Cyberangriff

Beiträge zum Thema Cyberangriff

Wenn das Licht ausgeht, ist es zu spät.

Beinahe-Blackout in Europa
Zivilschutz fordert mehr Eigenvorsorge

Die Gefahr eines europaweiten Stromausfalls ist real. Erst Anfang Jänner schrammte der Kontinent nur knapp an einer Katastrophe vorbei. "Der Vorfall zeigt wieder, wie wichtig es ist, sich auf Katastrophenfälle wie einen Blackout vorzubereiten", sagt Zivilschutz-Bezirksleiterin Bezirkshauptfrau Yvonne Weidenholzer. Hans Peter Hochhold, Bürgermeister aus St. Martin im Innkreis, glaubt, dass seine Gemeinde für den Ernstfall gut gerüstet ist. RIED/ST.MARTIN IM INNKREIS. Am Freitag, 8. Jänner 2021,...

  • Ried
  • Mario Friedl
Die Cyber-Attacken auf das Außenministerium laufen noch immer
2

Schallenberg vor Nationalrat
Cyber-Angriff auf Außenministerium noch nicht vorbei

Die Cyber-Angriffe auf das Außenministerium konnten trotz ihrer Entdeckung vor über zwei Wochen noch immer nicht abgewehrt werden. Außenminister Alexander Schallenberg bestätigte heute im Nationalrat, dass es sich um eine "massive" und laufende Attacke handle. ÖSTERREICH. Die Cyber-Attacke soll seit dem 3. Jänner 2020 laufen. Laut dem heutigen Wissensstand handle es sich um einen "gezielten" Angriff mit dem Ziel der Informationsbeschaffung, so der Außenminister vor dem Nationalrat. Diese seien...

  • Ted Knops
1 2

Cyberattacken
Angriff auf Außenministerium noch nicht vorbei

Die Computerattacken und Hackversuche auf die IT-Systeme des Außenministeriums sind wohl noch nicht vorbei. Auch am heutigen Dreikönigstag laufen die Attacken weiter, genauso wie die technischen Gegenmaßnahmen. Die Regierung vermutet einen "staatlichen Akteur" hinter dem Angriff. ÖSTERREICH. Die IT-Systeme des Außenministeriums sollen nach eigenen Angaben zum Ziel "eines schwerwiegenden" Cyberangriff geworden sein. Experten zufolge könnte der Angriff noch mehrere Tage andauern. Laut...

  • Ted Knops
Josef Graf (EFM Versicherungsmakler), Tobias Knoll (Hiscox), Bernhard Braun, Michael Hochmuth und Sascha Braun (alle EFM, v.l.)

Hacker statt Einbrecher
Unternehmer & Versicherer legen Fokus auf Cybersecurity

Reges Interesse herrschte beim Themenabend einer Versicherungsmakelei aus Ebbs und dem Zillertal rund um den Schwerpunkt Cyberkriminalität. Ein Vortrag über die Gefahren sowie eine Live-Demonstration sollte die geladenen Unternehmer sensibilisieren. BAD HÄRING (red). Mehr als 50 Unternehmer aus dem Unterland informierten sich beim Themenabend „Cyber-Angriff – Trends und Lösungen“ in einem Hotel in Bad Häring, wo neben Gefahren und sinnvollen Vorkehrmaßnahmen auch geeignete Versicherungslösungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Anzeige

Modulare Malware: Bösartige Multitalente

Von Dr. Klaus Gheri, Vice President und General Manager Network Security bei Barracuda Networks Modulare Malware bietet Cyberkriminellen eine Architektur, die robuster, flexibler und gefährlicher ist als klassische dokumentenbasierte oder webbasierte Malware. Denn die Schadware beinhaltet verschiedene Nutzlasten und Funktionen und kann diese selektiv starten, je nach Ziel und Funktion des Angriffs. Seit Anfang 2019 zeigt sich ein Anstieg des Einsatzes von modularer Malware: Eine aktuelle...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Bauer

Cyberangriff kann Existenz bedrohen

HAGENBERG. Produktionsschritte im industriellen Sektor laufen in aller Regel automatisiert und von Software gesteuert ab. Solche Produktions-IT-Systeme stellen ein lohnendes Ziel für Cyberkriminelle dar, unabhängig davon, ob es sich um einen zielgerichteten oder einen opportunistischen Angriff handelt. Nicht nur, dass die Konsequenzen eines erfolgreichen Angriffs und der dadurch entstehende Imageschaden für das betroffene Unternehmen existenzbedrohend sein können, auch Menschenleben stehen am...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
2

Nicht der erste Cyberangriff auf den Flughafen

Die Spur zum Täter löst für den Flughafen eines der Rätsel in der Cyberkriminalität. Entsprechend begrüßt man am Flughafen Schwechat die rasche Aufklärung des Hacker-Angriffs auf den Airport Anfang September 2016 sowie auf weitere Einrichtungen der kritischen Infrastruktur. Dabei wurde versucht mittels einer DoS-Attacke (Denial of Service) die Server des Airports lahmzulegen – jedoch ohne Erfolg. "Durch die Aufklärung kann jener Hacker auf gerichtlichem Weg zur Verantwortung gezogen werden,...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
1

Hilfe mein Unternehmen wurde angegriffen!

Richtiges Handeln bei einem Cyber-Angriff
 Unternehmen sehen sich immer aggressiveren Angreifern ausgesetzt: Verschlüsselungstrojaner und sogenannte „DDOS-Attacken“, verbunden mit Erpressung, Datendiebstahl und Cyber-Spionage. 
Die Schäden durch Cyber-Attacken reichen mittlerweile bis hin zur Existenzgefährdung, weshalb neben Schutz- und Angriffserkennungsmaßnahmen eine schnelle Reaktion entscheidend für die Schadenminimierung ist. Die „richtige“ Reaktion hat dabei viel mit Kommunikation und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Andrea Schwabegger
Der Luftfahrtzulieferer FACC dürfte Ziel einer Cyber-Attacke geworden sein.

Cyber-Angriff: Doch Attacke von intern?

RIED. Das Rieder Unternehmen FACC könnte das Opfer eines Cyber-Angriffs geworden sein. Über die Hintergründe kann derzeit noch nichts Konkretes gesagt werden, wie Konzernsprecher Manuel Taverne berichtet: "Wir sind intern auf den Vorfall aufmerksam geworden, haben den Ernst der Lage erkannt und die Informationen sofort den nötigen Stellen gemeldet. Die Untersuchungen wurden eingeleitet." Taverne bestätigt, dass der Schaden bis zu 50 Millionen Euro betragen könnte. Der Luftfahrtzulieferer sei...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.