Forschung Burgenland

Beiträge zum Thema Forschung Burgenland

Präsentation der neuen Förderung für Gemeinden, die in den Klimaschutz investieren: Roman Sodoma (RMB), LR Astrid Eisenkopf, Johann Binder (Forschung Burgenland) und Harald Horvath (RMB)

Neues Förderpaket
Finanzielle Unterstützung für Klimaschutz in Gemeinden

Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf präsentierte ein neues Förderpaket, das Umweltschutzmaßnahmen in Gemeinden unterstützt. BURGENLAND. „Die Gemeinden nehmen im Bereich der Energieerzeugung, der Sanierung und auch im Mobilitätsbereich eine Vorreiterrolle ein“, sagt LR Astrid Eisenkopf. Das soll in Zukunft mit einer entsprechenden finanziellen Unterstützung noch leichter möglich sein. Das europäische Programm für regionale Entwicklung (EFRE) ermöglicht die Förderung von Umweltmaßnahmen....

  • Burgenland
  • Christian Uchann
David Locsmandy (Modellregionsmanager KEM), Bgm. Thomas Kittelmann, Marion Rabelhofer (Forschung Burgenland), Gerhard Jungbauer (Modellregionsmanager KLAR), Bgm. Johann Fellinger, Bgm. Michael Lampel (v.l.n.r.)
2

Klimawandelanpassung
Modellregion "Am Leithaberg" gebildet

Fünf Gemeinden aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung haben mit Unterstützung des Klimafonds die Klimawandel-Anpassungs-Modellregion "Beim Leithaberg" gebildet. BEZIRK. Die Gemeinden Hornstein, Neufeld, Steinbrunn, Wimpassing und Zillingtal schließen sich zur Klimawandel-Anpassungs-Modellregion (KLAR) "Beim Leithaberg" zusammen. Die Gemeinden wollen sich mit den Auswirkungen der Klimaveränderung arrangieren und weitere Schäden vermeiden. Unterstützt wird das KLAR-Projekt vom Klimafonds.  Elf...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Johann Fellinger (Bgm. Zillingtal), Michael Lampel (Bgm. Neufeld), LR Astrid Eisenkopf, Modellregionsmanager David Locsmandy, Johann Binder (Forschung Burgenland)
5

Klima- und Energiemodellregion Leithaland
620 Tonnen C02 pro Jahr eingespart

Die Klima- und Energiemodellregion (KEM) Leithaland zog eine positive Bilanz über die letzten zweieinhalb Jahre. Der erfolgreiche Weg soll mit weiteren klimaschonenden Maßnahmen fortgesetzt werden. NEUFELD AN DER LEITHA. „Wir wollen den Klimaschutz unter Einbeziehung der Gemeinden, der Bevölkerung, der Unternehmer und der Landwirtschaft vorantreiben“, brachte Modellsregionsmanager David Locsmandy die Zielsetzung der Klima- und Energiemodellregionen Leithaland auf den Punkt. Das dürfte in...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LR Astrid Eisenkopf, Geschäftsführer der Forschung Burgenland Marcus Keding und Christian Heding, Projektleiter Digital Innovation Hub Ost.
2

Digital Innovation Hub Ost
Förderungsprojekt zur Digitalisierung für Klein- und Mittelbetriebe startet

In sämtlichen Lebensbereichen wie zB. Technik, Wissenschaft und Gesundheit ist die Digitalisierung im Vormarsch. Nun soll ein gefördertes Projekt die Klein- und Mittelunternehmen (KMU) im Burgenland, besonders im Bereich der Gebäudetechnik, bei der Digitalisierung ihrer Zukunftspläne unterstützen, in dem es sie mit der Expertise aus der Forschung vernetzt. BGLD. Im Zuge einer österreichweiten Ausschreibung sicherte sich die Forschung Burgenland die Teilnahme an einem von drei "Digital...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Sekt vom burgenländischen Produzenten überzeugte die Testpersonen.

Schaumwein-Experiment der FH Burgenland
Burgenländischer Winzersekt überzeugt

Studierende des Bachelorstudienganges Internationale Wirtschaftsbeziehungen der FH Burgenland haben unter professioneller Begleitung herausgefunden, dass österreichische Schaumweinkunden ein Sekt aus burgenländischen Trauben direkt vom Winzer besser schmeckt. EISENSTADT. „Im Rahmen eines Experiments haben 60 Schaumweinkunden Sekt mit unterschiedlicher Traubenherkunft – also ohne die Flasche oder das Etikett zu sehen – verkostet“, erklärt Christian Pfeiffer, Experte für statistische Analysen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentation des Abschlussberichts zum Projekt Sicherheritspartner: Christian Pfeifer (Forschung Burgenland), LHStv. Johann Tschürtz, Projektleiter Christian Schuller

Sicherheitspartner-Forschungsbericht
400 offene Fenster und Türen, 41 verdächtige Personen und Fahrzeuge

Seit Oktober 2016 sind die Sicherheitspartner in den Pilotgemeinden Kittsee, Pama, Deutsch Jahrndorf, Baumgarten, Schattendorf, Loipersbach, Rechnitz, Schandorf und Deutsch Schützen unterwegs. Nun wurde ein abschließender Evaluierungsbericht der Forschung Burgenland präsentiert. EISENSTADT (uch). LHStv. Johann Tschürtz zeigte sich euphorisch: „Es handelt sich um ein in Österreich einzigartiges Erfolgsprojekt und ich glaube, dass wir Nachahmer finden  werden. Der Bericht bestärkt uns, dass...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Eine positive Zwischenbilanz und die Ausweitung des Projekts Sicherheitspartner präsentierten Brigitte Novosel (Abteilung Sicherheit), LHStv. Johann Tschürtz und Projektleiter Christian Spuller

Burgenländisches Sicherheitsprojekt
Sicherheitspartner ab 2019 auch im Bezirk Jennersdorf

Wie die Bezirksblätter bereits berichteten, erfolgt nun der weitere Ausbau des Projekts Sicherheitspartner. Ab Jänner 2019 wird in einer Evaluierunsgphase der Bezirk Jennersdorf hinzukommen. Außerdem werden in den bereits bestehenden Pilotbezirken Neusiedl, Mattersburg und Oberwart ab sofort alle Gemeinden in das Projekt miteinbezogen. EISENSTADT (uch). Die Wahl fiel deshalb auf den Bezirk Jennersdorf, „weil er sich aufgrund der topographischen Lage als Randbezirk, der anderen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Doris Rixrath macht sich in Tansania ein Bild, um künftige Projekte mit der Universität in Mbeya voranzutreiben.

FH Burgenland fördert Entwicklungszusammenarbeit in Tansania

Delegation aus dem Burgenland besuchte Hochschulpartner in Mbeya. Zusammenarbeit und Projekte sind geplant. PINKAFELD/EISENSTADT. Seinen Ursprung fand ein besonderes Projekt von FH und Forschung Burgenland vor mehreren Jahren, als ein Student des Departments Energie-Umweltmanagement des Campus Pinkafeld seine Abschlussarbeit über die Möglichkeit schrieb, eine kleine Ortschaft ohne elektrischen Strom in der Subsahara mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Dem ungebrochenen Engagement des Lektors...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Gut gelaunt wurde die neue Forschungsstruktur präsentiert: Pehm, Ettl-Huber, Niessl, Keding und Rucker

Burgenland bündelt den Forschungsbereich

Drei Forschungsgesellschaften werden zu einem Unternehmen zusammengeführt. EISENSTADT. Das Bündeln und Vernetzen von Landesunternehmen ist eine der Hauptaufgaben der Landesholding Burgenland. Nach einem Jahr intensiver Vorbereitungsarbeiten werden nun die wesentlichen Forschungsgesellschaften zusammengeführt. So arbeiten künftig Forschung Burgenland, TOB Technologieoffensive Burgenland und FTI Burgenland unter einem Dach. „Die Vernetzung macht strategisch Sinn, bringt Synergien und bekräftigt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige

Forschung: Konkretes Maßnahmenpaket und jährlicher Bericht an den Landtag gefordert

Das Land Burgenland hat im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation einen gewaltigen Aufholbedarf. Deshalb wurde im EU-Förderprogramm von 2014 bis 2020 ein Forschungsschwerpunkt gesetzt. „Forschung, Technologie und Innovation (FTI) sind ein wichtiger Schritt, um die Forschungslandschaft im Burgenland zu beleben. Es stärkt dabei den Wirtschaftsstandort Burgenland, schafft Arbeitsplätze und setzt Impulse für neue Innovationen“, stellt Sagartz fest. Die rot-blaue Regierungsarbeit bestätigt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Lange Nacht der Forschung

Die Forscherinnen und Forscher der FH Burgenland und der Forschung Burgenland präsentieren Wissenschaft und ihre Forschungsgebiete auf innovative, verständliche und unterhaltsame Weise mit vielen Möglichkeiten zum Staunen, Schauen und selber Ausprobieren. Wann: 22.04.2016 17:00:00 bis 22.04.2016, 22:00:00 Wo: FH Burgenland, Campus, 7000 Eisenstadt ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt
Die Vertreter der Projektpartner stellten "Gesundes Miteinander in Bad Tatzmannsdorf" vor
9

"Gemeinsam gesund alt werden" startete in Bad Tatzmannsdorf

BAD TATZMANNSDORF. Am 11. November um exakt 11.11 Uhr fiel am Joseph Haydn Platz in Bad Tatzmannsdorf der Startschuss für die überparteiliche Initiative zum Thema "Gesundes Miteinander in Bad Tatzmannsdorf". Jeden zweiten Donnerstag ist ein geselliges Beisammensein mit vielseitigem Programm geplant. Forschung Burgenland und Gemeinden Die Initiative ist Teil des Projekts "Gemeinsam gesund alt werden", das von der Forschung Burgenland gemeinsam mit der Volkshilfe Burgenland getragen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 3

Gesundes Miteinander für ältere Menschen

Start für Projekt "Gemeinsam gesund alt werden" in Bad Tatzmannsdorf Am 11. November um 11.11 Uhr startete in Bad Tatzmannsdorf eine überparteiliche Initiative zum Thema "Gesundes Miteinander - gemeinsam gesund alt werden ". Älteren Menschen soll mehr Mitwirkung und Mitbestimmung am Gemeindeleben ermöglicht, gesundheitsfördernde Aktivitäten sollen für diese Zielgruppe entwickelt und umgesetzt werden. An diesem Modellprojekt zur Förderung der sozialen Teilhabe von älteren Menschen ab 61 Jahren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Gertrude Unger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.