Berufsschüler

Beiträge zum Thema Berufsschüler

Eva Hackenberg (rechts) nahm die gesammelten Sachspenden der engagierten Schülerinnen von „4helpinghands“ entgegen.
Aktion 2

Großes Herz
Schülerinnen zeigten Engagement für krebskranke Kinder

1.300 Euro wurden von Berufsschülern im Projektteam "4helpinghands" gesammelt und kommen der Salzburger Kinderkrebshilfe sowie der Station „Sonnenschein“ der Kinderonkologie in den Salzburger Landeskliniken zugute.  SALZBURG. Birgit Kiener lehrt an der Landesberufsschule 3 in der Stadt Salzburg und rief einen besonderen "Wettbewerb" in der Abschlussklasse der Bürokaufleute ins Leben: im Rahmen des Faches "Organisation und Management" sollten die Schüler ein Team bilden um ein soziales Projekt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der 36-Jährige wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt.

Nach Überholmanöver
36-Jähriger bedrohte Berufsschüler mit Gartensäge

Weil er überholt wurde, rastete ein 36-Jähriger aus. ATTNANG-PUCHHEIM. Fünf Berufsschüler fuhren vergangenen Montag Nachmittag in Attnang-Puchheim in einem Auto in Richtung ihrer Schule. Auf der Salzburger Straße überholten sie einen Pkw, gelenkt von einem 36-jährigen Türken aus dem Bezirk Vöcklabruck. Dies brachte diesen so in Rage, dass er dem Auto nachfuhr. Als der Pkw mit den Schülern bei der Kreuzung Passauer-Straße – Wolfsegger-Straße anhielt, stieg der 36-Jährige aus, dabei hatte er eine...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Berufsschuldirektor Karl Kruisz und ÖGJ-Landessekretär Christoph Frühstück mit zwei Spenglerlehrlingen der Berufsschule Mattersburg.

Berufsschule Mattersburg
Gewerkschaftsjugend verteilt FFP2-Masken an Berufsschüler

MATTERSBURG. Rund 500 FFP2-Masken wurden von der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) Burgenland angeschafft, um an die Berufsschüler im Burgenland verteilt zu werden. "Die Gesundheit der Berufsschülerinnen und Berufsschüler steht für uns an erster Stelle. Daher verteilen wir an sie FFP2-Masken", erklärt der ÖGJ-Landessekretär Christoph Frühstück. "So wollen wir dazu beitragen, dass ein sicherer Unterrichtsablauf direkt vor Ort möglich ist. Die Erfahrung hat uns nämlich gezeigt, dass...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
 Klare Regelungen bzw. Anpassungen sowie genauere Informationen sind derzeit unerlässlich“, so Michael Maier, Obmann der BSU Tirol.
3

Berufsschülerunion Tirol
Klare Regelungen und Anpassungen gefordert

TIROL. Zwar befindet man sich nicht mehr im vollzeit Homeschooling, doch auch der Schichtbetrieb an den Berufsschulen, ebenso an den AHSen und den BMHSen, ist nicht das Wahre. Die BerufsschülerInnen fühlen sich weiterhin sehr vernachlässigt, so die Berufsschülerunion (BSU) Tirol. Nur vereinzelt würden Informationen durchdringen. Es brauche Anpassung für den Schichtbetrieb sowie bei der Lehre mit Matura, fordert die Union.  Nur "sporadische" Information Nur "sporadisch" würde man Informationen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Man müsse jetzt Schul-Lockerungen ins Auge fassen, dabei wären die Osterferien ein wichtiger Orientierungspunkt und nach Ostern "müssen die Schulen wieder aufsperren", zumindest wenn es nach Liste Fritz-Klubobfrau Haselwanter-Schneider geht.

Corona Tirol
Liste Fritz plädiert für Öffnung der Schulen nach Ostern

TIROL. Die Infektionszahlen an den Schulen wären aktuell ein guter Indikator, um nach Ostern erste Öffnungsschritte für diese anzugehen, so zumindest die Meinung der Liste Fritz. Unter strengen Auflagen könnte man vor allem den Berufsschülern dadurch wieder mehr Perspektive mit Präsenzunterricht bieten.  Öffnungsschritte nach Ostern anstreben Nirgendwo sonst seien die Ansteckungszahlen so gering wie in den Tiroler Klassenzimmern, so das Argument der Liste Fritz für erste Öffnungsschritte an den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Es würde mit zweierlei Maß gemessen, kritisiert ÖGB-Tirol Spiegl und erwartet sich von Bildungsminister Faßmann ein klares Bekenntnis zu den Berufsschulen.
2

ÖGB Tirol
Berufsschulen werden in der Pandemie vergessen

TIROL. Kaum eine Branche ist nicht von den Folgen der Pandemie betroffen. Ebenso leiden SchülerInnen unter der aktuellen Situation, genauso wie Lehrlinge. Letztere scheint Bildungsminister Faßmann allerdings zu vergessen, kritisiert der Jugendvorsitzende des ÖGB Tirol, Spiegl. Er fordert eine schnellstmögliche Öffnung der Berufsschulen und mehr finanzielle Unterstützung durch das Förderpaket des Bildungsministeriums.  Öffnung der BerufsschulenDie BerufsschülerInnen würden in der Pandemie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jährlich besuchen rund 1.000 Lehrlinge die Berufsschule in Mattighofen.
6

Berufsschule Mattighofen
"Das Image der Lehre wurde optimiert"

In der Mattighofner Berufsschule werden seit dem Schuljahr 2019/2020 Fahrradmechatroniker ausgebildet. Die Nachfrage steigt, wie Direktor Bernhard Leitgeb erzählt.  MATTIGHOFEN (kat). "Die Lehre ist keine Sackgasse mehr. Das Image wurde eindeutig optimiert", erzählt Bernhard Leitgeb, Direktor der Berufsschule Mattighofen. Schon lange sei die Zeit vorbei, in der die Lehre die einzige Alternative für schwache Schüler gehandhabt wurde. "Ein guter Handwerker ist sehr wichtig. Und die Lehre hat...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bildungslandesrätin Beate Palfrader: „Schülerinnen und Schüler, denen die Hardware für das distance learning fehlt, erhalten Unterstützung."

Distance Learning
Berufsschulunterricht im Lockdown

TIROL. Auch für die Tiroler FachberufsschülerInnen findet nun durch die steigenden Coronazahlen wieder distance learning statt. Ausgenommen ist lediglich der der fachpraktische Unterricht. Dieser wird umgesetzt, sofern es die räumlichen Gegebenheiten zulassen, so setzte es das Land und die Bildungsdirektion Tirol beim Bundesministerium für Bildung durch.  Den Unternehmen entgegen kommenDiese Lösung sei ein Kompromiss, von dem alle Seiten profitieren, so die Bildungslandesrätin Palfrader: „Damit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Die Entscheidungsträger müssen den BerufschülerInnen die Voraussetzungen für Distance-Learning raschest ermöglichen!“, fordert Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth
2

ÖGB Tirol
Distance Learning an Berufsschulen ermöglichen

TIROL. Durch die steigenden Coronazahlen wird Distance Learning wieder mehr zum Thema. Den ÖGB Tirol beschäftigt diesbezüglich vor allem, wie es mit den Gegebenheiten für Berufsschüler aussieht. Nicht für alle bestehen ideale Voraussetzungen. So fordert der ÖGB Tirol eine möglichst schnelle Bereitstellung von Laptops und kostenlosen Internetzugang.  Voraussetzungen für Distance Learning schaffen.  Wie es Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth definiert, müssen die Entscheidungsträger den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Sportwissenschafter Alexander Schaar-Christen, Roland Stegmüller und Bernhard Bayer (v.l.) sind die Gründer des Vereins "OUTWORX – Bewegung & Gesundheit". Sie planen schon intensiv für den Herbst, um trotz Covid-19 gemeinsam mit Salzburgs Lehrlingen wieder voll durchzustarten.
1 3

Gesundheitsförderung
„Initiative Gesunder Lehrling“ unterstützt Berufsschüler

Bewegung, Ernährung und mentale Fitness – auch in herausfordernden Zeiten begleitet die „Initiative Gesunder Lehrling“ Berufsschüler durch den Schulalltag. Mit der Hilfe von Alexander Schaar-Christen, Roland Stegmüller und Bernhard Bayer, Sportwissenschafter und Gründer von „Outworx – Bewegung & Gesundheit“, bekommen Lehrlinge hier Werkzeuge in Form von Wissen und Handlungskompetenzen mit auf den weiteren Berufsweg. Ab dem Herbst starten die drei Salzburger mit ihrem "TRAINEEng" wieder voll...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Direktorin Karin Preißl-Stubner mit Fachlehrer Markus Fuchs.

Playmit-Award geht an Landesberufsschule Schrems

SCHREMS (red). Die Landesberufsschule Schrems hat beim Playmit-Award 2019 den ersten Platz in Niederösterreich belegt. Das im Rahmen von eEducation durch Markus Fuchs und Jürgen Hanisch am Schulstandort eingeführte Projekt, wird speziell von Schülern angenommen, die sich um eine weitere Ausbildung oder Stelle bewerben möchten. Playmit ist eine Art Quiz Playmit ist ein vom Bundesministerium gefördertes Projekt. Im Focus steht Lernen, wann und wo man will, per Desktop, Tablet oder Smartphone....

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Ein bisschen Frieden...

Große Wellen hat der Anfang Jänner in der WOCHE erschienene Bericht rund um eine Verunreinigung der Friedensgasse unweit des Schulzentrums St. Peter geschlagen. Anrainer beschwerten sich einerseits über Berufsschüler, die den Weg während der (Rauch-)Pausen blockierten, andererseits stieß man sich an der Vielzahl an achtlos weggeworfenen Zigarettenstummeln, die nicht fachgerecht entsorgt wurden. Die Schüler wollen diese Anschuldigungen aber nicht so stehen lassen. "Auch wir Schüler, Lehrlinge,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Bewohner und auch die Schüler hatten viel Freude an der gemeinsamen Feier
7

Sozialprojekt
Spittaler Berufsschüler gestalten Weihnachtsfeier im Haus Peinten

SPITTAL. Die Schüler der Klasse "4 Spar m" der Fachberufsschule Spittal haben sich in ihrem Religionsunterricht etwas Besonderes ausgedacht: Sie organisierten ein Sozialprojekt im Haus Peinten des Sozialhilfeverbandes. Vorweihnachtsfeier "Passend zur Jahreszeit haben wir eine kleine Vorweihnachtsfeier gestaltet. Wir haben für jeden Bewohner und jede Bewohnerin ein Säckchen voll Kekse vorbereitet, Lieder einstudiert, heimische Gedichte vorgetragen und gemeinsam mit ihnen den Christbaum...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Landesberufsschule in Waldegg im Visier der Polizei.

Schwere Vorwürfe gegen einen Berufsschüler wegen Drogenbesitzes - und Verkaufs

Bezirk Wiener Neustadt. Bericht der Tagezeitung "Heute" über Vorfälle in Waldegg. Die Tageszeitung "Heute" berichtet online: "Ein lukratives Nebeneinkommen erhoffte sich ein Berufsschüler in Waldegg. Wie Mitschüler berichteten wurde der Lehrling von einem Lehrer beobachtet, als er Drogen vertickte. Ein Pädagoge erstattete Anzeige. Die Polizei führte in der Folge eine Razzia an der Schule durch." Dabei wurden Suchtgiftmittel bei dem verdächtigen Schüler vorgefunden. Wie viele Kunden der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
"Chancen nutzen" war das Motto des tags der offenen Tür an der TFBS Kufstein-Rotholz.
3

Berufsschüler präsentierten ihre Schule & Lehrberufe

KUFSTEIN. „Durch Lehre wachsen“, diesem Motto folgten am Donnerstag, dem 23. November, zahlreiche Schüler der Neuen Mittelschulen, Polytechnischen Schulen und Sonderpädagogischen Zentren aus dem Bezirk Kufstein zum Tag der offenen Tür an die Tiroler Fachberufsschule für Wirtschaft und Technik Kufstein-Rotholz. Sie zeigten großes Interesse und Begeisterung an den Lehrberufen – Einzelhandel, Büro und Mechatronik – die in neun Stationen vorgestellt wurden. Die eingeladenen Lehrbetriebe...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Elektro-Autos nicht ausklammern: Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es das Angebot an der Berufsschule Steyr 1.

Berufsschüler sind fit für E-Mobilität

Qualifizierung zum Fachkundigen für Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen in Berufsschule Steyr 1 STEYR. In der Werkstättenpraxis sind Fahrzeuge mit Hybrid- oder Elektroantrieb keine Seltenheit mehr. Um gefahrlos auf diesen Fahrzeugen arbeiten zu können, ist sehr oft eine Spannungsfreischaltung notwendig. Zusatzausbildung an der Berufsschule Steyr 1 Der Gesetzgeber schreibt vor, dass diese Tätigkeit aber nur von Fachkundigen für Arbeiten an HV-Fahrzeugen durchgeführt werden darf. Die dazu notwendige...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Berufsschüler diskutieren mit dem Landtagspräsidenten

MATTIGHOFEN. Kürzlich diskutierte Landtagspräsident Viktor Sigl im Rahmen eines Besuches mit den Schülern der Berufsschule Mattighofen. „Die Berufsschulen sind einer der wenigen Schultypen, die Politische Bildung verstärkt im Unterrichtsplan verankern. Dennoch bleibt für Politische Bildung in den Schulen oftmals nicht genügend Zeit. Die Vermittlung von Demokratie ist aber die Basis unserer Gesellschaft. Deshalb ist es mir wichtig, mit Jugendlichen offen über Politik und Demokratie zu...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.