Christian Kluge

Beiträge zum Thema Christian Kluge

Viele Luftduelle zwischen Bad Schwanberg (grün) und Bad Gams (rot), die Oberhand behielten aber meist die Sulmtaler.
35

Fußball
Bildergalerie: SV Bad Schwanberg - SC Bad Gams

HOLLENEGG. Bad Schwanberg gegen Bad Gams war nicht nur erste fußballerische Duell der beiden Kurorte unter diesen Namen, sondern auch die Begegnung von zwei ehemaligen, roten Spitzenverteidigern – auf der Trainerbank: Toni Ehmann (251 Spiele für den GAK, 13 Länderspiele) gegen Zeljko Vukovic (160 Spiele für den GAK, 4 Länderspiele). Für beide ging es um Punkte gegen einen (möglichen) Konkurrenten im Abstiegskampf der Unterliga West. Lesen Sie unseren Spielbericht ...Zwei bis zur letzten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Voller Einsatz: Schwanbergs Christian Kluge ergrätscht sich einen Ball gegen den Gamser Semir Alija.

Unterliga West
Zwei bis zur letzten Minute heiß umkämpfte Derbys

Derbysamstag in der Unterliga West: Dezimierte Lannacher forderten Groß St. Florian alles ab, Bad Schwanberg und Bad Gams kämpften am Tabellenende um wichtige Punkte. Dass die 150 Zuschauer am Florianer Sportplatz – wie von den Covid-Regeln vorgeschrieben – so brav auf ihren Sitzbänken sitzen blieben, war durchaus erstaunlich – denn am Platz ging es am Samstag heiß her. Unterliga-Tabellenführer Groß St. Florian hatte im ersten Heimspiel der Saison die Lannacher zu Gast, die den Florianis...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bad Schwanbergs Kapitän Sebastian Kluge sah nach 18 Minuten Rot. Bruder Christian machte es ihm nach: zwei Fouls in elf Minuten und Gelb-Rot.

Unterliga West
Bad Schwanberg: Zwei Brüder sehen rot

Ingesamt sechs Coronafälle beim SV Frauental – das hat auch Auswirkungen auf die Unterliga West: Spieler von Groß St. Florian hatten Kontakt mit den Infizierten und sind daher in Quarantäne. Mit Anlaufschwierigkeiten steckte man die Ausfälle gut weg: 0:1 nach 17 Minuten in Ligist, aber die zweiten 45 Minuten reichten den Florianis für ein 5:1 durch Sebastian Stanzer (47.), Christian Tschermanek (63., 68.), Manuel Ruprechter (76./ET) und Thomas Nebel (88.). Bad Schwanberg schwächte sich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Und schon wieder Riesenjubel in Pölfing-Brunn: Der Unterligist knockte in der Verlängerung auch Großklein aus.

Fußball
Lupenreiner Hattrick im Steirer-Cup

Der DSC, Frauental und auch Außenseiter Pölfing-Brunn stehen im Achtelfinale des Steirer-Cups. DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL/PÖLFING-BRUNN. Zum endgültigen Abschluss der Herbstsaison im Fußballunterhaus wurde noch die fünfte Runde im Steirer-Cup ausgetragen. Drei Teams aus Deutschlandsberg waren noch dabei, drei überwintern im Pokal. Erstes Heimspiel seit 2011Der Regionalligaklub aus Deutschlandsberg hatte mit dem Vierten der Landesliga nicht die einfachste Aufgabe. In Wildon schickte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auch Christian Kluge wurde gefeiert: Das DSC-Urgestein verlässt im Winter den Verein.

Regionalliga Mitte
Erfolgreicher Jahresabschluss in Blau-Gelb

DEUTSCHLANDSBERG. Im letzten Spiel des Jahres lieferte der DSC wohl die beste Leistung des Jahres ab: Der 2.-Liga-Anwärter Hertha Wels kam im Koralmstadion kaum zur Geltung, die Deutschlandsberger zeigten eine geschlossene und gefestigte Leistung auf allen Positionen. Zu Beginn der Partie gehörte der Ball noch den Welsern, aber vor allem an Pascal Zisser gab es kein Vorbeikommen. Marco Köfler und Claudio Lipp trieben das Deutschlandsberger Angriffsspiel oft über die Flügel nach vorne, auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Christian Kluge hatte in der Schlussphase den DSC-Sieg am Fuß.

Regionalliga Mitte
Verlorene Punkte beim Tabellenführer

DEUTSCHLANDSBERG/ST. ANNA. Wieder kein Dreier, aber immerhin ein Punkt beim bisherigen Tabellenführer St. Anna/A.: Der hat zuhause erst einmal verloren und rauscht als Aufsteiger durch die Regionalliga, während der DSC schon länger seine Form sucht. Dennoch sprach Philip Leitinger, Sportlicher Leiter der Deutschlandsberger, von zwei verlorenen Punkten. Tatsächlich hatte sein Team im Weindorf die größeren Chancen auf den Sieg. Sebastian Prattes trat einen Freistoß an die Latte, Christian Kluge...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wieder kein Heimsieg für den DSC: Levin Oparenovic und Co. warten seit zwei Monaten auf einen Erfolg im Koralmstadion.
1

Regionalliga Mitte
30 Minuten waren im Nachbarderby zu wenig

Immerhin: Nach den mageren Darbietungen in den letzten Heimspielen bekamen die 600 Zuseher im Koralmstadion diesmal sieben Tore geboten. Für DSC-Trainer Christoph Meier nur ein schwacher Trost, wenn vier Treffer davon ins Tor seiner Mannschaft gehen, teilweise durch kapitale Abwehrfehler. Man könnte die Schuld an der Niederlage gegen Allerheiligen aber genauso gut in der Offensive suchen, obwohl die auch drei Mal traf. Noch kurioser: Ausgerechnet in den 30 Minuten, wo Deutschlandsberg klar...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Kapitän Thomas Wotolen sorgte auch im ersten Heimspiel für die frühe Führung.

Regionalliga Mitte
DSC ohne Probleme beim Heimauftakt

DEUTSCHLANDSBERG. So macht der DSC wieder Spaß beim Zusehen! Nach dem leicht überraschenden Sieg bei Titelanwärter Hertha Wels wartete im ersten Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison ein völlig anderer Gegner. Gegen Stadl-Paura konnte man trotz der Heimstärke am Kunstrasen erst einmal zuhause gewinnen, das lag schon fast drei Jahre zurück. Allerdings ist nach turbulenten Jahren in der Gemeinde im Hausruckviertel vom damaligen 5:2 kein einziger Spieler mehr dabei. Nach einem – finanziell...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Klasse Haken von Christian Kluge vor seinem Tor zum 1:1 in Frauental. In der Verlängerung hatte der DSC dann die Nase vorne.

WOCHE Steirer-Cup: Der DSC brauchte in Frauental Überstunden

Das Derby DSC gegen SVF ging in die Verlängerung. Ein kurioser Fehler entschied die Partie von Groß St. Florian. Das wäre für den Regionalligaklub beinahe ins Auge gegangen: Im WOCHE Steirer-Cup war der DSC in Frauental von Beginn an unter Druck, die Hausherren agierten sehr engagiert, vor allem über die linke Seite war die DSC-Abwehr offen wie ein Scheunentor. Hätte Gregor Furek sein Visier nicht ein wenig verstellt gehabt, die erste Hälfte hätte für die Deutschlandsberger wohl wenig...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Kapitän Christian Dengg (l.) war im Luftkampf auch gegen den GAK eine Macht.

Klassederby gegen GAK ging verdient an den DSC

Der DSC gewann im Heimspiel gegen den GAK mit 2:1. Eine Unachtsamkeit der Gäste machte diesen Triumph möglich. DEUTSCHLANDSBERG. „Von solchen Abenden lebt der Fußball! Für viele meiner Spieler ist eine solche Kulisse und ein solches Spiel absolutes Karrierehighlight!“ Jerko Grubisic war nach dem 2:1-Erfolg über den GAK richtig locker, vor allem vermisste man bei ihm diesmal Bemerkungen, was man noch besser machen könnte, ein Zeichen dafür, dass der DSC-Trainer und Fußball-Perfektionist rundum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die siegreiche Mannschaft vom "Punschstand Kaijo" beim TWU-Masters in Groß St. Florian.
2 2

13. Hallenmasters des TWU in Groß St. Florian

Bereits zum 13. Mal veranstaltete das Team West United sein Hallenmasters in Groß St. Florian. Wieder kamen 30 Teams in die Florianihalle, besetzt von reinen Hobbykickern bis zu regionalligaerprobten Fußballern. Den Sieg holte sich die Mannschaft vom "Punschstand Kaijo" (mit Christian Kluge, Sebastian Stanzer, Raffael Raudner und Co.) in einem torreichen Finale. Mit 7:5 gewannen sie gegen das Team von "mysoccerroom" und sicherten sich die von Teammitglied Jürgen Kleindienst gesponserten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Levin Oparenovic (l.) köpfte in der letzten Minute das 2:0 und machte für den DSC alles klar.

Regionalliga Mitte: Ein Sprint und ein Kopfball lassen den DSC jubeln

Deutschlandsberg holt gegen Klagenfurt den zweiten Sieg in Folge und springt nach vorne. Der DSC machte in der Regionalliga einen weiteren gewaltigen Schritt nach vorne. Gegen Austria Klagenfurt siegten die Deutschlandsberger mit 2:0, hatten aber einige Male Glück, ohne Gegentor auszukommen. Die Führung besorgte Christian Kluge (27.) nach einem unglaublichen Sprint von Matej Grafina. Der Außenverteidiger erreichte einen schon im Out geglaubten Ball noch und brachte ihn zu Kluge in die Mitte,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die DSC-Defensive ließ trotz des Aufalls von Levin Oparenovic wenig zu.

Zwei Tore, zwei Rote und ein Punkt zum Frühjahrsauftakt

Der Deutschlandsberger SC knöpft den Sängerknaben aus St. Florian durch ein Jokertor von Christan Kluge einen Punkt ab, verliert aber Oparenovic und Lipp. Über 800 Leute hatten nach vier Monaten wieder Lust auf Regionalligafußball im Koralmstadion. Ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern, auf dem Platz konnte man auch ein paar neue erkennen. Mit durchaus viel Optimismus gingen die Blau-Gelben ins erste Spiel des Frühjahrs, der starke Aufschwung im Herbst lässt auf mehr hoffen. Jerko...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.