Blüte

Beiträge zum Thema Blüte

2 2

Dorfspaziergang
Rosarote Rosen nicken mir entgegen

Neugierig hängen die lieblich duftenden Rosenköpfchen über den Zaun. Ich kann nicht dran vorbei gehen ohne meine duftliebende Nase in die zarten Blütenblätter zu tauchen. Um uns herum summt es - Bienen sind noch fleißig unterwegs, um Nektar zu sammeln. Der Wind spielt mit den sich herbstlich färbenden Blättern und Vögel sitzen zwitschernd auf den Ästen der Bäume. Wie bin ich dankbar am Land wohnen zu können

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
33

Pollensammler zur Zeit sehr aktiv bei unserer Distel 🐝🐝🐝🎋🌺🌸🌷🌹
Pollensammler zur Zeit sehr aktiv bei unserer Distel 🐝🐝🐝🎋🌺🌸🌷🌹

Unsere Distel Feld-Mannstreu (Eryngium campestre) ist zur Zeit ein beliebtes Sammelgebiet für diverse Pollensammler. Nebenbei auch noch einige bekannte, wie auch neuen Blumenmotiven vor die Kamera bekommen. Dabei sind Bilder von Fuchsien, Lupine, Knospen von Hibiskus, Sommerflieder, Astilben und Funkien entstanden 🐝🐝🐝🎋🌺🌸🌷🌹

  • Korneuburg
  • Franz Klinger
24 16 7

Juni 2021
Almrausch

Almrausch auch "Bewimperte Alpenrose" genannt, ist eine Rhododendron Art. Die Alpenrose  ist eine der schönsten Alpenblumen sie wächst zwischen 1500 und 2800 m Seehöhe. Die Blütezeit erstreckt sich auf Juni und  Juli, Diese Pflanze kann bis zu einen Meter hoch werden.   Auf  der Martineralm   Richtung  Feldalm konnte ich den   Farbenrausch  dieser einzigartigen und herrlichen Alpenblume bewundern.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
1 2 24

Meine Pfingstrosen blühen mit Verspätung 🌸🌺🌹🌷🎋🐝🌞
Pfingstrosen mit Verspätung, die Insekten sind fleißig beim Nektarsammeln. 🌸🌺🌹🌷🎋🐝🌞

Meine Pfingstrosen haben Pfingsten verschlafen, beginnen jetzt erst zu blühen. Rosen und Margeriten stahlen nun besonders schön. Die gelbe Iris zeigt auch schon ihre Blüten. Der vor ca. vier Jahren gesetzte Yucca wird heuer das erste Mal blühen. Projekt vom Land Niederösterreich "Blütensnack - NATUR IM GARTEN" zeigt die ersten Blüten. 🌸🌺🌹🌷🎋🐝🌞

  • Korneuburg
  • Franz Klinger
Durch die Obstbaumschnittkurse kann man dem Obstbaum zu einer wahren Verjüngungskur verhelfen, den Blütenreichtum fördern und den Ernteertrag steigern.

Baumpflege
LEADER-Region lädt zu Obstschnittkursen

An zwei Terminen im Juli lädt die LEADER-Region Südliches Waldviertel – Nibelungengau zu Obstbaumschnittkursen ein. Durch den richtigen Schnitt sollen die Ertragsfähigkeit und der Bestand der Bäume gesichert werden. OTTENSCHLAG. Die Obstbäume gesund zu halten und richtig zu pflegen ist ein erklärtes Ziel der LEADER-Region. Dazu gehört auch der perfekte Baumschnitt. Mit einem fachgerechten Erhaltungsschnitt wird der Baum in seiner Ertragsfähigkeit und in seinem Bestand gesichert. Die...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Anzeige
Lavendeldirndl exklusiv bei Trachten Ziegler in Etmißl
5

Lavendelduft trifft Hochschwabluft

Das Lavendeldirndl gibt es ganz neu als Limited Edition exklusiv nur bei Trachten Ziegler in Etmißl. Nicht nur in der Natur ist die Farbe Violett etwas ganz Besonderes. Lila und Violett sind starke mystische und geheimnisvolle Farben, die, wie auch der frisch-herbe Lavendelduft, sehr beruhigend auf uns wirken. Das grün-violette Dirndl ist Made in Austria und am Rücken liebevoll mit kleinen Lavendelzweigen bestickt. Weitere Details sind die Emailknöpfe mit Blumenmotiv, die doppelte, zweifarbige...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur

Beltane - die Bedeutung von Jahreskreisfesten
Feste im Kreislauf der Natur - auf den Spuren unserer Vorfahren

Beltane stand im keltischen Kalender für den Sommerbeginn. Die Natur wird geehrt und die Fruchtbarkeit zelebriert. Es wird um Schutz gebeten für einen neuen Jahreszyklus. Das Leben wird begrüßt und gefeiert nach einem langen Winter und Mutter Erde wird gehuldigt in ihrer ganzen Pracht. Das Fest beginnt mit dem Sonnenuntergang am 30. April und dauert bis zum Sonnenaufgang am 1. Mai. Der Sommerbeginn wird bei Festen gefeiert, ein Maibusch gebunden, in vielen Orten ein Maibaum aufgestellt, getanzt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Verena Di Battista - Pock
Der Marillenbauer Johann Sundl aus Emmersdorf/Donau befürchtet ernst zu nehmende Ernteausfälle in diesem Jahr.
Video 2

Marille, Apfel, Birne
Mostviertler Bäumen "blüht" der Frost

Die Marillenernte wird in diesem Jahr nicht so üppig ausfallen, dafür hat der Frost gesorgt. So geht es Apfel und Birne. MOSTVIERTEL. Die Geschichte wiederholt sich: Bereits 2020 machten niedrige Temperaturen um den Gefrierpunkt den heimischen Obstbäumen, die sich in ihrer vollen Blütenpracht befanden, zu schaffen. Bis zu minus vier Grad Celsius bedeuten auch heuer nichts Gutes für die heimische Blütenpracht. Johann Sundl aus Emmersdorf ist Marillenbauer, zwar klein, dafür fein. Er darf seine...

  • Amstetten
  • Philipp Pöchmann
Dieses Exemplar trägt besonders viele Blüen
2

Pflanzen
Die blühende Magnolie ist ein Hingucker

KREMS. Die Magnolienblüte überrascht jedes Jahr wieder mit ihrer üppigen Blütenpracht im Frühling. Sie liebt die Sonne und braucht bei Trockenheit Wasser. Auf alle Fälle lenkt sie blühend alle Blicke auf sich. Entdeckt wurde sie in der Landersdorferstraße.

  • Krems
  • Doris Necker
Der Dirndlstrauch blüht schon in Stein.

Stadt Krems
Frühlingsgrüße vom Steiner Goldberg

KREMS. Josef Pachschwöll fotografierte den blühenden Strauch. Er schrieb dazu an die Bezirksblätter: "Frühlingsbeginn am Steiner Goldberg. Im Vordergrund steht ein blühender Dirndlstrauch, den ich gestern fotografiert habe!"

  • Krems
  • Doris Necker
Seit 2003 kultiviert Peter Siegfried Schöggl in Wettmannstätten Safran. Seine Partnerin Nina unterstützt ihn dabei.
Aktion 14

1. Weststeirische Safranmanufaktur/Schöggl
Altes Wissen um goldene Ernte in Wettmannstätten

Safran aus der Weststeiermark: Anfangs von vielen belächelt, kultiviert und verarbeitet Peter Siegfried Schöggl das königliche Gewürz nun bereits in der 18. Saison. Neben Safran für die Küche und kosmetischem Safran wird in der "1. Weststeirischen Safranmanufaktur/Schöggl" auch medizinischer Safran hergestellt.  WETTMANNSTÄTTEN. Geschichten aus seinem Leben kann Peter Siegfried Schöggl viele erzählen. Den roten Faden hat er dabei nie verloren - und das im wahrsten Sinne des Wortes: "Der Safran...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Mit einem gefälschten 20er wollte ein Mann in einer Apotheke seine Rechnung begleichen.

St. Pölten
Mann wollte mit Blüte bezahlen

ST. PÖLTEN. Gleich zwei Mal wurde zuletzt probiert, falsche Geldscheine einzulösen, wie das Stadtpolizeikommando mitteilt: Einmal wurde versucht, bei einer Tankstelle einen falschen Zehner einzulösen, einmal war es ein falscher 20er. Und zwar am 18. September in der Kremsergasse. Ein Mann wollte mit einem falschen 20er bezahlen. Schnell ist dies jedoch der Apothekerin aufgefallen, noch schneller soll der Mann den falschen Schein auf einen echten 50er getauscht haben. Seine Entschuldigung? Er...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.