Gaberl

Beiträge zum Thema Gaberl

Bei prächtigem Wetter trafen sich Hunderte Biker am Gaberl zur Demonstration.
 3   6

Gegen Fahrverbot
Hunderte Biker demonstrierten am Gaberl

Bei Prachtwetter kamen Hunderte Motorradfahrer auf die Gaberl-Packhöhe. Zuerst wurde demonstriert, dann gab es einen Segen. MARIA LANKOWITZ. Thomas Gauss, Betreiber der Skillifte auf dem Gaberl und Schwiegersohn der Familie Lipp, die das beliebte Gaberlhaus und den Sportgasthof führt, machte gegen ein mögliches Fahrverbot für Biker auf der Gaberl-Bundesstraße mobil. "Wenn dieses Verbot tatsächlich in Kraft tritt, dann werden das Gaberlhaus und der Sportgasthof seine Pforten schließen, und der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Gastronomie am Gaberl lebt in den Sommermonaten von den vielen Motorradfahrern.
 1  1   3

Gaberl
Biker-Demo am Wahltag

Aus Protest gegen ein gefordertes Fahrverbot für Motorräder auf der B77 über das Gaberl findet am 28. Juni von 10 bis 14 Uhr eine Demonstration auf der Gaberl-Passhöhe statt. MARIA LANKOWITZ/LOBMINGTAL. "Es reicht!", sagt Thomas Gauss, Betreiber der Skillifte auf dem Gaberl und Schwiegersohn der Familie Lipp, die das beliebte Gaberlhaus und den Sportgasthof führt. "Es kann nicht sein, dass der Wahlkampf der bevorstehen GR-Wahlen auf dem Rücken der Motorradfahrer und somit wirtschaftlichen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Blick auf das Alte Almhaus, wo es allerlei Köstliches aus der Küche gibt. Empfehlenswert!
 2  2   42

Altes Almhaus
Wandern zum "Alten Almhaus" am Wölkerkogel/Stubalm

Weststeiermark, Stubalm, Lavanttaler Alpen, das alte Almhaus: Seehöhe 1.648 m Heute einmal eine kleine Wanderung mit Weitblick in luftiger Höhe unternommen. Zu meiner Schande war ich hier noch nie wandern!  Nicht nur ein grandioser Ausblick beeindruckt die Wanderer, sondern auch die Fauna der Alm lässt staunen! Das alte Almhaus lässt sich bequem über Maria Lankowitz oder dem Gaberl mit dem Fahrzeug erreichen. Hier gibt es einen großzügigen Parkplatz, von wo man mehrere Wanderziele...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Franz Harb
Das Sportdorf Hohentauern kämpft seit Jahren für ein Lkw-Fahrverbot.
 2

Hohentauern
Neue Hoffnung auf baldiges Fahrverbot

"Gute Gespräche" zwischen Land und Gemeinde über ganzjähriges Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern. HOHENTAUERN. Von einem „sehr offenen Gespräch“ berichtet Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ) aus Hohentauern. Der Inhalt war ein leidiges Thema: Im Büro von Verkehrslandesrat Anton Lang ging es vergangene Woche einmal mehr um das von vielen Seiten geforderte ganzjährige Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern, das im Herbst des vergangenen Jahres vom Land in Aussicht gestellt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Schneeschule Klinger hat eine anspruchsvolle Saison hinter sich.
  4

Wintersaison
Ein "tiefblaues Auge" für unsere Skigebiete

Salzstiegl, Gaberl und Hoislifte sind aufgrund der derzeitigen Situation trotzdem nicht unzufrieden. HIRSCHEGG. Am Salzstiegl wurde die vergangene Wintersaison dank der modernen Beschneiungsanlage, den treuen Gästen und einem großartigen Team - wie es Regina Kaltenegger vom Gasthof Moasterhaus formulierte, so halbwegs gerettet. "Und auch die Hüttenbetreiber haben perfekt mitgezogen. Somit sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen." Leider schneite es erst in den letzten Wochen richtig...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Kinder hatten in der Skikurswoche viel Spaß.
  7

Skikurs am Gaberl
Kindergarten Mooskirchen in besten Händen

Seit 33 Jahren arbeiten die Skischule Lipp und der Kindergarten Mooskirchen zusammen. Der Skikurs auf höchster Qualität ist geprägt von Herzlichkeit und Miteinander. Somit waren die Kindergartenkinder in der Skischule Lipp am Gaberl auch heuer wieder in besten Händen. Die Kinder wurden an fünf Tagen von Peter Schlatzer mit dem Bus in Mooskirchen abgeholt, sicher aufs Gaberl gebracht und wieder gut zurück gebracht. Beste Bedingungen gab es auch bei diesem schneearmen Winter, dafür sorgte die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner

Graz zum Dachstein - Live Tracking
Austria eXtreme Triathlon mit GPS Live Tracking System: „In the middle instead of thereby“

The new generation of winners with the new generation of trackers Graz, 27.06.2020: - Start zum 6. Austria eXtreme Triathlon - mit GPS Live Tracker: Am 27.06.2020 startet in Graz der 6. Austria eXtreme Triathlon – und auf 233,8 Kilometern sind die Teams für Organisation, Support und Coaching ebenso wie die Zuschauer diesmal „mittendrin, statt nur dabei“ – dank eines Live Tracking Systems von www.trackcourse.com. Die spektakuläre Bergkulisse und die atemberaubenden Naturlandschaften auf...

  • Salzburg
  • Austria eXtreme Triathlon
Auch im Lungau wird ein Lkw-Fahrverbot gefordert.

Murau/Murtal
Neue Verbote und ein Meisterstück

Neues Lkw-Fahrverbot soll im Lungau kommen - in Murau befürchtet man derzeit keine Auswirkungen. MURAU/MURTAL. Neue Forderungen nach Lkw-Fahrverboten haben derzeit offenbar Saison. Immer mehr Gemeinden und teils Regionen wollen sich die Belastung durch Transitverkehr nicht mehr gefallen lassen. Zuletzt wurde im salzburgerischen Lungau die Forderung nach einem Lkw-Fahrverbot für den gesamten Bezirk laut. Ein entsprechender Antrag wurde im Landtag einstimmig angenommen und wird nun vom Land...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
In Hohentauern wartet man noch auf Fahrverbot, unterdessen gibt es neue Forderung.

Murtal
Fahrverbote in der Warteschleife

Während Lkw-Fahrverbote über Gaberl und Triebener Tauern noch geprüft werden, taucht schon eine neue Forderung auf - diese betrifft die Obdacher Bundesstraße. MURTAL. Im September des Vorjahres ist das Landesverkehrsreferat vorgeprescht. Das von (fast) allen Seiten geforderte Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern auf der B 114 wurde in Begutachtung geschickt. Zum bereits bestehenden Winterfahrverbot auf der Strecke durch Pölstal und Hohentauern sollte eine ganzjährige Tonnagebeschränkung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
3D-Wildtiere bei der Schneehaserlabfahrt - ein Wildlehrpfad auf Ski.
  3

Skigebiet Gaberl
Hubschrauber "verteilte" die Schneekanonen

Kinder bis 14 Jahre fahren auf dem Gaberl weiterhin gratis Ski. MARIA LANKOWITZ. In dieser Woche wurden mit dem "Verfliegen" der Schneekanonen die letzten Vorbereitungen für den Winter abgeschlossen. Mittels Hubschrauber wurden die modernen Schneeerzeuger auf den Pisten der Mittermoar-Piste innerhalb von 19 Minuten verteilt. "Es ist die schnellste und effizienteste Art, die Kanonen auf unseren Pisten zu positionieren", erklärte Skiliftbetreiber Thomas Gauss. "Zudem können die hochmodernen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Schleuderverbot auf den Parkplätzen vor den Gaberl-Liften. Für Zuwiderhandelnde gibt es Ärger.
  4

Kameras installiert
Gaberl im Schnee und Schleuderverbot

Vorgehen gegen Vandalismus und Ruhestörung am Gaberl. MARIA LANKOWITZ. Das Gaberl erstrahlt im Winterglanz, seit Mittwoch herrscht Schneefall im beliebten Skigebiet. Gleichzeitig kämpfen die Betreiber mit den "Schleuderern". Um eines klar zu stellen. Hier werden weder Schleuderpartys noch Beschleunigungsrennen am Parkplatz vor den Liften geduldet. Auch der Weg zum Alten Almhaus ist keine Übungsstrecke für „Möchtegerns“. Kameras installiert Da der Parkplatz regelmäßig kontrolliert wird und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
So sah es im vorigen September am Gaberl bereits kurzzeitig aus. In den nächsten Tagen wird Schnee erwartet.

Vorboten zum Winter
Massiver Temperatursturz in unserem Bezirk

Nach einem wunderbaren, fast sommerlichen, Wochenende schwenkt eine Kaltfront herein und bringt der ganzen Steiermark, also auch dem Bezirk Voitsberg eine Kaltfront. Am Montag bleibt der Bezirk noch von den Niederschlägen verschont, aber ab Dienstag Nacht gibt es Frost. Auch Schnee wird bis in die mittleren Lagen erwartet, das heißt Gaberl, Pack, Salzstiegl und Hebalm sollten eine erste Ladung abbekommen. Winterreifenpflicht Nicht vergessen: Ab 1. November herrscht in Österreich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Auf den Voitsberger Almen sprießen nun die Steinpilze. Eines ist aber gewiss: Die besten Schwammerlplätze werden von Sammlern nicht verraten...

Hochsaison für Schwammerlsucher
Auf den Voitsberger Almen zeigt der Steinpilz seine Kappe

Mit dem Ausklingen des Sommers befindet man sich auf den Almen der Region bereits mitten in der Schwammerl-Hochsaison. Neben den Eierschwammerln, die bereits seit geraumer Zeit sprießen, sind es jetzt vor allem Steinpilze, die die Schwammerlsucher in unsere Wälder locken. Doch: Um Rücksicht auf die Natur wird gebeten. Darüber hinaus gelten gesetzliche Bestimmungen.  "Wenn Richtung Salzstiegl links und rechts von der Straße Autos stehen und die Schwammerlsucher mit ihren Körben aus den Wald...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Martina Schweiggl
Über 160 Helfer waren beim Großbrand in Oberwölz im Einsatz.
  2

Murtal & Murau
Einsatzkräfte waren zu Pfingsten gefordert

Feuerwehr und Co. mussten zu einem Großbrand und mehreren Unfällen ausrücken. MURTAL/MURAU. Zu einer gefährlichen Situation ist es am Pfingstmontag nach einem Motorradunfall auf der Gaberlstraße gekommen. Der Fahrer kam von der Straße ab, das Motorrad schlitterte in den angrenzenden Wald und ging in Flammen auf. Die Feuerwehren Kleinlobming und Großlobming, das Rote Kreuz und die Polizei waren rasch am Unfallort. Brand verhindert Während der verletzte Motorradfahrer vom Roten Kreuz...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Route über das Gaberl soll für den Schwerverkehr gesperrt werden.

Weisskirchen
Neue Resolution gegen Mautflüchtlinge

Die Gemeinde Weißkirchen verschärft den Kampf gegen den Schwerverkehr und bekommt Unterstützung aus der Region. WEISSKIRCHEN. Im April hat Weißkirchen gemeinsam mit den Partnern aus Köflach und Maria Lankowitz öffentlichkeitswirksam ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen über das Gaberl gefordert. Jetzt hat die verkehrsgeplagte Marktgemeinde nachgelegt. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde einstimmig eine Resolution an den Nationalrat beschlossen. Der Inhalt: Eine Änderung der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Wie passt denn das zusammen? Blumen im Garten, am Gaberl gibt es Kettenpflicht.

Eisheilige nur bei uns
Kettenpflicht für Lkw am Gaberl

Ja gibt es denn sowas? Die bekannten Eisheiligen haben nur in einem schmalen Streifen quer durch Mitteleuropa das Sagen. Wir haben hier in Österreich im Moment die "Arschkarte" gezogen. Dieser Ausdruck ist angesichts der Temperaturen der nächsten Tage durchaus gerechtfertigt. Es ist nämlich "arschkalt". Sehr kalt für Mai Die Temperatur-Karte bis Mittwoch zeigt das eindrücklich. Links und rechts von uns ist es bis zum Polarkreis ausgesprochen warm. Den Pflanzen dürfte es nicht schaden, weil...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bei der Ortsdurchfahrt in Weißkirchen wird es für den Schwerverkehr eng.
 3

Murtal
Kampf gegen Mautflüchtlinge geht weiter

Ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl wird derzeit diskutiert - es gibt aber auch andere Problemstrecken in der Region. MURTAL. Gemeinsam und bezirksübergreifend haben die drei Gemeinden Weißkirchen, Maria Lankowitz und Köflach ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl gefordert. Das Ziel ist ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen auf der B 77 - Gaberlstraße. Ziel- und Quellverkehr sollen davon ausgenommen sein. Gefordert wird das Verbot vom Kreisverkehr Weißkirchen bis nach Köflach, der Abschnitt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Gaberlstraße zwischen Weißkirchen und Köflach ist bei Mautflüchtlingen beliebt.
 1   3

Murtal
Schwerverkehr ist "unzumutbare Belästigung"

Drei Gemeinden kämpfen gemeinsam für ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl von Weißkirchen bis Köflach. WEISSKIRCHEN. „Wir stoßen an unsere Grenzen“, sagt Franz Wede, Gemeinderat in Maria Lankowitz. Gemeinsam mit Vertretern aus Köflach und Weißkirchen hat er eine bezirksübergreifende Allianz gebildet. Das Ziel: Ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen auf der B 77, der Gaberlstraße. „Der Ziel- und Quellverkehr kann fahren. Alles, was darüber hinausgeht, ist einfach zu viel“, sagt er. Breite...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Christian Zettl und Tanja Bocksruker landeten auf dem obersten Stockerl.

SC Maria Lankowitz bei Vereinsmeisterschaften ganz top

Bei prächtigem Wetter fanden die Vereinsmeisterschaften des SC Maria Lankowitz am Gaberl statt. Nicht nur das Wetter war prächtig sondern auch die Ergebnisse, die die Damen und Herren erzielten. Bei den Damen landete Tanja Bocksruker auf Platz eins, gefolgt von Nicole Laschat auf Platz zwei und Sonja Zettl auf Rang drei. Bei den Männern gelang Christian Zettl, den obersten Podestplatz zu erklimmen, Hans-Jürgen Laschat erzielte Platz zwei und Stefan Baudendistel durfte sich über Platz drei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
Skivergnügen pur. Das Gaberl bietet traumhafte Bedingungen.

Sonnenaufgang-Schilauf

Den Sonnenaufgang auf der frisch präparierten Skipiste auf dem Gaberl erleben. Mit dem Early Bird-Ticket sind Schibegeisterte mit Sicherheit als erstes auf der Piste und genießen ein exklusives Erlebnis mit Frühstück im traditionellen Gaberlhaus. Der nächste Sonnenaufgang-Schilauf ist am 26. Jänner mit Liftbeginn um 7 Uhr. Die Tageskarte kostet 30 Euro (inklusive Frühstücksbuffet).

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
Die Vorbereitungen für den Schneekanonentransport laufen.
  4

Gaberl
Schneekanonen gehen in die Lüfte

Wenn es für den Traktor zu haarig wird, kommt der Hubschrauber zum Einsatz. So war es zumindest am 31. Oktober auf dem Gaberl, wo insgesamt sechs Schneekanonen mittels Hubschrauber auf der Skipiste in Position gebracht wurden, um so die Pisten optimal beschneien zu können. Thomas Gauss, Geschäftsführer der Gaberl Schilifte GmbH sagt: "Wir hoffen, dass wir bald mit der Grundbeschneiung beginnen können. Hierfür muss jedoch die Lufttemperatur stimmen, denn die Schneekanonen können erst ab einer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
Der Schnee am Gaberl muss noch etwas warten, Frost gibt es bereits in der kommenden Woche.

Massiver Temperatursturz ab dem Wochenende

Oje, es wird kalt. Nächste Woche hat es am Gaberl in der Nacht schon Minusgrade. Die letzten Tage des Spät-Sommers. Bis Freitag sind im Bezirk Voitsberg noch bis 28 Grad zu erwarten. In der Nacht auf Samstag erreicht eine kräftige Kaltfront die Alpen. An der Alpensüdseite ist es zunächst noch trocken. Im Tagesverlauf verlagert sich der Regenschwerpunkt in den Süden, dazu lässt der Wind wieder merklich nach. Das wird vor allem für das Voitsberger Käsefest und die Herbstparade im Gestüt Piber...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Sonntag könnte für kalte Überraschungen sorgen, die Schneefallgrenze soll bis auf 1.700 Meter sinken.

Darf das wahr sein? Schnee am Sonntag bis 1.700 Meter

Wettersturz pur ist angesagt. Am Donnerstag über 30 Grad, am Sonntag Schnee in den Bergen. Während der Donnerstag noch einmal mit Hitze glänzt und auch der Freitag noch ziemlich schwül wird, bevor es am Abend leider wieder zur heftigen Gewitter kommen kann, präsentiert sich das Wochenende auch in der Weststeiermark äußert unfreundlich. Hat es am Samstag noch zwischen 15 und 20 Grad, kühlt es durch den lebhaften Nordwind am Sonntag bis 11 Grad ab. Auf den Bergen sinkt die Schneefallgrenze auf...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.