Cyber-Mobbing

Beiträge zum Thema Cyber-Mobbing

Projektwoche der 1a-Klasse in der Neuen Mittelschule
2

Ausgezeichnet
NMS-Projekt gewinnt bei "Safer Internet Day 2020"

Die Projektwoche der 1a-Klasse in der Neuen Mittelschule Vöcklamarkt ist eine von vier Gewinnern beim "Safer Internet-Day 2020" österreichweit.   VÖCKLAMARKT. „Wie oft und wofür nutzt du Smartphone und Internet?“ war die Frage, die am Beginn des Projektes der Neuen Mittelschule (NMS) stand. Das Projekt war von den zuständigen Lehrern Hans-Peter Dietl, Alexandra Eder und Sonja Zopf beim Gewinnspiel "Safer Internet-Day 2020" eingereicht worden und zählt zu den vier Gewinnerprojekten aus ganz...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Präventionsprojekt "Under 18" läuft derzeit in fünf Schulen des Bezirks Kirchdorf.

Gefahren im Internet erkennen
Präventionsprojekt für 350 Schüler im Bezirk Kirchdorf

Ein Drittel der Internetnutzer in Europa sind Kinder und Jugendliche. Auch wenn das digitale Zeitalter zu mehr Chancengleichheit im Bildungsbereich beiträgt, birgt es gleichzeitig auch neue Bedrohungen im Alltag der Kinder. BEZIRK KIRCHDORF. Damit sie sich gegen schwerwiegende Verletzungen durch Cyber-Mobbing, Hassreden, sexuelle Ausbeutung, Gewalt, Missbrauch und irreführende Werbung wehren können, hat die EU-Kommission angekündigt, die Rechte der Kinder in Zukunft besser schützen zu...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Roland Mader, Vorstand der Abteilung III
Koordinator des Schwerpunktsbereichs Alkohol,- und Medikamentenabhängigkeit
Leiter der Sektion Sucht der ÖGPP

Roland Mader im Interview
Wenn die virtuelle Welt krank macht

Milliarden Menschen nutzen sie täglich, ein Leben ohne, für immer mehr Menschen kaum mehr vorstellbar. Neue Medien. Über die Gefahren und Verführungen des Cyber-Space sprach Roland Mader gestern in Villach. Die WOCHE bat vorab zum Interview.  VILLACH. Erst letzte Woche schockierte der Vorfall an einer Kärntner Schule. Ein Mädchen wurde an einen Stuhl gefesselt, gefilmt, das Video über Soziale Netzwerke geteilt. Die Verlockung Sozialer Netzwerke wird besonders für Jugendliche immer öfter zur...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Internet-Delikte sind im Steigen. Auch Cyber-Mobbing nimmt stetig zu.
2

Villacher Polizei
"Das Handy ist wie eine Waffe"

Internet-Kriminalität nimmt stetig zu. Im Gespräch ist Gerd Maier, Präventionsbezirkskoordinator der Polizei Villach. VILLACH. Die Villacher Schulen würden sich rege beteiligen, "im Grunde sind alle dabei", sagt Gerd Maier, Präventionsbezirkskoordinator der Polizei in Villach. Die Rede ist von speziellen Modulen, Schulungen in Bezug auf Themen wie Internet-Gefahren, Cyber-Mobbing, Sucht. Vieles ist StrafbarEs sind Themen, wie sie gehäuft auftreten, vor allem Cyber-Mobbing, der Vorfall in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Safer Internet Day: Kaiser will EU-weite Initiative gegen Hass im Netz

Safer Internet Day
Gemeinsam gegen Hass im Netz

Hassattacken im Internet nehmen immer weiter zu und die Folgen sind oft gravierend. KÄRNTEN. Immer öfter hört man von den schrecklichen Folgen die Cybermobbing oder Hassattacken auf Einzelne oder ganze Personengruppen haben. Landeshauptmann Peter Kaiser will sich daher für eine EU-weite Initiative einsetzen. Safer Internet Day Am heutigen Safer Internet Day (5. Februar) sollte man sich die psychischen und physischen Auswirkungen von Hass und Mobbing im Internet noch einmal bewusst...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Mittlerweile beteiligen sich mehr als 100 Länder an diesem Aktionstag, um über eine sichere und verantwortungsvolle Internetnutzung aufzuklären

Projektstart gegen "Cybermobbing" am Safer Internet Day

Schwerpunkt liegt auf einem „besseren Internet für Kinder und Jugendliche“. Morgen, am 14. internationalen Safer Internet Day, fällt der Startschuss für das Projekt gegen Cybermobbing an Kärntner Schulen. „Bewusstseinsbildung rund um den sicheren Umgang mit digitalen Medien lässt sich nicht an einem Tag abhandeln. Deshalb laden wir alle Kärntner Klassen ab der 7. Schulstufe ein, an dem Projekt gegen Cybermobbing teilzunehmen“, so Jugendreferentin Beate Prettner. Es kann jeden treffen „Über...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Feindbild: Flüchtlinge und Moslems sind das vorherrschende Thema in Hassbotschafen, die im Internet gepostet werden.
2

Hasspostings: Meinungsfreiheit hat Grenzen

Daniela Grabovac erklärt, wieso die Zahl von Hasspostings im Internet drastisch gestiegen ist. "Freie Meinungsäußerung hat ihre Grenzen – nämlich dort, wo sie die Freiheit eines anderen Menschen einschränkt", erklärt Daniela Grabovac, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle in Graz. Diese setzt sich für Menschen ein, die jeglicher Form von Diskriminierung ausgesetzt sind. 2015 wurden insgesamt 711 Anfragen gestellt, Grabovac und ihre Mitarbeiter intervenierten in insgesamt 626 Fällen....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu

Cyber-Mobbing im Bezirk Imst

BEZIRK. Ein 15-jähriger Schüler aus dem Bezirk Imst wird verdächtigt, eine 14-jährige Mitschülerin aus dem Bezirk Imst am 17.10. über WhatsApp unter Übermittlung von Fotos einer Faustfeuerwaffe mit Fesselung und Aussetzung im Wald bedroht zu haben. Die Polizei stellte beim Beschuldigten eine Softgun sicher. Ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen. Der Jugendliche wird nach Abschluss der Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht.

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
(c) Bernhard Mayer
4

OUT! - GEFANGEN IM NETZ

Anti-Cybermobbing-Stück von Knut Winkmann | 13+ INHALT Nach ihrem Schulwechsel wird Vicky von ihrer neuen Klasse gemobbt. Zuerst gehen ihr alle aus dem Weg, dann verschwindet plötzlich ihr Handy bei einer Klassenparty. Wenig später tauchen intime Fotos von ihr im Internet auf und danach ein peinliches Fake-Profil auf Facebook. Vickys Eltern sind schockiert, doch als ihr Vater die gesamte Klasse zur Rede stellt, macht er alles noch viel schlimmer… Vickys tragische Geschichte – erzählt...

  • Linz
  • TRIBÜNE LINZ
(c) Bernhard Mayer

OUT! - GEFANGEN IM NETZ

Anti-Cybermobbing-Stück von Knut Winkmann | 13+ Nach ihrem Schulwechsel wird Vicky von ihrer neuen Klasse gemobbt. Zuerst gehen ihr alle aus dem Weg, dann verschwindet plötzlich ihr Handy bei einer Klassenparty. Wenig später tauchen intime Fotos von ihr im Internet auf und danach ein peinliches Fake-Profil auf Facebook. Vickys Eltern sind schockiert, doch als ihr Vater die gesamte Klasse zur Rede stellt, macht er alles noch viel schlimmer… Vickys tragische Geschichte – erzählt aus der...

  • Linz
  • TRIBÜNE LINZ
LR Verena Dunst und Kinder- und Jugendanwalt Christian Reumann machen auf die Gefahren im Internet aufmerksam.
2

"Extrem im Netz" lautet das diesjährige Motto des Safer Internet Days

Am 09. Feburar 2016 jährte sich zum 13. Mal der Safer Internet Day, wo auf die Gefahren im Internet aufmerksam gemacht wird, denn nur Aufklärung schützt. Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst betont jedes Jahr dessen Wichtigkeit, denn das Internet ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Es ist mir außerordentlich wichtig, nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern alle Altersgruppen für den sicheren Umgang mit der virtuellen Welt zu sensibilisieren“, so LR Dunst. Anonyme Kommunikation...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Die ersten zertifizierten „Medienhelden“, fünft PädagogInnen und zwei PsychologInnen, wurden im Jänner ausgebildet.
2

Ausbildung zu "Medienhelden" in Heiligenkreuz

"Medienhelden" fördert Medienkompetenz und die Prävention von Cyber-Mobbing. Vom 23. bis 25. Jänner fand die 1. Ausbildung in Heiligenkreuz am Waasen für Medienhelden-­MultiplikatorInnen statt. Insgesamt sieben Personen - fünf PädagogInnen und zwei PsychologInnen - haben die Ausbildung mit Erfolg absolviert. „Medienhelden“ ist ein wissenschaftlich evaluiertes Programm, das von der Freien Universität Berlin entwickelt wurde. 2013 hat sich der Präventionsexperte und Grazer Polizist Günther...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Waltraud Fischer

Erste Hilfe bei Cyber-Mobbing

Wenn Kinder im Netz bloßgestellt werden: Was Eltern gegen Mobbing tun können. Tipps vom Psychologen. Wenn Ihr Kind schlecht drauf ist oder sich zurückzieht, wenn es im Internet gesurft hat, sollten Sie wachsam sein. Auch wenn Sie auf die Frage, was los ist, ein „Nichts, lass mich in Ruhe!“ bekommen. Dahinter könnte Mobbing stecken. Cybermobbing ist gefährlich und nicht mit Hänseleien vergleichbar. Es vernichtet Selbstwert, Zuversicht und Lebensfreude, da scheinbar die gesamte soziale Welt...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler
Die Hobbys der Jugend: Musikhören und Surfen im Internet sind sehr beliebt. Lesen kommt erst an letzter Stelle
1 2

Kein Grund zur Sorge um Kärntner Jugend

Kärntner Jugend-Studie zeigt: Fast alle sporteln und sind auf Facebook. Große Angst vor Krieg. "Die Ergebnisse sind kein Anlass für Kulturpessimismus", lautet das Fazit von Rektor Franjo Vidovic. Die katholische pädagogische Hochschuleinrichtung (KPHE) untersuchte die letzten zwei Jahre die Lebenswelten von Kärntner Jugendlichen zwischen elf und 14 Jahren. "Grund zur Euphorie sind die Ergebnisse allerdings auch nicht", so Vidovic weiter. 755 Jugendliche aus 21 Schulen wurden über...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Günther Ebenschweiger (li.) holt das Cyber-Mobbing-Präventionsprogramm „Medienhelden“ von Mitentwickler Pavle Zagorscak (re.) aus Deutschland nach Österreich.
2

Erfolgreich gegen Attacken im Netz

Das aus Deutschland stammende Präventionsprogramm "Medienhelden" hilft SchülerInnen, sich besser vor Mobbing im Internet zu schützen. Ab Mitte 2014 können sich Interessierte auch in Österreich zu zertifizierten Medienhelden-MultiplikatorInnen ausbilden lassen. Gestern Abend wurde das Programm gemeinsam von Günther Ebenschweiger, Geschäftsführer von aktivpräventiv sowie M.Sc. Pavle Zagorscak, Mitentwickler von "Medienhelden", in Graz präsentiert. In Österreich sind rund 200.000 jugendliche...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Böhm

Präsentation: MEDIENHELDEN

M.Sc. Pavle Zagorscak, Mitarbeiter der Freien Universität Berlin und Mitentwickler von "Medienhelden" wird am 11. Juni 2014, um 19 Uhr in der HTBLVA Graz-Ortweinschule, das Cyber-Mobbing-Präventionsprogramm "Medienhelden" präsentieren. (Der Eintritt ist frei!) Schon bei seinem Vortrag über dieses wissenschaftlich evaluierte und wirksame Programm bei der Fachtagung „Cyber-Mobbing“ in Graz konnte er zahlreiche TeilnehmerInnen überzeugen. "Medienhelden" hilft SchülerInnen, sich besser...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Böhm

Gefahren im Internet

Ein Vortrag von Hans Peter Schume vom Landeskriminalamt Steiermark - Kriminalprävention zu den Themen: Grooming - Anbahnung von Kontakten mit Unmündigen, Stalking - Verfolgung und Belästigung, Cyber-Mobbing, Cyber-Bullying, Internetbetrug, Facebook & Co. Eintritt: freiwillige Spende Wann: 20.03.2014 19:30:00 Wo: Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit am Vogau, Schulstraße 11, 8423...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark

Mobbing in der Schule - Tipps für Eltern

Mobbing in der Schule – wenn die Gruppe zum heißen Pflaster wird Freitag, 28. Februar, von 8.30 bis 10.00 Uhr im Bildungshaus St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, Salzburg In entspannter Atmosphäre bei Kaffee oder Tee erhalten Eltern bei diesem vom Familienreferat des Landes Salzburg geförderten Impulsvormittag hilfreiches Wissen für ihren Alltag und haben die Möglichkeit, ganz konkrete Fragen zu stellen. Worauf können/sollen Eltern achten, damit die Situation eines Mobbings möglichst...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Mayr - Forum Familie Flachgau

Aktiv gegen Cyber-Mobbing

Am 21. Jänner 2014 fand an der NMS Gr.St. Florian ein Workshop mit dem bekannten Medienexperten Klaus Strassegger zum Thema „Das Internet und Smartphone sicher nutzen“ statt, an dem alle zwölf Klassen teilnahmen. Klaus Strassegger, Leiter der SocialMediaTour, behandelte in seinem Vortrag brisante Themen: „Wie sicher sind meine Daten im Internet? Wie gefährlich können soziale Plattformen wie Facebook, Netlog & Co sein? Welche Gefahren lauern im virtuellen Raum? Wie vermeide ich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Thomas Stopper
8

Workshop "Cyber-Mobbing"

Facebook, Twitter usw. gehören zum Alltag von jung und alt mittlerweile dazu. Dass diese aber auch von Kriminellen benutzt werden, um beispielsweise mit Minderjährigen in Kontakt zu kommen, oder man sich selbst in Gefahr bringt, wenn man zu sorglos mit Freundschaftsannahmen ("Fakes"), Kommentaren oder Bildern (u.a. Nacktfotos) umgeht - davon handelte ein Workshop im Feuerwehrzentrum Großpetersdorf am 13. Dezember. GI Marion Somogyi informierte im Rahmen der Aktion "Bleib sauber - Jugend OK"...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Cyber-Mobbing. Burschen sind etwas gefährdeter als Mädchen, allerdings sind sie auch häufiger Täter.
2

Jeder zehnte Jugendliche wird im Netz schikaniert

Böse Spiele im Netz: Cyber-Mobbing ist auch an Klosterneuburgs Schulen ein Thema. Präventionsarbeit läuft. KLOSTERNEUBURG (cog). Erst jüngst sorgte ein Cybermobbing-Fall mit Suizidgefahr an einem Salzburger Gymnasium für Schlagzeilen. Auch in Klosterneuburg ist das Schikanieren übers Internet ein Problem – glücklicherweise noch kein massives. Teil der Lebenswelt "Soziale Netzwerke, Internet und Handy sind ein Teil der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen", erklärt Alice Zellhofer,...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Alle Gewinner des 3. Österreichischen Präventionspreis und Günther Ebenschweiger (Gesamtkoordination, 4.v.l.)
9

DER 3. ÖSTERREICHISCHE PRÄVENTIONSPREIS IST VERGEBEN: Über 1000 Kinder und Jugendliche haben sich mit dem Thema Cyber-Mobbing auseinandergesetzt!

Am Abend des 23. November 2013 wurden der 3. Österreichische Präventionspreis zum Thema „Cyber-Mobbing: Dein Klick kann Leben zerstören!“ in der HTBLVA Graz Ortweinschule vergeben. Mit dem Titel "Cyber-Mobbing: Dein Klick kann Leben zerstören!" hat sich der 3. Österreichische Präventionspreis an Kinder und Jugendliche in Österreich gewandt und diese aufgefordert, sich mit der Thematik "CYBER-MOBBING" auseinander zu setzen. Sie sollten Ihre Ideen auf kreative Art auf Plakate (70 x 70 cm)...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Böhm
Um Cybermobbing entgegenzuwirken, braucht es eine intensive Medienerziehung.
3

"Mobbing kommt in jeder Schule vor"

In Zeiten von facebook & Co. erfährt Mobbing eine neue Dimension – auch in der Region. BEZIRK (ebba, lenz). "Mobbing gibt es schon immer, nur heute ist der Stellenwert ein anderer, weil die Möglichkeiten andere sind. Im Schutz der Anonymität ist im Internet schnell etwas geschrieben, was man von Angesicht zu Angesicht nicht sagen würde", weiß Schulpsychologin Irene Mandl. Gemeinsam mit ihrem Team bietet sie Schülern, Lehrern und Eltern im ganzen Innviertel Hilfe bei Problemen im "Lebensraum...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Projektentwickler: Mario Kraiger, Daniela Rosenzopf und Günther Kazianka (von links)

Pilotprojekt gegen Cyber-Mobbing

VÖLKERMARKT. Das Mobbing von Schülern im Internet nimmt immer größere Ausmaße an. "Es gibt kärntenweit einen Anstieg von Cyber-Mobbing. Hier herrscht Handlungsbedarf", erklärt der Völkermarkter Präventionsbeamte Günther Kazianka. Nun wurde im Auftrag von Bezirkshauptmann Gert Klösch ein Pilotprojekt erarbeitet, dass Lehrer und Eltern für dieses Thema sensibilisieren und ihnen einen Handlungsleitfaden für den praktischen Einsatz liefern soll (Nähere Informationen siehe "Zur Sache"). Die erste...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.