Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Lokales
Tiefgaragen-Eröffnung: Generaloberin Sr. Maria Gerlinde Kätzler und Geschäftsführer Bernhard Guggenbichler.
22 Bilder

KH Zams eröffnete neue Tiefgarage

Mit der Fertigstellung der neuen Patienten- und Besuchertiefgarage wurde ein weiterer Meilenstein gefeiert. ZAMS (otko). Die Parkplatzsuche für Patienten und Besucher gestaltete sich gerade während der Umbauarbeiten oftmals schwierig. Mit den 141 neuen Tiefgaragenplätzen auf zwei Etagen steht im Krankenhaus St. Vinzenz Zams ab sofort ein umfassendes Parkangebot in unmittelbarer Nähe zum Spital zur Verfügung. Die direkt unterhalb des Krankenhauses errichtete öffentliche Garage ergänzt das...

  • 15.12.16
  •  1
Lokales
LRin Beate Palfrader mit VertreterInnen der öffentlichen und privaten Erhalter von Kinderbetreuungseinrichtungen im Bezirk Landeck.

24 neue Betreuungsplätze im Bezirk Landeck

6,5 Millionen Euro für Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes in Tirol BEZIRK LANDECK. „Jeder Euro, der in die Kinderbildung und -betreuung fließt, ist sinnvoll investiert“, betonte Bildungslandesrätin Beate Palfrader bei der gestrigen Übergabe der Förderurkunden zum Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes im Landhaus: Insgesamt erhalten in Tirol 64 öffentliche und private Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen 6,5 Millionen Euro. Davon fließen 393.000 Euro in den Bezirk Landeck und es entstehen...

  • 01.12.16
Lokales
Obm. Thomas Weiskopf (7.v.r.), Bgm. Wolfgang Jörg (8.v.r.) und Peter Hergel (Leistungsgemeinschaft, 6.v.r.) mit dem Frischemarkt-Team.

Landecker Frischemarkt soll größer werden

Gemeinsame Gespräche mit Stadtgemeinde Landeck und Partnern LANDECK (joli). Der Landecker Frischemarkt ist aus der Stadt nicht mehr wegzudenken. Den Mittelpunkt des nachhaltigen Marktes bilden regionale Produkte, doch auch Handwerk u.m. kann wöchentlich in der Malserstraße erworben werden. "Die Leute kommen von sehr weit her, um das Einkaufserlebnis am Frischemarkt zu erleben, daran teilzuhaben und einzukaufen. In der Region Feldkirch bis Innsbruck ist der Landecker Frischemarkt der größte...

  • 21.11.16
  •  1
Lokales
Petition-Übergabe: Bundesrätin Sonja Ledl-Rossmann (li.), Klubobmann Karlheinz Kopf und Nationalrätin Liesi Pfurtscheller.

Fernpass-Route: Ausbau-Petition übergeben

Außerferner Abgeordnete übergaben Petition im Nationalrat: Fernpass-Scheiteltunnel macht nur Sinn in Kombination mit Tschirgant-Tunnel BEZIRK LANDECK. Dieser Tage überreichten die zwei Außerferner Abgeordneten BRin Sonja Ledl- Rossmann und NRin Liesi Pfurtscheller die Petition „Ausbau der Fernpass Route“ an den zweiten Klubobmann Karlheinz Kopf zur weiteren Bearbeitung. „Mit dieser Petition wollen wir erreichen, dass der Nationalrat und vor allem auch Minister Leichtfried erkennen, dass der...

  • 25.10.16
Politik
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen sollen zusätzliche Bahnverbindungen für Nachtschwärmer und Schichtarbeiter bereitgestelt werden.

"Go West": Nachtschiene soll ausgebaut werden

Einigung über Finanzierung fehlt noch: Öffi-Nachtangebot soll mit Fahrplanwechsel 2017 bis nach Landeck ausgebaut werden. BEZIRK LANDECK. Mit bereits über 35.000 Fahrgästen hat sich die seit Dezember letzten Jahres verkehrende Nachtschiene im Tiroler Unterland als Erfolgsmodell herausgestellt. Drei Züge fahren nach Mitternacht von Innsbruck durch das gesamte Tiroler Unterland und zwei Züge von Kufstein in Richtung Landeshauptstadt. Das Tiroler Angebot eines Regionalzuges für NachtschwärmerInnen...

  • 17.10.16
Lokales
Seit kurzem sind an der stark frequentierten Kreuzung B171/Buntweg die Ampeln in Betrieb.
2 Bilder

Zams: Nadelöhr wurde beseitigt

Die Kreuzung B171/Buntweg wurde zu einem Knoten mit Linksabbiegestreifen und einer verkehrsgesteuerten Ampelanlage ausgebaut. ZAMS (otko). Im heurigen Sommer mussten Verkehrsteilnehmer zwischen Landeck und Zams viel Geduld beweisen. Rund um die Baustelle an der Kreuzung B171/Buntweg gab es Verkehrsbehinderungen – bis zu 20 Minuten Zeitverlust war keine Seltenheit. Seit kurzem sind die Arbeiten abgeschlossen und die neue Ampelanlage wurde in Betrieb genommen. Auch der Zammer Bgm. Siegmund...

  • 29.09.16
Lokales
Busbahnhof in Martina: Der grenzüberschreitende öffentliche Verkehr in der Terra Raetica wurde ausgebaut.
2 Bilder

Terra Raetica: Eine Region – ein Verkehr

Tirol arbeitet mit dem Engadin und dem Vinschgau eng bei der Planung des Öffentlichen Verkehrs zusammen. Neue Angebote helfen, die Region Terra Raetica noch attraktiver zu machen – für den Tourismus und vor allem für das Obere Gericht selbst. BEZIRK LANDECK. Noch im Frühmittelalter gehörten die Gebiete, wie das Obere Inntal (Österreich), der Vinschgau (Italien) oder der Unterengadin (Schweiz), der Provinz Raetia Prima an. Diese Gebiete werden heute durch Linien des öffentlichen Verkehrs...

  • 29.09.16
Lokales
Äußerst schmal und in schlechtem Zustand – so präsentiert sich derzeit die L 63 Gacher-Blick-Straße im Bereich des Weilers Falpaus in der Gemeinde Kaunerberg. Die Landesstraßenverwaltung baut die Straße nun auf einer Länge von 640 Metern zu einer zeitgemäßen Zufahrt aus.

Zweispuriger Ausbau der Gacher-Blick-Straße oberhalb Weiler Falpaus

Baustart für aktuell größtes Straßenbauprojekt im Bezirk Landeck im Oktober KAUNERBERG. Das nach Abschluss der Niklasgalerie an der Reschenstraße aktuell größte Straßenbauprojekt im Bezirk Landeck wird im Oktober in der Gemeinde Kaunerberg in Angriff genommen. Auf der L 63 Gacher-Blick-Straße wird auf einer Gesamtlänge von 640 Metern im Bereich oberhalb der Siedlung Falpaus die derzeitig einspurige Straße verbreitert und saniert. „Durch den zweispurigen Ausbau schaffen wir eine sichere und...

  • 22.09.16
Politik
Im Rahmen der Klausur der Landesregierung in Kitzbühel besuchten LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe und LRin Beate Palfrader den Kindergarten Voglfeld: Diese ganzjährige und ganztägige Einrichtung für 160 Kinder gilt als ein Musterbeispiel für den massiven Ausbau der Kinderbetreuung in Tirol.
2 Bilder

Weitere 1.500 Kinderbetreuungsplätze in Tirol geplant

Das Land Tirol plant bis 2018 1.500 neue Betreuungsplätze. Tirol will mit dieser Maßnahme familienfreundlichstes Bundesland werden. Die Vereinbarkeit von "Familie und Beruf" soll dadurch vereinfacht werden. TIROL. Das Land Tirol beschloss die Kinderbetreuung bis 2018 weiter auszubauen. Mit 1.500 neuen Kinderbetreuungsplätzen sollen 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Diese Maßnahme soll Eltern die Möglichkeit geben, Familie und Beruf besser zu vereinen. Tirol soll dadurch zum...

  • 07.09.16
Lokales
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen sollen zusätzliche Bahnverbindungen für Nachtschwärmer und Schichtarbeiter bereitgestelt werden.

Nachtschiene Oberland gemeinsam eintakten

Einladung an Oberländer Gemeinden für den Herbst TIROL/OBERLAND. Die mit Mitte Dezember 2015 eingeführte Nachtschiene im Tiroler Unterland mit zwei nächtlichen Zugverbindungen von Kufstein nach Innsbruck und mit drei Verbindungen von Innsbruck nach Kufstein ist ein großer Erfolg: Am kommenden Wochenende wird der 25.000te Fahrgast dieses österreichweit außerhalb der Bundeshauptstadt einzigartige Angebot nutzen. Stärkster Monat der Unterland-Nachtschiene war bisher wegen der Silvesternacht mit...

  • 04.08.16
Lokales
Machen sich für einen Ausbau der Mobilität im Tiroler Oberland stark: Marco Lettenbichler und Benedikt Lentsch von der SPÖ.

SPÖ: Nightliner ins Tiroler Oberland gefordert

Lettenbichler/Lentsch: „Nachtzug verbessert Mobilität junger Menschen und sorgt für sicheren Nachhauseweg.“ BEZIRK LANDCK. Die Junge Generation der SPÖ im Bezirk Landeck fordert einen Ausbau der öffentlichen Verkehrsverbindungen in den Nachtstunden von Innsbruck nach Landeck. „Derzeit ist die Anbindung ins Tiroler Oberland in den Nachtstunden nur bedingt gegeben. Ein Nightlinerzug erleichtert nicht nur den Nachhauseweg, sondern gewährleistet auch eine sichere Heimfahrt von jungen...

  • 03.08.16
  •  1
Lokales
An der Kreuzung der B 171 Tiroler Straße mit dem Buntweg in Zams entsteht ein neuer Verkehrsknoten.

Buntwegkreuzung: Landeck zahlt mit

Signal für die gute Zusammenarbeit: Die Stadtgemeinde beteiligt sich mit 27.000 Euro. LANDECK/ZAMS (otko). Seit April wird die stark frequentierten Kreuzung B 171 Tiroler Straße mit der Gemeindestraße Buntweg im Gemeindegebiet von Landeck und Zams umgebaut. Die Arbeiten dauern bis August 2016. Die Kreuzung wird zu einem Knoten mit Linksabbiegestreifen und einer verkehrsgesteuerten Ampelanlage ausgebaut. Damit wird die Zufahrt für das geplante Gewerbegebiet geschaffen. Auf der Nordseite der B...

  • 30.06.16
Lokales
Die Tiroler Landesregierung hat einen positiven Bescheid für die Erweiterung der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz angekündigt

Positiver Bescheid für Ausbau des Sellrain-Silz-Kraftwerks

Der Ausbau der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz ist wichtig für die Gewinnung nachhaltiger Energie und für die heimische Wirtschaft. TIROL. Im Dezember 2009 hat die TIWAG die Projektunterlagen für den Ausbau der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz bei der UVP-Behörde (Umweltverträglichkeitsprüfung) eingereicht. Jetzt kam der positive Bescheid. Ausbau wichtig für die heimische Wasserkraft Der nachhaltige Ausbau des Pumpspeicherkraftwerks Sellrain-Silz ist wichtig für die heimische Wasserkraft....

  • 29.06.16
Sport
Tirol wird zum Radsport-Hotspot – Radweg- und Singletrailnetz wird ausgebaut.

Ausbau des Radweg- und Singletrailnetzes in Tirol

Anlässlich der UCI-Zusage für die Straßenrad WM 2018 in Innsbruck und Tirol legt das Land Tirol nun besonderen Fokus auf den Ausbau des Radwegenetzes. Der internationale Radsportverband UCI hat Tirol den Zuschlag für die Austragung der Straßenrad WM 2018 erteilt. Das zeigt, dass Tirol auch im Sommersport für sportliche Großereignisse interessant wird. "Für das Sport- und Tourismusland Tirol birgt dieser Zuschlag riesige Chancen", ist VP-Sportsprecherin Bettina Ellinger überzeugt. Tirol als...

  • 02.02.16
Lokales
Die Kreuzung an der B171/Buntweg wird 2016 ausgebaut.

Zams: Baustart für Buntwegkreuzung

ZAMS (otko). Bgm. Siegmund Geiger informierte den Gemeinderat in seiner letzten Sitzung über den aktuellen Stand des Ausbaus der stark frequentierten Kreuzung B171/Buntweg am westlichen Ortseingang. Im Sinne der Verkehrssicherheit wird die Kreuzung umgebaut und eine Ampelanlage installiert. "Der Baubeginn seitens des Landes ist nach Ostern geplant. Allerdings dürfte sich dieser verschieben, da für eine Verkehrsumleitung der Grund der Werkstätte der Genossenschaft benötigt wird. Obwohl die...

  • 29.01.16
Lokales
Die Arbeiten für den Bau der zweiten Röhre des Perjentunnels starten am 8. Februar.
10 Bilder

Perjentunnel: 170 Mio. Euro für Vollausbau

Am 8. Februar beginnt der Bau der zweiten Röhre des Perjentunnels – gesprengt wird ab Ende April/Anfang Mai. LANDECK/ZAMS (otko). Die Vorarbeiten für den Bau der zweiten Röhre des Perjentunnels sind voll im Laufen. Vergangene Woche erhielt die Schweizer Firma Marti Tunnelbau AG, die in Graz eine Niederlassung betreibt, den Zuschlag für den Bau samt Deponierung des Materials. Im Rahmen einer Infoveranstaltung informierte ASFINAG-Projektleiter Richard Loidl vergangenen Samstag zusammen mit Bgm....

  • 26.01.16
Lokales
4 Bilder

Grenzüberschreitende Verbesserung beim öffentlichen Verkehr

Der öffentliche Verkehr in der Terra-Raetica-Region wird durch neue Angebote noch attraktiver. OBERES GERICHT (otko). Lange Zeit war das grenzüberschreitende Reisen in der Terra-Raetica-Region (Bezirke Landeck, Imst, Vinschgau, Engadin, Val Müstair) mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein Geduldspiel: Buslinien endeten kurz vor der Grenze, häufiges Umsteigen mit langen Wartezeiten und kein grenzüberschreitendes Tarifsystem prägten das Bild. Lange Zeit gab es nur Absichtserklärungen für eine...

  • 24.11.15
  •  1
Lokales

Medizinische Versorgung der Bezirke Imst und Landeck wird weiter verbessert

Gesundheitsplattform beschließt zusätzliche Investitionsmaßnahmen für das KH Zams. ZAMS. Die Gesundheitsplattform des Tiroler Gesundheitsfonds hat in ihrer Sitzung am 03. November 2015 zusätzliche Investitionsmaßnahmen für das Krankenhaus Zams beschlossen. So wird eine interdisziplinäre Intensivstation anstelle von zwei getrennten Intensiveinheiten für Innere Medizin und Anästhesiologie errichtet. Der tagesklinische Operationssaal wird in die zentrale OP-Gruppe eingegliedert. Es erfolgt eine...

  • 04.11.15
Wirtschaft

Pettneu: Neue SMATRICS High-Speed-Ladestation

Volle Elektropower: SMATRICS ergänzt erstes österreichweit flächendeckendes Ladenetzwerk um High-Speed-Ladestationen in allen Bundesländern PETTNEU. Ab sofort ist eine weitere SMATRICS High-Speed-Ladestation in Pettneu am Arlberg aktiviert. „Der Ausbau unseres österreichweit einzigartigen Ladenetzes geht mit voller Kraft weiter – wir konzentrieren uns derzeit auf High-Speed-Ladestationen entlang der Autobahnen, Schnellstraßen und wichtigen Verkehrsadern mit Ladezeiten von 20 Minuten, damit...

  • 13.10.15
Politik
2 Bilder

Zams: Oberland erhält neue Pflegeeinrichtungen

ZAMS (otko). Ein Tagesordnungspunkt bei der Versammlung des Gemeindeverbandes zur Förderung des Krankenhauses St. Vinzenz Zams war der Informationsaustausch zur Übergangs- und Schwerpunktpflege (laut Strukturplan Pflege 2012-2022). Für die Bezirke Landeck und Imst sind insgesamt jeweils ca. 20 Betten für Schwerpunkt- und Übergangspflege geplant. Die Schwerpunktpflege soll dem Krankenhaus Zams angegliedert werden, wo im "Haus 3" ein eigenes Stockwerk errichtet wird. Die Baukosten dafür liegen...

  • 06.10.15
Lokales
Erweiterungsbau beim Krankenhaus Zams.
4 Bilder

Weitere 9,4 Millionen Euro für Spitalsausbau

Das ursprüngliche Projekt am Krankenhaus Zams wird auf 95 Mio. Euro aufgestockt. Mehrkosten wurden kritisch geprüft. ZAMS (otko). Die Mitglieder des Gemeindeverbandes zur Förderung des Krankenhauses St. Vinzenz Zams trafen sich am 24. September zur jährlichen Verbandsversammlung. Neben den Bürgermeistern und Gemeinderäten aus den Bezirken Landeck und Imst, waren auch Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, BH Dr. Markus Maaß, Generaloberin Sr. Dr. Maria Gerlinde Kätzler und...

  • 05.10.15
Lokales
Landesrätin Beate Palfrader mit den VertreterInnen der geförderten Einrichtungen aus dem Bezirk Landeck.

640.000 Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung im Bezirk Landeck

Zwölf zusätzliche Kinderbetreuungsplätze, mehr Barrierefreiheit und besserer Betreuungsschlüssel BEZIRK. Bildungslandesrätin Beate Palfrader überreichte kürzlich 42 Gemeinden und 51 privaten Trägern von Kinderbetreuungseinrichtungen aus ganz Tirol Förderurkunden in Höhe von insgesamt 11.655.597 Euro. „Erstmalig wurde nicht nur der quantitative, sondern auch der qualitative Ausbau der Kinderbetreuung gefördert“, freut sich die Landesrätin über die kontinuierliche Verbesserung und Ausweitung der...

  • 17.09.15
Lokales
Dr. Beater Palfrader: " Wir werden in Tirol von 2013 bis 2018 mindestens 3.000 zusätzliche Kinderbetreuungsplätze aufbauen."

Ausbau der ganzjährigen und ganztägigen Kinderbetreuung wird mit mehr Mittel als je zuvor fortgesetzt

Der Rechnungshof bestätigt, dass die Tiroler Kinderbetreuung auf einem guten Weg ist. Das im Tiroler Landtag im Juni 2010 einstimmig beschlossene Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz hat mit einem Schlag die Kinderbetreuung modernisiert und in das Blickfeld der Öffentlichkeit gebracht. Tirol ist mit einer Kindergarten-Gruppengröße von 20 Kindern Spitzenreiter und Vorbild für ganz Österreich. Seit 2008 wurden in der Kinderbetreuung durch den Ausbau über 4.000 neu Plätze und 700...

  • 29.07.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.