Corona

Beiträge zum Thema Corona

Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.
5 1

Covid-19
Freitag: 108 positive Testergebnisse seit Donnerstagabend

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, ist die Zahl der Erkrankten zunächst gestiegen. Durch verschiedene Maßnahmen ging die Zahl in Tirol zurück. Einige Bezirke waren coronafrei. Seit der Lockerung der verschiedenen Maßnahmen steigen die Zahlen der positiv Getesteten wieder an. Hier geht es zum Corona-Ticker +++ Update, 18. September, 18:30 +++ 108 positive Testergebnisse seit DonnerstagabendZahl der Corona-infizierten Personen (exklusive wieder Genesener): 710Zahl der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für die Beantragung eines neuen Reisepasses muss man nun einen Termin vereinbaren

Schutzmaßnahmen
Wer einen Pass will, braucht einen Termin

Weitere Schutzmaßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Pässe können ab 21. September nur noch nach Terminvereinbarung beantragt werden. INNSBRUCK. Wer einen neuen Pass beantragen will, muss sich vorher einen Termin ausmachen. So will das Magistrat eine weitere Maßnahme setzen, um das Covid-19-Virus einzudämmen. Für eine Terminvereinbarung steht die Telefonnummer +43 512 5360 1217 zur Verfügung oder die E-Mail-Adresse post.passwesen@innsbruck.gv.at. „Online ist die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
LH Günther Platter bei der Regierungsklausur auf der Kronburg: "Die aktuelle Gesundheitslage bereitet mit große Sorge. Wir appellieren die Maßnahmen freiwillig umzusetzen."
3

Covid-19
Ampelfarbe Gelb in Innsbruck – Platter appelliert Maßnahmen freiwillig umzusetzen

ZAMS, KRONBURG (otko). Nach Kufstein soll die Ampelfarbe wohl auch in der Stadt Innsbruck auf "Gelb" geschaltet werden. LH Platter und LHstv. Felipe appellieren an die Bevölkerung die Maßnahmen, wie ein ausgeweitetes Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, freiwillig umzusetzen. Corona-Ampel in Innsbruck auf "Gelb" "In Sachen Gesundheitslage hat sich momentane epidemiologische Situation verschlechtert. Es gibt Anlass zur Sorge, da wir in den letzten 24 Stunden 76 Neuinfektionen hatten. Der Bezirk...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Gregor Höfer unterwegs. Bei der von ihm organisierten "Tour Innsbruck" wird u. a. auch das untere Wipptal angelaufen.
3

Stubai/Wipptal
Alleine und doch gemeinsam laufen

FULPMES. Gregor Höfer ist leidenschaftlicher Läufer. Für die Corona-Zeit haben sich der 32-jährige Fulpmer und Gleichgesinnte etwas Neues einfallen lassen. "Das Format ist aus der Not heraus geboren", so Gregor Höfer. Als im März klar wurde, dass zumindest im ersten Halbjahr keine Laufwettkämpfe stattfinden werden, kamen begeisterte Läufer auf eine kreative Idee, um ein kompetitives Rennen coronatauglich durchzuführen. "Renn-Ersatz-Format"Die Lösung: Festgelegte Strecken sorgen für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Trotz vollen Auftragsbüchern, weniger Arbeitskräfte: Bernhard-Stefan Müller (l.) und Franz Jirka – Obmänner in der Wirtschaftskammer Tirol für Gewerbe und Handwerk – wünschen sich bessere Corona-Lösungen.
6

Forderung von Gewerbe und Handwerk
Statt Quarantäne schnelle Tests und Arbeit

Wer in Quarantäne ist, bleibt in Quarantäne: Auch, wenn ein negativer Test vorliegt, sind die Mitarbeiter von Gewerbe und Handwerk gezwungen untätig zu bleiben. Die Vertreter der Wirtschaftskammer begehren auf und wollen nicht nur die Möglichkeit zu Tests – wie in der Gastronomie – sondern auch die Möglichkeit zur Arbeit. INNSBRUCK. Trotz vollen Auftragsbüchern spitzt sich die Situation zu. Für Gewerbeobmann Franz Jirka ist klar, dass Theorie und Praxis aktuell noch weit auseinander sind:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Wer sich am 29. und 30. August im Woosabi aufgehalten hat sollte seinen Gesundheitszustand beobachten.

Öffentlicher Aufruf
Corona in einem Innsbrucker Lokal

Das Land Tirol ließ einen öffentlichen Aufruf verlautbaren, in dem Personen, die sich vergangenes Wochenende zwischen 15 und 23 Uhr im Woosabi in Innsbruck aufgehalten haben, ihren Gesunheitszustand beobachten sollen. INNSBRUCK. Im Zuge eines seit heute, Donnerstag, vorliegenden positiven Testergebnisses in der Stadt Innsbruck, unternimmt die Gesundheitsbehörde vorsorglich einen öffentlichen Aufruf: Im Zuge des Contact Tracings stellte sich heraus, dass die im Nachhinein positiv getestete...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
12 1 4

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Das Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 5.477 (österreichweit 37.002/ Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 4.658Aktuell Infizierte: 710 Todesfälle Tirol: 109Hospitalisiert: 18 Intensivstation: 3 Österreichweite Testungen: 1.413.965 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 136.208, in Auswertung: 2.181 (Stand, 18.9., 18:30)Die Zahlen im Detail plus Tabellen:...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Im Jahr 2017 wurde die neue Saunalandschaft im Amraser Hallenbad eröffnet.
2

Sauna und Schwimmbad
Das Amraser Hallenbad ist wieder geöffnet

In Innsbruck ist die Saunalandschaft im Amraser Schwimmbad wieder geöffnet. Das Lehrbecken ist allerdings bis Ende August für die Allgemeinheit vorbehalten.  INNSBRUCK. Seit dem 29. Mai konnte man im Hallenbad im O-Dorf nicht nur schwimmen gehen und die Rutschen genießen, sondern auch schwitzen. Seit der Revision, dem 8. August, ist das Hallenbad im O-Dorf allerdings gesperrt. Saunaliebhaber und Badenixen können seither ins Amraser Hallenbad ausweichen, um sich dort sportlich zu betätigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Landesrat Johannes Tratter und Militärkommandant Brigadier Ingo Gstrein.
19

211 Jahre 3. Bergiselschlacht
Traditionstag in der Conrad-Kaserne

Eine der ruhmreichsten Tiroler Schlachten fand vor 211 Jahren im August am Bergisel statt. Der Passeirer Landwirt Andreas Hofer führte 15.000 Tiroler gegen die napolianischen Kräfte in den Krieg und gewann die Schlacht. Das Bundesheer wählte diesen geschichtsträchtigen Tag, um den Traditionstag des Militärkommandos Tirol zu feiern – nun mal schon zum 54. Mal. INNSBRUCK. Dieses Jahr kommt bekanntlich alles anders, wie geplant. Auch der Traditionstag des Tiroler Militärkommandos wurde vom...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
2

2020 ist alles anders, auch der Happy Nightskate
Happy Nightskate Covid19-Sonderedition

Skatefans aufgepasst! Der Happy Nightskate 2020 gestaltet sich heuer in einem etwas anderen Format – „SKATELETICS“ ist angesagt! Jeden Mittwoch im August ab 20:00 Uhr ist es soweit! Professionelle Trainer von K2 bringen 25 Skater am Merkurparkplatz beim Happy Fitness ins Schwitzen und begeistern mit einem Fitnessprogramm der etwas anderen Art. Zu standardisierten Übungen werden die Skates hinzugefügt, welche die Elemente Gewicht und Instabilität mit den einzelnen Übungen vereinen – eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Füllhorn voll mit Traubensaft.
3 11

Das ist eine wahre Geschichte. Von einem peripheren "Taxi"fahrer.
Amtsarzt droht und reitet seinen SCHIMMEL.

(Innsbruck 12. August 2020) Sie, die Geschichte richtet sich für und gegen jeden der sich betroffen und angesprochen fühlt. Auch gegen mich selbst. Fast wie eine Reprise vom "Sein Köpferl im Sand" von Arik Brauer. (Wer noch weiß, wer das ist!) Eine Geschichte mit kleine Corona-Sprenkeln und witzig-bös-frechen Zoten die nur das tägliche Leben schreiben kann. Passiert in dieser Woche. Mit Auswirkungen auf die eigene persönliche Wirklichkeit, hinterläßt richtige Schrammen im Lebensbild, die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Herr.Bert Waltl
Bereits seit Mitte Mai ist das Corona-Testverfahren des Uni Spin-Offs Sinsoma GmbH im Einsatz. Dieses Testverfahren wird besonders in der Gastronomie in Anspruch genommen.
Video

Corona
Bis zu 1.100 Tests sind täglich möglich

Nach Ausbruch der Corona-Pandemie in Österreich wurde an der Universität Innsbruck mit der Entwicklung und Evaluierung eines neuartigen Corona-Testverfahrens zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus begonnen. Dem Team um Michael Traugott und dem Uni Spin-Off Sinsoma GmbH ist es gelungen, ihr eigens entwickeltes Verfahren erfolgreich in der Praxis anzuwenden. INNSBRUCK. Bereits seit Mitte Mai ist das an der Universität Innsbruck entwickelte PCR-Verfahren in Vielfachem im Einsatz. Seit rund vier...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Nach einem zweiten Testdurchlauf steht fest, dass 16 positive Covid-19-Testergebnisse dieser Woche tatsächlich als negativ zu werten sind.
1

Nach zweiter Prüfung
16 Corona-Testergebnisse waren fälschlicherweise positiv

Gesundheitsbehörde in Kufstein unternahm einen zweiten Covid-Testdurchlauf. Demnach sind nun 16 positive Testergebnisse dieser Woche als negativ zu werten. BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK KITZBÜHEL, TIROL (red). Es waren atypische Testwerte, die die Gesundheitsbehörde in Kufstein wohl diese Woche stutzig gemacht haben dürften. Sie hatte für mehrere vorliegende Ergebnisse in dieser Woche eine Probencharge entnommen und war auf auffällige Werte gestoßen. Die Behörde ordnete sofort zwei weitere...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mietstundungen in der Coronakrise "ja", Mieterlass oder Teilzahlungen "nein": Die Mieterinnen der städtischen IIG-Wohnungen ist damit nur zum Teil geholfen.

Corona-Härtefälle
Die IIG gewährt nur Stundungen

Anfang der Covid-19-Krise initiierte Adi Sandbichler eine Petition unter dem Titel "Mietfrei für Härtefälle während der Coronakrise" und legte diese auch der Innsbrucker Stadtregierung nahe. Bgm. Georg Willi versprach: " Als Stadt sehen wir uns verpflichtet, den Mieterinnen und Mietern städtischer Mietwohnungen unter die Arme zu greifen." INNSBRUCK. Wie das genau aussieht, das hat die Stadt nicht gesagt. Nun stellte sich im Zuge einer Anfragenbeantwortung der Alternativen Liste Innsbruck...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Das Rififi-Team v.l.n.r.: Kellnerin Tatjana, Geschäftsführerin Julia und Koch Wessi
3

Coronagast im Rififi
"Auch ein Hassmail haben wir erhalten"

Ein Coronafall in einem Lokal: Mal werden die Lokalnamen veröffentlicht, mal nicht. Warum eigentlich? INNSBRUCK. Jeder weiß, dass es im Rififi zu einem Coronafall gekommen ist, denn es stand in den Zeitungen. Das Lokal in der Schöpfstraße hat seither mit der Schadensbekämpfung zu tun. Jenes Lokal in der Altstadt, in dem ein Koch infiziert war, blieb in den Medien allerdings namenlos. Wieso? Julia Steinböck ist seit September 2019 Geschäftsführerin des Rififis in Wilten und staunte nicht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Coronaverdacht hat sich im Kindergarten Pradl nicht erhärtet.

Update
Alle Testergebnisse im Kindergarten Pradl negativ

INNSBRUCK. Wie das Stadtblatt berichtet hat, wurde der Kindergarten Pradl zur Sicherheit geschlossen. Nach grippenähnlichen Symptomen wurden die PädagogInnen auf das Corona-Virus getestet. Die Testergebnisse der Virologie Innsbruck von den sechs Kindergarten-PädagogInnen des städtischen Kindergartens Innsbruck-Pradl in der Pembaurstraße liegen seit gestern am späten Abend vor. Alle sechs Ergebnisse sind negativ. Heute findet im Kindergarten Innsbruck-Pradl ein Notbetrieb statt, ab morgen wird...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Lukas Patterer hat sich im Lockdown freiwillig gemeldet, um Menschen mit Behinderungen zu begleiten.

Für Menschen da sein
Freiwillig den Zivildienst wiederholt

Ein Unterländer leistet einen außerordentlicher Zivildienst in der Lebenshilfe Innsbruck / Wiesing   Weil ihm der Zivildienst vor zwei Jahren gefallen hat, meldete sich Luca Patterer im Zuge der Coronakrise zum außerordentlichen Zivildienst. Seither unterstützt der 22-Jährige Menschen mit Behinderungen in einem Wohnprojekt der Lebenshilfe. Er hilft fünf Bewohnerinnen und Bewohnern bei morgendlichen Erledigungen und unterstützt sie dabei, den Tag daheim zu bewältigen. „Menschen sind froh,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Peter Schafferer
IVB fährt zu Schulrückkehr wieder öfter

Schulrückkehr
IVB fährt wieder häufiger

IVB fährt zu Schulrückkehr wieder öfter. INNSBRUCK. Am kommenden Montag erweitern die Schulen das Unterrichtsangebot. Aufgrund der erhöhten Anzahl an SchülerInnen wird der Takt auf den städtischen Linien und regionalen Verbindungen wochentags verstärkt. Die Linien 2, 5, 6 und R bleiben vorerst im Ferienfahrplanbetrieb. Hier sind jedoch zusätzliche Einschubfahrten in der Früh vorgesehen. Der Wochenendbetrieb läuft unterdessen planmäßig weiter. Die Nightliner N1, N2, N3, N7 und N8...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Ab dem 18. Mai öffnen die Pflichtschulen wieder ihre Türen

Stufenweise Öffnung ab Montag, 18. Mai
Zurück in die Schule

Nach mehreren Wochen im Notbetrieb erfolgt im Mai der stufenweise Neustart des Schulbetriebs in Innsbruck. Ab Montag, 18. Mai, beginnen die SchülerInnen der 33 städtischen Pflichtschulen mit dem gruppenweisen Unterricht: Zunächst in den Volksschulen, den städtischen Mittelschulen und Sonderschulen und schließlich in der Polytechnischen Schule. „Die Kinder freuen sich auf die Rückkehr und auf ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Wir sind für den Schulstart unter diesen sehr...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Isolation und wenig Bewegung: Schwierige Zeiten für Senioren und Seniorinnen

Tapferkeit und Resilienz bei den Senioren

Seit dem 4. Mai darf man Senioren und Seniorinnen in den Alten- und Pflegeheimen wieder besuchen. INNSBRUCK. Da ältere Menschen zur Hochrisikogruppe gehören, wurden sie zum eigenen Schutz besonders stark isoliert. Dass der Virus weiterhin möglichst aus den Heimen draußen bleibt, sind aber auch die Besuchsmöglichkeiten weiterhin stark eingeschränkt: So ist die Besuchszeit auf eine halbe Stunde beschränkt und es muss vorab ein Termin ausgemacht werden. Trotz den Auswirkungen der Isolation...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
1 4

Damit der Muttertag doppelt Freude macht
Am 10. Mai 2020 ist Muttertag

Für die beste Mutter der Welt gibt es im Weltladen Innsbruck Universitätsstraße unzählige und einzigartige Geschenkideen: Biofaire Kosmetik und passendes Zubehör, schicke Mode & Taschen, kunstvollen Schmuck, lässige Outdoorprodukte für gemeinsame Ausflüge und Köstlichkeiten aus aller Welt finden Sie im Weltladen Innsbruck Universitätsstraße.  Und wie immer gilt: Fair gehandelte Produkte machen doppelt Freude. Hier und in den Ländern des globalen Südens in denen sie – sehr oft von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Weltladen Innsbruck
Nach einem milden COVID-19 Verlauf spendet Anton Steinlechner nun sein Blutplasma.

Der doppelte Lebensretter
Rotkreuzler spendet Plasma für Corona-Patienten

Ein Sanitäter aus Innsbruck hat den Virus besiegt und hilft nun anderen mit seinen Antikörpern. INNSBRUCK. Anton Steinlechner ist seit 1994 Mitarbeiter beim Roten Kreuz Innsbruck (RKI). In den vergangenen 26 Jahren wurde der erfahrene Notfallsanitäter für seine PatientInnen bereits unzählige Male zum Lebensretter. In der aktuellen Situation hilft er jedoch nicht nur mit seinem notfallmedizinischen Wissen, sondern auch mit seinem Blutplasma. Der Rotkreuzler war selbst CoV-positiv, gilt aber...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Corona-Happy-End: Das Ehepaar konnte nach 39 Tagen entlassen werden. Der Mann ist 90 Jahre alt und die Frau feierte kürzlich ihren 83. Geburtstag.

Corona-Happy-End
Genesung im hohen Alter

Die 83-Jährige und der 90-Jährige waren seit der Eröffnung der COVID-Spezialstation 5C als PatientInnen stationär aufgenommen. Heute können sie ins Reha Zentrum Münster verlegt werden. INNSBRUCK. Nach einer Infektion mit dem Coronavirus musste das Ehepaar zeitgleich auf einer der frisch eröffneten Spezialstationen der Infektiologie an der Innsbrucker Klinik aufgenommen werden. Beide waren an COVID-19 erkrankt, bei beiden nahm die Erkrankung allerdings einen eher milden Verlauf. Das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Schüler und Schülerinnen der Musikschule präsentieren auf den Videos die erlernbaren Instrumente so wie hier die E-Gitarre.

Virtuell
Musikschule lädt zum Tag der offenen Tür

Die Musikschule Innsbruck greift wegen Covid19 zu ungewöhnlichen Mitteln: unter dem Motto „Sehen, hören, mitmachen“ findet der heurige „Tag der offenen Tür“ virtuell im Netz statt. Auf der Webseite der Musikschule www.innsbruck.gv.at/musikschule gibt es ab sofort einen Link zu Videos, in denen SchülerInnen die erlernbaren Instrumente präsentieren. INNSBRUCK. „Musikschuldirektor Wolfram Rosenberger und sein Team haben sich etwas Besonderes einfallen lassen, um das anhaltende Interesse an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.