Christian Felder

Beiträge zum Thema Christian Felder

Lokales
Nina, Anja und Mia aus Steinach genossen mit Freundin Magdalena aus Navis (2.v.l.) einen tollen Nachmittag im Fulpmer Hochseilgarten.
23 Bilder

ORF Radio Tirol Sommerfrische
Das war die Sommerfrische in Gschnitz und Fulpmes

Die ORF Radio Tirol Sommerfrische gastiert diese Woche im Bezirk Innsbruck-Land. Der Auftakt erfolgte im Mühlendorf in Gschnitz, gestern machte der Tross im Fulpmer Adventure Park Halt. GSCHNITZ/FULPMES (tk/lg). Viel zu erleben, zu entdecken und zu verkosten gab es am Montag im Mühlendorf Gschnitz, wo sich die ORF Radio Tirol Sommerfrische zum Auftakt der dieswöchigen Tour durch den Bezirk Innsbruck-Land einfand. ORF Reporterin Christina Geisler wagte geauso wie hunderte Besucher einen Blick...

  • 31.07.19
  •  1
Lokales
Die Gschnitztaler Landesstraße konnte noch rechtzeitig für den Verkehr gesperrt werden.
14 Bilder

Gschnitz
Murenabgang endete glimpflich – Angst vor weiteren Unwettern

Starke Regenschauer brachten gestern mehrere Auffangbecken im hinteren Gschnitztal zum Überlaufen. Eine Mure ging ab – dank schnellem Eingreifen konnte Schlimmes verhindert werden. GSCHNITZ (tk). "Wir hatten gestern Glück im Unglück", steht für Bgm. Christian Felder eindeutig fest. Nachdem es zwischen Sandes und Kirchdachspitze am Nachmittag zu heftigen Schauern – weiter oben auch mit Hagel – gekommen war, hatten sich die Auffangbecken der Bäche im hinteren Gschnitztal rasch gefüllt....

  • 26.07.19
Lokales
15 Bilder

Spatenstich für Ortsdurchfahrt Gschnitz

GSCHNITZ (cia). Vergangene Woche begannen die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Gschnitz mit einer Spatenstichfeier. Die holprige und teilweise äußerst enge Straße wird verbreitert und ein Gehsteig wird gebaut. "Kein Luxus mehr" seien diese Arbeiten, erklärte er Leiter­ der Abteilung Straßenbau beim Land, Christian Molzer. Seit Jahren sei klar gewesen, dass etwas getan werden müsse. Auch für den Winterdienst sei die Straße eine schwer zu bewältigende Herausforderung gewesen. Nach einer...

  • 16.05.12
Lokales
Das Sommerferienprogramm "WippTreno" vereinte Kinder aus dem nördlichen und südlichen Wipptal im Mühlendorf.
6 Bilder

Einsatz für Wipptals Zukunft

Das Team des Regionalmanagement Wipptal zog bei seiner Generalversammlung zufrieden Bilanz und plant große Schritte für die Zukunft. WIPPTAL (lg). Der Verein Regionalmanagement Wipptal, dem alle zwölf Gemeinden des Wipptales angehören, hat kürzlich im Parkhotel Matrei seine jährliche Generalversammlung abgehalten. Obmann Bgm. Christian Felder konnte neben zahlreichen Vereinsmitgliedern u.a. auch Präs. Armin Holzer und Leopold Siller von der Bezirksgemeinschaft Wipptal in Sterzing sowie DI...

  • 14.03.12
Politik
8 Bilder

Wipptal ohne Grenze funktioniert

Grenzregion hat Aufholbedarf – gemeinsames Handeln bewährt sich – neue Gemeindebroschüre präsentiert Insgesamt 18 Wipptaler Gemeinden haben 2008 den „Interreg-Rat“ gegründet. Die Aufgabe und der Sinn besteht in einer intensiven, grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Und die funktioniert vorbildlich, wie bei der Präsentation der neuen, gemeinsamen Gemeindebroschüre kürzlich unisono festgestellt wurde! BRENNER (tk). Im Beisein eines Großteiles der Bürgermeister, Vertretern der Wirtschafts- und...

  • 03.08.11
Politik
2 Bilder

Gschnitz: Mit- anstatt gegeneinander!

Gemeinde und Agrar pflegen ein gutes Auskommen und daran soll sich auch nichts ändern! Die Thematik beschäftigt Tirol seit Jahren und vielerorts tragen das neue Flurverfassungsgesetz und dessen weitreichende Folgen nicht gerade zu einem positiven Klima im Dorf bei. Das ist freilich speziell dort der Fall, wo es um „viel“ geht. Dennoch: Das Verhältnis zwischen Gemeinden und Agrargemeinschaften verschlechtert sich zusehends. Nicht so in Gschnitz – hier marschiert man „Hand in Hand“! GSCHNITZ...

  • 01.06.11
Wirtschaft

Gschnitz will bis zum Jahr 2025 energieautark werden!

Schritt für Schritt soll die Vision Wirklichkeit werden – eine interkommunale Energiegenossenschaft wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung gegründet In der kleinen Gemeinde hat man sich Großes vorgenommen: Schwerpunktprojekt ist zur Zeit die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes mit verschiedenen Energiegewinnungsmethoden samt Umsetzung. Mittels Energie aus heimischen Quellen versucht man so, langfristig autark zu werden! Bgm. Christian Felder und sein Gemeinderat schlagen dafür völlig neue...

  • 27.04.11
Lokales
Mühlendorf neu 6
2 Bilder

10.000 Besucher – Tendenz steigend!

„Für Gschnitz ist das Mühlendorf eine echte Bereicherung“, ist sich Bgm. Christian Felder, gleichzeitig Obmann des Vereins Regionalmanagement Wipptal (Leader), sicher. Und die Attraktion verbucht ständig steigende Besucherzahlen: Im vergangenen Jahr wurde erstmals die 10.000er-Marke überschritten! Damit das Areal auch in Zukunft für die Gäste aus nah und fern, aber auch für die Einheimischen interessant bleibt, ist die Weiterentwicklung beschlossene Sache! GSCHNITZ (tk). Das Mühlendorf in...

  • 17.08.10
  •  1
Lokales

10.000 Besucher – Tendenz steigend!

„Für Gschnitz ist das Mühlendorf eine echte Bereicherung“, ist sich Bgm. Christian Felder, gleichzeitig Obmann des Vereins Regionalmanagement Wipptal (Leader), sicher. Und die Attraktion verbucht ständig steigende Besucherzahlen: Im vergangenen Jahr wurde erstmals die 10.000er-Marke überschritten! Damit das Areal auch in Zukunft für die Gäste aus nah und fern, aber auch für die Einheimischen interessant bleibt, ist die Weiterentwicklung beschlossene Sache! GSCHNITZ (tk). Das Mühlendorf in...

  • 14.08.10
Lokales
Leader neu 2

Halbzeitstand durchaus erfreulich!

Das Regionalmanagement Wipptal bzw. kurz gesagt der Leader-Verein rund um Obmann Bgm. Christian Felder traf sich vor einigen Wochen in Matrei zur Generalversammlung. Dabei wurde über die bisherige Arbeit Resümee gezogen und ein Ausblick in die Zukunft getätigt. Der zweite Teil des EU-Förderprogramms verläuft vielversprechend, nicht zuletzt deshalb, weil man in der ersten Periode bereits wichtige Erfahrungen sammeln konnte! WIPPTAL (tk). „Die Stimmung ist sehr positiv, die zweite...

  • 28.07.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.