Bergung

Beiträge zum Thema Bergung

Hagelgewitter überrascht Wanderer

Zwei Frauen aus Bischofshofen und Wagrain wurden am Donnerstag (19.07.2012) bei ihrer Wanderung in Mühlbach vom Hagelgewitter überrascht. Durch das Unwetter konnten die beiden Freizeitsportler ihren Weg nicht fortsetzen. Sie wurden vom Rettungshubschrauber per Seil geborgen. Die zwei 24-Jährigen gerieten am Donnerstag gegen 15:45 Uhr am sogenannten "Schafsteig", am Fuße der Mandlwände im Hochköniggebiet nach einem heftigen Hagelgewitter in Bergnot. Die Beiden hatten sich gegen 11:00 Uhr von der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Pongau: Urlauber aus alpiner Notlage gerettet

Zwei Urlauber aus Wien wurden am Mittwoch (18.07.2012) im Pongau per Polizeihubschrauber aus ihrer alpinen Notlage befreit. Sie blieben unverletzt. Eine 49-jährige Urlauberin und ihr 14-jähriger Sohn bestiegen am Mittwoch (18.07.2012) über den Normalweg die sogenannte Ennskraxen, Seehöhe 2.410 Meter (Grenzberg zwischen den Gemeinden Flachau und Kleinarl), und erreichten den Gipfel gegen 12:15 Uhr. Gegen 13:00 Uhr wollten die beiden Wanderer den Abstieg über den unmarkierten Steig über den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

PKW prallt frontal gegen Traktor: 3 Schwerverletzte bei Unfall im Lungau

Bei einem Verkehrsunfall auf der Turracherstraße wurden am Montag (16.07.2012) drei Personen schwer verletzt. Eine 72-jährige PKW und ihr Ehemann, welcher auf dem Beifahrersitz saß, fuhren am Montag gegen 16 Uhr auf der Turracherstraße (B95) von Ramingstein kommend in Richtung Tamsweg. Etwa zwei Kilometer vor Tamsweg kam die Lenkerin auf einem übersichtlichen Straßenabschnitt in einer leichten Rechtskurve mit dem PKW aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Werfen: Schwer verletzter Schweizer gerettet

Ein schwer verletzter Schweizer, der bei einer Klettertour am Dienstag (26.06.2012) rund 15 Meter abstürzte, wurde von den Mitgliedern der Bergrettung Werfen geborgen und anschließend per Helikopter ins Krankenhaus transportiert. Die insgesamt neun Schweizer wollten unter der Führung eines Bergführers und drei Tourenleiter eine Klettertour im Hochkönigmassiv am sogenannten "Teufelskircherl" durchführen. Der Zustieg zur Kletterroute erfolgte über steiles Schrofen- und Felsgelände, wobei alle...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Suchaktion nach abgestürzter Wandererin im Gasteinertal

Eine 77-jährige Deutsche stürzte, als sie eine Abkürzung ins Tal nehmen wollte, am Sonntag (24.06.2012) kurz nach 16 Uhr in Sportgastein ab. Als sie im unwegsamen und steilen Gelände zu Sturz kam, blieb sie im Latschengestrüpp, im felsigen Gelände, hängen und konnte weder vor noch zurück. Sie verständigte daher die Bergrettung Bad Gastein. Nach einer Suchaktion, an der 13 Männer der Bergrettung Bad Gastein und ein Alpinpolizist beteiligt waren, konnte die Person gegen 17:40 Uhr gefunden und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Tauernautobahn bei Flachau gesperrt

Eine Mure verlegte am Donnerstag (21.06.2012) um kurz nach 21 Uhr beide Streifen der Tauernautobahn (A10) bei Flachau. Ein Fahrzeug wurde verschüttet, der Lenker konnte schwer verletzt geborgen werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Nach mehrstündigen Aufräumungsarbeiten gelang es schließlich die Fahrspur Villach freizulegen. Aufgrund des anhaltenden Regens und der Gefahr eines neuerlichen Murenabganges bleibt die A 10 bis vorrausichtlich 22.06.2012 bis mindestens 12:00 h in beiden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg
Symbolbild

Niederländer per Seilbergung aus Notlage gerettet

Ein 37-jähriger Niederländer fuhr am Donnerstag (01.03.2012) gegen 15:15 Uhr in Obertauern (Gemeindegebiet Tweng) mit der Hundskogelbahn zur Bergstation. Anschließend schulterte er seine Ski und ging in Richtung Plattenspitz (2293m). Er ging den Grad entlang und kehrte knapp unterhalb des Gipfels wieder um, da dieser nicht befahrbar war. Da der Mann nicht den gesamten Weg zurückgehen wollte, fuhr er mit seinen Freerideski in einen Südhang des Plattenspitzes ein. Er geriet dabei in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg
Symbolbild

4 deutsche Urlauber per Seil geborgen

Am Donnerstag (16.02.2012) mussten gleich vier deutsche Wintersportler in Mühlbach/Hkg. per Seilbergung sicher ins Tal gebracht werden. Um 14:55 Uhr verständigten drei deutsche Ski- bzw. Snowboardfahrer per Handy die BLS St. Johann/Pg. und gaben an, dass sie bei der sogenannten Südabfahrt vom Arthurhaus/Saukar nach Mühlbach in einen gefährlichen Lawinenhang geraten seien. Wegen der Felsabbrüche konnten die Touristen weder vor noch zurück. Die drei Deutschen im Alter von 19, 21 und 23 Jahren...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Neukirchen: Frau beim Preiselbeeren-Sammeln schwer gestürzt

Eine 72-jährige Pinzgauerin kam am am Mittwoch, 24.08.2011 gegen 13:15 Uhr, im unwegsamen Gelände am Wildkogel in Neukirchen am Großvenediger in einer Seehöhe von etwa 1.400 Metern beim Sammeln von Preiselbeeren aus eigenem Verschulden zu Sturz und zog sich dabei eine schwere Verletzung zu. Sie wurde von Mitgliedern der Bergrettung Neukirchen geborgen und mit einer Rettung des RK Wald im Pinzgau in das Krankenhaus Mittersill eingeliefert, wo sie stationär aufgenommen wurde....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl

Alpinisten in Bad Gastein geborgen

Am Donnerstag, 11.08.2011 gegen 13:30 Uhr, stiegen ein 55-jähriger Gast aus Italien und dessen 17-jähriger Sohn vom Gipfel des Graukogels im Gemeindegebiet von Bad Gastein, über den Südgrat in Richtung Palfnerscharte, ab. Auf einer Seehöhe von 2.350 Meter kamen sie vom Grat ab und gerieten in weiterer Folge in die Südwestflanke des Graukogels. Dort kletterten sie etwa 100 Meter in schroffen Absturzgelände in Richtung Palfnersee ab. In weiterer Folge stürzte der 55-jährige Italiener einige Meter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl

Suchaktion in Tamsweg

Am Sonntag-Mittag (07.08.2011) unternahm eine 80-Jährige mit ihrer Freundin eine Wanderung auf dem sogenannten Lasaberg in Tamsweg. Gegen 12:30 Uhr verloren sich die beiden Frauen aus den Augen. Um 13:45 Uhr konnte die Freundin mit der 80-Jährigen noch telefonisch in Verbindung treten, danach kam kein Telefonat mehr zustande. Die PI Tamsweg wurde um 16:25 Uhr von der Bergrettung Tamsweg vom Vorfall in Kenntnis gesetzt. Die Suchaktion der Bergrettung mit vier Suchhunden wurde durch die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl

Paragleiter blieb bei Absturz unverletzt

Ein 53-jähriger Paragleiter aus Deutschland blieb bei einem Absturz mit seinem Gleitschirm in den Sonntag-Nachmittagsstunden (10.07.2011) im Gemeindegebit von Werfenweng unverletzt. Der Paragleiter stürzte in ein dicht bewachsenes Waldstüdck (1250 Meter Seehöhe) und verfing sich mit seinem Fluggerät in mehreren Baumkronen. An der Absturzstelle wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers "Martin 1" festgstellt, dass der Pilot des Gleitschirms beim Absturz unverletzt geblieben war. Eine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl

Zwei Pferde bei Tiertransport getötet

Am Montag-Mittag (13.06.2011) wurden mit einem Pferdetransporter zwei Pferde von Grödig nach Thomatal gebracht, um den Sommer dort auf einer Alm zu verbringen. Bei der Auffahrt am Güterweg zur Alm löste sich plötzlich der Anhänger vom Zugfahrzeug, rollte zurück und stürzte etwa zwanzig Meter sich mehrmals überschlagend in den Madlgraben. Beide Pferde blieben, nachdem sie aus dem total beschädigten Anhänger geschleudert wurden, schwer verletzt liegen. Ein Tier verendete noch an der Unfallstelle,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Wanderer bei Sturz schwer verletzt

Ein 54-jähriger Wanderer aus Deutschland stürzte bei einer Wanderung am Donnerstag (02.06.2011) in Werfen und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Wanderer stieg mit seiner Frau von der Bergstation der Eisriesenwelt Werfen zu Fuß über den Eishöhlensteig in Richtung Talstation ab. Der 54-Jährige rutschte gegen 13:45 Uhr auf dem hochalpinen Steig auf einer nassen Wurzel aus, kam zu Fall und stürzte in weiterer Folge über eine nahezu senkrechte Felswand circa 25 Meter ab. Dabei schlug der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl

Wintersportler in Bad Gastein in alpiner Notlage

Fünf schwedische Studenten - zwischen 18 und 21 Jahre alt - waren am Freitag, 01.04.2011 gegen 15:45 Uhr, im Skigebiet Sportgastein unterwegs. Bei der Nordabfahrt kamen der Snowboarder und die vier Skifahrer durch starken Nebel von der eigentlichen Abfahrt ab und gerieten in die steile Nordwestflanke des Honigleitenkogels. Als sie etwa 100 Meter unterhalb des Gipfels - auf einer Seehöhe von circa 2350 Meter - weder vor noch zurück kamen, verständigten sie per Handy die Polizei. 17 Mann der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Paragleiterunfall in Werfenweng

Ein 42-Jähriger kam am Samstag, 05.03.2011 gegen 14:15 Uhr, im Bereich der Bischlinghöhe in Werfenweng mit seinem Gleitschirm in Schwierigkeiten und musste den Rettungsschirm ziehen. In der Folge blieb der Gleitschirm an einem Felsen hängen. Der Sportler wurde nicht verletzt, es bestand jedoch akute Absturzgefahr. Aufgrund der auswegslosen Situation verständigte der Pragleiter mit seinem Handy die Rettung. Eine Bergung per Rettungshubschrauber Martin 1 blieb vorerst erfolglos. Es wurde der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Wieder zwei Such- und Bergeeinsätze in Bad Gastein

Am Montag, 28.02.2011, gingen innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Notrufe bei der Bergrettung Bad Gastein ein. Gegen 14 Uhr ereilte die Bergrettung ein Notruf, dass sich drei Skifahrer aus Schweden im Hörkargebiet (Gemeinde Bad Gastein) in unwegsames Gelände verirrt hätten. Die daraufhin erfolgte Rettungsaktion per Hubschrauber musste nach mehreren Versuchen aufgrund des starken Windes abgebrochen werden. Schließlich konnte die Bergrettung Bad Gastein die unverletzten Skifahrer aus dem...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Bei Skitour in Annaberg tödlich verunglückt

Ein 54-jähriger Mann aus Annaberg verunglückte bei einer Skitour am Samstag (26.02.2011) tödlich. Der 54-Jährige unternahm gemeinsam mit einem 45-jährigen Mann aus Abtenau eine Skitour auf die sogenannte Kamplbrunnspitze in Annaberg im Gosaukammgebiet. Durch den starken Wind wollten die beiden ihren Standort nach einer kurzen Rast gegen 13:30 Uhr weiter nach unten verlegen. Während der Abtenauer in nordöstlicher Richtung vorausfuhr, hielt er kurz an, um nach seinen 54-jährigen Begleiter zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl

Zwei Such- und Bergeeinsätze in Bad Gastein

Am Freitag, 25.02.2011 gingen innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Notrufe bei der Bergrettung Bad Gastein ein. Gegen 14:19 langte ein Notruf ein, dass sich zwei Skifahrer im Höhkargebiet (Gemeinde Bad Gastein) in unwegsames Almgebiet verirrt haben. Dabei handelte es sich um einen 49-jährigen holländischen Staatsbürger und um seine 15-jährige Tochter. Sie hatten sich über die Nordabfahrt von Sportgastein aus verirrt. Durch das rasche Einschreiten der Alpinpolizei und der Verständigung des...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Hubschrauberbergung in Flachau

Ein 50-jähriger Skifahrer aus Schweden fuhr am Freitag, 25.02.2011 gegen 13:50 Uhr, im freien Gelände vom Gipfel des Grießenkareckes in Richtung Flachau ab, kam im Bereich des Grießbachgrabens zu Sturz und verletzte sich am rechten Knie. Seine Freunde verständigten die Bergrettung Flachau, welche mit sieben Mann zur Unfallstelle ausrückten. Der verletzte Schwede wurde aufgrund des schwierigen Geländes mittels Seilbergung durch den Hubschrauber Martin 6 geborgen und ins Krankenhaus...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

St. Johann/Pg.: PKW drohte abzustürzen

Die Talfahrt einer tschechischen Urlauberfamilie von einer Bergpension in St. Johann/Pg. über einen Güterweg hätte am Dienstag, 22.02.2011 gegen 9:30 Uhr, beinahe in einer Katastrophe geendet. Das Fahrzeug war in steiler Hanglage zum Stillstand gekommen und drohte abzustürzen. Alle vier Insassen (2 Erwachsene und 2 Kinder) konnten den PKW nicht mehr verlassen. Das Fahrzeug musste von der Freiwilligen Feuerwehr St. Johann/Pg. mit einer Seilwinde gesichert werden, bevor die Urlauber unverletzt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Patricia Enengl
Ein dankbarer Handschlag der Geretteten.

Einsatz auf zwei Etappen

Deutsche Eiskletterer wollten Hilfe erst auf zweiten Anlauf annehmen Quasi zu ihrem Glück gezwungen wurden zwei junge Deutsche in Bad Gastein. Ein Einsatz auf „Raten“ der Bergrettung Bad Gastein war notwendig, um die beiden Eiskletterer aus einem Wasserfall zu holen. BAD GASTEIN (jb). „Die hätten es auch einfacher haben können“, kommentiert der Gasteiner Bergrettungs-Ortsstellenleiter Roland Pfund die Eisklettertour zweier Deutscher im Gasteinertal. Kürzlich machten sich in Bad Gastein ein 25-...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.