Flaschen

Beiträge zum Thema Flaschen

6

Die Leute feiern versteckt
Sauerei bleibt am AKNÖ-Parkplatz liegen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Pizzaschachteln, leere Getränkeflaschen, sogar Kondome werden am Parkplatz entsorgt. Der Neunkirchner AKNÖ-Parkplatz liegt schön versteckt zwischen den Häusern. Hier ist man abgeschieden, fällt nicht auf. Eben deshalb wird der Parkplatz für Treffen (trotz Corona) genutzt. Sehr zum Leidwesen von Hauswart Erich Darmohray. Der muss nämlich regelmäßig den Dreck des Partyvolks wegmachen. Was ihm da unterkommt? "Alles mögliche: Pizzaschachteln, leere Verpackungen, Flaschen, sogar...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Pet to Pet-GF Christian Strasser zieht Bilanz über das abgelaufene Jahr
2

Müllendorf
Pet to Pet zieht Recycling-Bilanz

In Müllendorf wurden 2020 erstmals über 28.000 Tonnen Pet-Material verarbeitet – ein neuer Rekord MÜLLENDORF. Mehr als 28.200 Tonnen Pet-Material durchlief 2020 den Recycling-Kreislauf – ein neuer Höchstwert. Aus 1,13 Milliarden gebrauchte Pet-Flaschen wurde Sekundärstoff für neue Pet-Gebinde gewonnen. Das entspricht einem Anstieg der Durchsatzleistung um 7,3 Prozent im Vergleich zu 2019. Zudem investiert das burgenländische Vorzeigeunternehmen in Müllendorf weiter in die österreichische...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die Hütten am Grazer Hauptplatz mussten nach der Total-Absage des Adventmarkts wieder weggebracht werden.
3

Adventmärkte
Das geschieht mit der Ware

Außer Maroni gibt es heuer nicht viel zu holen bei typisch adventlichen Standlern. Aber: Not macht trotz aller Entbehrungen auch erfinderisch. Ein ungewöhnlicher Winter für die Grazer Hüttenbetreiber. Drei Tage lang standen sie schon am Hauptplatz bereit: Die braunen Holz-Hütten, die jährlich die Innenstadt in ein Adventdorf verwandeln. Letztlich folgte nicht mehr als eine generelle Corona-Absage für Christkindlmärkte. Was übrig bleibt, ist vorproduzierte Ware.  Übrige Weihnachtsware ...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Und schon geht die Flasche auf... In diesem Fall leider nicht, aber unser Alltagstipp der Woche könnte dabei helfen.
1 Video

Alltagstipp der Woche
Tipps und Tricks für sture Verschlüsse

Bezirksblätter Online TV: Wir greifen der Umwelt zu liebe wieder vermehrt zu Glasverpackungen bei Getränken, Marmeladen, Eingemachten und Eingelegten. Leider sind die Verschlüsse oft hartnäckig und lassen sich nur schwer öffnen, wir haben ein paar einfache Tricks wie es leichter geht. SALZBURG. Manchmal kleben Flaschenverschlüsse zu oder neue sitzen so fest, dass man lieber auf sein Getränk verzichtet. Von großen Gläsern mit schmalen Deckelrändern kann wohl jeder sein Lied singen. Wir zeigen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Geschenke lassen sich auch ohne Klebeband und Papier hübsch verpacken. In Japan nennt man die Variante Furoshiki, was eigentlich nur "Beutel" bedeutet.
Video

Alltagstipp der Woche
Den alten Fetzen kann man noch brauchen

Bezirksblätter Online TV: Wer freut sich nicht, wenn er ein liebevoll verpacktes Geschenk bekommt, aber das Papier sorgt oft für viel Müll. Eine schöne Alternative ist es ein Stück Stoff statt Papier zu verwenden. SALZBURG. Flaschen in Papier einzupacken endet oft in einer mehr oder weniger gelungen Zuckerform. Natürlich gibt es auch die allerseits beliebten Geschenksackerl, die meist bereits die fünfte Runde im Freundeskreis machen. Man kann aber auch zu einem Geschirr- oder Handtuch greifen,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
9

Landjugend finanziert Trinkwasserbrunnen in Tansania
Flaschenverkauf für den guten Zweck

Unter dem Titel WunderWASSER – Unser Lebenselixier, darauf schauen wir, beschäftigt sich die Landjugend des Bezirkes Vöcklabruck heuer mit dem Thema Wasser. Das Projekt ist sehr vielfältig und reicht von Bewusstseinsbildung über Exkursionen bis hin zum Verkauf von Wasserflaschen für einen guten Zweck. Dabei wurden von den Landjugendlichen 1200 Wasserflaschen angekauft. Hergestellt wurden die Flaschen in unserem Nachbarland Deutschland, Regionalität und Nachhaltigkeit wird bei der Landjugend...

  • Vöcklabruck
  • Bezirkslandjugend Vöcklabruck
Statt auf Plastik, werden die Lebensmittel im Glas gekauft und die leeren Gläser wiederverwendet.
4

Grüner Lebenswandel
UMFRAGE - Mehr Nachhaltigkeit im Alltag leben

Das Internet liefert 38 Millionen Beiträge zur "Nachhaltigkeit" – wir zeigen, wie Nachhaltigkeit im Alltag gelingt. SALZBURG. Nachhaltigkeit wird als ein Prinzip beschrieben, „nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, regenerieren, künftig wieder bereitgestellt werden kann”. Das Prinzip der Nachhaltigkeit, nach dem nicht mehr Holz gefällt wird als jeweils nachwachsen kann, findet auch in der Forstwirtschaft Anklang. Im eigenen Alltag sollte man sich zunächst darüber...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Nisa Maier-Grundböck, Ulli Maier, Anja Maier-Grundböck motiviert den Wienerwald sauber zu halten.
7

Bürgeraktion Purkersdorf
Region geht sauber durch die Krise

Unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen kann man beim Füßevertreten gleichzeitig auch Gutes tun. REGION PURKERSDORF. (sas) Eine Isolation zu Hause kann Manchem aufs Gemüt schlagen. Wie man an der frischen Luft auch die Region unterstützt zeigen drei Purkersdorferinnen vor. "Die Beweggründe für die Aktion #dontWASTEyourtime waren eigentlich recht einfach. Meine Frau Anja und ich sind an einem der letzten wärmeren Tage mit dem Straßenrad unterwegs gewesen. Unsere Route war: Untertullnerbach -...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die Landjugend Groß St. Florian mit der Erntedankkrone für den feierlichen Erntedanksonntag.
2 2

Landjugend
Wasserflaschen als Geschenk zu Erntedank in Groß St. Florian

Landjugendliche verteilen Glasflaschen für einen umsichtigen Umgang mit Wasser beim  Erntedanksonntag in Groß St. Florian. GROSS ST. FLORIAN. Da wir täglich von vielen Ereignissen geprägt werden und trotzdem versuchen den Blick für das Ganze zu behalten, ist das Erntedankfest immer ein guter Anlass dafür, uns daran zu erinnern, dass nicht alles auf dieser Welt selbstverständlich ist. Diesen Gedankengang haben sich die jungen Damen und Herren der Landjugend Groß St. Florian  wie in 170 anderen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
An die hundert weggeschmissene Flaschen und Dosen entdeckte Bernd Gratzl beim Laufen zwischen Eberau, Bildein, Kulm und Winten.
1 13

Solo-Flurreinigung
"Mistiges" Resultat einer Pinkataler Laufrunde

Seine ganz persönliche, spontane Flurreinigung veranstaltete Bernd Gratzl. Bei seiner Laufrunde von Eberau über Bildein, Winten und Kulm entdeckte der Eberauer derart viel weggeschmissenen Müll, dass er sich zum Handeln entschloss. "Zu Hause angekommen setzte ich mich ins Auto und sammelte sämtlichen Abfall ein, den ich gefunden hatte. Dann habe ich ihn zu den Mülltonnen in Winten gebracht", erzählt Gratzl. Das traurige Ergebnis seiner Laufrunde: 40 Bierflaschen, 24 weitere Glasflaschen, 21...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Grüne Politiker Kaltschmid begrüßt die Abkehr von Einwegflaschen hin zu Mehrwegflaschen.

Von Einweg zu Mehrweg
Kaltschmid begrüßt vermehrte Abkehr von Einwegflaschen

TIROL. Der Grüne Wirtschaftssprecher Georg Kaltschmid lobt den Schritt großer Tiroler Unternehmen, den "Mehrweg-Pfad" einzuschlagen. Man kehrt ab vom Einwegplastik. Kaltschmid führt dies auf den Druck der Konsumenten zurück.  Mehrwegflaschen helfen Müll zu sparenAls Beispiel der Abkehr von Einwegplastik nennt Kaltschmid den Produzenten Bergland, der von der Einwegfalsche nun auf eine Mehrweg-Milchglasflascheumsteigt.  "Mehrwegflaschen helfen Müll zu sparen und damit Treibhausgase in der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Ternitzer Sicherheitspartner Gerhard Zwinz löste eine Zerstörungsorgie am Parkplatz.
6 2

Sachbeschädigungen
Ärger zu Halloween

Glasscheiben zerstört TERNITZ. Beim BORG Ternitz wurden drei Glasscheiben bei der Rampe im Eingangsbereich demoliert. Ob der Schaden zu oder vor Halloween geschah, wird noch ermittelt. Zielscheibe Herrenhaus TERNITZ. Das Herrenhaus wurde von bislang unbekannten Tätern mit Eiern beworfen. Glassplitter am Parkplatz TERNITZ. Eine Gruppe Jugendlicher wurde vom Sicherheitspartner der Stadt Ternitz, Gerhard Zwinz, dabei beobachtet, dass sie mit Alkopop-Fläschchen den Spar-Supermarkt verließ. Am...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Christian Noichl und Petra Stugk (Raiffeisenbank, 2. v. li. u. 2. v. re.) mit Schülern und Dir. Eva Grißmann (Mi.).

HAK: Wissens-Durst
„Ozapft is’s im Klassenzimmer“ - Wasser statt Energy-Drinks

KITZBÜHEL (niko). Mit Wasserflaschen für alle startet die Kitzbüheler BHAK/BHAS die Aktion "Wissens-Durst". Damit werden die über 300 SchülerInnen von Schule und den Raiffeisenbanken im Bezirk motiviert, besser Wasser statt Energy-Drinks und zuckerhaltige Getränke zu trinken. "Wasser trinken fördert die Denk- und Merkfähigkeit und ist sehr gesund", unterstreicht Direktorin Eva Grißmann diese gesunde Aktion an der Schule. "Unser Kitzbüheler Trinkwasser kann in jeder einzelnen Klasse frisch und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Vorübergehendes" Aus für Mehrweg: In den grünen Ein-Liter-Glasflaschen ist Güssinger Mineralwasser nicht mehr erhältlich.
1

Güssinger Mineralwasser nur noch in Plastik-Einweg

"Vorübergehende" Maßnahme - Auch Werksverkauf und Selbstabfüllung in Sulz werden eingestellt Güssinger Mineralwasser gibt es nur noch in Einweg-Plastikflaschen. Das Unternehmen hat den Verkauf der Ein-Liter-Mehrwegglasflaschen samt der dazugehörigen Mehrwegkisten beendet. "Vorübergehend", wie Geschäftsführer Stefan Lehrmeyer betont. Er plant für 2019 die Einführung einer neuen Mehrweg-Glasflasche zu 0,75 Liter. Dafür sei aber eine technische Anpassung der Abfüllanlagen notwendig. Bei den alten,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1

Wer zum Geier entsorgt verschlossene Bierdosen im Grünen?

Seltsamer Fund bei Flurreinigung in Schwarzau im Gebirge. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nur zehn Minuten nach Beginn der Flurreinigung wurden von den freiwilligen Helfern Pfandflaschen und noch original verschlossene Bierdosen im Höllental und im Bereich "Wirtshaus Zum Raxkönig" entdeckt. Der Müll wurde achtlos in der Natur weggeworfen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Gelage am Kindlwald

Rowdys nahmen Tore des Jugendzentrums auseinander. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein trauriges Bild bot sich Andreas Preisinger, Betreuer des Jugendzentrums Ternitz als er am 27. März den Kindlwald aufsuchte. Die Holzhütten mussten offenbar für eine kleine Party herhalten. Die Reste der feuchtfröhlichen Feier – leere Flaschen von Alkopops und Bier – wurden zurück gelassen. Mehr noch. Offenbar genügte es den Besuchern nicht, sich am Kindlwald ein paar Flaschen zu genehmigen. Es wurden auch die Fußballtore...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 6 15

Ein Live Konzert mit Blumen

Gartenbaumesse in Tulln Das Thema war heuer: Die Feste feiern wie sie fallen! Ich finde das war das beste : Ein live Konzert Eingesäumt mit Bierflaschen(fixiert mit großen Nägel) und Blumen Die Bühne war mit Blumen geschmückt und die FANS waren Dosen in verschiedene Größen ,sicher für Mann und Frau.(viele Dosen aus verschiedener Herkunft soll auch sicher so darstellen das die Menschen auch aus verschiedenen Ländern kommen) Die kleinen gelben Blüten in den Dosen sollen sicher die Feuerzeuge...

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
Die zehn Kinder freuen sich schon sehr auf die Erstkommunion in St. Oswald ob Eibiswald.
1 2 53

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Auch in St. Oswald ob Eibiswald ist derzeit die Erstkommunion das große Thema. ST. OSWALD OB EIBISWALD. Landauf landab werden derzeit etliche Eltern damit beschäftigt sein, ihre Kinder auf das bevorstehende Fest zur Erstkommunion vorzubereiten. Auch die zehnköpfige Gruppe mit Kindern aus Soboth und St. Oswald ob Eibiswald hat sich kürzlich im Oswalder Pfarrhof getroffen, um gemeinsam die Weihwasserfläschchen mit religiösen Motiven zu verzieren. Luftige Abwechslung Nach der filigranen Arbeit war...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Da Pepi...

... iwa Naturfrevler zwischen Mahrersdorf und Flatz. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwischen Mahrersdorf und Flatz san zig Vodka-Flascherl im Grünen g'legn. Leit, de scho so wach g'soff'n san, dass net wisst'n, wo Müll hin g'heart, suit'n mit'n Drangln aufhearn.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.