Forschungspreis

Beiträge zum Thema Forschungspreis

Gerrit Sommerauer aus Leibnitz wurde mit dem Forschungspreis 2020 der Initiative Gehirnforschung Steiermark ausgezeichnet.
1

Forschungspreis Initiative Gehirnforschung Steiermark
Forschungspreis 2020 für Gerrit Sommerauer

Die Südsteirerin Gerrit Sommerauer erhielt den Forschungspreis der Initiative Gehirnforschung Steiermark überreicht. Um hervorragende Leistungen auszuzeichnen und in verstärktem Maße zu wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Neurowissenschaften anzuregen, werden von der Initiative Gehirnforschung Steiermark Forschungspreise in der Kategorie Diplom-/Masterarbeit, Dissertation und Publikation ausgeschrieben. Entsprechend gewürdigt wurden von der Preisjury im Zuge dessen die hervorragenden...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Der Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2020 wurde verliehen.

Innovations- und Forschungspreis
Preisträger dieses Jahr online verkündet

Das Land Kärnten, rund um Landeshauptmann Peter Kaiser und Landeshauptmann-Stellverteterin Gaby Schaunig, und der KWF verliehen heute den Innovations- und Forschungspreis des Landes. Coronabedingt wurden die Unternehmen in einer Live Stream-Pressekonferenz ausgezeichnet. KÄRNTEN. Landeshauptmann Peter Kaiser, Technologiereferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig sowie Sandra Venus und Erhard Juritsch vom Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) gaben im Spiegelsaal der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Forschungsgruppe MedRadOnc mit Sylvia Gruber, Monika Clausen, Dietmar Georg, Andreas Resch, Barbara Knäusl und Hermann Fuchs, flankiert von Landesrat Jochen Danninger (links außen) und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Ausgezeichnete Forschung: Wissenschaftspreis an Dietmar Georg und sein Team

Das Land Niederösterreich vergibt jährlich Wissenschaftspreise an herausragende Forscher, deren Leistungen positiv zur Entwicklung des Landes beigetragen haben. Einer der beiden diesjährigen Würdigungspreise ging an Dietmar Georg und seine Forschungsgruppe MedRadOnc, die sich an der Medizinischen Universität Wien und bei MedAustron der medizinischen Strahlenforschung widmen. WIENER NEUSTADT/WIEN. Mit dem Würdigungspreis wird ein wissenschaftliches Gesamtwerk von überregionaler Bedeutung...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Stadt Villach reicht beim Innovationspreis ein.

Innovationspreis
"Villacher Wassermobil" wird eingereicht

 Die Stadt Villach reicht ihre Entwicklung „Villacher Wassermobil“ zum Kärntner Innovations- und Forschungspreis ein. Das Mobil hat sich bereits mehrmals als effiziente Hilfe in schwierigen Situationen erwiesen. VILLACH. Durch Muren, technische Gebrechen, große Wartungsarbeiten, außergewöhnliche Niederschlagsereignisse oder Stromausfall können kurzfristig massive Einschränkungen in der Wasserversorgung eintreten. Umals Wasserwerk Villach möglichst rasch eine uneingeschränkte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
Der Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2020: Einreichphase startet.

Innovations- und Forschungspreis Kärnten
Start der Einreichungen für Innovations- und Forschungspreis

Auch heuer gibt es den Innovations- und Forschungspreis Kärnten, Einreichungen sind nun möglich. Der Spezialpreis ist Covid-19 gewidmet. KÄRNTEN. Die Vorstände des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) Sandra Venus und Erhard Juritsch wollen trotz Corona-Krise den Blick nach vorne richten und den heurigen Innovations- und Forschungspreis im Auftrag des Landes – konkret den Spezialpreis – Covid-19 widmen. "Wir haben festgestellt, dass der Lockdown etliche Kärntner Unternehmen zu Erfindungen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Zufrieden: Manuel Christian Maier, Heidrun Gruber-Wölfer, Friedrich Santner und Michael Leitner (v.l.)

Anton Paar-Forschungspreis geht an TU-Team

Zum zweiten Mal wurde der internationale Anton-Paar-Forschungspreis verliehen, der herausragende Forschungsprojekte auf den Gebieten der instrumentellen Analytik und Charakterisierung würdigt. Das 20.000-Euro-Preisgeld sicherte sich ein Forschungsteam der TU Graz. "Wir sind glücklich über diese Auszeichnung. Gerade im Bereich der Forschung fehlt oft das Geld, um mehr machen zu können", sagt Manuel Maier aus dem Forschungsteam. "Wir wären nicht so erfolgreich, wenn wir nicht stetig in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Preisträger bei den Kleinstunternehmen: die IoT40 Systems GmbH aus Klagenfurt.
Am Bild (v.l.): Christian Inzko (CEO), Christina Inzko (Marketing), Martin Fischer (Technical and AI Service), Johannes Meleschnig (Project Management), Alexander Rigelnik (Head of Professional Services)
4

Wirtschaft
Kärntner Innovations- und Forschungspreis verliehen

Seit 2004 werden mit dem Innovations- und Forschungspreis besondere Unternehmensprojekte ausgezeichnet. Gestern wurde der Preis durch Landeshauptmann Peter Kaiser sowie dem Vorstand des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds Sandra Venus und Erhard Juritsch überreicht. KÄRNTEN. Im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung wurden die Preisträger des Innovations- und Forschungspreises in den Kategorien Kleinstunternehmen, Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Großunternehmen sowie dem Spezialpreis zum...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Helmut und Nicole Schmid entwarfen die Innovationsskulptur die von der HTL Wolfsberg gefertigt wurde
1

KWF
Kärntner "Innovations- und Forschungspreis" ausgeschrieben

Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds (KWF) lädt Unternehmen zur Teilnahme am "Innovations- und Forschungspreis" ein. Die Ausschreibung läuft bis 12. September 2019! KÄRNTEN. Unternehmen die ihren Firmensitz oder eine Betriebsstätte in Kärnten haben, sind vom KWF herzlich zur Teilnahme am "Innovations- und Forschungspreis" eingeladen. Alle Fachgebiete erlaubtEinreichungen können bis 12. September 2019 aus allen wirtschaftlich relevanten Fachgebieten kommen. Dabei werden Produkte, Verfahren...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Universität Innsbruck gewinnt Houskapreis 2019 in Kategorie "Universitäre Forschung", v.l.n.r. Projektleiter Wolfgang Lechner (3. von links) mit seinem Team und den B&C Stiftungsvorständen Erich Hampel (1. von links) und Wolfgang Hofer (1. von rechts)

Forschungspreis
Uni Innsbruck freut sich über 150.000 Euro

Das Team der Universität Innsbruck entwickelte spezialisierte Quantencomputer, die Optimierungsaufgaben effizienter lösen können als jeder bisherige Algorithmus. INNSBRUCK (hege). Der größte private Forschungspreis des Landes, der Hauskapreis, ist mit 500.000 Euro dotiert und wird von der B&C Privatstiftung für herausragende wirtschaftsnahe Forschungsleistungen in Österreich vergeben. In der Kategorie „Universitäre Forschung“ wird die Universität Innsbruck für die Entwicklung eines...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
v.li.: Mag. Karl Lehner, MBA, Geschäftsführung OÖ Gesundheitsholding, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander,  Ass. DDr. Gernot Kriegshäuser, LKH Steyr,  Prim.aUniv.-Prof.in Dr.in  Gabriela Baumann MSc, MBA, Leitung Institut für Med.-Chem. Labordiagnostik LKH Steyr, Dr. Michael Hubich, Ärztlicher Direktor LKH Steyr.

Ehrung am LKH Steyr
Gernot Kriegshäuser erhält Habilitation, Stipendium und Forschungspreis

STEYR. Wie schon sein Kollege Dr. Dietmar Enko vor ihm, darf sich Ass. Dr. Gernot Kriegshäuser, Facharzt in Ausbildung für medizinische und chemische Labordiagnostik, gleich über mehrere Erfolge freuen: Im Rahmen seiner Habilitation erhält er ein Habilitationsstipendium und den Publikationspreis der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie. An der Medizinischen Universität Graz legte Dr. Kriegshäuser im Februar 2018 seine Habilitation zum Thema „Molekulargenetische Epidemiologie des...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Ziviltechnikerin
Forschungspreis für Jungakademikerin aus Kroatisch Ehrensdorf

Claudia Kurz ist mit dem Forschungspreis der Ziviltechnikerkammer ausgezeichnet worden. Die Kroatisch Ehrensdorferin hatte im Fachbereich Raumplanung, Landschaftsplanung und Geographie mit ihrer Abschlussarbeit "Über Sodom und Gomorrha zum Mond" die Entstehungsgeschichte der Internationalen Gartenschau in Wien 1974 analysiert. Der Preis wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen überreicht. Jeder der Preisträger erhielt eine Unterstützung von 2.500 Euro.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wolfgang Hofer, Roswitha Sandwieser, Doris Raßhofer, Ernst Gugler, Daniela Schütz, Jürgen Schwarz, Erich Hampel

Melks Gugler räumt bei Forschungspreis ab

MELK. Das Kommunikationshaus Gugler in Melk wurde heuer mit dem größten Österreichischen Forschungspreis der B&C Privatstiftung, dem Houskapreis, ausgezeichnet. Das Familienunternehmen Gugler gilt seit 27 Jahren als Pionier und Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit. In der Kategorie "Forschung & Entwicklung in KMU" erhielt gugler einen der insgesamt fünf Anerkennungspreise für sein Innovationsprojekt "Cradle to Cradle™-Druckprodukte" und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. "Dieser Preis ist...

  • Melk
  • Daniel Butter
Rektorin Sabine Schindler (li.) und LR Patrizia Zoller-Frischauf gratulieren  Univ.-Prof. Martin Widschwendter zum Erfolg.

"Medizin-Oscar" für Tiroler Forscher

Tiroler Mediziner Martin Widschwendter erhält mit dem ERC Advanced Grant die höchste Auszeichnung der europäischen Forschungspolitik HALL. Der Tiroler Mediziner Univ.-Prof. Martin Widschwendter, der am University College London das Department of Women’s Cancer leitet und mit seinem Know-how seit Herbst am Aufbau der UMIT-Research Unit P4Medicine arbeitet, erhielt mit dem ERC Advanced Grant die höchste Auszeichnungen der europäischen Forschungspolitik. Nur der Nobelpreis für Medizin ist noch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
LH Günther Platter, Jury-Vorsitzender Konrad Bergmeister, Landesrätin Sara Ferrari, Ksenia Morozova (1. Preis), LH Arno Kompatscher, Daniela Lobenwein (1. Preis), Europäisches Forum Alpbach-Präsident Franz Fischler, Michael Volgger (3. Preis), Handelskammerpräsident Michl Ebner (v.l.).

Osttirolerin erhält EuRegio-Forschungspreis

OSTTIROL/INNSBRUCK. Der mit 2.000 Euro dotierte Euregio-JungforscherInnen-Preis geht heuer an zwei Wissenschaftlerinnen: Die Osttirolerin Daniela Lobenwein von der Medizinischen Universität Innsbruck und die gebürtige Russin Ksenia Morozova von der Freien Universität Bozen erhalten diese Auszeichnung. Das gab Konrad Bergmeister als Vorsitzender der Jury im Rahmen der Tiroltage 2016 beim Europäischen Forum Alpbach bekannt. Die Medizinerin Lobenwein widmet sich gemeinsam mit ihrem Kollegen Can...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Das Land vergibt wieder Forschungspreise

Ehre, wem Ehre gebührt: Um hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Forschung zu honorieren und anerkannte sowie junge steirische Wissenschafterinnen und Wissenschafter in verstärktem Maße zu wissenschaftlichen Leistungen anzuregen, wurden die Forschungspreise des Landes Steiermark geschaffen. Jährlich vergibt das Land Steiermark drei Auszeichnungen. Mit dem Forschungspreis, dem Hauptpreis, werden hervorragende Leistungen anerkannter Wissenschafterinnen und Wissenschafter (alle Gebiete der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Erhielten Forschungspreis des Landes: Monika Oberer und Frank Madeo

Zwei Molekularbiologen der Uni Graz erhalten Forschungspreis

Wichtige Einblicke in die Abläufe des menschlichen Fettabaus sowie die Entdeckung einer Möglichkeit, einen wichtigen Zellreinigungs-Mechanismus zu steuern: Für diese herausragenden Leistungen wurden zwei WissenschafterInnen der Karl-Franzens-Universität Graz unlängst mit Forschungspreisen des Landes Steiermark ausgezeichnet. Univ.-Prof. Frank Madeo erhielt den mit 12.000 Euro dotierten Erzherzog-Johann-Forschungspreis; Assoz. Prof. Monika Oberer einen der beiden Förderungspreise für...

  • Stmk
  • Graz
  • Christine Seisenbacher
Bgm. Christine Oppitz-Plörer gratulierte gemeinsam mit Rektor Tilmann Märk (3.v.l.), Vizerektorin Sabine Schindler (2.v.l), sowie den Gemeinderätinnen Marie-Luise Pokorny-Reitter (1.v.l.), Sophia Reisecker (2.v.r.) und Gerda Springer (1.v.r.) den jungen WissenschaftlerInnen zur Auszeichnung.

Forschungspreis der Stadt vergeben

Bgm. Christine Oppitz-Plörer hat heute den Preis für wissenschaftliche Forschung der Stadt Innsbruck im Zuge eines Festakts an insgesamt sechs PreisträgerInnen vergeben. Die Dotierung von insgesamt 17.500,- Euro wurde zu fünf gleichen Teilen aufgeteilt, da eine Arbeit von zwei Autorinnen gemeinsam geschrieben und eingereicht wurde. Die ausgezeichneten Arbeiten wurden allesamt an geisteswissenschaftlichen Fakultäten der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck verfasst. Oppitz-Plörer betonte bei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Wirtschaftsnahes Forschungsprojekt

LEOBEN. Ausgangspunkt dieses Projektes waren die rasant steigenden Anforderungen der Industrie an hochwertigen Oberflächen, welche neue Lösungen einer messtechnischen Qualitätssicherung erforderten. Das entwickelte Inspektionssystem stellt eine bahnbrechende Neuheit dar, die auch in sechs Patenten dokumentiert ist. Dem Team rund um Dieter P. Gruber ist es gelungen, mehrere wesentliche Herausforderungen klassischer Inspektionssysteme zu lösen. So ist das System in der Lage, sowohl Fehler als...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Petra Soir
Originelle, innovative Ideen sind erwünscht!

Innovative Ideen zur Verkehrssicherheit gesucht

Die Einreichfrist für den 1. KFV-Forschungspreis wurde bis 17. März 2013 verlängert. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) hat heuer erstmals den KFV-Forschungspreis ausgeschrieben. Wissenschaftler, Jungforscher und Studenten sind aufgerufen, neue Impulse für mehr Sicherheit zu liefern und ihre Arbeiten und Ideen zu innovativen Sicherheitskonzepten einzureichen. Dem Gewinner winken 10.000 Euro und eine mögliche Realisierung des Projekts. Gemeinsames Ziel: Mehr Sicherheit für alle. Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Eduard-Wallnöfer-Preise 2010: (v.l.n.r.) Vertreter der Stiftung Südtiroler Sparkasse Dr. Marjan Cescutti, Stiftungsvorstand Eduard Wallnöfer jun., Ulrike Töchterle, Anerkennungspreisträgerin, Alexander Knapp, Preisträger „Forschungs- und Studienprojekte“,

Spektakulärer Kiechlberg

Anerkennungspreis der Eduard-Wallnöfer-Stiftung für Forschung in Thaur „Beim Eduard-Wallnöfer-Preis geht es um die Jugend, um ihre Begabungen und ihre Leistungen“, erklärte eingangs zur Vergabefeier der Stiftungsvorsitzende, Dr. Oswald Mayr. THAUR (sik). Der Anerkennungspreis für Forschungs- und Studienprojekte der Eduard-Wallnöfer-Stiftung der Tiroler Industrie ging an Ulrike Töchterle für das Projekt „Der Kiechlberg bei Thaur – eine Drehscheibe der Kulturen im 5. bis 2. Jahrtausend v. Chr.“....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

KWF: Ausschreibung "Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2009"

Dotation: 30.000,- Euro, Einreichfrist: 14. September 2009 Der "Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten" ist die höchste Auszeichnung, die der KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds im Auftrag des Landes Kärnten im Bereich Innovation & Forschung vergibt. Prämiert werden Produkte, Verfahren und Dienstleistungen,die ein Unternehmen entwickelt und bereits auf den Markt gebracht hat. Es müssen zumindest erste Erfahrungen über die Auswirkungen vorliegen. Wichtig ist dabei, dass sich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.