Dauerregen

Beiträge zum Thema Dauerregen

Weinburg - Dauerregen füllt Baugrube völlig auf
3

Weinburg
Dauerregen: Rascher Handlungsbedarf

Dauerregen – Absicherung der Baustelle am Tannenbach in Weinburg durch die Wildbachverbauung. WEINBURG. Bedingt durch die erheblichen Niederschläge in den letzten Tagen war bei der Baustelle der Wildbach- und Lawinenverbauung am Tannenbach in Weinburg direkt oberhalb dem Werksgelände der Constantia-Teich Gefahr im Verzug gegeben und es bestand rascher Handlungsbedarf. Regen füllte Baugrube völlig auf Derzeit wird gerade der Erdaushub für das Hochwasser-Rückhaltebecken durchgeführt, der...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Valentin Hofer von der Union Maria Schmolln hat sich den XCO-Titel im Mountainbiken gesichert.
4

Union Maria Schmolln
Valentin Hofer ist MTB-Meister

MTB-Nachwuchstalent Valentin Hofer ist erneut österreichischer Meister. Der U15-Biker hat am Zanzenberg in Dornbirn alles gegeben und den Titel für die Union Maria Schmolln eingefahren.  MARIA SCHMOLLN. Zum zweiten Mal in Folge hat sich der Maria Schmollner Nachwuchssportler Valentin Hofer den Titel als österreichischer Meister geholt. Am Zanzenberg in Dornbirn wurde am Wochenende die MTB-Meisterschaft ausgetragen. Für Ausnahmetalent Hofer, der es gewohnt ist, am Podest zu stehen, war es ein...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Zahlreiche Felder stehen bereits unter Wasser!
1 13

St. Jodok
Regen forderte Tribut: Überflutungen

VALS/ST. JODOK. Bei dem Dauerregen an diesem Wochenende war es wohl nur eine Frage der Zeit – am Sonntag kam es zu Überflutungen bei St. Jodok! Durch die anhaltenden Regenfälle kommt es in St. Jodok am Sonntag zu großflächigen Überschwemmungen. Die Regenmassen trugen einen großen Teil des Schneevorrats von den Gletschern ab und ließen sozusagen rundum neue Gebirgsbäche und Wasserfälle entstehen. An der Messstelle wurde der Wasserpegelstand von 140 cm überschritten. Vorkehrungen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zahlreiche Bäche sind bereits über die Ufer getreten.
Video 18

Starkregen im Bezirk Braunau
Dauerregen führt zu Überflutungen

BEZIRK BRAUNAU. Seit gestern regnet es im Bezirk Braunau durchgehend. Der Dauerregen führt dabei bereits seit den frühen Morgenstunden des 4. Augusts zu zahlreichen Überflutungen. Bäche und Flüsse, wie etwa der Inn, sind bereits über die Ufer getreten. Aber auch kleinere Gewässer, wie etwa der Engelbach in Pischelsdorf, führt mehr Wasser als gewöhnlich. Nähere Infos zu den Überflutungen im Bezirk gibts hier.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der Dauerregen über Tirol hat ab Mittwoch endlich ein Ende!

Wetter Tirol
Ende des Dauerregens in Sicht

TIROL. Fast hatten wir uns an das schöne Badewetter gewöhnt, als uns die Regenfront in den letzten Tagen wieder zurück in die Realität holte. Doch keine Sorge, laut der Ubimet-Meteorologen, wird in der zweiten Wochenhälfte das heiße Badewetter zurückkehren.  Regen klingt langsam abIn den letzten 48 Stunden regnete es fast ohne Unterbrechung im Tiroler Land, doch langsam nimmt dies ab, ebenso wie das Hochwasser an den Flüssen (Salzburg, Oberösterreich und Kärnten). Durch den vielen Regen kam...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Regenschauer Anfang August 2020 führten zu zahlreichen Überflutungen im Bezirk Braunau.
20

Hochwasser im Innviertel
Pegelstände an Inn und Salzach sinken wieder

Der Dauerregen hat gestern Inn und Salzach über die Ufer treten lassen. Auch in Neukirchen an der Enknach, in Ostermiething und vielen weiteren Gemeinden im Bezirk Braunau gab es Überflutungen. Nun gehen die Pegelstände wieder zurück. UPDATE, 5. August, 12 Uhr Die Pegelstände an den Bächen und Flüssen im Bezirk Braunau gehen nun endlich wieder zurück. Der hydrologische Dienst des Landes OÖ erklärt: "Für die nächsten Tage sind keine weiteren hochwasserrelevanten Niederschlagsereignisse...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Regenwarnung für das Innviertel
Dauerregen kann zu Überschwemmungen führen

Die Meteorologen des ZAMG geben für das südliche Innviertel eine Regenwarnung heraus. Zwischen Montagabend und Dienstagabend fallen hier bis zu 60 mm Regen. Murenabgänge, Unterspülungen und Überschwemmungen drohen.  BEZIRK BRAUNAU. Es steht uns eine regenreiche Nacht bevor. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gab heute Vormittag, am 3. August, eine Regenwarnung für das südliche Innviertel und das Salzkammergut heraus.  "Nach einer kurzen Wetterberuhigung mit deutlich...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Feuerwehren sind gefordert.

Einsatz 21. Juni
Auspumparbeiten fordern Feuerwehren

Aufgrund des Dauerregens in der Region sind die Feuerwehren im Dauereinsatz. KIERLING (pa). Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kierling wurden heute kurz nach 7 Uhr zu Auspumparbeiten alarmiert. Aufgrund des schweren Regens, stand in Kierling ein Keller eines Einfamilienhauses unter Wasser.

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
In Hochfilzen kam es am Wochenende zu mehreren Überflutungen.
7

Dauerregen
Mehrere Überflutungen in Hochfilzen

HOCHFILZEN (jos). Aufgrund des Dauerregens am Wochenende stand die Feuerwehr Hochfilzen am Sonntag, den 17. November am Nachmittag im Einsatz. Mehrere Bäche traten über die Ufer und verursachten kleinere Überschwemmungen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
U13-Fußballspiel zur Hälfte wegen Eiseskälte abgebrochen. Strafe ist doch nicht zu zahlen

Fussball
Poggersdorf-Trainer handelte im Interesse der Kinder

Eiskalt und Dauerregen letzten Sonntag beim U13-Spiel. Poggersdorf-Trainer ersparte Kindern zweite Halbzeit. Strafe ist nun doch nicht zu zahlen. POGGERSDORF. Kalt war es letzten Sonntag beim Spiel der Askö Poggersdorf U13 gegen Maria Saal. Trainer Martin Rupitsch ersparte den Jugendlichen bei einem Spielstand von 4:0 für Maria Saal die zweite Hälfte. Bei vier Grad und Dauerregen, schreibt er auf der Facebook-Seite der „Askö Poggersdorf Youngsters“. „Die Kinder wollten vom Heizstrahler in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Das Gelände verwandelte sich Dank Dauerregen in eine einzige Gatschlacke.
1 4 2

Gatschig, aber ruhig am Nova Rock

Die Anreise gestaltete sich mühsam und lang, aber dann wurde anständig gefeiert. NICKELSDORF. Der Wettergott prüfte die Festivalbesucher gestern am ersten Tag des Nova Rock, denn es regnete fast ununterbrochen. Dementsprechend verwandelten sich die Pannonia Fields II auch in eine einzige, große Schlammpfütze. Kleinere Verletzungen "Der gestrige Tag war auf jeden Fall ziemlich gatschig," schmunzelt auch Thomas Horvath vom Roten Kreuz. "Mit dem Regen am Nachmittag haben wir nicht mehr...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
2

Zugspitz Ultratrail 2015: Starke Zeiten, Schneefall und strahlende Gesichter

GRAINAU/EHRWALD. Die 5. Auflage des Trailrun-Events am Fuße der Zugspitze war gezeichnet von starken Regenfällen sowie Neuschnee in den höheren Lagen und endete mit der Rekordteilnehmerzahl von über 2000 Athleten aus 50 Nationen. Die extrem schlechten Wetterverhältnisse machten den Athleten allerdings schwer zu schaffen. Neue Rekordzeiten waren nicht zu erwarten, dafür aber war dieses Trailrun Event eine ganz besondere Herausforderung an Mensch und Material. Gestartet wurde in Grainau bzw....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Hagel und Starkregen - Wir alle werden wieder einmal "um den Lohn unserer Arbeit gebracht".

Wir hatten in Österreich heuer schon zahlreiche Wald- und sonstige Brände. Wenn bei den Ermittlungen nach rechtsstaatlichen Prinzipien vorgegangen wird, das heißt, es werden die relevantesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Ursachenfeststellung einbezogen, haben wir unter Zugrundelegung der einfachen Physik auch eine Erklärung für die aktuellen Hagelunwetter und den starken Dauerregen zur Hand. Die Berufsgärtner, Hobbygärtner, Landwirte, Mitarbeiter der Baubranche, überhaupt wir alle,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
13

Fulminante Exzesse

Es war ein Hasard-Spiel. Trotz Dauerregens entschloss sich die Crew des „Schwimmenden Salons” am vergangenen Freitag, den Fitzgerald-Abend mit Nicola Kirsch und Roland Koch unter freiem Himmel zu spielen. „Mein Herz hätte geblutet, wenn wir die malerische Atmosphäre des Bads nicht als dritten Hauptdarsteller gehabt hätten“, so die Festival-Intendantin Polly Adler erleichtert. Denn kurz nach acht hörte es dann auch wirklich zu regnen auf. Nicola Kirsch zeigte als Zelda, dass ihre frühere...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Infoveranstaltung "Wassermanagement"

KRUMPENDORF. Das "Wassermanagement am Beispiel der Bad Stich Straße" diskutieren Bgm. Peter Nemec und Gemeindevertreter bei einer Infoveranstaltung. Wegen Dauerregen und zu hohen Wintertemperaturen kam es in vielen Haushalten zu Problemen mit eintretendem Grundwasser. Ursachen, Maßnahmen und Gegebenheiten werden besprochen. Termin: Donnerstag, 3. Juli, 19 Uhr, Festsaal der Gemeinde. Wann: 03.07.2014 19:00:00 Wo:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
9 11 4

Mairegen macht groß

Unglaublich: trotz des Dauerregens der letzten Tage und der niedrigen Temperaturen habe ich gestern entdeckt, dass eine meiner Clematis-Pflanzen in voller Blüte steht!

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck

Überschwemmungen wegen Dauerregen

Insgesamt 18 Feuerwehreinsätze waren letztes Wochenende im Einsatz, um überschwemmte Keller und übergegangene Kanäle auszupumpen. Auch Dämme mussten abgedichtet werden. In Piringsdorf sowie in Klein- und Großbachselten musste die Feuerwehr umgestürzte Bäume entfernen, die auf einen Bach gefallen waren.In Unterrabnitz drohte ein Fischteich überzuschwappen, es drohte ein Dammbruch. In diesem Fall wäre das Frühmittelalter-Dorf geflutet worden.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Unglaublich: Dieses Bild stammt nicht vom Donauhochwasser, sondern vom Regenwochenende in Mannersdorf.

Die Flut nach der Flut in Mannersdorf

Heftige Regenfälle sorgten am Wochenende im Bezirk für Großalarm. Für manche Orte galt gar "Land unter". MANNERSDORF/RUPRECHTSHOFEN. Keine drei Wochen nach dem verheerenden Hochwasser an der Donau kam es am Wochenende für weitere Ortschaften im Bezirk ganz dick: Sintflutartige Regenfälle sorgten für Überschwemmungen, etwa in Mannersdorf und Ruprechtshofen. So mussten wieder zahlreiche Keller ausgepumpt werden, und die Verbindungsstraße zwischen Pöchlarn und Mannersdorf wurde aufgrund...

  • Melk
  • Christian Trinkl
4 28

Schwere Schäden nach Dauerregen in der Unteren Schranne...

Die anhaltenden schweren Regenfälle verursachten in der Unteren Schranne erhebliche Schäden. Wassereintritt in Privathäuser und Gewerbeobjekten, Erdrutsche und Straßensperren hielten die Feuerwehren auf Tab. Allein die Freiwillige Feuerwehr Niederndorf hatte von gestern 13Uhr30 bis heute 12Uhr22 über 17 Einsätze zu verbuchen und es werden wohl nicht die Letzten gewesen sein. In den Nachbargemeinden Ebbs, Erl, Niederndorferberg, Rettenschöss und Walchsee sieht es ähnlich aus. Hier die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
Die Feuerwehren hatten wegen des Dauerregens alle Hände voll zu tun - im Bild: der Kothbach.

Schlaflose Nacht für die Feuerwehr

TENNENGAU (tres). In der Nacht von 4. auf 5. Jänner wurden die FF Hallein und Bad Dürrnberg zu mehreren Hochwassereinsätzen gerufen. In Rehhof trat ein Bach über die Ufer und überflutete die B 159. Der Reischenbach in Rif gefährdete Wohnhäuser. Hier wurde mit Sandsäcken gesichert. An der Dürrnbergstraße bedrohte ein Bach ebenfalls ein Wohnhaus, der Kothbach in der Halleiner Altstadt erreichte die erste Warngrenze. Beim Almfluss wurden Hochwasserschutzelemente montiert.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Starkregen forderten unsere Einsatzkräfte
6

Starkregen sorgte für mehrere Unwettereinsätze am 12. Juni

SCHLÜSSLBERG. Die Gemeinden Schlüßlberg, Bad Schallerbach, Grieskirchen und Michaelnbach wurden am Dienstag, 12. Juni 2012 durch einem heftigen Starkregen heimgesucht. Wie bereits im Jahr 2009 war auch diesmal das Einsatzgebiet der FF Tegernbach sowie der westliche Teil von Bad Schallerbach stark betroffen. Das kleine, normalerweise harmlose Gebersdorfer-Bacherl stieg binnen weniger Minuten rasant und überflutete zahlreiche Häuser. Die FF Tegernbach wurde um 19:11 Uhr zu einer...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Herbert Ablinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.