Courage

Beiträge zum Thema Courage

Die Gruppe sambATTAC sorgte für den Trommelwirbel
Video 11

Trommelwirbel für "Wir haben Platz!" (Mit Video)

REGION. Am Samstag demonstrierten in Mödling wieder hunderte Menschen aus der Region für ein menschlicheres Asylsystem. Veranstalter war die Plattform #zusammenhaltNÖ. Die Gruppe sambATTAC sorgte für den passenden Trommelwirbel, der liebe Gott hatte prachtvolles Frühlingswetter geschickt. Der berühmte Schauspieler Cornelius Obonya (einige Jahre lang der "Jedermann" in Salzburg) hielt eine bewegende Rede, in der er mehr Menschlichkeit und die Aufnahme von Geflüchteten aus den bosnischen und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Gedanken, Freiheit
Es ist längst in deinem Kopf

Wenn Manier, Sitte, Scheinwelten und Alltag die Menschlichkeit niederringen, Schimpf und Tadel dich andauernd bestrafen, weil der Schlaf dich manchmal übermannt. Das Ende dich herbeisehnt, weil es immer enger mit deinem Leben wird. Doch das wird ignoriert, denn Mensch sein, das zählt schon lange nicht mehr, hat es noch nie unter diesen Systemen. Nur der Wert und das Arbeitsvieh an dir wird gemessen. So ist es heute, so wird's morgen sein. Nur Wenige verstehen das. Ich bin's der angefangen hat...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer

Transgender/Transidentität/trans*
Trans*Jugendliche und körpermodifizierende und hormonelle Behandlungen

Trans*Jugendliche müssen mit ihren Bedürfnissen und Gefühlen unbedingt ernstgenommen werden. Ihr Wille und ihr Recht auf Selbstbestimmung sind zu achten, zu fördern und zu unterstützen. Das Ziel ist es, zusammen mit den tans*Kindern und trans*Jugendlichen sowie deren Eltern und Familienangehörigen, zu einer selbstbestimmten und informierten Entscheidungsfindung (informed consent) zu gelangen. Dabei muss die unterschiedliche emotionale und kognitive Reife der jungen Menschen berücksichtigt...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Die Karikatur von Bundeskanzler Sebastian Kurz geht über mehr als vier Stockwerke.
1 1

Kritik an türkiser Moria-Politik!
"Kanzler ohne Herz"-Karikatur Gerhard Haderers am Naschmarkt!

"Achtung Kältewelle! Das fehlende Herz des Sebastian Kurz. Auf der Linken Wienzeile hängt ab sofort dieses 230 m2 Plakat, gezeichnet von Gerhard Haderer. Es ist unser stiller Protest gegen die kaltherzige Politik der türkisen Regierung und ihre unterlassene Hilfeleistung in Moria". MARGARETEN. Dieses Posting setzte die Initiative "Courage-Mut zur Menschlichkeit" (der u.a. die Schauspieler Katharina Stemberger und Cornelius Obonya angehören) in den sozialen Medien, während das riesige Plakat auf...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
"Orange the World" steht unter dem Motto 16 Tage gegen Gewalt an Frauen! Die Tiroler Politik zeigt sich solidarisch.

Orange the World
Null-Toleranz-Politik für Gewalt an Frauen und Mädchen

TIROL. Jedes Jahr zwischen dem 25. November, dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen", und dem 10. Dezember, dem "Internationalen Tag der Menschenrechte", findet die UN-Kampagne "Orange the World" statt. Auch in Tirol beziehen zahlreiche Parteien und Organisationen Stellung und zeigen sich solidarisch.  Tiroler Landtag: Null-Toleranz-Politik für Gewalt an FrauenSolidarisch zeigt sich in diesem Jahr, wie auch schon im Vorjahr, der Tiroler Landtag. Mit einer Solidaritätsaktion beziehen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Linzer Paar wurde am Dienstagabend Zeuge eines Einbruchs und reagierte schnell.

Zivilcourage
Aufmerksame Zeugen stellten Einbrecher in Linz

Dank des raschen Einschreitens eines Linzer Paares konnte die Polizei am Dienstagabend einen mutmaßlichen Einbrecher fassen. LINZ. Ein aufmerksames Linzer Paar verhinderten am Dienstagabend einen Einbruch in einen Handyshop. Ein 20-Jähriger versuchte gegen 22:30 Uhr in Linz eine Auslage einzuschlagen, um ein Handy zu stehlen. Der 47-Jährige und dessen 30-jährige Lebengefährtin beobachteten den Mann und stellten ihn zur Rede. Die Frau verständigte inzwischen per Telefon die Polizei. Festnahme am...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Helmut Tomac, Robert Schweinester, Josef Geisler, Martin Reisenzein (v. li.).

Landespolizeidirektion Tirol
Robert Schweinester für Zivilcourage ausgezeichnet

ERPFENDORF (jos). Kürzlich fand im Landhaus in Innsbruck, mit würdevoller Umrahmung durch ein Quintett der Polizeimusik Tirol die Auszeichnung von couragierten Bürgern durch LH-Stellvertreter Josef Geisler gemeinsam mit dem Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich, Landesklub Tirol, Landespolizeidirektor Helmut Tomac statt. Sechs Frauen und 15 Männer hatten in 17 Fällen durch ihre besondere Aufmerksamkeit, durch das Übermitteln präziser Hinweise an die Polizei sowie das Erkennen eines...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
v.l. Obst Gerhard Niederwieser BA, Christian Härting – Bürgermeister Telfs, Mag. Helmut Tomac
Dr. Elena Seiser, Gregor Schartner, ÖR Josef Geisler, Mag. Michael Kirchmair.

Auszeichnung für couragierte BürgerInnen 2019
Courage und viel Mut: Jäger trafen auf Wilderer

TIROL/PFAFFENHOFEN. Am 11. November 2019 fand im Landhaus in Innsbruck die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürger/innen durch LH-Stv. ÖR Josef Geisler gemeinsam mit dem Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol, Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac statt. Geehrt wurde auch ein Jäger-Paar aus Telfs und Pfaffenhofen. Mut und Zivilcourage bewiesen "Hinsehen, Hinhören und Handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen" – 6 Frauen und 15 Männer hatten in 17 Fällen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Sexuelle & geschlechtliche Vielfalt
Ein von Angst geprägtes Thema, auch im Pinzgau

Wir besprachen das Thema mit Christine Schläffer von "Forum Familie Pinzgau"; sie hat sich intensiv damit auseinandergesetzt. PINZGAU (cn). Dreimal jährlich steht in Zell am See die Veranstaltung "Sozial Netzwerk Pinzgau" auf dem Programm. Beim Treffen in der Vorwoche lautete das Thema "Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt". Etwa ein Prozent der Bevölkerung betroffen Organisiert wurde auch dieser Abend wieder von Johannes Schindlegger von "Akzente", von Silvia Kroisleitner von der Caritas...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Unter dem Motto "Spielend gemeinsam helfen" wird auch die Theatergruppe "Courage" eine Performance darbieten
2

Finkenstein
Vereine schaffen gemeinsames Projekt

Finkensteiner Kulturvereine tun sich zusammen und stellen Programm für Veranstaltung zusammen.  FINKENSTEIN. Etwas Neues stellt man derzeit in der Gemeinde Finkenstein auf die Beine. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt aller 45 kulturellen Vereine (außer Sport), eine Veranstaltung auf der Burgruine Finkenstein am 27. Juni. Spielend helfenUnter dem Motto "Spielend gemeinsam helfen" wird die bekannte Theatergruppe "Courage" eine Performance darbieten, erzählt Vize-Bürgermeisterin Christine Sitter...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Gesucht
Geschichten über Zivilcourage im Bezirk Perg

Gerald Harringer sammelt Geschichten zum Thema Zivilcourage. Aus den wahren Geschichten werden eine Hör- und Gedenkreise und eine Radiosendung entstehen. KATSDORF. Der Katsdorfer Medienkünstler Gerald Harringer sammelt im Bezirk Perg Geschichten zum Thema Zivilcourage, aus der Gegenwart und der Vergangenheit: Sich für jemanden einsetzen, ungehorsam sein, Befehle verweigern, sich wehren, nachforschen, hinterfragen, für etwas aufstehen, seine Meinung in aller Öffentlichkeit kundtun, dort, wo...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Engagement wird mit einem Preis ausgezeichnet.

Grazer Grüne vergeben Preis für Courage und Engagement

Die Grazer Grünen vergeben auch heuer wieder die "Couragette", den Grünen Preis für Engagement im Bereich Umwelt und Menschenrechte. Der Preis ist mit zwei Mal 2.500 Euro dotiert und wird am 29. Jänner, nach einem Online-Voting und einer Bewertung durch eine Jury, überreicht. Verliehen wird der Preis in den beiden Kategorien "Umwelt und Nachhaltigkeit" und "Menschenrechte und solidarisches Stadtleben". "Ihr Projekt einreichen können alle Grazer, die Engagement zeigen", ermutigt die Grüne...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
und alle schauen zu - wo ist Mutter Courage ? :-))

SUIZID

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Richard Hermann
Symbolbild
1

Landeck: Bankangestellte verhindern Alkofahrt

Ein schwer alkoholisierter 31-Jähriger wollte nach einer Bargeldbehebung mit dem Auto wegfahren. Mit dem couragierten Einschreiten der Bankangestellten konnte die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer verhindert werden. LANDECK. Am 23. März 2018 um 15:35 Uhr hinderten Angestellte einer Bank in Landeck einen offensichtlich schwer alkoholisierten 31-jährigen Österreicher daran, nach Behebung eines Geldbetrages mit dem PKW wegzufahren. Der Mann sperrte das Fahrzeug ab und ging zu Fuß in Richtung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Premier bei Theater COURAGE

FÜRNITZ. Nach vielen Wochen intensiver Probenarbeit durfte Theater COURAGE am 26.10. endlich seine Premiere feiern. Dass diese mit dem Stück „Doppelt leben hält besser“ von Ray Cooney gleichzeitig zu einem fulminantem Erfolg wurde, dafür sorgten neben den Akteuren auf der Bühne auch ein hervorragendes und begeistertes Premieren-Publikum. Mit dabei waren u.a. Vzbgmin. und Kulturreferentin der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See Christine Sitter MBA, VM. Gerlinde Bauer-Urschitz, GR. Christian...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
20

Theatergruppe Courage aus Fürnitz feiert 20jähriges Jubiläum

Aufgeführt wird im Jubiläumsjahr das Stück "Der Tag an dem der Papst entführt wurde". FÜRNITZ (mw). Die Fürnitzer Theatergruppe Courage feiert heuer ihren 20. Geburtstag. Seit der ersten Aufführung im Herbst 1996, pausierte die Theatergruppe von 2010 bis 2014 aufgrund von Spielermangel. Im März 2015 hat sich eine Gruppe von acht Spielern um den neuen Spielleiter Markus J. Brandstätter geschart. Fürs heurige Jubiläumsjahr hat man sich die Komödie „Der Tag an dem der Papst entführt wurde“...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
Im Bild v.l.n.r.: Margit Wanghofer, Ehepaar K., Johanna Roucka, Maria Stelzer, Annelies Spirk, Josef Spirk, Karl Schwab, OR Mag Bernhard Rausch

Polizei ehrt die Helden des Alltags

Couragierte Einzelpersonen wurden für ihr Handeln von der Polizei ausgezeichnet. Jährlich ehrt die Landespolizeidirektion Salzburg Zivilpersonen, welche sich durch ihr rasches, couragiertes und verantwortungsvolles Handeln hervortaten. Auch heuer wieder fand die Ehrung statt, wobei am 17. Juni fünf Frauen und vier Männer geehrt wurden. Als Anerkennung und Dankeschön überreichte Oberrat Bernhard Rausch im Namen des Landespolizeidirektors Ehrendekrete und Polizeiuhren. „Die Polizei ist dankbar,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Kaserer
3

Praxis "Courage" im Kurort eröffnet

Marion Spielmann (2.v.l.) und Barbara Mayer (4.v.l.) eröffneten in der Brunnenstraße die Praxis Courage. Der Untertitel "Zentrum für NATURliche Heilweisen" allein zeigt, dass sie auf die Heilkräfte der Natur setzen. Bürgermeisterin Christine Siegel, Gemeinderat Werner Jogl, Marie Sophie und Karl Emmerich Liebe-Kreutzner gratulierten.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker

Eine Kultur des "Schön-Redens"

Tagtäglich überfluten uns Nachrichten, wo einem das dumpfe Gefühl überkommt, dass es so nicht weiter gehen kann. Der Umgang mit sich selber, den Mitmenschen, den Tieren und der Natur ist schon bedenklich. Es wird viel über Dinge gesprochen, die man NICHT machen kann, die man machen SOLLTE, die wichtig WÄREN. Aber es bleibt beim Schön-Reden. Die Umsetzung, der Mut zur Handlung fehlt in unserer Gesellschaft. Und das nicht nur im Großen. Nein, auch im Kleinen bemerke ich es immer wieder. Doch ohne...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Lisa Eberharter
2

Ehrung für mutige "Einbrecher-Fänger"

Nachdem im Februar drei junge Männer aus dem Bezirk Kufstein zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt und gestellt haben, wurden sie nun vom Landeshauptmann und dem Landespolizeidirektor geehrt. SCHWOICH. Am 28 Oktober fand im Landhaus in Innsbruck die feierliche KSÖ-Auszeichnung von couragierten Bürgern durch Landespolizeidirektor und Präsident KSÖ-Landesklub Tirol Mag. Helmut Tomac und Landeshauptmann Günther Platter statt. Bei dieser Veranstaltung wurden aus dem Bezirk Kufstein folgende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
4

Couragierte Ersthelfer

Gegen 01:30 Uhr kam ein Mitglied der FF-Pressbaum zu einem Verkehrsunfall auf der A1. Ein grauer Transporter war aus unbekannter Ursache umgekippt und auf zweiter Fahrspur liegengeblieben. Mit weiteren Ersthelfern sicherte er die Unfallstelle mittels Pannendreieck ab und setzte die Rettungskette in Kraft. Kurz darauf hielt ein Arzt an der Unfallstelle und untersuchte den verunfallten Fahrer. Die FF-Pressbaum traf als erste Einsatzorganisation mit schwerem Rüstfahrzeug (SRF) und...

  • Purkersdorf
  • Freiwillige Feuerwehr Pressbaum
15 Personen wurden mit dem Sicherheitspreis ausgezeichnet. Insgesamt wurden 56 eingereichte Fälle beurteilt.
4

Couragierte Linzer geehrt

Linzer trugen zu mehr Sicherheit in der Stadt bei Zum 19. Mal zeichnete die Raiffeisenlandesbank in Zusammenarbeit mit der Exekutive couragierte Oberösterreicher, die dazu beigetragen haben, Verbrechen zu verhindern oder Straftaten rasch aufzuklären, mit dem Sicherheitspreis aus. Darunter waren auch mehrere Linzer. Dank der entscheidenden Hinweise von Sandra Krenmair etwa konnte eine Einbruchserie in Schulen in Großraum Linz geklärt werden. Neun Verdächtige im Alter von 17 bis 22 Jahren aus...

  • Linz
  • Nina Meißl

LEBENSKULTUR: Courage haben

Courage haben Eine Gruppe von Touristen fährt in einem Bus übers weite Land. Draußen zieht eine wundervolle Landschaft vorbei. Und was tun die Fahrgäste? Manche schlafen tief und fest, andere streiten sich wegen der Klimaanlage, wieder andere diskutieren über die schönste, andere über die zweckmäßigste Kleidung für ihre Reise. So erreicht der Bus das Ziel. Die Touristen kommen an, aber keiner der Fahrgäste hat etwas von der fantastischen Landschaft gesehen. Was, wenn diese Erzählung ein...

  • Salzkammergut
  • Helga Scheibenpflug

Terminvorschau Ausstellung "Nur Mut" ab 5.Oktober im OHO

05. Oktober 2014 Terminvorschau Ausstellung "Nur Mut" ab 5.Oktober im OHO Wer hat noch was zu sagen? Eine Ausstellung zu Mut und Courage Die Spurensuche beginnt mit einem Besuch im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands, geht über den politik- und sozialkritischen Umrührer Peter Wagner zur ehemaligen Volksanwältin und Frauenrechtlerin Evelin Messner und gibt die Möglichkeit zur intensiven Beschäftigung mit Mut. Die Empowermentbewegungen von Renate Holpfer, langjährige Leiterin...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Barbara Putz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.