Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Manchmal reicht selbst der eisernste Wille nicht aus, "pepp" hilft jungen Eltern durch schwere Zeiten.

Familie
"pepp" baut sein Angebot "birdi-Frühe Hilfen" weiter aus

"pepp" ist ein gemeinnütziger Verein im Bundesland Salzburg, der sich besonders um das Wohlergehen frischgebackener Eltern und deren Nachwuchs annimmt. Jetzt baut der Verein sein Angebot im Pongau weiter aus. PONGAU. Mit mehr als 1.000 Geburten verzeichnete das Kardinal-Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach im Jahr 2019 einen neuen Rekord. Viele die werdende und frischgebackene Eltern brauchen in den ersten Lebensjahren ihres Kindes Unterstützung. Der Verein "pepp" bietet eben diese Hilfe,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Unter 0512/561734 beraten die PsychotherapeutInnen kostenlos.

Landesverband für Psychotherapie
Kostenlose Beratungshotline für Kinder und Eltern

TIROL. Für Familien kann die Quarantäne zur Zerreißprobe werden. Schnell entstehen Konflikte und Situationen, denen man zur Zeit nicht aus dem Weg gehen kann. Der Tiroler Landesverband für Psychotherapie bietet daher eine kostenlose „Kinder-Schüler-Eltern-Beratungshotline“ an. Durch das Wegfallen der Betreuungsangebote sind Familien gezwungen, sich selbst zu organisieren. In manchen Familien sind alle Familienmitglieder täglich zu Hause, beschäftigt mit Telearbeit und Schulaufgaben. Eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Holen Sie sich rechtzeitig Hilfe und Unterstützung bei einer der aufgelisteten Kontaktstellen!

Hier findet man Unterstützung
Häusliche Gewalt nimmt in Zeiten von Covid19 zu

(Text: Dr. Ulrike Wilhelm)  COVID19 bringt mehr als eine Gefahr mit sich. Wegen der psychischen Belastung durch Ausgangsbeschränkung und/oder Existenzängsten wird befürchtet, dass Gewalttaten in den eigenen vier Wänden ansteigen werden. Gewalt in der Familie - egal ob physische oder psychische - passiert oft unbemerkt von außen. Selbst wenn Nachbarn vielleicht Schreie und Weinen hören, rufen sie oft nicht die Polizei. Für Frauen die in der Situation gefangen sind, ist die Scham noch...

  • Baden
  • Maria Ecker
Michaela Siebert und Christoph Ebner beraten die Jugendlichen.

Jugendberatungsstelle in Bruck/Leitha
Neue Beratungsstelle für junge Mädchen und Schwangere wurde eröffnet

BRUCK/LEITHA. Bei der Jugendberatungsstelle Bruck an der Leitha fand die Eröffnungsfeier von „Mama & mia“ von Römerland-Carnuntum Jugend statt. Das Angebot richtet sich an Schwangere, junge Mütter und junge Väter bis 25 Jahre aus der Region, aber auch an Jugendliche, die Fragen zum Thema Verhütung haben. Persönliches Angebot Das Projekt "Mama & mia" berät, unterstützt, betreut und begleitet die jungen Menschen vertraulich. Schwangeren werden auch Sprechstunden mit einer Hebamme...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Viele junge Menschen machen sich Sorgen wegen dem Coronavirus. Rat auf Draht rät Eltern dem eigenen Kind zu erklären, dass das Virus im Normalfall für gesunde Menschen nicht lebensgefährlich ist und Vorsichtsmaßnahmen dafür sorgen, dass sich möglichst wenige Menschen anstecken.
 2

Corona-Virus
Tipps für die Kommunikation mit dem eigenen Nachwuchs

„Derzeit melden sich viele Kinder und Jugendliche bei uns, die Fragen zum Thema Coronavirus haben. Auch besorgte Eltern wollen wissen, wie sie ihren Nachwuchs über diese Infektionskrankheit informieren können, ohne ihnen Angst zu machen“, so Birgit Satke, Leiterin von Rat auf Draht. Österreichs wichtigster Notruf für Kinder und Jugendliche hat einige Tipps parat, wie Eltern ihren Nachwuchs über das Coronavirus informieren können, ohne ihnen Angst zu machen. SALZBURG. Viele junge Menschen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
LRin Gabriele (li.), zuständig für die Kinder- und Jugendhilfe, besuchte die neue KIZ-Geschäftsführerin Stefanie Wolf (Mitte) an ihrem Wirkungsbereich. Mit im Bild die stellvertretende Geschäftsführerin Kathrin Käfer (re.).

Kriseninterventionszentrum
Zuflucht und Beratung für Kinder und Jugendliche

TIROL. Das Kriseninterventionszentrum KIZ bekam vor Kurzem eine neue Geschäftsführung. Zu diesem Anlass stattete LRin Fischer der Einrichtung einen Besuch ab und betonte die Notwendigkeit dieser wichtigen Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in akuten Notlagen. Das KIZ ist rund um die Uhr 365 Tage im Jahr erreichbar.  Zuflucht und BeratungDas KIZ ist eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahre, die zu jeder Zeit Zuflucht und Beratung finden, wie es Stefanie Wolf, die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rainbows unterstützt Kinder, wenn sich Eltern trennen.

Rainbows: Hilfe für Kinder nach Trennung/Scheidung

Der Jänner ist der Monat, in dem viele Paare beschließen, getrennte Wege zu gehen. Die Erwartungen, die an Weihnachten – dem Fest der Familie – da waren, haben sich nicht erfüllt. Die Beziehungskrise, die schon länger spürbar war, führt nun im neuen Jahr zu der Entscheidung, künftig getrennte Wege zu gehen. Die Trennung der Eltern wirbelt das Leben eines Kindes durcheinander und verlangt von ihm eine große Anpassungsleistung – unabhängig davon, ob die Eltern im Guten auseinandergehen oder große...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
In Gratwein gibt es wieder eine Rainbows-Gruppe.

Rainbows startet in GU-Nord

Die Trennung der Eltern wirbelt das Leben eines Kindes durcheinander und verlangt von ihm eine große Anpassungsleistung – unabhängig davon, ob die Eltern im Guten auseinandergehen oder große Konflikte austragen. Für die betroffenen Kinder ist die veränderte Familiensituation eine enorme Herausforderung. Rainbows unterstützt Kinder und Jugendliche im Umgang mit der Trennung der Eltern. Auch in Gratwein sind im März neue Gruppen für Kinder nach Trennungen und Scheidungen geplant. Info und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, mit Karoline Hörbiger, Leiterin des Pfarrkindergartens Herrnau und Silvana Engertsberger, die ab sofort jeden Mittwochnachmittag Beratung für die Eltern im Kindergarten Herrnau anbietet.

Neues Angebot
Caritas bietet Beratung für Eltern im Kindergarten an

Als erste Organisation in Salzburg bietet die Caritas nun auch Beratung für Eltern im Kindergarten an. SALZBURG. Im Pfarrkindergarten Herrnau in der Stadt Salzburg steht ab sofort einmal pro Woche eine Sozialarbeiterin zur Verfügung. Die Eltern können sich bei Bedarf – kostenlos – über Möglichkeiten der Förderung und finanzieller Unterstützung sowie über zuständige Stellen und Behörden informieren lassen.  Niederschwelliges Angebot für Eltern Die Notwendigkeit dieser Möglichkeit sei für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
  2

Expertentipp
Nie gelernt, sich selbst zu lieben

Im letzten Expertentipp "Können Kinder in eine heile Welt geboren werden?" hat sich die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz damit befasst, wie ein Kind im Idealfall in unserer Welt willkommen geheißen wird. Es hat erfahren, dass es geliebt, beschützt und ohne Überforderung gefördert wird. Es hat erfahren, dass es einen festen Platz in der Familie und in der Kommune hat. Wie geht es aber dann als Erwachsener weiter? Unterschiedliche Gefühle Kinder, die so...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
  2

Expertentipp
Lehren ziehen aus einer Bilanz

Wenn sich ein Kalenderjahr zu Ende neigt, ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. "Auch wenn die Bilanz nach außen hin erfolgreich scheint, kann es sein, dass sich trotz allem Unzufriedenheit und Erschöpfung breitmacht", weiß die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. "Ich muss ja" Spätestens Silvester ist es wieder so weit: Wir lassen das Jahr Revue passieren. Im Idealfall blicken wir auf viele erfolgreiche Momente zurück. Es kann aber auch sein, dass sich plötzlich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Seit 28 Jahren ist Rainbows schon im Einsatz und unterstützt in stürmischen Zeiten.

Rainbows startet in GU-Nord

Kinder in stürmischen Zeiten zu stärken und Platz zu machen für Optimismus und Lebensfreude ist das primäre Anliegen von Rainbows seit über 28 Jahren. Wenn eine Partnerschaft auseinandergeht, sind die Erwachsenen oft erst einmal vor allem mit sich selbst beschäftigt. Das ist einerseits verständlich, auf der anderen Seite brauchen Scheidungs- und Trennungskinder aber gerade in dieser wichtigen Umbruchphase jemanden, der für sie da ist. Bei Rainbows finden Kinder und Jugendliche einen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Familienberatung
Freistadt/Pregarten: OÖ Familienbund steht Familien bei Trennung mit Beratung zur Seite

Was passiert mit den Kindern bei einer Trennung? Wer bekommt die Wohnung? Welcher Unterhalt ist zu zahlen? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen Eltern während einer Scheidung und bereiten großes Kopfzerbrechen und schlaflose Nächte. „Die Expertinnen in unseren Beratungsstellen im Familienbundzentrum ‚Lichtblick‘ in Pregarten und am Bezirksgericht in Freistadt bieten Familien, bei denen es kriselt, professionelle Hilfestellung. Unsere beiden Juristinnen sowie drei psychosoziale...

  • Freistadt
  • Markus Aspalter
Hilfe in Stürmischen Zeiten für Kinder und Eltern.
  2

Beratung
Hilfe in stürmischen Zeiten für Kinder

RAINBOWS:Hilfe bei Trennung und Scheidung, was Eltern zum Wohl ihrer Kinder tun können REGION (pa). Wenn Eltern sich trennen, ist das für Kinder immer ein einschneidendes Ereignis. Angst, Trauer, Wut, Selbstzweifel und Schuldgefühle sind die ständigen Begleiter von Trennungskindern. Wie gut Kinder mit diesem Verlust umgehen und wie schnell sie sich mit der neuen Lebenssituation zurechtfinden, hängt in erster Linie vom Verhalten der Eltern ab. RAINBOWS bietet seit 28 Jahren professionelle...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Das JugendService hat die Öffnungszeiten an die heißen Tage angepasst.

Öffnungszeiten angepasst
Mit dem JugendService top informiert durch den Sommer

BEZIRK. Die langersehnten Ferien haben endlich begonnen – daher werden die Öffnungszeiten des JugendService an die heißen Sommertage angepasst. Das JugendService ist Ansprechpartner, Wegweiser, Freund und Helfer in vielen Lebenslagen. Professionelle Coaches stehen jungen Menschen mit Beratung, Information und Unterstützung zur Seite und geben Antworten auf Fragen in allen wichtigen Lebensbereichen. Egal ob Ausbildung, Schule, Freizeit oder Familie – beim JugendService ist man immer richtig. In...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Feierten 10 Jahre: Das Team des EBZ-Hartberg-Fürstenfeld mit den Leiterinnen Sylvia Fuchs (6.v.r.) und Marion Wanasky (5.v.r.) und Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer (l.)  im Kreise der Ehrengäste.
  13

Jubiläumsfeier
10 Jahre Elternberatungszentrum Hartberg-Fürstenfeld

Seit 10 Jahren ist das Elternberatungszentrum Hartberg-Fürstenfeld für Eltern und Familien im Bezirk da. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Seit seiner Gründung im April 2009 konnten durch das vielfältige Angebot an Beratungen, Workshops, Kurse und Vorträge über 50.000 Familien unterstützt werden. Dazu zählen unter anderem Mütter- und Elternberatungen, Babymassagen, Kindernotfallkurse, Babymassagen (auch für Väter!), Treffen für junge Mütter, Stillvorbereitungskurse, Väterstammtische sowie Krabbelgruppen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Barbara Frauendorff von der kija innergebirg im Gespräch mit der jungen Pinzgauerin Isabella.
  3

Psychische Gesundheit
kija-Psychologin gibt einen Einblick in ihre Arbeit mit Pinzgauer Kindern

Der Bedarf ist groß: Barbara Frauendorff von der Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg hat im Vorjahr pinzgauweit ingesamt 667 junge Leute beraten. PINZGAU/SALZBURG (cn). Die Bilanz von 2018 zeigt, dass in unserem Bezirk ganze 667 Kinder und junge Leute bis 21 Jahren von der "kija" beraten worden sind (Stadt Salzburg 633, Pongau 628, Tennengau 434, Lungau 400 und Flachgau 128). Hoher Bekanntheitsgrad Laut Regionalleiterin Barbara Frauendorff - die Psychologin ist für den Pinzgau, den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Martina Fränzen, Thomas Graf, Sonja Welt und Nina Ressl-Traxler. Martina Kösner und Barbara Großauer (beide nicht am Foto) vervollständigen das Team.
  3

Kidsnest hilft durch schwere Zeiten

Gerade jetzt vor Weihnachten hat die Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und deren Familien Hochsaison. WALDVIERTEL. Zu Weihnachten sehnen wir uns besonders nach Harmonie. Für Menschen in schwierigen Familienverhältnissen bricht damit nicht unbedingt eine einfache Zeit an. Das merkt auch das sechsköpfige Team des Kidsnest-Kinderschutzzentrums Waldviertel mit Sitz in Gmünd und einer Außenstelle in Zwettl, das aktuell besonders gefordert ist. Schutz und Hilfe für durch Gewalt gefährdete...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Babyglück: Viele Mütter nehmen die Leistungen der Hebammen in Anspruch, wünschen sich aber auch Hausbesuche.
  2

Vorbild Wien: Graz prüft Gratis-Hausbesuch von Hebammen

Gratis-Hausbesuche von Hebammen gibt es in Wien. Auch Graz zeigt Interesse und prüft den Vorschlag. Eine Schwangerschaft verändert das ganze Leben: Viele Neuerungen treten ein und neben regelmäßigen medizinischen Checks spielt die Geburtsvorbereitung eine wichtige Rolle. Die Hebammen bieten hier viel Service und Beratung für werdende Mütter und nehmen sich Zeit für ihre Fragen. In Wien gibt es Hausbesuche der Hebammen, die für Schwangere kostenlos sind. Die WOCHE fragt nach, ob dieses...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
v.l.n.r.: OÖ Familienbund-Bereichsleiterin Mag. Petra Wurz, OÖ Familienbund-Geschäftsführerin Mag.(FH) Simone Schleifer, Leiterin der Familienberatungsstelle Eferding Gabriele Hummer und Bgm. LAbg. Jürgen Höckner feierten das 20-jährige Bestehen.

20 Jahre Familienberatung Eferding

Die Familienberatungsstelle des OÖ Familienbundes in Eferding wurde 1998 von der heutigen Leiterin Gabriele Hummer und ihrem Mann Josef Hummer gegründet. Seitdem suchen Familien aber auch Einrichtungen wie Schulen bei der Beratungsstelle Rat zu Themen wie Trennung, Erziehung oder Recht. „Unser Team aus Psychologen, Lebensberatern, Sozialarbeitern, Juristen, Mediatoren, Pädagogen, Besuchsbegleitern und Familienkompetenzberatern steht Eltern und Kindern in schwierigen Situationen mit kompetenter...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Markus Aspalter
Neue RAINBOWS-Gruppen für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren, deren Eltern sich getrennt haben sowie spezielle YOUTH-Gruppen für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren starten ab Oktober.

Trennung bzw. Scheidung verändert das Seelenleben der Kinder!

RAINBOWS-Gruppen helfen Kindern und Jugendlichen, mit Scheidung/Trennung der Eltern besser umzugehen: Start ab Oktober Eine Trennung der Eltern ist für Kinder immer ein einschneidendes Erlebnis. Wie gut Kinder mit der Situation umgehen und sich mit der neuen Lebenssituation bestmöglich zurechtfinden, hängt von vielen Faktoren ab. Kinder reagieren sehr unterschiedlich auf eine Trennung. So kann das eine Kinder nach einer Scheidung immer stiller, braver und angepasster sein und das andere Kind...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
Anzeige
NÖGKK SC-Stellvertreterin Frau Karin Zmugg mit der werdenden Mutter Frau Peredi Noemi und AKNÖ Bezirksstellenleiter Gänserndorf Herrn Taibl Robert.

NÖGKK und AKNÖ: Wenn ein Baby kommt

Infos im Doppelpack gab es am 16. April 2018 für werdende Mütter (und Väter): Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) veranstaltete gemeinsam mit der Arbeiterkammer NÖ (AKNÖ) eine Schwangerenberatung in Bruck an der Leitha. NÖGKK-Expertin Karin Zmugg informierte über die medizinischen Leistungen rund um die Geburt und beantwortete alle Fragen zum Wochengeld und zum Kinderbetreuungsgeld. Darüber hinaus berichtete Robert Taibl von der AKNÖ über die Bestimmungen rund um Mutterschutz, Karenz,...

  • Bruck an der Leitha
  • ÖGK Kundenservice Bruck/Leitha

Sozialberatung im Kindergarten

Mit März startet kostenlose Beratung für Eltern in Neunkirchen. BEZIRK NEUNKIRCHEN (kohn). Die Stadtgemeinde Neunkirchen bietet ab März 2018 im Rahmen des "Integrationsprojekts Lebensraum Gemeinde" kostenlose Beratung für Eltern in den Neunkirchner Kindergärten an. Dafür wurde ein Kontingent von 200 Stunden zur Verfügung gestellt. Hilfswerk hilft Durchgeführt wird diese vom Hilfswerk Neunkirchen. Angeboten wird Beratung in familiären und persönlichen Krisensituationen, sowie Hilfestellung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neue Räume für PEPP Elternberatung im Pongau

Die Elternberatung PEPP ist heuer in den dritten Stock des Hauses Einklang in Goldegg gesiedelt. Dort findet jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr eine PEPPini Eltern-Kind-Gruppe von 1 bis 3 Jahren statt. An jedem zweiten Montag des Monats laden Ärztin Susanne Trauner-Trampitsch und DGKP Gunda Trenda im Erdgeschoss des Hauses Einklang zur Elternberatungsstunde ein. Im neuen Elternberatungszentrum in Goldegg können außerdem Einzelgesprächstermine mit einer Psychologin, Sozialarbeiterin oder...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr.
  • 13. August 2020 um 17:30
  • Bezirkshauptmannschaft
  • Ried

Familienberatung

RIED. Familienberatung, Terminvereinbarung unter: 0775 912 68361

  • Ried
  • Andrea Spindlbalker
  • 14. August 2020 um 13:00
  • Rathaus
  • Mistelbach

Behindertenberatung durch den KOBV

MISTELBACH. Information, Beratung und Vertretung sind Hauptanliegen des KOBV, dem Behindertenverband, um Menschen mit Behinderungen dabei zu unterstützen, ein selbstbestimmtes und bedürfnisorientiertes Leben führen zu können. Nach dreimonatiger, coronabedingter Pauste stehen ab Juli die persönlichen Beratungsdienste des KOBV den ratsuchenden Menschen mit Behinderungen wieder Vorort, natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln, zur Verfügung. Diese finden in Mistelbach jeden 2....

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.