Andreas Hubauer

Beiträge zum Thema Andreas Hubauer

ÖGB-Sekretär Andreas Hubauer

ÖGB Kirchdorf
Unwetter kann Fernbleiben vom Arbeitsplatz rechtfertigen

ÖGB-Regionalsekretär Hubauer: Bei Dienstverhinderung muss Entgelt weiterbezahlt werden. BEZIRK KIRCHDORF. „Die Hitzewelle bringt auch immer Unwetter mit sich. Wer aufgrund eines solchen Unwetters nicht oder nicht pünktlich zur Arbeit kommen kann, braucht keine arbeitsrechtlichen Konsequenzen zu fürchten. Es handelt sich um einen Verhinderungsgrund, der das Fernbleiben rechtfertigt“, erklärt ÖGB-Sekretär Andreas Hubauer. Das Gleiche gilt auch für den Fall, wenn Betreuungseinrichtungen wegen des...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Andreas Hubauer vom ÖGB-Büro in Kirchdorf

ÖGB-Tipps zum Praktikum: Worauf man achten muss

Wer in den Ferien arbeitet, sollte wissen, ob es um eine Ausbildung oder einen Job geht. Wer einen der begehrten Ferienjobs oder eine der Praktikums-Stellen ergattert hat, sollte spätestens jetzt einige Fragen klären, damit der erste Kontakt mit der Arbeitswelt ein positiver ist und am Ende keine bösen Überraschungen warten. Das Wichtigste ist, den Unterschied zwischen Ferienjob und Praktikum zu kennen. Ferienjob muss normal bezahlt werdenWer in den Ferien einfach nur Geld verdienen will, sucht...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
ÖGB Regionalsekretär Andreas Hubauer, Bundesrätin Bettina Lancaster und Bernhard Riedler (v.li.)
1

Equal Pay Day
ÖGB-Aktionen in Kirchdorf

Gleiches Geld für gleiche Leistung, sowie 1.700 Euro Mindestlohn fordert der ÖGB am Equal Pay Day in Kirchdorf. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Frauen im Bezirk Kirchdorf verdienen um 23,5 Prozent weniger Schon am 7. Oktober hat ein Mann im Bezirk Kirchdorf so viel verdient wie eine Frau in einem ganzen Jahr. Dieser Stichtag – der Equal Pay Day – wird in Oberösterreich besonders früh begangen, klafft die Einkommensschere zwischen den Geschlechtern im Industriebundesland doch besonders weit auseinander....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Rudolf Diensthuber (links) und Andreas Hubauer mit dem Trojanischen Pferd.
7 2 3

TTIP, CETA, TISA: große Chance oder Mogelpackung?

Am 15. April 2015 findet in Pettenbach ein Diskussionsabend zum Thema Freihandelsabkommen statt. BEZIRK (wey). TTIP, CETA, TISA: Hinter diesen Abkürzungen verbergen sich die Freihandelsabkommen, die die Europäische Union derzeit mit den USA und Kanada verhandeln. TTIP steht für „Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft“. Laut den politisch Verantwortlichen sollen damit Wachstum und Arbeitsplätze geschaffen werden, und zwar vor allem durch die Angleichung von Gesetzen und Regeln...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
v. li.: Gottfried Rieser (GPA-djp Sekretär Handel OÖ), Rudolf Diensthuber  (ÖGB-Vorsitzender Region Kirchdorf),  Julia Laßl (ÖGB-Kirchdorf), Andreas Hubauer (ÖGB-Sekretär der Region Kirchdorf), Bernhard Riedler (GPA-djp Vorsitzender der Region Kirchdorf)

Aktionstag: Lohnsteuer runter!

Diensthuber: „Wer wieviel Steuern zahlt, ist eine Frage der Gerechtigkeit“ BEZIRK. Die Lohnsteuer muss runter! Dieser Forderung des ÖGB haben sich bereits mehr als 800.000 Menschen angeschlossen. Um noch mehr Menschen auf das neue ÖGB/AK-Lohnsteuermodell aufmerksam zu machen, waren am 22. Oktober in ganz Oberösterreich ÖGB-Info-Teams unterwegs, die über die „Lohnsteuer runter“-Kampagne informieren und Unterschriften für eine Lohnsteuersenkung sammeln. Konkret fordert der ÖGB eine Senkung des...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Betriebsräte geehrt: SPÖ verleiht Richard-Bernaschek-Nadel

BEZIRK. Für ihre langjährige Tätigkeit als Belegschaftsvertreter wurden Betriebsräte aus ganz Oberösterreich ausgezeichnet. Aus dem Bezirk Kirchdorf wurden geehrt: Andreas Russmann (Nationalpark Kalkalpen, Molln) Herbert Scharax (Fa. Mould & Matic, Micheldorf) Hubert Wildauer (Fa. Piesslinger, Molln) Franz Krottendorfer (Österreichische Post AG) Johann Pürstinger (ÖBB-Postbus GmbH) „Mit dieser Ehrung wird die enge Verbundenheit der SPÖ mit den sozialdemokratischen Betriebsräten und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

GPA-djp fordert Verbesserungen für WiedereinsteigerInnen nach der Karenz

Österreichweite Aktionswoche: GewerkschafterInnen informieren Mütter im Bezirk Kirchdorf. BEZIRK. Die GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) hat den ungerechtfertigten Einkommensunterschieden zwischen Frauen und Männern seit längerem den Kampf angesagt, in der aktuellen gestarteten Aktionswoche geht es unter dem Motto "Wieder einsteigen!" um bessere Rahmenbedingungen für die Rückkehr aus der Karenz. "Das Unterbrechen der Berufstätigkeit birgt ein Risiko, von...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Gewerkschaftsschule startet in Kirchdorf

Info-Abend für Interessierte am 2. Mai in der Arbeiterkammer Kirchdorf KIRCHDORF. Hintergrundwissen zu Politik, Recht, Wirtschaft, ArbeitnehmerInnenvertretung und Gesellschaft bietet die Gewerkschaftsschule des ÖGB Oberösterreich. Die umfassende Ausbildung ist für Gewerkschaftsmitglieder kostenlos. Im September starten vier Lehrgänge in Linz, Grieskirchen, Kirchdorf und Braunau. Zwei Jahre dauert die Gewerkschaftsschule, an zwei Abenden pro Woche wird gelernt. Die Themen reichen von...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
3

„Marie 2013“ – wie Frauen Recht bekommen

BEZIRK. Recht haben und Recht bekommen ist für Frauen im Alltag oft zweierlei. Daher geben die SPÖ Frauen OÖ mit der „Marie“ seit Jahren ein Nachschlagewerk mit wertvollen Tipps und Informationen heraus. Die „Marie 2013“ ist soeben erschienen und ist kostenlos bei allen SP Gemeinderätinnen und im Bezirkssekretariat der SPÖ erhältlich. Bestellungen werden gerne unter Tel. 07582- 62056 oder per mail: Thomas.Pfaffenhuemer@spoe.at entgegen genommen. „Von A wie Alleinerzieherin über G wie...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Notar Lukas Binder informierte über Erbrechtsangelegenheiten.

Vortrag zum Erbrecht sorgte für vollen Arbeiterkammersaal

Über 130 Besucher informierten sich über Testament und Co. Der Vortrag, der am 10. Mai vom ÖGB Kirchdorf gemeinsam mit Notar Binder angeboten wurde, bot einen umfassenden Streifzug durch das Recht der Vermögensnachfolge. Dabei ging es etwa um gesetzliches Erbrecht, Pflichtteilsrecht, testamentarische Möglichkeiten sowie Vermögensübergabe zu Lebzeiten. Es wurde versucht, die praktische Herangehensweise an diese Themen möglichst lebensnah zu erläutern. Vermögensweitergabe - aber wie? Die...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.