Andreas Mayr

Beiträge zum Thema Andreas Mayr

Franz Schwödiauer, Diana Postl, Geschäftsstellenleiterin BezirksRundschau Steyr, und Andreas Mair, Geschäftsführer Fitnessstudio Clever Fit in Steyr (von links).

BezirksRundschau Christkind
Sportlich 2510,50 Euro Spenden gesammelt

STEYR. und damit Spenden sammeln: Das war die Idee für das Ergo Charity Race. Franz Schwödiauer, von Radsport Schwödiauer in Ernsthofen, organisierte das Benefiz-Race im Fitnessstudio Clever Fit in Steyr. Und es war ein Mega-Erfolg: 2.510,50 Euro brachte dieses sportliche Event.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Von den Rollenden Herzen: Herbert Schirmherr Gschwendtner und Obfrau Tina Widmann (links hinten) mit Bgm. Erich Rohrmoser (Saalfelden (hinten rechts) und mit weiteren wichtigen Protagonisten.

Benefizabend für die "Rollenden Herzen" im Rehabzentrum Saalfelden

SAALFELDEN / PINZGAU. Beim Benefizabend zugunsten der Rollenden Herzen am 22. November 2017 im Rehabzentrum Saalfelden erwartete die Besucher ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus. Auf der Bühne: Herbert Gschwendtner & Co. Christoph Blatzer und Andreas Mayr sorgten für musikalischen Hochgenuss. Anekdoten aus seinem Leben, Heiteres und Besinnliches las aus seinen Büchern der bekannte Radio- und TV-Moderator und Schirmherr der Rollenden Herzen, Herbert Gschwendtner.  Die von heimischen Malern und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Andreas Mayer ist neuer Außendienstmitarbeiter von Sport 2000 Österreich.

Neuer Außendienstmitarbeiter für Sport 2000

OHLSDORF. Der 42-jährige Andreas Mayer verstärkt seit Anfang März diesen Jahres den Außendienst von Sport 2000 Österreich im Bereich der Händlerbetreuung sowie der Händler-Akquisition. Die Aufgaben des gebürtigen Annenheimers (Kärnten) umfassen neben der Betreuung der Sport 2000 Händler, auch die Forcierung zentraler prozessorientierter Projekte wie Never-out-of-stock (NOS), Data Clearing Center (DCC) und Digitaler Ladentisch (DLT). „Mit Andreas Mayer konnten wir einen erfahrenen Spezialisten...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Andreas Mayr (Nummer 100) wurde Bezirksmeister.
5

600 Teilnehmer bei Bezirksschulgeländelauf

GMUNDEN. Der prognostizierte Regen blieb den rund 600 Schülern beim 26. Bezirksschulgeländelauf im Park des BRG/BORG Schloss Traunsee erspart. Die aufgeweichte Strecke konnte an mehreren Stellen umlaufen werden, war aber an manchen Stellen immer noch eine echte Herausforderung. Die Abkühlung bereitete am ehesten den ZuschauerInnen ein unangenehmes Frösteln. Die Stimmung war aber trotzdem gut. Dem auf die Bedingungen gut eingestellten Organisationsteam des BRG/BORG Schloss Traunsee gelang es,...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Eine Goldene, drei Silberne und eine Bronze-Medaille holte Andreas Mayr im Schwimmen.

Medaillenhamster aus Litschau

LITSCHAU. Am 11. Juni kehrte Andreas Mayr, der für den ATSV Ternitz startet, schwer behängt ins heimatliche Litschau zurück. Bei einem internationalen Schwimmmeeting in Oberösterreich, wo mehr als 350 Starter aus Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Kärnten, Steiermark sowie aus Tschechien und Deutschland bei mehr als 2000 Starts um die heißbegehrten Medaillen im kühlen Nass kämpften, räumte der Litschauer Andreas Mayr bei sechs Starts insgesamt fünf Medaillen in der AK45 ab. So holte sich...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Mit 15 kg mehr zu Gold geschwommen

LITSCHAU. Auch wenn im Wasser ein Kilo nicht das gleiche wie an Land ist, so ist es schon hart 15 kg mehr an Widerstand durchs kühle Nass zu schleppen. Genau das nahm der Litschauer Andreas Mayr innerhalb eines Jahres nämlich zu, was ihn allerdings nicht daran hinderte bei den NÖ Landesmeisterschaften im südlichen Ternitz trotzdem voll abzusahnen. Aus Zeitmangel startete Mayr nur bei zwei Bewerben und holte dabei über 50 m Rücken und 50 m Schmetterling in der AK 45 überlegen 2 x Gold und damit...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Litschauer wird 2x Landesmeister

LITSCHAU. Zwölf Vereine mit 311 Schwimmern und insgesamt 2825 Starts kämpften am 24. und 25. Jänner 2015 in der Aqua Nova in Wiener Neustadt um die Medaillen bei den Hallenlandesmeisterschaften des NÖ Schwimmverbandes. Auch Andreas Mayr aus Litschau der für den ATSV Ternitz startet war mit dabei. Aus Zeitmangel allerdings nur am Sonntag Vormittag. Mit zwei möglichen Starts in der AK 45 holte der Litschauer kurz gesagt alles raus was möglich war. Beim ersten Start, den 50 m Schmetterling...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Lehrlingsausbildner Paul Koppler, die Lehrlinge Julia Katzenhofer und Tamara Voglhofer, sowie Lehrlingsausbildner Andreas Mayr.
2

„Wir machen männliche Berufe zu weiblichen“

SCHWERTBERG (eg). Die richtige Berufswahl ist laut Studien maßgeblich für ein glückliches Leben mitverantwortlich. Und obwohl Mädchen gleichermaßen begabt für technische Berufe wie Burschen sind, entscheiden sich noch immer deutlich mehr Burschen als Mädchen für einen Beruf, der mit Technik zu tun hat. Bei der Firma Schöfer in Schwertberg ist allerdings schon fast ein Drittel der sechzehn Lehrlinge weiblich. Zwei, die heuer eine Lehre für Werkzeugbau und Kunststofftechnik begonnen haben, sind...

  • Perg
  • Elisabeth Glück
Pfarrer Markus Feyertag, Pfarrerin Birgit Schiller, Moderator Andreas Mayr, Pastor peter zalud und Generalsekretär Oliver Fichtberger.
6

"Gott ist kein Gebetserfüllungs-Automat"

Interessanter Life-TV-Diskussionsabend im Hopferl in Gmünd GMÜND (eju). Da saßen sie nun, die vier Repräsentanten von vier verschiedenen christlichen Glaubensrichtungen, einträchtig nebeneinander und diskutierten knapp zwei Stunden lang friedlich mit Moderator und Talkmaster Andreas Mayr über Gott und die Welt – im wahrsten Sinne des Wortes. Gekommen waren die evangelische Pfarrerin Birigit Schiller, der Generalsekretär der Siebtentagsadventivsten Oliver Fichtberger, Pastor der Freien Christen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Soforthilfe für einen jungen Fachschüler. Chill Out-Mitarbeiter Andreas Mayr nahm den Laptop von Manfred Gaber und Marlies Erhard vom Lions Club Innsbruck Goldenes Dachl für seinen Schützling in Empfang.

Lions unterstützen lerneifrigen Jugendlichen

"Als wir die Geschichte dieses Jugendlichen hörten, mussten wir einfach helfen", erzählt Marlies Erhard, Vizepräsidentin des Lions Clubs Innsbruck Goldenes Dachl. Andreas Mayr vom Chill Out hatte den Club vor Weihnachten kontaktiert und um Unterstützung für einen seiner Schützlinge gebeten. Der junge Bursch, so Mayr, habe trotz schwierigster Verhältnisse und Umstände (der psychisch schwer kranke Stiefvater hatte ihn im Sommer einfach auf die Straße gesetzt) im September seine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)

Riesenkarotten aus Oma's Garten

OTTENSCHLAG. Noch kurz vor dem ersten Schnee haben Andreas und Tobias Mayr aus Wintersdorf im Garten der Oma Karotten geerntet. Und die sind heuer ganz besonders groß ausgefallen, die größte Karotte ist knapp ein Kilo schwer.

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
hinten (v.l.): J. Riess, M. Ennsmann, L. Schönnherr (alle FF Nassereith), C. Krabacher (FF Tarrenz), P. Zangerle, B. Wöber (beide FF Arzl), M. Deutschmann, R. Thurner, C. Deutschmann (alle FF Imst), Bezirksfeuerwehrkommandant Klaus Raffl und Landesbewerbsleiter Siegfried Fadum

von (v.l.): M. Huber (FF Nassereith), M. Klotz (FF Gurgl), K. Prantl (FF Haimingerberg), S. Schöpf (FF Sölden), A. Mayr (FF Imst), S. Paregger (FF Rietz) und A. Kuen (FF Huben)

Landessieg und insgesamt 19 neue „Goldene“ im Bezirk Imst

TELFS. Am 9. und 10. November 2012 fand das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Die so genannte Feuerwehrmatura wird alle zwei Jahre an der Landesfeuerwehrschule in Telfs durchgeführt. Heuer traten insgesamt 127 Feuerwehrkameraden aus Nord-, Ost- und Südtirol an. Davon nahmen 23 vom Bezirk Imst die monatelange Vorbereitung auf sich, um das begehrte Leistungsabzeichen zu erringen. Bei sieben Stationen galt es die Mindestpunktzahl unter Einhaltung einer gewissen Zeit zu erreichen. Ein...

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle
Trotz einiger harter Zweikämpfe ließ sich Sautens (in Rot-weiß) nicht unterkriegen und gewann souverän mit 5:0.
5

5:0-Kantersieg lässt Sautens aufatmen

SAUTENS (joba). Den Klassenerhalt endgültig fixiert hat der SK Sautens im Spiel gegen Grinzens. Die überlegenen Vorderötztaler begannen druckvoll und ließen die Gäste in keiner Phase des Spiels aufkommen. Bereits nach fünf Minuten hatte Mathias Tripp per Kopf eine Riesenchance, die er jedoch vergab. Nach einer schönen Vorarbeit von P. Müller erzielte J. Fleischmann den 1:0-Führungstreffer. Nach Seitenwechsel erhöhte Sautens den Druck und ging durch einen Elfmeter von A. Wölfler mit 2:0 in...

  • Tirol
  • Imst
  • Jochen Baumann
Im Bild (von links): Gemeinderevisor Atzl, Bürgermeister Wittlinger, Bezirkshauptmann Bidner.

Dieter Wittlinger zum neuen Bürgermeister von Walchsee angelobt

WALCHSEE. Nach dem Tod des langjährigen Bürgermeisters Andreas Mayr war in Walchsee eine Neuwahl notwendig geworden. Diese fand am 18. März statt, die Entscheidung fiel mit nur fünf Stimmen Überhang denkbar knapp zu Gunsten des Kandidaten Dieter Wittlinger aus. Wittlinger war Listenführer der Liste "Gemeinsame Walchseer Liste", die mit der Liste "Zukunft für Walchsee" gekoppelt ist. Bevor ein Bürgermeister sein Amt ausübt hat er nach der Tiroler Gemeindeordnung dem Bezirkshauptmann das Gelöbnis...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz

Hippotherapie: Erster Pferde-Roboter der Welt im LKH Hochzirl!

ZIRL. Ein Pferde-Roboter im Landeskrankenhaus Hochzirl sorgt für Aufsehen! In einem aufwendigen technischen Verfahren wurde der Roboter mit dem Bewegungsmuster eines Pferdes programmiert und wird seit kurzem gemeinsam mit PatientInnen getestet. Der neue Therapieroboter ist vor allem für PatientInnen geeignet, die Probleme mit der Stabilität im Bereich des Rumpfes und des Beckens haben. In Einheiten zu je 20 Minuten reiten die PatientInnen auf dem Roboter, viele berichten im Anschluss sogar von...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
Die bodengebundene Versorgung mit Notärzten in Osttirol ist gesichert. Die Flugrettung muss erst ausgeschrieben werden.

Notarztversorgung gesichert

Die flächendeckende Notarztversorgung in Osttirol ist gesichert. Vergangene Woche unterschrieben die letzten Ärzte ihre Verträge. Der Bezirk ist nun in vier Notarztsprengel eingeteilt. BEZIRK (ebn). „Es ist uns gelungen, ein ausgeklügeltes, maßgeschneidertes System für Osttirol zu machen. Es ist nicht nur der status quo erhalten worden, sondern es gibt auch noch Verbesserungen“, berichtet der Obmann des Bezirkskrankenhaus Lienz, Dr. Andreas Köll. Das Konzept unterteilt den Bezirk in die vier...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.