Alles zum Thema Durchstarter Bezirk Oberwart

Beiträge zum Thema Durchstarter Bezirk Oberwart

Wirtschaft
Viktoria Tallian ist als mobile Friseurin im Raum Oberwart unterwegs.

Viktoria Tallian aus Weiden bei Rechnitz startet als mobile Friseurin durch

1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Es war schon immer mein Traum selbständig zu sein. Nach einer längeren Erkrankung habe ich den Schritt dan endlich gewagt. 2. Was ist das für ein Gefühl? Ich schätze den Kontakt mit den Menschen und freue mich, wenn ich helfen kann. Am wichtigsten ist mir die freie Zeiteinteilung. Ich muss nur arbeiten, wenn es mir gesundheitlich gut geht. 3. Ihre Arbeit kurz erklärt? Ich bin mobile Friseurmeisterin und zaubere jeden gewünschten Style in die...

  • 23.05.18
Wirtschaft

Durchstarter Markus Bieler, Technisches Büro in Siget in der Wart

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Nach meiner Bestellung zum Aufzugsprüfer war es für mich klar, dass ich diese Tätigkeit auf selbstständiger Basis ausüben werde. Im Laufe der letzten Jahre hat sich das Tätigkeitsfeld meines Unternehmens dann stetig erweitert. Was ist das für ein Gefühl? Es ist ein sehr gutes Gefühl - Ich schätze vor allem die Flexibilität, die mir meine Tätigkeit bietet aber auch die Herausforderungen, mit denen ich laufend konfrontiert bin. Es ist immer wieder...

  • 22.05.18
Wirtschaft
Ing. Roman Kurtz

Durchstarter Roman Kurtz von Kurtz Bau Oberwart

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Es ging mir um mehr Freiheit in meinen Entscheidungen und ich wollte etwas aufbauen, auf das ich stolz sein kann. Was ist das für ein Gefühl? Es ist eine neue Herausforderung und macht mir einfach Spaß. Ihre Arbeit kurz erklärt? Ich mache Sanierungen und kleinere Umbauten in Haus und Garten. >>> Hier geht es zu mehr Durchstartern aus dem Burgenland

  • 11.05.18
Wirtschaft
Harald Honigschnabel (re.) mit seinem Lehrling Walter Sailer, der es sogar bis zu den WorldSkills in Abu Dhabi geschafft hat.

Durchstarter Harald Honigschnabel von der Tischlerei in Wiesfleck

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Ich habe mich vor 20 Jahren selbständig gemacht, weil mir die Arbeit mit Holz schon als Kind Freude bereitet hat und ich mein Erlerntes an andere weitergeben möchte. Was ist das für ein Gefühl? Ich kann mir meine Arbeit frei einteilen und meine Ideen weitergeben beziehungsweise umsetzen. Ihre Arbeit kurz erklärt? Meine Tischlerei bietet Planung, Fertigung und Montage von Möbeln aller Art. Ich möchte den Lehrlingen so viel wie möglich an...

  • 02.05.18
Wirtschaft
Niki Kracher startet nicht nur auf der Bühne durch, ihr Unternehmen vermietet und baut diese Bühne auch auf.
2 Bilder

Durchstarterin Niki Kracher: Schlagersängerin, Schauspielerin, Bühnenausstattung

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Schon als Kind habe ich gerne gesungen. Bei Elfriede Ott habe ich Schauspiel studiert. Mein Vater war Musiklehrer und hat Bühnen, Beleuchtung und Beschallung für Messen und andere Events betreut und vermietet. Letztes Jahr ging er in Pension und ich habe sein Gewerbe übernommen. Was ist das für ein Gefühl? Die freie Zeiteinteilung ist toll aber Selbständigkeit ist harte Arbeit. Man muss definitiv immer dahinger sein und die meiste Arbeit läuft im...

  • 23.04.18
Wirtschaft
Manfred Schulter (re.) mit Roland Legath mischen die Betonbranche auf.
3 Bilder

Durchstarter Manfred Schulter von den Betonprofis Rechnitz

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Weil ich nach jahrzehntelanger Tätigkeit in verschiedenen Konzernen für mich arbeiten wollte. Die Zusammenarbeit mit der Firma Freingruber hat sich dafür bestens angeboten. Der Standort in Rechnitz ist ideal und nach meiner Tätigkeit im Sand- und Schotterbereich wollte ich wieder in das Transportbetongeschäft. Diese Faktoren waren dann ausschlaggebend für meine Selbsständigkeit. Was ist das für ein Gefühl? Es ist ein befreiendes Gefühl. Man kann...

  • 16.04.18
  •  1
Wirtschaft
Künstlerin Jaqueline Fabsits lässt ihrer Kreativität freien Lauf.

Durchstarterin Jaqueline Fabsits von Farbenkraft - Kunstwerke von Jaqueline F.

1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Es war schon immer ein Traum von mir, meine Leidenschaft für das Malen zum Beruf zu machen. 2. Was ist das für ein Gefühl? Die Wünsche der Kunden und eigene kreative Ideen vereinen und umsetzen zu können, ist ein wirklich tolles Gefühl. 3. Ihre Arbeit kurz erklärt? Die Kunst, die ich gestalte, reicht von bemalten Steinen, Mandala's aller Art, Porzellanmalerei bis hin zu Acryl- und Ölbilder (u.a. Landschaften). Zu finden auf...

  • 03.04.18
Wirtschaft
Natasa Jokanovic (re.) verwirklicht mit der Residenz Lichtenwald in Bad Tatzmannsdorf ihr Geschäftskonzept.

Durchstarterin Natasa Jokanovic von der Residenz Lichtenwald in Bad Tatzmannsdorf

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Ich wollte mein eigenes Geschäftskonzept verwirklichen. Was ist das für ein Gefühl? Man hat eine große Eigenverantwortung, aber auch die Möglichkeit, auf alles Einfluss zu nehmen und Sachen zu verändern. Ihre Arbeit kurz erklärt? Die Seniorenresidenz Lichtenwald in Bad Tatzmannsdorf bildet eine individualisierte Gemeinschaft, bei der Menschen die Möglichkeit haben dazuzugehören und gleichzeitig ihre Entfaltungsmöglichkeiten entdecken können....

  • 26.03.18
Wirtschaft
Thomas Guger übernimmt das Serenyi Zweirad-Center und übersiedelt in die Steinamangererstraße (neben Pfarrkirche).

Durchstarter Thomas Guger vom Radhaus Oberwart

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Es ging mir in erster Linie darum, dass mir in Oberwart ein Fahrradgeschäft gefehlt hat, das ein Rundumpaket anbietet. Sprich tolle Räder, aber auch bester Service und Beratung. Was ist das für ein Gefühl? Es ist toll, dass wir so gut angenommen werden und viele Kunden in unser Radhaus kommen. Ihre Arbeit kurz erklärt? Jeder Kunde bekommt bei uns genau das Fahrrad, das am besten zu ihm und seinen Bedürfnissen passt. Außerdem bieten wir auch...

  • 19.03.18
  •  1
Wirtschaft
Die Kommunikationswissenschaftlerin Helga Schranz hat ihre Fitnessleidenschaft zur Geschäftsidee gemacht.

Durchstarterin Helga Schranz vom TURNSAAL Oberwart

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Der Schritt in die Selbstständigkeit war für mich persönlich eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich wollte unbedingt in meinem Heimatbezirk Oberwart bleiben und als Kommunikationswissenschaftlerin mein Wissen aus dem Studium mit meiner Fitnessleidenschaft vereinbaren und dadurch einen Mehrwert für die Region erschaffen. So entstand dann TURNSAAL - Institut für Bewegung, Gesundheit und Kommunikation. Was ist das für ein Gefühl? Ich...

  • 12.03.18
  •  1
Wirtschaft
Manfred Majorkovits verfügt als Berater über viel Unternehmenserfahrung und startet jetzt mit der Paint Arena in Rechnitz durch.

Durchstarter Manfred Majorkovits von der Paint Arena Rechnitz

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Weil ich immer ein "schlechter Untergebener" war. In Hierarchien habe ich mich nie wohlgefühlt. Der Weg in die Selbständigkeit 2001 war daher vorgezeichnet. Was ist das für ein Gefühl? Anfangs ist es nicht leicht, mit der Unsicherheit des Selbständigen zu leben. Man ist allein für alles verantwortlich und hat niemanden, der einem Arbeit abnimmt oder mit dem man sich über das Erlebte austauschen kann. Krank werden sollte man tunlichst vermeiden. ...

  • 07.03.18
  •  1
Wirtschaft

Durchstarter Gerald Dunst von Dunst Sonnenerde in Riedlingsdorf

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Für mich hat es nie etwas anderes gegeben, weil mich das fasziniert, dass man selbst Ideen umsetzen kann ohne einen Vorgesetzten. Was ist das für ein Gefühl? Ein Gefühl von Freiheit. Ihre Arbeit kurz erklärt? Wir produzieren aus Abfällen hochwertige Produkte. Aus Baum- und Strauchschnitt sowie Gartenabfall und Schlämme produzieren wir hochwertige Erden. Wir haben 25 verschiedene Erden im Sortiment, geeignet vom Terrarierenbau bis...

  • 26.02.18
Wirtschaft
2 Bilder

Durchstarterin Christa Erdely von den Lafnitztaler Bauernspezialitäten Markt Allhau

1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Ich bin Geschäftsführerin bei den Lafnitztaler Bauernspezialitäten, weil ich überzeugt bin, dass ein gutes Leben für Alle möglich ist. Als Selbständige habe ich die Möglichkeit, in meinem Umfeld dazu beizutragen. D.h. für meine Mitarbeiter einen wertvollen Arbeitsplatz zu schaffen und für unsere Kunden ehrliche Produkte anzubieten. 2. Was ist das für ein Gefühl? Es ist eine große Verantwortung und Herausforderung aber auch eine Freude,...

  • 20.02.18
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

Durchstarterin Alexandra Trenker vom GEA Shop in Oberwart

Waldviertler, Bücher, Möbel und Matratzen mit Qualität und Nachhaltigkeit findet man im GEA Shop in der Wiener Straße. 1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Das liegt zum einen in der Familie, meine Großeltern führten einen Greißler. Zum anderen ist es der Reiz, selbständig Entscheidungen treffen zu dürfen. Der Auslöser war ein freies Geschäftslokal in Oberschützen. Dort startete ich mit einer Buchhandlung, Schul- und Geschenkartikel und den berühmten Waldviertlerschuhen. Wichtig war...

  • 14.02.18
Wirtschaft
Der Jungunternehmer Mathias Lang von Loma Linda Fashion weiß, was gerade im Trend liegt.
2 Bilder

Durchstarter Mathias Lang von Loma Linda Fashion Oberwart

Immer mit den neuesten Trends unterwegs ist man mit der Mode und dem Schmuck von Loma Linda Fashion am Oberwarter Hauptplatz. 1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Es war schon seit Kindheitstagen mein Traum, ein eigenes Geschäft zu betreiben. Mode ist meine Leidenschaft. 2. Was ist das für ein Gefühl? Es ist ein unbeschreibliches Gefühl und man erlebt jeden Tag etwas Neues. 3. Ihre Arbeit kurz erklärt? In der Modebranche muss man in erster Linie natürlich immer auf dem neuesten...

  • 06.02.18
Wirtschaft

Durchstarter Andreas Karner von Haustechnik Karner

Warum haben Sie den Familienbetrieb übernommen? Aufgrund der Pensionierung meines Onkels hat dieser mir das Vertrauen geschenkt und mir die Geschäftsführung des Betriebes angeboten. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits im Betrieb tätig war, war es für mich eine große Ehre und eigentlich selbstverständlich, unser Unternehmen in die Zukunft führen zu dürfen. Was ist das für ein Gefühl? Ein sehr schönes und auch ein beruhigendes Gefühl. Einerseits habe ich sämtliche Freiheiten, um neue...

  • 30.01.18
Wirtschaft

Durchstarter Andrea und Paul Würzner von APW-System Litzelsdorf

Die Lebenscoaches begleiten Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen in allen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Nach 20-jähriger Erfahrung im Vertrieb und in der Führung von Mitarbeitern geben wir unser Wissen und unsere Erfahrungen jetzt an Menschen weiter. Es macht uns Freude, uns selbst weiterzuentwickeln und andere dabei zu unterstützen. Wir haben Ideen und Ansätze, die wir gleich ausprobieren, selbst leben und anderen vermitteln....

  • 23.01.18
Wirtschaft
Durchstarterin Verena Krug liegt Töpfern im Blut.
2 Bilder

Durchstarterin Verena Krug vom Keramikstudio Krug in Oberwart

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Weil ich als Keramikerin arbeiten wollte und die Selbstständigkeit für mich der richtige Weg war. Freie Zeiteinteilung und Unabhängigkeit sind mir wichtig. Was ist das für ein Gefühl? Es ist nicht immer leicht, ich arbeite sehr viel, aber genieße das Gefühl für mich, nicht für andere zu arbeiten. Ihre Arbeit kurz erklärt? Ich biete Keramikkurse für Kinder und Erwachsene, arbeite viel mit Schulklassen, fertige Dekokeramik, Auftragskeramik und...

  • 10.01.18
  •  3
Wirtschaft
Stefan Seltsam aus Rechnitz ist ein Jungunternehmer mit einem großen Herz für Tiere.

Durchstarter Stefan Seltsam, Hersteller von Hundeaccessoires in Rechnitz

1. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Schon immer war mir die unspektakuläre und geringe Auswahl an Hundehalsbändern und Leinen ein Dorn im Auge. Dies wollte ich ändern. Ich biete handgefertigte, individuelle Produkte aus Paracord und Tau für Hundebesitzer und ihre Lieblinge an. 2. Was ist das für ein Gefühl? Wenn man mit Herz und Seele für eine Sache brennt, ist es immer ein tolles Gefühl. Insbesondere wenn sich ein Produkt auf den Weg zu seinen neuen Besitzern macht und...

  • 03.01.18
  •  1
Wirtschaft
Ines Stefanie Prisching tut den Menschen mit ihren Massagetechniken und Aromatherapieen gut.

Durchstarterin Ines Stefanie Prisching von Ines Körperbewusstsein Bad Tatzmannsdorf

Ines Stefanie Prisching ist Expertin im Bereich Massage, craniosacrale Körperarbeit und Aromaarbeit. 1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Ich wollte "meinen Weg" gehen, eine Vision verfolgen und vor allem Erfüllung und Wertschätzung in meinem Tun spüren. 2. Was ist das für ein Gefühl? Glück, tiefste Überzeugung, Stolz, viel Eigenverantwortung, Selbstdisziplin sowie Geduld und vor allem der tiefe Glaube an mein Tun und Können. Es gibt kaum Schöneres, als mit beziehungsweise an...

  • 26.12.17
Wirtschaft
Durchstarterin Julia Geosics führt das Modehaus Balaskovics in Oberwart erfolgreich weiter.

Durchstarterin Julia Geosics, Geschäftsführerin von Topmoden Balaskovics

1. Was waren die Gründe, in den Familienbetrieb einzusteigen? Die Selbstständigkeit ist mir quasi in die Wiege gelegt worden. Ich war als Kind sehr gerne im Geschäft und bin damit Tag täglich aufgewachsen. Es war für mich selbstverständlich. Meine Eltern haben mir zwar alle Türen offen gelassen, aber ich hab mich im Geschäft immer so wohl gefühlt, dass ein anderer Beruf für mich nicht in Frage kam. 2. Was ist das für ein Gefühl? Es ist ein schönes Gefühl, den Familienbetrieb weiter...

  • 15.12.17
Wirtschaft
Jungunternehmerin Christina Polster ist von klein mit den Abläufen im Familienbetrieb vertraut.

Durchstarterin Christina Polster von PIK-AS und X-AS Austria in Mariasdorf

1. Warum haben Sie den Familienbetrieb übernommen? Die abwechslungsreichen Tätigkeiten – der Kontakt mit Lieferanten und Kunden, Reisetätigkeiten, Messen, Firmenadministration, Personalführung, Produktionsleitung etc. – haben schon früh meine Neugierde geweckt, sodass ich schon seit Schulzeiten fast täglich einen „Abstecher“ in den Betrieb gemacht habe, um auf dem Laufenden zu bleiben. Es hat mich auch gefreut, meinem Vater kleinere Tätigkeiten abnehmen zu können. Ich war immer schon...

  • 07.12.17
Wirtschaft
Josef jun. und Thomas Dunst tragen viel zum Unternehmenserfolg des Familienbetriebes Hydraulik Dunst in Grafenschachen bei.
5 Bilder

Durchstarter Josef jun. und Thomas Dunst von Dunst Hydraulik Grafenschachen

Die Brüder entwickeln im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der HTL Mödling zwei Projekte, die Erfindungen ließen sie sich später patentieren. 1. Was waren die Gründe, in den Familienbetrieb einzusteigen? Ich bin seit 2010 im Unternehmen, mein Bruder Thomas seit 2016. Es hat sich viel verändert, als wir 2013 die Generalvertretung der HMF Kräne übernommen haben. Dadurch haben sich neue Herausforderungen und Aufgabenbereiche entwickelt. Wir sind eben ein Familienbetrieb, in dem alle vier Geschwister...

  • 04.12.17
Wirtschaft
Josef Schuch ist Inhaber des Arkadenhofes in Mischendorf.

Durchstarter Josef Schuch - Arkadenhof Mischendorf

1. Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Ich habe mich selbständig gemacht, weil ich mich so selbst verwirklichen kann. Es hat mir schon immer gefallen, etwas aufzubauen. Mein Herz schlägt für die Gastronomie, mit meinem Lokal habe ich es geschafft, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. 2. Was ist das für ein Gefühl? Das Gefühl ist nicht so leicht zu beschreiben, aber ich denke, in Zeiten wie diesen gehört Mut genau so wie ein gewisser Grad an Verrücktheit dazu. Ich spreche zwar...

  • 22.11.17