Alles zum Thema AZW

Beiträge zum Thema AZW

Lokales
3 Bilder

Imst wird neuer Stützpunkt für Pflegeausbildung
Pflegeausbildung in Imst durch Kooperation zwischen AZW und LLA

IMST. In Kooperation mit dem Ausbildungszentrum West (AZW) startet heuer im September an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt (LLA) Imst ein einjähriger Lehrgang mit 36 Plätzen zur Pflegeassistenz. „Die Ausbildung in der Pflegeassistenz richtet sich an Personen ab dem vollendeten 17. Lebensjahr mit Interesse für einen Gesundheitsberuf, die unbescholten sind und über die für die Berufsausübung notwendigen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen“, informieren LLA Imst-Abteilungsleiterin...

  • 13.06.19
Gesundheit
Die Mitarbeiterinnen von HerzMobil Tirol holen sich derzeit den letzten Feinschliff für ihre spezialisierte Pflegetätigkeit: hinten v.l. Schlierenzauer Christine (HerzMobil Zams), Forsthuber Tanja (HerzMobil Zams), Kathrein Diana (HerzMobil Zams), Kreidl Melanie (HerzMobil Schwaz), Braunegger Maria (HerzMobil Schwaz).
vorne v.l. Koordinatorin HerzMobil Tirol Bettina Fetz, Fringer Isabella (HerzMobil Zams).

Weiterbildung
Ausbildung zum Herzinsuffizenzberater am AZW

TIROL/INNSBRUCK.  Am AZW in Innsbruck startet die Weiterbildung zum Herzinsuffizienzberater machen. Diese Weiterbildung ist anerkannt und wird österreichweit nur am AZW angeboten. Österreichweit einzige derartige WeiterbildungDie Ausbildung zum Herzinsuffizienzberater ist Voraussetzung für Pflegekräfte, die im Team von HerzMobil in Tirol arbeiten wollen, so Bettina Fetz, Koordinatorin von HerzMobil Tirol. Diese anerkannte Weiterbildung wird österreichweit nur am AZW (Ausbildungszentrum West...

  • 06.06.19
Lokales
Raphael Kuen im modernen Veranstaltungszentrum AZW, hier wird am kommenden Freitag eine Vernissage namhafter Künstler stattfinden.
3 Bilder

Geschäftsführer des Grauviehzuchtverbandes im Portrait
Raphael Kuen in Otto Hauseggers Fußstapfen

LÄNGENFELD/IMST (ps). Seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat der Geschäftsführer des Grauviehzuchtverbandes Raphael Kuen aus Längenfeld. Er ist damit der direkte Nachfolger des verstorbenen Otto Hausegger, der lange Jahre die Geschäftsführung der Grauviehzüchter inne hatte. "Als mir angeboten wurde, diese Position zu übernehmen, kamen mir schon Zweifel, ob Ottos Fußstapfen nicht zu groß sein würden. Von Anfang an erfuhr ich aber von Obmann Erich Scheiber und dessen Stellvertreter Jakob Prantl...

  • 25.04.19
Lokales
2 Bilder

Kuh wie Kunst, Kultur und Kulinarik
Bundesgrauviehschau "Kuisa" findet heuer in Imst statt

IMST (ps). Alle fünf Jahre geht in Imst die Kuisa über die Bühne, heuer mit Beteiligung von über 400 grauer Schönheiten. "Die Kuisa war noch nie eine gewöhnliche Viehausstellung, auch für die heurige Auflage der Bundesgrauviehschau haben wir ein einzigartiges Rahmenprogramm zusammengestellt", macht Raphael Kuen, Geschäftsführer des Tiroler Grauviehverbandes neugierig auf das Wochenende 3. bis 5. Mai. Der Titelzusatz "Eine ART Viehaustellung" lässt bereits auf die umfangreiche Kunstausstellung...

  • 18.04.19
Gesundheit
Das AZW gratuliert allen AbsolventInnen aufs Herzlichste!

Gesundheits- und Krankenpflege
37 PflegeexpertInnen für den Tiroler Gesundheitsbereich

Insgesamt konnten 37 AbsolventInnen der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege am AZW ihre Diplome in Empfang nehmen. Anlass zum Jubel hatten die frischgebackenen PflegeexpertInnen bei der Übergabe der Diplome am 22. März. Landessanitätsdirektor HR Dr. Franz Katzgraber und Univ.-Prof. Dr. Christian J. Wiedermann, Vorstand der tirol kliniken, übernahmen es, den AbsolventInnen persönlich zu ihrem Abschluss zu gratulieren. Vielseitige KarrieremöglichkeitenIm Rahmen der dreijährigen...

  • 25.03.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Gesundheitsberufe haben Zukunft

Gesundheitsberufe
Drei Wege zum Zukunftsjob PflegeexpertIn

2019 bilden AZW und fh gesundheit wieder die Tiroler PflegeexpertInnen von morgen aus. Im Juni und Oktober starten die ein- und zweijährigen Ausbildungen zu Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz und im September können Interessierte in den dreijährigen Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege einsteigen. Praxisnahe Ausbildung mit Perspektive Für die angehenden PflegeexpertInnen aller drei Ausbildungswege wird neben dem Erwerb des theoretischen Fachwissens auch die...

  • 06.02.19
  •  1
Lokales
Freuen sich über die erfolgreiche Kooperation von links nach rechts: Klaus Leistner (ÖSV-Generalsekretär), Bernard Tilg, Petra Kronberger (Frauenbeauftragte des ÖSV), Linus Heidegger (Eisschnellläufer), Walter Draxl (Direktor AZW)

Health Basics for Athletes
Online-Lehrgang am AZW

TIROL. Seit April 2018 gibt es den Online-Lehrgang Health Basics for Athletes am AZW. 27 junge SportlerInnen und Interessierte nehmen daran teil. Online-Lehrgang „Health Basics for Athletes“ Der Online-Lehrgang Health Basics for Athletes richtet sich an SportlerInnen und Interessierte. Er ist eine Kooperation zwischen AZW (Ausbildungszentrum West), dem Österreichischen Skiverband und dem Verein KADA. Der Online-Lehrgang bereitet die TeilnehmerInnen auf einen Gesundheitsberuf vor. Der...

  • 19.12.18
Lokales
Nach drei Jahren haben die AbsolventInnen ihren Abschluss in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege in der Tasche.

43 PflegeexpertInnen für den Tiroler Gesundheitsbereich

Am 10. August hat die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des AZWs 43 AbsolventInnen der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege in das Berufsleben verabschiedet. Sie werden den Tiroler Gesundheits- und Sozialeinrichtungen eine wichtige Unterstützung bieten. Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung haben sich die AbsolventInnen umfassendes Wissen sowie jene Fähigkeiten und Fertigkeiten angeeignet, um die PatientInnen mit Kompetenz, Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein zu betreuen und zu...

  • 13.08.18
Lokales
Am 24. Mai findet im Tiroler Landhaus der Informationstag für den Pflegeberuf statt.

24. Mai - Infotag für Pflegeberufe im Tiroler Landhaus

Das Land Tirol veranstaltet einen Informationstag für Pflegeberufe im Tiroler Landhaus. Verschiedene Ausbildungsstätten stehen mit Informationsständen bereit. TIROL. Am Donnerstag, 24. Mai 2018 findet im Tiroler Landhaus ein Informationstag für Pflegepersonen und Pflegeberufe statt. Informationsmöglichkeiten stehen von verschiedenen Tiroler Ausbildungsstätten bereit. Verschiedene InformationsständeDer Informationstag richtet sich an Pflegepersonen im Berufsleben, WiedereinsteigerInnen aber...

  • 23.05.18
  •  1
Lokales
Übungsannahme: Patient hat Kammerflimmern
2 Bilder

Simulation als Vorbereitung auf den klinischen Ernstfall

Das Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe (AZW) und die tirol kliniken eröffnen ein neues Trainings- und Simulationszentrum. INNSBRUCK. Seit Anfang Oktober nutzen ÄrztInnen, PflegeperInnen und Hebammen das interprofessionelle Trainings- und Simulationszentrum am Innsbrucker AZW. Auf einer Fläche von 600 qm können die Angehörigen der einzelnen Gesundheitsberufe ihre Handgriffe in nachgestellten Szenarios üben und verfestigen. Simuliert werden beispielsweise die Behandlung von...

  • 31.10.17
Lokales
AZW: Infomesse am 8. Feber von 10 bis 14 Uhr

AZW Infomesse am 8. Februar

IBK (acz). „Gesundheit – Bildung – Zukunft“ unter diesem Motto veranstalten das AZW und die fh gesundheit am 08. Februar 2017, von 10 bis 14 Uhr die InfoMesse für GesundheitsBerufe am Innrain 98. Eine gute Gelegenheit um das vielseitige Bildungsangebot kennen zu lernen und Informationen von den GesundheitsexpertInnen sowie SchülerInnen und Studierenden beider Einrichtungen aus erster Hand zu erhalten.

  • 30.01.17
Lokales
Mit Feingefühl  und Präzision haben sich die jungen Burschen gegenseitig einen fachgerechten Fingerverband angelegt.
2 Bilder

Boys´ Day am AZW

Am 10. November fand österreichweit zum neunten Mal der Boys´ Day statt, um junge Männer für Erziehungs- und Pflegeberufe zu begeistern. Ziel des Aktionstages war es, die Tätigkeitsbereiche von sozialen, pflegerischen und pädagogischen Berufen näher zu bringen. Insgesamt sind in unserer Gesellschaft Männer und Frauen nahezu gleich stark vertreten. Idealerweise sind auch in den Gesundheitsberufen Männer und Frauen gleichermaßen präsent. „Gerade im Gesundheitswesen können sensible Themen oftmals...

  • 13.11.16
Lokales
Tirol Kliniken-Geschäftsführer Stefan Deflorian, AZW-Marketing-Leiterin Claudia Potocnik, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, AZW-Fachbereichsdirektorin Pflege Waltraud Buchberger und AZW- Direktor Walter Draxl stoßen mit einer süßen Köstlichkeit auf das 25-jährige Jubiläum an.
3 Bilder

AZW: Säule in der Ausbildung der Gesundheitsberufe in Tirol feiert ihren 25. Geburtstag

HÖTTING (kr). Vor 25 Jahren wurde das Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe (AZW) von den heutigen Tirol Kliniken gegründet. In dieser Zeit wurden rund 11.600 Personen in Pflegeberufen, 2.400 in medizinisch-technischen Diensten bzw. zu Hebammen und 1.050 in medizinischen Assistenzberufen ausgebildet. Durch intensive Arbeit und mit großer Sensibilität für Veränderungen im Gesundheits- und Bildungssektor konnte ein wichtiger Platz in dieser Branche eingenommen werden. Arbeiten für und...

  • 11.08.16
Wirtschaft
Gesundheitsberufe sind immer stärker gefragt und krisensicher.
2 Bilder

AZW und fh gesundheit laden zur "InfoMesse für GesundheitsBerufe" ein

BEZIRK/INNSBRUCK. Am 3. Februar 2016 veranstalten das AZW und die fh gesundheit die "InfoMesse für GesundheitsBerufe". Eine gute Gelegenheit, um das vielseitige Bildungsangebot kennen zu lernen und Informationen von den GesundheitsexpertInnen sowie SchülerInnen und Studierenden beider Einrichtungen aus erster Hand zu erhalten. Die InfoMesse für GesundheitsBerufe spannt einen Bogen von den nicht-akademischen Gesundheitsausbildungen am AZW bis hin zu den akademischen Studienmöglichkeiten der...

  • 05.02.16
Leute
Gabriela Heß und Franz Hoppichler.
14 Bilder

Eine exklusive Führung durch das neue AZW

Am Donnerstagabend bewirteten die Tirol Kliniken VertreterInnen der Medien aus ganz Tirol. INNSBRUCK. Im Festsaal des neuen Ausbildungszentrum West (AZW) hießen die Tirol Kliniken die Medienvertreter herzlich willkommen. Dabei wurden diese nicht nur herrlich verköstigt, auch bekamen sie Einblicke in die neuen Laboratorien und die Bildungsvorgänge des AZW. Walter Draxl, Direktor des AZW, hielt außerdem einen kurzen Vortrag über die Entwicklung der Bildungsanstalt und ließ die Gäste auch in die...

  • 22.01.16
Leute
2 Bilder

Infomesse für Gesundheitsberufe

Am 03. Februar 2016 veranstalten das AZW und die fh gesundheit die InfoMesse für GesundheitsBerufe. Eine gute Gelegenheit, um das vielseitige Bildungsangebot kennen zu lernen und Informationen von den GesundheitsexpertInnen sowie SchülerInnen und Studierenden beider Einrichtungen aus erster Hand zu erhalten. Die InfoMesse für GesundheitsBerufe spannt einen Bogen von den nicht-akademischen Gesundheitsausbildungen am AZW bis hin zu den akademischen Studienmöglichkeiten der fh gesundheit. Egal ob...

  • 19.01.16
Lokales

14 ExpertInnen für die psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Am 20. November erhielten 14 Pflegepersonen nach einer einjährigen Zusatzausbildung ihr Diplom in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege verliehen. Gesundheitslandesrat Univ.-Prof. Dr. Bernhard Tilg übernahm es, den AbsolventInnen persönlich zu ihrem Abschluss zu gratulieren. Akademische ExpertInnen in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege sind dort gefragt, wo Menschen mit seelischen oder neurologischen Beeinträchtigungen sowie geistig bzw. mehrfachbehinderte Menschen...

  • 23.11.15
Lokales
10 Bilder

Pflegekräfte werden immer höher qualifiziert in Tirol

Letzte Woche schlossen ca. 20 Pflegekräfte den Lehrgang „Akademische Experten in der Psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege“ am AZW in Innsbruck ab. Diese Sonderausbildung fand im Rahmen der Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (§ 65 GuKG) statt. „Es war die richtige Entscheidung diese Ausbildung auf akademisches Niveau anzuheben, da bei psychiatrischen Erkrankungen die Anforderungenan an das Pflegepersonal in den letzten Jahren erheblich gestiegen sind“, so...

  • 23.11.15
Lokales
Die AbsolventInnen der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege sind auch ExpertInnen in der Gesundheitsförderung und -vorsorge.

29 PflegeexpertInnen für den Tiroler Gesundheitsbereich

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des AZW ist österreichweit die einzige Ausbildungsstätte für Pflegeberufe, die auch im Sommer mit ihren Ausbildungen beginnt. Anfang August feierten die ersten AbsolventInnen dieses innovativen Schulversuches ihren Abschluss. HR Dr. Dietmar Schennach, Leiter der Gruppe Gesundheit und Soziales in der Tiroler Landesregierung, übernahm es, den AbsolventInnen persönlich zu ihrem Abschluss zu gratulieren. (kr). Neben dem außergewöhnlichen Ausbildungsbeginn...

  • 20.08.15
Wirtschaft
Verleihung der Auszeichnung „Lehrling des Monats“:LR Johannes Tratter gratuliert Christina Happ zu ihrer Leistung.

Christina Happ aus Axams ist Lehrling des Monats Mai 2015

Der Lehrling des Monats Mai 2015 heißt Christina Happ. Bei einem Besuch in ihrem Lehrbetrieb, dem Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe (AZW) der Tirol Kliniken in Innsbruck, gratulierte ihr der für Arbeitsmarktagenden zuständige Landesrat Johannes Tratter. Engagiert in Beruf und Gesellschaft Die angehende Bürokauffrau, die bereits 2014 die Begabtenförderung des Landes Tirol erhielt, beendet in Kürze ihr drittes Lehrjahr. Sie schloss die zweite Fachklasse mit ausgezeichnetem Erfolg...

  • 19.08.15
Leute
Stefan Deflorian (TILAK), LH Günther Platter, Franz Mariacher (TIGEWOSI), Bischof Manfred Scheuer, LR Bernhard Tilg und Dir. Walter Draxl (AZW und fh gesundheit)
7 Bilder

Feierliche Eröffnung am Innrain

Fast zwei Jahre lang wurden das AZW und die fh gesundheit umgebaut und erweitert: Nun stehen den Lernenden und Lehrenden lichtdurchflutete Unterrichtsräume, moderne Hörsäle sowie großzügige Aufenthaltsbereiche zur Verfügung. Im Beisein von rund 300 Gästen wurde der Ausbau am Freitag feierlich eröffnet. Direktor Walter Draxl begrüßte dazu LH Günther Platter, LR Bernhard Tilg, Innsbrucks Vizebgm. Christoph Kaufmann und Sonja Pitscheider, Bischof Manfred Scheuer, TILAK-Vorstandsdir. Stefan...

  • 12.04.15
Politik
27 Bilder

Neueröffnung (nach Umbau) Ausbildungszentrum West durch den Landeshauptmann von Tirol

Am Freitag, den 10. April 2015 wurde das Ausbildungszentrum West, nach einem großzügigen Umbau, durch Landeshauptmann Günther Platter wieder eröffnet. Im Rahmen dieser Feierstunde mit der Wiltener Stadtmusik und einer Ehrenkompanie der Wiltener Schützen wurde ein landesüblicher Empfang durchgeführt. Mit dem Umbau am Innrain 98 wurden zusätzliche, lichtdurchflutete Unterrichts- und Praxisschulungsräume, Hörsäle sowie Aufenthaltsbereiche für die SchülerInnen, KursteilnehmerInnen und...

  • 10.04.15
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

Von der Rodel zum Diplom

MATREI (cia). Die bekannte Wipptaler ehemalige Weltcuprodlerin Veronika Halder hat kürzlich ihre Ausbildung für den medizinisch-technischen Fachdienst (MTF) abgeschlossen. Sie zählt damit zu den letzten AbsolventInnen dieser Ausbildung am AZW. Neben Halder haben 15 weitere AbsolventInnen am 27. März ihr Diplom in Empfang nehmen dürfen. Gleichzeitig handelte es sich um das 40-jährige Jubiläum der MTF in Innsbruck. Bei diesem Festakt waren unter anderem auch NR Gisela Wurm, LR Bernhard Tilg und...

  • 03.04.15
Lokales

Workshop: Wolkenkratzer aus Lego

Kennt ihr eigentlich die höchsten Häuser der Welt? Oder wisst ihr, was ein Paternoster oder ein Stahlskelettbau ist? Die Antworten erfährt ihr im Az W (7., Museumsplatz 1) und im Anschluss wird mit Lego so richtig in die Höhe gebaut. Ab sechs Jahren. Kosten: 3,50 €, Infos und Anmeldung: www.azw.at, Dienstag, 30.12., und Mittwoch, 31.12., 10-12 Uhr, Az W Wann: 30.12.2014 10:00:00 bis 31.12.2014, 12:00:00 ...

  • 07.12.14
  • 1
  • 2