Corona

Beiträge zum Thema Corona

Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
10 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Montag: 1.581 Corona-Infizierte, 121 Neuinfektionen, 169 neu Genesene

Mit Stand Montag, 12. April, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 1.581 aktiv Erkrankte. Insgesamt wurden 35.906 jemals positiv getestet.  Zahlen aus KärntenJemals bestätigte Fälle in Kärnten: 35.030 (Stand: Mittwoch, 7. April, 8 Uhr) Klagenfurt Stadt: 5.587 Villach Stadt: 3.267 Hermagor: 1.820 Klagenfurt Land: 3.652 St. Veit: 3.482 Spittal: 4.799 Villach Land: 3.941 Völkermarkt: 3.259 Wolfsberg: 3.145 Feldkirchen: 2.078 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen in Kärnten/ 7-Tages-Inzidenz pro...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Bürgermeister Christian Poglitsch lies sich bereits testen.

Covid-Antigen-Testmöglichkeiten
In Finkenstein wird wieder getestet

Vor einigen Wochen gab es das schon einmal, jetzt wurde die Gratis-Test-Aktion bei Dr. Christina Härb-Winding neu geregelt. FINKENSTEIN. Auch in der Gemeinde ist die Nachfrage nach Covid-Antigen-Testmöglichkeiten immer noch groß. "Ab sofort steht bei Dr. Christina Härb-Winding in Faak am See wieder ein Gratis-Testangebot zur Verfügung und somit können Sie für Ihren Bedarf ab sofort wieder kostenlos einen COVID-Antigentest machen", sagt Bürgermeister Christian Poglitsch. Die Testzeiten sind...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Bad St. Leonhard rückte in den letzten Tagen aufgrund von Inzidenzwerten von über 1.100 in den Fokus der Öffentlichkeit.

Bad St. Leonhard
Testbus kommt am Freitag

Am 9. April hält der Covid-19-Testbus vor dem Kulturheim in Bad St. Leonhard. BAD ST. LEONHARD. Nachdem aus der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard stark erhöhte Inzidenzwerte bekannt wurden, steht am Freitag, 9. April, von 9 bis 17 Uhr ein Testbus des Roten Kreuzes für kostenlose Testungen auf dem Parkplatz vor dem Kulturheim zur Verfügung. Testen lassen kann man sich nur mit gültigem Termin, der unter www.oesterreich-testet.at oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 220 330 gebucht werden kann. ...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner, hier mit den Wirtschaftshof-Mitarbeitern Karl Grilz und Georg Kohlmayr appelliert, Müll richtig in die Abfallbehälter zu entsorgen, nicht in die freie Natur.

"Haltet Umwelt sauber"
Stadt Villach mahnt – Müll in der Natur nimmt zu

Trauriger Trend: In der Corona-Pandemie steigt die Menge in der Natur weggeworfenen Mülls. Wirtschaftshof- und Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner appelliert, Abfälle korrekt zu entsorgen. VILLACH. Die Corona-Pandemie bringt vielerorts auch ein unangebrachtes Verhalten mit sich: Die Menschen halten sich mehr in freier Natur auf und hinterlassen dort – vor allem entlang der Spazier- und Radwege – viel Müll. „Leider jedoch häufig nicht in den Abfallbehältern,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das neue Gesicht Michael Michael Hilpert, Mitarbeiterin Marina Salmhofer und Leiterin Denise Mattausch.

Wechsel bei aspHALT
Neues Gesicht bei der Mobilen Jugendarbeit

Renè Murnig hat die Mobile Jugendarbeit aspHALT in Wolfsberg verlassen. Sein Nachfolger ist bereits „im Amt“. WOLFSBERG. Neun Jahre lang prägte Renè Murnig die Mobile Jugendarbeit in Wolfsberg mit. Für viele Jugendliche war er ein vertrauensvoller Ansprechpartner bei allen möglichen Problemen. Nun stand für ihn allerdings ein Jobwechsel in den Bereich der Bewährungshilfe an. Das Wolfsberger Team von aspHALT wird ab sofort und zumindest bis Oktober dieses Jahres von Michael Hilpert verstärkt,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Villacherin weiß wovon sie spricht - sie ist Mutter von sechs Kindern.
2

Eltern für Eltern
T-Shirts als Motivation

Mit ihren "Really Strong"-Shirts wollen zwei Mütter (eine davon ist aus Villach) anderen Familien Mut machen und Spenden sammeln. VILLACH. 2020 war für viele ein forderndes Jahr, auch 2021 hält die Situation weiterhin an. "Wir haben im vergangenen Jahr ganz viel Neues über uns und unsere eigene Stärke lernen dürfen. Die Zeit hat uns - wie allen Familien - ganz viel abverlangt und uns sehr gefordert", sagt die sechsfache Mama Heidi Krammer aus Villach und ergänzt: "Mamas, Papas, Kinder - alle...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Das "Wohnzimmer-Flair" in Villach kam 2020 auch bei den Gästen gut an.
4

Tourismus 2021
Comeback der "Sommerfrische"

Wie wird der Sommer 2021? Spürbar ist auch heuer viel Patriotismus der Gäste, "Urlaub daheim" ist wieder gefragt. VILLACH. Die Hoffnung, dass im kommenden Sommer vieles wieder normaler wird, als noch vor einem Jahr ist groß. Wie sieht Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier, Sprecherin der Villacher Stadthotels, die Situation? "Die Hotellerie ist gerüstet. Wir haben in den vergangenen Monate bezüglich Hygiene-Konzepte viel Erfahrung gesammelt. Ich glaube, Kärnten wird heuer die gleichen Erfolge...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Bleibt frei zugänglich: Bad St. Leonhard im oberen Lavanttal.

Testbus kommt
Bad St. Leonhard wird aber nicht abgeriegelt

Trotz einer Inzidenz von über 1.100 sieht das Corona-Koordinationsgremium des Landes Kärnten von einer Abriegelung der Gemeinde ab. Der Testbus wird am Freitag jedoch vor Ort sein. BAD ST. LEONHARD. Obwohl Bad St. Leonhard den Sieben-Tages-Inzidenzwert von 400, ab dem eigentlich strenge Maßnahmen ergriffen werden müssten, massiv überschritten hat, wird es vorerst zu keiner Abriegelung des Ortes kommen. Als ein Grund wird genannt, dass eine solche Abriegelung aufgrund der topografischen Lage...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Rothenthurn Obmann und Torhüter Rene Ramschak sieht die Tabellenzweiten als die großen Verlierer des KFV-Entscheides.
2

Kärntner Fußballverband: Meisterschaftsaus Oder?
Der Fußball rollt nur bedingt

Der Kärntner Fußballverband hat das Aus der Kärntner Fußballmeisterschaft beschlossen. Cup und Nachtragspartien sind noch möglich. Spittal . (Peter Tiefling). In den einzelnen Gremien und Ausschüssen des Kärntner Fußballverbandes gibt es seit den letzten Tagen ein weinendes und ein lachendes Auge. Tränend deshalb, weil coronageschuldet leider der Frühjahrsdurchgang der Fußballmeisterschaft 2020/21 nun endgültig abgesagt werden musste. Das glückliche Auge resultiert auch aus den aktuellen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Auch in  St. Georgen wird nun zweimal wöchentlich getestet.

Kostenlose Antigen-Tests
Ab Freitag auch in St. Georgen

Am Freitag, 9. April, eröffnet im Kultursaal St. Georgen eine neue Teststraße. Getestet wird immer dienstags und freitags. ST. GEORGEN. Ab Freitag, 9. April, besteht auch in der Gemeinde St. Georgen die Möglichkeit, sich mittels Antigen-Schnelltest kostenlos auf Covid-19 testen zu lassen. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Gemeinde St. Georgen mit den Firmen Toredo Retail GmbH und F&F Genuss GmH. Die Testungen gelten auch als Zutrittstest für körpernahe Dienstleistungen und für die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die "Antibasti" sorgten für Lacher.
1

Aprilscherz
Lust auf "Antibasti"?

Schon gesehen? Die Finkensteiner Nudelfabrik bietet - angeblich - "Antibasti" an.  FINKENSTEIN. "Bist nit brav und wüllst nit impfen, wird der Basti mit dir schimpfen", ist auf der Facebook-Seite der Finkensteiner Nudelfabrik zu lesen. Um die ganze Situation auch mit etwas Humor zu sehen, gibt es jetzt die "Antibasti"-Nudeln. Mit gutem Essen wird da bekanntlich vieles leichter. Das Produkt sorgte im Internet bereits für einige Lacher. Zu kaufen gibt es die "Antibasti" leider nicht - es handelt...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Die Angelobung des Bürgermeisters durch den Bezirkshauptmann
25

Konstituierende Sitzung des neuen Spittaler Gemeinderats
Bürgermeister Gerhard Köfer: "Tag der Versöhnung"

Coronabedingt wurde die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates Spittal in der Sporthalle abgehalten. SPITTAL. An einem "Tag der Versöhnung" hieß Bürgermeister Gerhard Köfer die neuen Gemeinderatsmitglieder und auch Ersatzmitglieder willkommen. Um die Abstandsregeln einzuhalten, wurde die konstituierende Sitzung von Schloss Porcia in die Sporthalle verlegt. Wie ernst die Lage auch in der Bezirksstadt ist, ist allein daran abzulesen, dass Erste Vizebürgermeisterin Angelika Hinteregger...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Leben in Australien: die medizinische Vertreterin Lena Unterlerchner (30) aus Millstatt, Honorarkonsul Michael Wolff (49) aus Eisentratten und "Snowsports-Director" Tina Burford (57) aus Velden. Unten: In das MCG-Stadion in Melbourne dürfen mittlerweile 75.000 Menschen.

Kärntner berichten
Trotz Corona - 75.000 Leute dürfen in das Stadion hinein

Drei Exil-Kärntner berichten von einem Leben beinahe ohne Covid-19-Einschränkungen in "Down Under". SYDNEY. Ein Leben ohne Corona. Dieser Traum ist in Australien schon fast Wirklichkeit. Die Fallzahlen sind gering, die Einschränkungen im Land minimal. Das Ganze hat aber einen hohen Preis, wie die gebürtige Millstätterin Lena Unterlerchner – sie arbeitet als medizintechnische Vertreterin für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie in Adelaide – berichtet: "Seit März 2020 sind alle internationalen...

  • Kärnten
  • Thomas Klose

Kommentar
Vom Klatschen zum Leugnen

Seit mehr als einem Jahr beschäftigt uns das Thema Corona. Ich erinnere mich an letztes Jahr zu dieser Zeit, da standen wir gerade auf den Balkonen und haben für unsere Systemerhalter applaudiert. Was ist aus diesem Zusammenhalt binnen eines Jahres geworden? Nur mehr Hass und Hetze. Die Bevölkerung teilt sich in zwei Lager, die einen, die sich an alle Maßnahmen halten, und die Corona-Leugner. Ein Blick in die Covid-Station am Elisabethinen-Krankenhaus in Klagenfurt zeigt: JA, es gibt Corona...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Das Team der Rosen-Apotheke St. Jakob im Rosental
3

Teststraße voll ausgelastet
"Wenn jemand erkrankt, bricht alles zusammen"

Seit Mitte März haben auch die Gemeinden St. Jakob, Lundmannsdorf, Rosegg und Feistritz/Rosental eine Teststraße. Das Service der Rosen-Apotheke wird stark in Anspruch genommen.  ST. JAKOB/ROSENTAL. "Im Grunde genommen könnten wir sieben Tage die Woche zehn Stunden am Tag testen", sagt Jürgen Sabernik, Projektkoordinator Rosen-Apotheke in St. Jakob im Rosental. Seit dem 8. März hat man hier eine Corona-Teststraße in Betrieb, unterstützt wird die Apotheke in einer Kooperation mit den vier...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Breite Pisten, wenig los. Der beste Einheimische Winter zeichnet sich ab.
2

Gerlitzen
Bester "einheimischer" Winter aller Zeiten

Die Zeiten des „Overtourism“ samt ausuferndem Aprés-Ski mit „Todel Jodel Musik“ sind vorbei, prognostiziert Gerlitzen Geschäftsführer Hans Hopfgartner. Man freut sich über besten einheimischen Winter jemals. Und plant schon voraus. GERLITZEN. Noch bis 5. April sind die Lifte auf der Gerlitzen in Betrieb. Trotz Einbußen von bis zu 45 Prozent ist man zufrieden. Geschäftsführer Hans Hopfgartner: "Es zeichnet sich der beste einheimische Winter aller Zeiten ab." Sprich, so viele Kärntner wie nie...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Codiv-19-Impfungen
2

Kritik an Impf-Organisation
Zuviel Technik, viele kennen sich nicht aus

Villach & Villach Land: Corona-Testmöglichkeiten und Kritik an Impf-Organisation. VILLACH/LAND. Neben Teststraßen in Städten, wie jener beim Congress Center Villach (4 Testlinien), welche von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr bereit steht, oder der Kowatsch Halle (1 Testlinie) Samstag und Sonntag Vormittag, gibt es auch die Möglichkeit, sich bei ausgewählten Apotheken – u.a. Wörthersee Apotheke Velden, in den Apotheken Faak oder Fürnitz – testen zu lassen. Vor allem auch in Regionen, welche...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Wolfgang Lauritsch bietet vor allem Bücher an - diese kann er jetzt nicht verkaufen.
3

Pandemie
"Wir leben vom Flohmarkt"

Für einige Villacher ist der früher traditionelle Flohmarkt die Haupteinnahmequelle. Eine Öffnung wird gefordert. VILLACH. Wolfgang Lauritsch ist einer der Villacher, die auf den diversen Flohmärkten der Draustadt ihre Waren verkaufen: "Ich war beim AMS gemeldet und aus einem Hobby hat sich meine jetzige Haupteinnahmequelle entwickelt. Ich habe mir in Villach auch eine Halle angemietet und mich damit selbsständig gemacht, aber so wie es jetzt aussieht werde ich mein Lager verlieren, ich kann...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Ab dem Karfreitag und nach Ostern immer montags und donnertags kann man sich bei der Firma Flexima in Framrach auf Covid-19 testen lassen.
2

St. Andrä
Covid-Teststraße ab Freitag in Framrach

Wer sich vor Ostern noch testen lassen will, hat am Karfreitag, 2. April, bei der Firma Flexima in Framrach die Möglichkeit dazu. ST. ANDRÄ. Die Stadtgemeinde St. Andrä stellt in Kooperation mit den Firmen Flexima und Toredo eine Covid-Teststraße auf die Beine. Bürgermeisterin Maria Knauder: "Diese beiden Unternehmen haben sich spontan bereit erklärt. Die Matratzenfabrik Flexima stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung, Toredo das medizinische Personal." Start am Freitag Getestet wird erstmals...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Coronatauglich wurde im kleinen Rahmen gratuliert: Vzbgm. Gerda Sandriesser, Matthias Liebenwein (Diakonie), Leitung der Juno Marie Danko, Bgm. Günther Albel, Astrid Petritsch (Diakonie), LHStv. Dr. Beate Prettner, Rektor Hubert Stotter (v.li.)

Notschlafstelle
5 Jahre JUNO Villach

Ein Bett, ein offenes Ohr, ein Essen: Die Jugendnotschlafstelle der Diakonie de La Tour, die JUNO Villach, wurde im März 2016 eröffnet und feiert nun ihr fünfjähriges Bestehen. VILLACH. Wohnungs- und obdachlosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 12 und 21 Jahren einen sicheren Ort zum Übernachten anzubieten, war der Grund, warum das Land Kärnten, die Stadt Villach und die Diakonie de La Tour dieses Angebot gemeinsam ins Leben gerufen haben. So wurde das Übernachtungsangebot bis zu...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Für das Team des Genuss-Festivals in Bad St. Leonhard heißt es jetzt: noch ein Jahr warten.

Bad St. Leonhard
Genuss-Festival und Seer-Konzert abgesagt

Nach langem Bangen ist es nun Gewissheit: Das Genuss-Festival und das Konzert der Seer ist abgesagt. Ein neuer Termin für 2022 folgt.  BAD ST. LEONHARD. Nachdem ein Großteil der Bands und Programmpunkte des abgesagten Genuss-Festivals 2020 für das heurige Jahr übernommen werden konnten, hoffte das Organisationsteam bis zuletzt, ihren Event wie gewohnt durchführen zu können. Die Corona-Situation zwang die Veranstalter nun aber doch dazu, alle Pläne auf das kommende Jahr zu verschieben. Die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
4

Corona
So sieht der weitere Kärntner Impffahrplan aus

In Kärnten wurde am Samstag die 100.000 Impfung gegen das Coronavirus verabreicht. Rund 70.000 davon sind erste Teilimpfungen, etwas mehr als 30.000 Personen sind bereits vollimmunisiert, haben also auch schon die zweite Impfung erhalten. KÄRNTEN. "100.000 Impfdosen sind – gemessen an den vorhandenen Impfdosen – ein sehr guter Wert, aber natürlich wäre es mir als Gesundheitsreferentin lieber, wenn die Impfdosen noch schneller und in noch größeren Mengen vorhanden wären“, meinte...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
nun sollen jüngere Personen und Hochrisikogruppen geimpft werden. Doch der Anmeldemodus stellt eine Hürde dar.

Corona-Impftermine
Patienten kennen sich mit Anmeldung nicht aus

Die Corona-Impfung sorgt für Probleme, viele kennen sich mit der elektronischen Anmeldung nicht aus. Nun bezieht die Stadt Villach Stellung zu der sich häufenden Kritik. VILLACH. Das Land Kärnten hat im Rahmen der Aktion „Kärnten impft“ am Montag damit begonnen, Personen zwischen 65 und 80 Jahren sowie Hochrisikopatientinnen und -patienten zur Corona-Schutzimpfung über SMS oder Mail einzuladen. Doch justament hier kommt es zu vielen Unklarheiten. Etliche Personen in der Altersgruppe zwischen 65...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ankunft von Personenbreuern während dem letzten Lockdown
5

24-Stunden-Pflege
"Sind gut durch die Krise gekommen"

Die 24-Stunden-Betreuung konnte Personal-Engpässe bisher effektiv vermeiden. Personenbetreuer können sich in Österreich oder den Heimatländern impfen lassen. LAVANTTAL. Für die Branche der 24-Stunden-Betreuung kam Corona wie ein Schock. Rasch wurde der komplette Zusammenbruch des Systems prophezeit, einerseits weil es ganz massiv auf Pflegekräfte aus dem Ausland angewiesen ist, andererseits weil es sich um einen Bereich handelt, in dem Personen aus Covid-Risikogruppen die Hauptklientel...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.