Alles zum Thema Forschung

Beiträge zum Thema Forschung

Leute
Beide Teams des BRG/BORG St. Pölten auf dem Siegerpodest. Rechsts die Schülerinnen und Schüler der 3D, links die der 3E-Klasse. Sieger wurde in dieser Kategorie das Team aus Grafenegg.
 Fotocredit: Josef Bollwein
3 Bilder

Forschendes Lernen am BRG/BORG St. Pölten
Beide Teams des BRG/BORG St. Pölten auf einem Stockerlplatz

Beim Roboter- und Forschungswettbewerb der First Lego League geht es nicht nur darum, einen Roboter so zu programmieren, dass er in zweieinhalb Minuten möglichst viele Missionen auf dem Wettbewerbstisch erledigt. Auch die anderen drei Kategorien werden gleichwertig bewertet: Die Zusammenarbeit im Team, die Stabilität und Funktionalität des Roboters zusammen mit einer effizienten Programmierung und der Forschungsauftrag. Gemäß dem Jahresthema "Into Orbit", Reisen und Leben im Weltraum...

  • 23.01.19
Leute

Roboter- und Forschungswettbewerb in St. Pölten
Von Spacevolleyball und Erdäpfel am Mond

Zwei Teams des BRG/BORG St. Pölten kämpfen mit 14 am 19. Jänner  im WIFI St. Pölten um den Einzug ins Österreichfinale der First Lego League. Bereits seit Oktober haben sie sich vorbereitet um in den vier Kategorien des Wettbewerbs erfolgreich zu sein. Wettbewerb steht auf vier SäulenAm auffälligsten ist das Robotgame. Hier muss ein Lego-Roboter autonom am Wettbewerbstisch Missionen erfüllen. In zweieinhalb Minuten muss er so viele Punkte wie möglich einfahren. Dazu kommt dann noch die...

  • 18.01.19
  •  1
Lokales
Außenansicht der FH St. Pölten. Symbolbild
3 Bilder

Neue Leitung für IT-Forschungsinstitut

Mit 1. August übergab der langjährige Institutsleiter Ernst Piller die Führung des Instituts für IT-Sicherheitsforschung an Sebastian Schrittwieser und Peter Kieseberg. Ernst Piller wird der FH St. Pölten weiterhin als Dozent und Researcher erhalten bleiben. Sebastian Schrittwieser ist seit 2015 Leiter des Josef Ressel Zentrums für die konsolidierte Erkennung gezielter Angriffe (TARGET) und bereits seit Jahren als Researcher und Dozent an der FH St. Pölten tätig. Zuvor studierte er...

  • 06.08.18
Lokales
Betreuer Adrian Wagner (li.) und Leiterin Forschung & Wissenstransfer Nicole Unger (2.v.r.) gemeinsam mit den FFG-PraktikantInnen (v.l.n.r.) Timo Nowak, Daniel Kalcher, Lukas Stock, Hanna Renner, Jana Jandl, Hanna Hölzl und Marcel Sandmair.

SchülerInnen beweisen ihr Forschungstalent

Im Rahmen der FFG-Talente-Praktika erhalten SchülerInnen vier Wochen lang einen Einblick in die Forschungsfelder der FH St. Pölten. Einen Monat aktiv an einem Forschungsprojekt mitarbeiten: Diese Möglichkeit nahmen im Juli sieben Jugendliche im Rahmen des SchülerInnen-Praktikums der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) wahr. Im August kommen noch zwei weitere PraktikantInnen an die FH St. Pölten. Im Institut für Creative\Media/Technologies und im Carl Ritter von Ghega Institut für...

  • 01.08.18
  •  1
Lokales
Von 20. bis 24. August findet an der FH St. Pölten der YOUNG CAMPUS statt – das Zukunftsfestival für Jugendliche von 15 bis 21 Jahren

FH St. Pölten lädt Jugendliche zum YOUNG CAMPUS

Diesen Sommer können Jugendliche an der FH St. Pölten eine Woche lang Hochschulluft schnuppern: Das Zukunftsfestival „YOUNG CAMPUS“ bietet von 20. bis 24. August bei kreativen Mitmach-Werkstätten die Möglichkeit, in die Welt der Forschung einzutauchen und gemeinsam mit WissenschaftlerInnen und ExpertInnen aus der Praxis Projekte in verschiedenen Bereichen umzusetzen – von IT bis hin zu Medien, Kreativität und Kunst. Leitthema dabei: Wie können wir unsere Zukunft gestalten? Anmeldungen sind ab...

  • 26.06.18
Gesundheit
Young positive adult female cancer patient sitting in the kitchen by a window, smiling and looking at the camera.

Moderne Krebstherapie: Was den Menschen wichtig ist

Der individuelle Patientennutzen ist entscheidend. "Zunächst einmal ist die Diagnose Krebs ein Schock, die stark mit Angst und Tod assoziiert wird", schildert die Betroffene Mona Knotek-Roggenbauer. Den Patienten in einer der schwersten Zeiten des Lebens in den Mittelpunkt zu stellen, sollte die wesentlichste Aufgabe der modernen Krebstherapie sein. Das ist die Kernaussage einer Umfrage, die Pharmig, der Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, durchführen ließ. Betroffene kamen...

  • 31.05.18
  •  1
Wirtschaft
Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung präsentieren junge GründerInnen ihre Start-ups an der FH St. Pölten. Foto: Foto Kraus

Lange Nacht der Start-ups

Am 13. April öffnen Österreichs Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Langen Nacht der Forschung wieder ihre Türen für BesucherInnen und präsentieren Spannendes aus der Welt der Wissenschaft. Die Fachhochschule St. Pölten bietet ein vielfältiges Programm aus Experimenten, Präsentationen und Spielen für Jung und Alt. Bei einer Bühnenshow um 20:15 präsentieren GründerInnen aus St. Pölten ihre Start-ups. Interessierte Innovative können sich noch anmelden und teilnehmen. Bei der...

  • 09.04.18
  •  1
  •  2
Lokales
2 Bilder

Kinder-Uni startet in Garten Tulln

„Mit der Kinder UNI 
forschen und entdecken in den Sommerferien“ TULLN (pa). Mit „Natur im Garten“ können 120 Kinder vom 20. bis 24. August zu Jungstudierenden bei der Kinder UNI Tulln werden. Zum fünften Mal veranstaltet die Aktion „Natur im Garten“ gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem Bildungs- und Wissenschaftsbereich die Kinder UNI. „Auf dem Gelände der GARTEN TULLN und am Campus Tulln Technopol machen die 8- bis 12-Jährigen Experimente, erforschen Tiere und Pflanzen und lernen...

  • 20.03.18
Politik
"Jede Patientin und jeder Patient hat individuelle Bedürfnisse und benötigt daher ein maßgeschneidertes Therapiekonzept.", so Landeshauptfrau Mikl-Leitner zum neuen Gender Medizin Institut in Gars am Kamp
5 Bilder

"Zukunftsfeld Gender Medizin" – Neuer Forschungsstandort in Niederösterreich

Niederösterreich erhält einen neuen Forschungsstandort für Medizin in Gars am Kamp. Das Institut für Gender Medizin wird von Prof. Dr. Kautzky-Willer, aktuelle Wissenschafterin des Jahres, geleitet. Der international führende Gesundheitsdienstleister VAMED eröffnet, in Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien, einen neuen Forschungsstandort in Niederösterreich. Damit erhält der traditionsreiche Kurort Gars am Kamp, neben dem la pura women's health resort kamptal und der...

  • 02.10.17
  •  3
  •  1
Lokales
Gernot Kohl, Monika Vyslouzil, Peter Pantuček-Eisenbacher, Johannes Pflegerl (FH St. Pölten) und Gemeinderätin Mirsada Zupani.

Soziale Arbeit: Fachtagungen und Feier zum Institutsjubiläum

Das llse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung feiert heuer sein zehnjähriges Bestehen und lud am 19. September zum Festakt an die FH St. Pölten. Parallel dazu fanden Fachtagungen zur Sozialen Arbeit und zur institutionellen Zusammenarbeit in der Primärversorgung statt. ST. PÖLTEN (red). Vergangene Woche feierte das Institut mit einem Festakt an der FH St. Pölten sein zehnjähriges Bestehen und stellte seine Projekte vor. Das Institut baut auf einer mehr als 30-jährigen Tradition der...

  • 22.09.17
Politik

NFB Geschäftsbericht: 22 Mio. Euro Bildungs- und Forschungsförderung im Jahr 2016

NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) präsentiert Geschäftsbericht – Grundlagenforschung, Hochschulförderung und Förderung des Interesses für Naturwissenschaften bei Jugendlichen waren Schwerpunktthemen 2016 Die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB), 100%-ige Tochter des Landes Niederösterreich und zuständig für die Förderung und Weiterentwicklung der Forschungslandschaft und des tertiären Bildungswesens in NÖ, veröffentlichte am 14. Juni ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016....

  • 14.06.17
Politik
Lob von höchster Stelle: Bundespräsident van der Bellen scheint seine Meinung zum einstigen "verunglückten Renommee-Projekt" der niederösterreichischen Landesregierung, geändert zu haben
2 Bilder

Kommentar: IST Austria – Vom Skandal zum Welterfolg

Während seines Besuchs in der niederösterreichischen Landeshauptstadt, zeigte sich Bundespräsident Alexander van der Bellen voll des Lobes für die wirtschaftliche und wissenschaftliche Entwicklung des Landes. Vor einigen Jahren klang das noch ganz anders. Bundespräsident Alexander Van der Bellen kam bei seinem Besuch in St. Pölten vergangene Woche aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. 2017: IST als "weitblickende Entscheidung" Vor einem Dutzend Journalisten lobte der erste Mann im Staat die...

  • 13.06.17
  •  2
Freizeit

Vielschichtigkeit der Evolutionsbiologie

BUCH TIPP: Eva Jablonka, Marion J. Lamb – "Evolution in vier Dimensionen" Weltweit lösten die Thesen im vor 10 Jahren erschienenen Nachschlagewerk „Evolution in vier Dimensionen“ heftige Kontroversen aus. Eva Jablonka und Marion J. Lamb zeigen auf, dass Prozesse von Vererbung und natürlicher Selektion auch jenseits von DNA und Genen erforschbar sind. Interessierte Studierende bzw. einschlägig vorgebildete Leser finden in der deutschen Ausgabe neue Ansätze in der Wissenschaft der...

  • 26.05.17
  •  1
Gesundheit
Biologiebücher müssen wohl umgeschrieben werden.

Viel Getöse ums Gekröse

Forscher haben ein neues Organ entdeckt. Ein neues Organ, das entdecken selbst die besten Forscher nicht jeden Tag. Wissenschafter in Irland aber ist genau das gelungen. Sie haben erkannt, dass das Gekröse, in der Fachsprache auch Mesenterium genannt, ein zusammenhängendes Organ ist. Dabei handelt es sich um eine Vorrichtung, die unseren Darm an den Bauch heftet. Bekannt ist das Gekröse schon lange, es wurde aber falsch eingeschätzt. Bislang ging man davon aus, dass es aus lauter Einzelteilen...

  • 11.01.17
Lokales
Gespräch zwischen Studentin Patricia Bittersam-Horejs, Familienrats-Koordinatorin Alexandra Steger und Projektleiter Johannes Pflegerl.

Familien für Pilotprojekt gesucht

Unterstützungskonferenz für pflegende Angehörige: Fachhochschule St. Pölten sucht. ST. PÖLTEN. Die Menschen werden immer älter, gleichzeitig wird die Situation hinsichtlich Betreuung immer schwieriger. Pflegende Angehörige sind oftmals Einzelkämpfer, meist leistet eine Person allein den Großteil der Pflege. Ein Pilotprojekt an der FH St. Pölten beschäftigt sich daher nun mit Unterstützungskonferenzen als eine Möglichkeit, Familien dabei zu helfen, Pflege und Betreuung eines Angehörigen...

  • 25.07.16
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler des Teams aus Kempten im Allgäu präsentieren ihre Forschungsergebnisse
5 Bilder

First Lego League: Wie kann der Abfallberg verkleinert werden?

Wie kann der unglaublich große Abfallberg in Österreich und weltweit minimiert werden? Sortenreine Trennung bereits beim Verbraucher mit genauer Kennzeichnung der Bestandteile ist ein Lösungsansatz, ein Kleinkomposter für jede Küche ein anderer. Sie halten das für Visionen? Solche und ähnliche Vorschläge zur Lösung unserer Abfallprobleme wurden am Freitag und Samstag bei den Robotik- und Forschungswettbewerben der First Lego League im WIFI St. Pölten präsentiert. Teams aus ganz Österreich...

  • 17.01.16
Wirtschaft

SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER ERFORSCHEN DIE FASZINIERENDE WELT DES ABFALLS

Das Bildungsprogramm FIRST® LEGO® League fördert naturwissenschaftlichen Nachwuchs. In der Saison 2015/16 dreht sich alles um das Thema Müll: Recyceln versus aufwerten – was passiert mit unserem Abfall? Start frei für eine neue FLL Wettbewerbssaison: Schülerteams in 63 Regionen Zentraleuropas messen sich im naturwissenschaftlich-technischen Bildungsprogramm. Über 6.000 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren werden bei den zentraleuropäischen Wettbewerben erwartet. Bereits zum 14....

  • 27.12.15
Lokales
Ing. Peter Sonnleithner, Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp, MBA, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Prof. Dr. Andreas Kumpf, Mag. Martin Bosch und Christoph Schwarz freuen sich über die Förderzusage.

"Fittest City of Austria": Zukunftsweisendes Forschungsprojekt in St. Pölten

Auf dem Weg zur „Fittest City of Austria“ erhielt die Stadt St. Pölten die Zusage über für namhafte Projektförderung durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft. ST. PÖLTEN (red). Ein weiterer Meilenstein in Richtung "fittest City of Austria" ist erreicht: Die Stadt St. Pölten erhielt von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) unter dem Projekttitel "Altersgerechte Aisstenzsysteme für eine höhere Lebensqualität im Alter (AAL) – Integrationsfähigkeit in ein...

  • 17.07.15
Wirtschaft
Sebastian Schrittwieser und Robert Luh erforschen am Josef Ressel Zentrum, wie IT-Angriffe frühzeitig erkannt werden können.
2 Bilder

"Ihr DHL-Paket ist abholbereit"

Im Josef Ressel Zentrum in St. Pölten wird IT-Angriffen gegen Unternehmen der Kampf angesagt. ST. PÖLTEN (jg). Auf den Tischen stehen wie in jedem Büro übliche Bildschirme, in der kleinen Küche sitzen junge Männer um die Mittagszeit gesellig beieinander – Auf den ersten Blick deutet im 5. Stock des Business- und Innovationszentrums (BIZ) in St. Pölten nichts darauf hin, dass hier einem wachsenden Kriminalitätszweig der Kampf angesagt wurde. Hier, im Josef Ressel Zentrum der Fachhochschule,...

  • 14.07.15
Lokales

Lilienfelder feiern beachtliches Debut bei der FLL in St. Pölten

Bei ersten Antreten des BG/BRG Lilienfeld beim Regionalwettbewerb der FIRST-Lego-League in St. Pölten konnte das Team "SAPonit Lilienfeld" aus der Klasse 3R2 hervorragende Ergebnisse erzielen. Der ausgezeichnete 2. Platz in der Kategorie "Forschungspräsentation" ist das Ergebnis der guten schulinternen fächerübergreifenden Zusammenarbeit am Gymnasium. Zusammenarbeit Die Lehrer der Fächer Informatik, Deutsch, Technisches Werken und Bildnerische Erziehung haben sich in zahlreichen...

  • 15.12.14
Lokales
2 Bilder

7. Forum Medientechnik

Am 27. und 28. November 2014 findet das siebente Forum Medientechnik an der FH St. Pölten statt und bietet eine ideale Plattform für Präsentation, Diskussion, Kritik und Austausch von innovativen Ideen und aktuellen Herausforderungen im weiten Feld der digitalen Medien. Interdisziplinärer Ansatz Die Tagung verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und berücksichtigt neue technologische Möglichkeiten und kreative Gestaltung genauso wie inhaltliche Ideen und wirtschaftliche Anforderungen. Die...

  • 16.10.14
Gesundheit

BUCH TIPP: Ein Plädoyer für die pelzigen Tierchen

Die Hummel ist ein Wunder der Natur – und vom aussterben bedroht! Dave Goulson, Gründer einer Stiftung zur Rettung der Hummel, erzählt sehr lebhaft die Erforschung der dicken Brummer und macht mit seinem sehr unterhaltsamen Plädoyer klar, dass diese Tiere ein sehr wichtiger Bestandteil für das Ökosystem und für den Menschen sind. Das Buch kann vor allem Gartenbesitzer begeistern! Hanser Verlag, 320 Seiten, 20,50 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 02.09.14
  •  1
Leute
108 Bilder

Fit für die Forschung - The European Researchers' Night 2011

Unter dem Motto „Fit für Forschung“ präsentierte sich die FH St. Pölten im Zuge der European Researchers‘ Night. SANKT PÖLTEN. (MiW) Mit einer bunten Mischung aus Spielen, Workshops, Experimenten, High-Tech-Präsentationen und Performances versuchte die Fachhochschule St. Pölten erfolgreich das Interesse bei Jung und Alt zu wecken. Auf insgesamt zehn Stationen konnten interessierte Besucherinnen und Besucher die Forschungen der Studentinnen in absoluter Praxisnähe kennenlernen und erfahren,...

  • 04.10.11