einkaufen

Beiträge zum Thema einkaufen

Das Team des Scheibbser Wochenmarktes freut sich auf die neue Saison (Archivbild).

Ab März
Scheibbser Wochenmarkt kommt mit neuem Elan aus der Winterpause

Nach der Winterpause ist der Scheibbser Wochenmarkt nun wieder mit gewohnten, regionalen Spezialitäten zurück. Ab Freitag, den 5. März findet er jeden Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr am Rathausplatz statt.  SCHEIBBS. Mit dabei sind wieder: Ybbstalforelle, Familie Größbacher-Esletzbichler: Forelle, Saibling, RäucherwareFamilie Hofmarcher „Ober-Hart“: Ausschank, bäuerliche Fleischspezialitäten, Knödel, gefüllte Schweinsbrust, Brot, MehlspeisenKäsehütte Stix: Käsespezialitäten, Brot,...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Gerade die Fastenzeit bietet Gelegenheit, regional und bewusst zu konsumieren.
4

Bio vom Berg
Bio vom Berg in der Fastenzeit

TIROL. Die Fastenmonate haben begonnen, doch wie kommt man seinen Ernährungszielen näher, ohne auf Verzicht und Diät zurück zu greifen? Mit den Bio-Produkten der Tiroler Landwirtschaft sollte es kein Problem sein, sich gesund und abwechslungsreich auch in der Fastenzeit zu ernähren.  "Gesünder essen und dem Körper was Gutes tun"Laut Bio vom Berg Geschäftsführer Björn Rasmus, bedeutet fasten nichts anderes als "gesünder essen und dem Körper was Gutes tun". Beide Dinge werden von den Bio vom Berg...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Maria Fanninger und ihre Söhne kaufen nur beim Metzger ihres Vertrauens heimische Fleisch- und Wurstprodukte.
3

Fleischkonsum
Bewusst Fleisch essen – wie geht das?

In Österreich sind wir echte Fleischtiger. Bewusster Konsum wäre besser für Gesundheit und Tierwohl. SALZBURG. Etwa 63 Kilogramm Fleisch isst ein Durchschnittsmensch in Österreich pro Jahr. Das ist mehr als ein Kilogramm Fleisch pro Woche! Wer sich diese Menge gemeinsam mit den Ernährungsempfehlungen der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung vor Augen führt, weiß: Das ist eindeutig zu viel! Diese empfiehlt maximal zwei bis drei Portionen pro Woche zu essen. Eine Portion entspricht dabei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Land schafft Leben
Während des Lockdown im Frühjahr war die Salzburger Altstadt nahezu menschenleer.
3

Salzburger Unternehmen
Optimismus trotz vieler Einbußen

Wie Salzburgs Betriebe, Hotels und Restaurants die wirtschaftlichen Herausforderungen bewältigen. SALZBURG. Ein gutes halbes Jahr ist es aus, seit die Bundesregierung den Lockdown für das ganze Land verkündet hat. Wie haben Unternehmen und Gastronomiebetriebe in der Stadt Salzburg die herausfordernden Monate erlebt und welche neuen, kreativen Wege sind sie – bedingt durch die Corona-Pandemie – gegangen? Das Stadtblatt hat bei einigen von ihnen nachgefragt. Treue Stammkunden  Für die Inhaberin...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Bei Familie Wopfner aus Thaur beginnt die jährliche Kartoffel-Ernte ab Mitte Juni.

"Qualität Tirol"
Die Erdäpfel-Ernte hat begonnen!

TIROL. Die Tiroler Erdäpfelernte beginnt! Schon seit Mitte Juni ist bei Gemüsebauer Romed Wopfner in Thaur die Kartoffel reif zur Ernte. Die Saison des Gemüses geht von Mitte Juni bis Ende Oktober. Bei Allen Tiroler Spar-Märkten gibt es die beliebten "Tiroler Frühen" mit dem Gütesiegel "Qualtiät Tirol" jetzt auch zu kaufen.  Gemüseanbau seit 40 JahrenGemüsebauer Wopfner baut bereits seit 40 Jahren auf seinen Feldern in Thaur und Umgebung Kartoffeln, Karotten, Kraut und Stangensellerie an....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kämpft für eine Lebensmittelkennzeichnung in Österreich: LK-Präsident Hechenberger.

Lebensmittelkennzeichnung
Entschließungsantrag des Nationalrates

TIROL. Die Diskussion rund um die Verarbeitung von Schweinefleisch in Deutschland greift auch die Landwirtschaftskammer Tirol auf, um die EU-weit geltenden Regeln zur Lebensmittelkennzeichnung zu kritisieren. Schon seit längerem fordert der LK-Präsident Hechenberger eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Dies könnte sich nun mit dem Entschließungsantrag des Nationalrates durchsetzen.  Entschließungsantrag des NationalratesDer Entschließungsantrag des Nationalrates von letzter Woche ist ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Edelkonserven, wie diese Miesmuscheln aus Galizien, gibt es am 26. und 27. Juni in den Kufstein Galerien zu verkosten und zu kaufen.
6

spanissimo! in Kufstein
Köstliches aus Spanien in den Kufstein Galerien

Kufstein. Am 26. und 27. Juni 2020 bringen José und Jorge von spanissimo! mit ihrer Präsentation und dem Verkauf von spanischen Delikatessen wieder spanisches Flair in die Kufstein Galerien. Die kommen ja gerade recht! Spanien zählt auch bei den Tirolerinnen und Tirolern zu den beliebtesten Ferienzielen. Aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen heißt es allerdings noch warten, bis man wieder auf die iberische Halbinsel reisen darf. Kulinarisches aus Spanien kann man sich aber am 26. und 27....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Michael Weiß
Beim Spatenstich versammelten sich (v.l.n.r.) Interspar-Regionaldirektor Stefan Pockenauer, Interspar-Geschäftsleiterin Bianka Gaggl, Bürgermeister Anton Froschauer und Landtagspräsident Wolfgang Stanek.
16

25 neue Arbeitsplätze
Perg: Erster Mühlviertler Interspar eröffnet im Frühling 2021

Interspar investiert 18,5 Millionen Euro in den Neubau. Den offiziellen Startschuss dazu gaben heute, 26. Mai, Landtagspräsident Wolfgang Stanek, Bürgermeister Anton Froschauer und Interspar Österreich Geschäftsführer Markus Kaser beim Spatenstich. PERG (up). In einem Jahr soll er fertig sein: Der erste Interspar des Mühlviertels, der derzeit in Perg entsteht. Gebaut wird direkt hinter dem seit 20 Jahren bestehenden Eurospar im Fachmarktzentrum. „Im Zuge des ersten Bauabschnitts entstehen der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Das Problem der fehlenden Transparenz sieht Raggl eher in der außer-Haus-Verpflegung wie in Kantinen, Mensen, im Krankenhaus, beim Bundesheer, jedoch auch beim Wirt.

Lebensmittel
Transparenz gegen Billigfleisch

TIROL. Die Corona-Ausbrüche in deutschen Schlachthöfen haben, über die Grenzen hinweg, zu Diskussionen über die Arbeitsbedingungen in den Betrieben geführt. Es wäre ein Grundproblem, das bei Weitem nicht nur Deutschland betreffe, mahnt der Tiroler Bauernbunddirektor Bundesrat Dr. Peter Raggl. Auch in Österreich gilt: "Hauptsache billig"Die Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen wären, laut Raggl darauf getrimmt, am Ende möglichst billige Ware in die Geschäfte zu bringen. Denn wie in vielen anderen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Regionaler Ostergenuss – mit Produkten unserer Landwirtschaft!
2

Corona-Krise
Fürs Osterfest regional einkaufen

TIROL. Mit einer dringenden Bitte wendet sich LK-Präsident Hechenberger an alle TirolerInnen: "Bitte kaufen Sie regional!". Auch wenn das Osterfest in diesem Jahr anders verlaufen wird, werden viele nicht auf einen reich gedeckten Tisch verzichten. Hechenberger appelliert daher, den Osterschinken, Eier oder Gebäck aus der heimischen Produktion zu kaufen. Osterfest mit regionalen ProduktenTrotz Corona kann man das Osterfest feiern, vor allem wenn man eine so vorzügliche Auswahl an regionalen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Andreas Gfrerer erklärt den Umgang mit den Lebensmitteln.
1 31

Bildergalerie
Den Geschmack der Heimat entdecken

Die Gute Nachricht des Tages: Auch daheim lässt sich gut kochen. Hotelier Andreas Gfrerer gab Einblick in seine persönlichen Kochkünste und verriet, welche raffinierten Gerichte auf Anhieb gelingen.  SALZBURG. "Als Kind eines Agrarvertreters und einer Gastronomin sind mir der soziale Aspekt und die Produkte auf Märkten wichtig", erklärt der Hotelier der Blauen Gans, Andreas Gfrerer, seine Liebe zu Märkten. Im Rahmen des Kulinarikfestivals "eat&meet" führte Gfrerer über die Salzburger Schranne,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bianca, Alex und Hanna (v.l.) sind drei der Mitarbeiter, die im "WINS" zu Einzelhandels-Assistenten ausgebildet werden.
2 4

Lebensmittelshop "WINS"
Besonders Einkaufen im Nordbahnviertel

Nordbahnviertel: Im Lebensmittelshop "WINS" erhalten Menschen mit Beeinträchtigung eine Ausbildung. LEOPOLDSTADT. Bei WINS – Kurzform für Wiener Inklusions- und Nachhaltigkeitsshop – findet man alles, was das Herz begehrt: Obst, Gemüse, Marmeladen, Gewürze, Säfte oder Brot sowie eine ganz besondere Beratung. Denn hier – An den Kohlenrutschen 10 – arbeiten Menschen mit Lernschwierigkeiten, viele davon sind vom Down-Syndrom betroffen. Ein Jahr lang wurden die acht Mitarbeiter auf ihre neuen,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Ivankovits
Anzeige
Weine, Wurstdelikatessen oder Oliven aus der Extremadura finden sich im Sortiment von spanissimo! und können am 18. und 19. im west verkostet und gekauft werden.
5

spanissimo! Verkostung und Präsentation spanischer Delikatessen in Innsbruck
Spanien zu Gast im Innsbrucker west – Einkaufszentrum in der Höttinger Au

Den 18. und 19. September haben sich Feinschmecker und Liebhaber von spanischen Delikatessen in Innsbruck bereits rot in ihrem Kalender eingetragen. An zwei Tagen präsentiert das österreichische Start-up spanissimo! im west – Das Einkaufszentrum in der Höttinger Au sein köstliches Sortiment an exquisiten spanischen Delikatessen. Köstliche Oliven, die typische spanische Paprikawurst Chorizo, Safran, Weine, Kichererbsen, Linsen, Käse, Meeresfrüchte in Edelkonserven und noch viel mehr präsentiert...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Michael Weiß
Wo kommt das Fleisch her, was auf den Teller kommt? Die Kampagne "Tierwohl" will eine verpflichtende Kennzeichnung der Ware umsetzen. Die FPÖ befürwortet das.

Tierschutz Volksbegehren
FPÖ spricht sich für Kennzeichnungs-Kampagne aus

TIROL. Die Kampagne des Tierschutz Volksbegehrens kommt auf vielen Seiten gut an. Auch die FPÖ, mit voran FPÖ-Landtagsabgeordneter Gamper spricht sich für die Initiative aus.  Mehr Transparenz für KonsumentenGefordert wird eine verpflichtende Tierwohl-Kennzeichnung aller tierischen Lebensmittel. Diese Kampagne würde zudem mehr Transparenz für die Konsumenten schaffen, argumentiert Gamper. "Wir wollen wissen, was wir essen“.Tirol würde bei einer solchen Kennzeichnung sicher gut abschneiden, ist...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fest der Köstlichkeiten in Mittersill - hier ein Foto aus unserem Archiv.
2

Premiere
Ein Caritas-Team aus St. Anton beim "Fest der Köstlichkeiten"

Beim "Fest der Köstlichkeiten", bei dem es türkische Spezialitäten gibt, ist heuer auch ein Team vom Caritas Tageszentrum  St. Anton bei Bruck mit dabei. MITTERSILL/BRUCK. Das Fest, das in der Aufeldstraße stattfindet und das vom TürkischenKulturverein Mittersill organisiert wird, geht morgen und übermorgen (Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juni) über die Bühne. Angeboten werden verschiedene Spezialitäten wie Baklava oder Tulumba. Bei einigen Gerichten wie zum Beispiel bei Gözleme können...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Gesundes Frühstück im urbanen "220 Grad": Tanja Eibl genießt einen Cappuccino und ein Avocado-Brot.
2

Business-Lunch
Für Tanja Eibl von der Boutique Eibl muss Mode eine Wertigkeit haben

Tanja Eibl von der Mode-Boutique Eibl am Kajetanerplatz über Pariser Chic und modische Fauxpas. SALZBURG. Mit Tanja Eibl von der Mode-Boutique Eibl am Kajetanerplatz wurde der Business-Lunch kurzerhand in ein Business-Breakfast umgewandelt. Um neun Uhr eilte die smarte Salzburgerin in das Café "220 Grad" im Nonntal. "Mir gefällt der kosmopolitische Stil hier. Es fühlt sich an, als wäre man in New York oder Berlin, zudem wird hier sehr hohe Qualität geboten", so die 42-Jährige, die ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Anzeige

Richtig einkaufen
Richtig einkaufen: Regional und saisonal

Das Angebot an Lebensmitteln ist heutzutage schier unüberschaubar geworden. Viele fühlen sich beim Einkaufen überfordert – vor allem in den Supermärkten gibt es Essbares aus aller Herren Länder. Dabei wäre die Auswahl an regionalen und saisonalen Produkten das Beste für uns und unsere Umwelt. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Dr. Astrid Laimighofer Tipps für eine optimale Einkaufsplanung und einen gesunden Speiseplan. Außerdem lernt man, Etiketten...

  • Amstetten
  • ÖGK Kundenservice Amstetten und Waidhofen/Ybbs
Zusammen mit Elfie Geiblinger führte Hotelier Josef Illinger (Bild) zu den verschiedensten Ständen auf der Schranne.
2 56

Den Schrannenmarkt entdecken

VIDEO: Mit Elfi Geiblinger die regionalen Lebensmitteln von Salzburg kennenlernen SALZBURG (sm). "Die Schranne ist ein Lebenselixier", sagt der Sternekoch Josef Illinger über den für ihn schönsten Markt der Welt. "Wo sonst kann man ein Stück Frische Fasslbutter probieren?" Das man alles auf der Schranne findet, sagt auch Elfi Geiblinger, die jahrelang Rundgänge machte und die Stände, Lebensmittel und die Menschen dahinter vorstellte. Im Rahmen des Schrannenrundganges der Bezirksblätter wurde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Lebensmittel aus dem Supermarkt haben oft einen langen Weg hinter sich.
3

Unser Essen auf der Straße

Lebensmittel legen oftmals einen langen Weg zurück SALZBURG (sm). In Österreich werden pro Person und Jahr im Schnitt knapp mehr als 900 Kilogramm Nahrungsmittel für gekauft. In Tomaten aus Spanien oder Butter aus Irland stecken mehr als 2.000 Kilometer, die sie auf der Straße zurücklegte. Äpfel und Birnen aus Südafrika sind rund 12.000 Kilometer unterwegs, Rindfleisch aus Argentinien kommt auf rund 13.000 Kilometer, Pflaumen aus Chile legen 14.000 Kilometer und Kiwis aus Neuseeland rund 18.000...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bio-Bauernmarkt auf dem Kajetanerplatz

Bio-Markt am Kajetanerplatz übersiedelt wegen Bauarbeiten

SALZBURG. Der Bio-Bauernmarkt am Kajetanerplatz wechselt vorübergehend seinen Standort: Ab dem 18. Mai gibt es die große Auswahl an Bio-Produkten in der Erzabt-Klotz-Straße im Bereich des Uniparks Nonntal. Grund für die Verlegung ist die Neugestaltung des Kajetanerplatzes, bei dem die ersten Grabungsarbeiten diese Woche starten. Mitte November wird der Markt wieder auf den Kajetanerplatz zurückkehren. Der Bio-Bauernmarktin der Erzabt-Klotz-Straße im Bereich Unipark Nonntal ist von acht bis 13...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Pamhagener Gärtner- und Bauernmarkt

Pamhagener Gärtner- und Bauernmarkt VOR DEM TOURISMUSBÜRO PAMHAGEN (Der Markt findet bei jedem Wetter statt!) Es werden von Pamhagener Produzenten präsentiert: Frischgemüse, Eingelegtes Obst und Gemüse, Brot und Gebäck, Fleisch- und Wurstwaren, Ziegenkäse vom Bauer(n)hof, Bergkäse, Schauküche, hausgemachte Bäckerei, Edelbrände, Wein, Kunsthandwerk, … BESUCHEN SIE UNS UM ZU PROBIEREN, DEGUSTIEREN, TRATSCHEN, KOSTEN UND EINZUKAUFEN. Von Mai bis November, am 2. Mittwoch im Monat 15-21 Uhr,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • dagmar Bors
Cooles ungewöhnliches Interieur und trotzdem gemütlich
8 18 6

Wahre Genussmomente in der Markthalle der Panzerhalle in Salzburg

Den lukullischen Reizen kann man schwer widerstehen… …muss man auch nicht, denn in der Markthalle wird buchstäblich am Esstisch alles frisch zubereitet. Da kann man z.B. dem frischen Obst und Gemüse zusehen, wie es flugs im Mixer verschwindet und daraus ein herrlicher Smoothie wird. Wenn einem dazu nach einer köstlichen Schaumrolle ist, dann holt man sie sich einfach vom Oberbäck und gleich einen duftenden Cappuccino dazu! Oder eine (oder mehrere:)) der süßen Kompositionen von Martin Studeny...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Tatjana Rasbortschan
Anzeige
2

22.7.: NEUERÖFFNUNG - FEINES VOM Rinderbauern

VON DER REGION - FÜR DIE REGION - MIT DER REGION lautet das Motto der Familie Schauer aus 2282 Glinzendorf Nr. 29. Am Freitag, 22.7. erfolgt ab 8 Uhr die NEUERÖFFNUNG. Sie erhalten frische, schmackhafte Fleischprodukte aus der eigenen Rinderzucht und Schlachtung, sowie viele regionale heimische, bäuerliche Spezialitäten in der "AB HOF FLEISCHEREI". Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich über Feines vom Rinderbauern, am Freitag von 8 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr, sowie Samstag von 8 - 13...

  • Gänserndorf
  • Erna Mitsch
Feststimmung bei Kaiserwetter am Brixlegger Herrnhausplatz
3

Frühlingserwachen in Brixlegg

Genuss & Unterhaltung für Groß und Klein BRIXLEGG. In Brixlegg rührt sich was: Das Frühlingserwachen der Brixlegger Wirtschaft am Samstag, 7. Mai war ein buntes Fest für Groß und Klein. Der Brixlegger Bauernmarkt sowie der Frühlings- & Schmankerlmarkt sorgten für tolle Marktstimmung. Eine große Tafel zog sich durch das Dorfzentrum, für gute Unterhaltung der Kinder sorgten Zauberer, Kinderschminken, Hupfburg und ein Bobby Car Rennen. In diesem Rahmen wurden auch die Preise des großen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.