AZW
31 Personen schließen diese Woche ihre Ausbildung ab

Stv. Schuldirektor Georg Razesberger, Amtsdirektorin Margit Führer der Landessanitätsdirektion und Schuldirektorin Waltraud Buchberger gratulieren auf diese Weise herzlich zum Abschluss.
  • Stv. Schuldirektor Georg Razesberger, Amtsdirektorin Margit Führer der Landessanitätsdirektion und Schuldirektorin Waltraud Buchberger gratulieren auf diese Weise herzlich zum Abschluss.
  • Foto: AZW/frischauf-bild
  • hochgeladen von Alexander Schguanin

TIROL. In Zeiten des Coronavirus wird Gesundheitspersonal in Tirol noch dringender benötigt als im Normalfall. Nach drei Jahren Ausbildungszeit sind jetzt ihre erlernten Fertigkeiten und Kompetenzen wichtiger denn je. Die AbsolventInnen haben diese Woche ihre Urkunden erhalten.

„Wir sind sehr froh darüber, dass unsere AbsolventInnen jetzt in dieser schwierigen und herausfordernden Zeit der Tiroler Gesundheitsversorgung zur Verfügung stehen“, erklärt AZW-Direktor Walter Draxl. Zum ersten Mal in der Geschichte des AZWs wurde der geplante Festakt abgesagt.
Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung haben sich die AbsolventInnen umfassendes Wissen sowie alle nötigen Fähigkeiten und Fertigkeiten angeeignet, um die PatientInnen zu betreuen und zu versorgen.

Viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Die GesundheitsexpertInnen erwartet jetzt ein Tätigkeitsbereich mit vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten z.B. in Krankenhäusern, Alten-, Pflege- und Wohnheimen, aber auch in der Hauskrankenpflege. Dort stellen sie ihre pflegerische Expertise in der Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen unter Beweis.

Demenz im Fokus

Mehr zum Thema
Alle Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen