Gemeindepolitik

Beiträge zum Thema Gemeindepolitik

Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz
 1

Kommentar
Gemeindepolitikern gebührt großer Dank

Der Gemeinderatswahlkampf 2020 hatte es im Bezirk Leibnitz in sich. Schon im Vorfeld des Wahlsonntags wurden zwei Rekorde gebrochen: Aufgrund der unerwarteten Corona-Krise gab es den längsten Wahlkampf aller Zeiten, und noch nie zuvor wurden bei einer Gemeinderatswahl so viele Wahlkarten abgegeben. Leider war die Wahlbeteiligung in vielen Gemeinden sehr dürftig und lag im Bezirk durchschnittlich bei 60,77 Prozent (42.779 Stimmen, wahlberechtigt waren 71.205 Personen). Allen Kritikern sei ins...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Wünscht sich mehr weibliche Unterstützung: Sonja Marko, ÖVP-Gemeinderätin in Tillmitsch
  3

Steirische Gemeindepolitikerinnen im Porträt
Frauen "schwafeln" weniger

Drei Frauen treffen einander in einem Lehrgang, sie haben unterschiedliche Geschichten und dennoch viel gemeinsam: Sie alle wollen in ihren Gemeinden etwas bewirken und vor allem für mehr weibliche Handschrift in der Gemeindepolitik sorgen. Der vom Frauennetzwerk Felin initiierte Lehrgang „Frauen führen und gestalten“ hat Johanna Tentschert, Roswitha Cano Restrepo-Haßler und Sonja Marko zusammengeführt. Der WOCHE haben die drei Frauen geschildert, was sie an der Politik reizt, wie sie den...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Heidi Wolmersdorfer präsentiert die vier Kochbücher der ÖVP-Frauen.

Fokus Frau
Reinsbergerin will mehr Frauen für die Politik begeistern

Die ÖVP-Frauenchefin des Bezirk Scheibbs, Heidemarie Wolmersdorfer ist eine echte Power-Frau. REINSBERG. Die 49-jährige Heidemarie Wolmersdorfer ist eine echte Power-Frau: Die Mutter einer 27-jährigen Tochter geht neben ihrer Arbeit als Ordinationsassistentin bei der Frauenärztin Anna-Maria Kocher in Scheibbs auch noch einem Job in der Lagerlogistik für Microcars bei Elfriede Himmelbauer nach. Doch damit nicht genug: Des Weiteren fungiert sie als Bezirksleiterin der ÖVP-Frauen und ist im...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bezirksleiterin der ÖVP-Frauenbewegung Martha Löffler: "Erfreulicherweise hat die Zahl von Frauen in leitenden Positionen im Bezirk Krems zugenommen."

Bezirk Krems
Mehr weibliche Mitbestimmung in der Gemeindepolitik

Die Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen haben Grund zum Feiern: das vorläufige Ergebnis der Gemeinderatswahlen im Jänner 2020 zeigt einen klaren Zugewinn an weiblichen Mandatarinnen – und zwar in allen Funktionen. BEZIRK. "Unser Ziel, mehr Frauen für das politische Engagement zu gewinnen, ist erreicht", jubelt Bundesrätin Doris Berger-Grabner, geschäftsführende Landesleiterin der Wir Niederösterreicherinnen. Im Vergleich zu 2015 gibt es nun bei der Volkspartei Niederösterreich insgesamt...

  • Krems
  • Katrin Pilz
Der neu sanierte Aufstieg zum Steg nach 2 Monaten.
 2  1   10

Rechenschwäche mit volkswirtschaftlichen Schaden in Millionenhöhe
Rampen-Theater

„Papa! Warum ist da keine Rampe?“. Der Familienradausflug ist jäh unterbrochen. Am Steg der laut Beschilderung die Radfahrer dazu einlädt vom HR2 in Gratkorn zum HR1 in Judendorf zu wechseln, wird seit Anfang Dezember an den Aufstiegen saniert. Statt zeitgemäßer, barrierefreier Aufstiege hat man hier wieder Stiegen errichtet und auf der Gratkorner Seite zwei schmale, steile Rampen mit rutschfesten Klebestreifen hinzugefügt. War die Gratkorner Seite Ende Jänner fertig ist die kürzere Stiege in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Preitler
Die Stadtblatt-Leser haben die Gemeindepolitik und das Krisenmanagement bewertet.

Umfrage
So bewerten die Stadtblatt-Leser das Krisenmanagement

INNSBRUCK. Städtische Verordnungen, Hinweise, Regelungen. Die vergangenen Wochen waren geprägt von zahlreichen Schutz- und Vorbeugemaßnahmen. Eine Momentaufnahme der Stimmung in Innsbruck. SchutzmaßnahmenDie Gemeindeeinsatzleitung erhält ein positives Zeugnis. 48,4 % sind sehr zufrieden und 30,3 % zufrieden. Ebenso ist die Zustimmung bei den getroffenen Schutz- und Vorbeugemaßnahmen hoch: 53,4 % finden sie gut und angemessen, 20,7 % für ausreichend. Nur 20 % halten sie für nicht ausreichend...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Jugendzentrum Fürstenfeld stellten sich die Fürstenfelder Spitzenkandidaten zur Gemeinderatswahl den brennenden Fragen der Jugendlichen.
  11

Fürstenfeld
Spitzenkandidaten stellten sich den Fragen der Jugend

Jugendliche aus Fürstenfeld machten sich beim Polit-Talk im Jugendzentrum ihr eigenes Bild über die Spitzenkandidaten zur Gemeinderatswahl 2020. FÜRSTENFELD. „Wen soll ich bei der Gemeinderatswahl wählen?“ Und: „Wofür stehen die Parteien eigentlich?“ Damit Jugendliche auf ihre Fragen rund um die Gemeindepolitik in Fürstenfeld Antworten bekommen konnten, organisierte das Jugendzentrum Coyoba gemeinsam mit "beteiligung.st" den "Alt genug Polit-Talk". Eingeladen waren Jugendliche...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
  2

Gemeindepolitik
Frauen sind deutlich in der Unterzahl

Immer wieder liest man, dass sich nur wenige Frauen in der Gemeindepolitik engagieren. Doch stimmt das? Die WOCHE recherchierte, wie es im Bezirk Leibnitz aussieht. Bürgermeister ist ein MannWas auf den ersten Blick erkennbar ist, ist, dass das Amt des Bürgermeisters nach wie vor eine hauptsächlich männliche Domäne ist. Die einzigen beiden Ausnahmen im Bezirk Leibnitz, von immerhin 29 Gemeinden) sind Bgm. Elke Halbwirth (Gleinstätten) und Bgm. Ursula Malli (Kitzeck). Während Halbwirth bei...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Mitterndorfs Bgm. Thomas Jechne mit GR Martin Ribnicsek.
  3

Gemeinderatswahlen 2020
Steinfeld: Überraschungen bei Gemeinderatswahl

An diesem Sonntag wählen insgesamt 567 niederösterreichische Gemeinden aus 1.851 Parteien. Wie sich die 1.459.072 Wahlberechtigten entscheiden werden, können Sie ab 13:00 bei uns live mitverfolgen. STEINFELD. Am Abend ist es dann soweit: STEINFELD. Die Wahl ist geschlagen und auch im Steinfeld kam es bei den Ergebnissen zu einigen Überraschungen. Die größten Zugewinne gab es bei der regierenden SPÖ in Mitterndorf mit einem Plus von 17,86 Prozent, in Tattendorf konnte die regierende...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Gemeinderatswahl 2020 in Niederösterreich
Bad Vöslau - was sollen wir wählen?

BEZIRK BADEN. Am Sonntag, den 26.01.2020 kommt es zum "Showdown" in den Gemeinden in Niederösterreich. In den letzten Wochen vor der Wahl werden die Gemeinden mit Wahlplakaten aller Parteien regelrecht "überschwemmt". Als interessierter Bürger bekommt man den Eindruck vermittelt, alle Parteien wollen nur das Beste für den jeweiligen Ort. Schaut man etwas weniger auf die Texte der Plakate, so könnte man denken es geht um eine Miss- bzw. Mister-Austria Wahl. Ich dachte immer man wählt Parteien...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Reinhard Fleischmann, Franz Bachl, Sabrina Sadransky, Roland Weber, Ernst Binder

Vorzeigegemeinde Guntersdorf
Bürgermeister Roland Weber zieht Bilanz über die letzten Jahre

Die Gemeinde an der B303 ist in vieler Hinsicht ein Vorzeigebeispiel für den Bezirk Hollabrunn. Sinnvolle Investitionen, ohne den Schuldenstand merklich zu erhöhen, zeigen wie die Gemeindepolitik im Land auch funktionieren kann. GUNTERSDORF (mh). Gemeinden kosten Geld, richtig viel Geld. Wie es Roland Weber und die Gemeindevertreter geschafft haben, in den letzten fünf Jahren, sieben Millionen Euro in die Gemeinde zu investieren und dabei den Gesamtschuldenstand (inklusive Leasingkosten, wie...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
  2

Interview
Immer was los im kleinen Obernberg

OBERNBERG. Josef Saxer ist seit 2016 Bürgermeister von Obernberg. Wie es dem 51-Jährigen in dieser Rolle ergeht und was sich in der 360-Seelen-Gemeinde tut – wir haben nachgefragt. Herr Saxer, mit nur einer Handvoll Stimmen Vorsprung wurden Sie 2016 zum neuen Ortschef gewählt. Hatten Sie damit gerechnet? Ehrlich gesagt nicht. Es kam wirklich überraschend. Inzwischen habe ich mich aber in meinem Amt gut eingelebt. Mit fünf von elf Mandaten halten Sie jedoch keine Mehrheit. Wie ist das...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bei Sitzungen und Terminen dabei sein und live erleben, wie es in einer Gemeinde zugeht, wie Kommunalpolitik funktioniert
  12

Gemeinden
Start für "Politik erleben" in 16 Kärntner Gemeinden

Die Arbeit in einer Gemeinde so richtig kennenlernen? Mit dem Bürgermeister "auf Tour" sein? Kann man. Bei "Politik erleben". Die Aktion des GVV startet jetzt in Kärnten. 16 Kommunen (aus jedem Bezirk mindestens eine) sind dabei. KÄRNTEN. Wie funktioniert eine Gemeinde? Was hat der Bürgermeister den ganzen Tag zu tun? Wie läuft eine Gemeinderatssitzung ab? – Diese Fragen hat man sich vielleicht schon einmal gestellt. Antworten darauf liefert nun eine Aktion des Gemeindevertreterverbandes...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Neuer Gemeindevorstand: Bürgermeister Manfred Voit, Vize-Bgm. Christian Groß (l.) und Gemeindekassierin Monika Winter.
  2

Bürgermeisterwechsel
Neue Polit-Spitze für Großsteinbach

Manfred Voit folgt Josef Rath als Bürgermeister der Schachblumengemeinde nach. GROSSSTEINBACH. 16 Jahre lang war Josef Rath Bürgermeister der Schachblumengemeinde Großsteinbach. Mit 1. Oktober trat er seine Polit-Pension an und übergab das Amt als Ortschef an seinen Nachfolger, den ehemaligen Gemeindekassier Manfred Voit. Dieser leitet seit 2. Oktober nun die Geschicke in der Gemeinde. Mit ihm wurde auch der Gemeindevorstand neu konstituiert. Christian Groß wird weiterhin als...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Containerdorf in Tillmitsch
Ghetto in Tillmitsch

Nach dem besorgte TillmitscherInnen kein Gehör für ihre Ansichten zum Containerdorf für die Jugend in Tillmitsch, bei der Gemeindevertretung bekommen hatten. Haben diese eine Unterschriftenaktion gestartet. Anstatt auf die Probleme und Anliegen von Bürgern zu hören, wird mit allen Mitteln versucht die Unterschriftenaktion zu unterbinden. Viel mehr noch es wurde eine Unterschriftenaktion  zur Befürwortung gestartet. Dass allerdings mit Unterstützung der Gemeindevertretung! Sieht so Demokratie...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Helmut wolf

NMS Haidershofen
Wir sind „Gemeinde-Vifzacks“

HAIDERSHOFEN. Auch heuer durften die Schüler der dritten Klassen der NMS Haidershofen, nachdem sie sich im Rahmen des Projektes „Gemeinde-Vifzack“ ausführlich mit dem politischen Leben in ihren Gemeinden beschäftigt haben, in Haidershofen live an einer Gemeinderatssitzung teilnehmen und somit Gemeindepolitik hautnah erleben.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Robert Stadlmaier am Siebenhauser Spielplatz.

"Vergessenes Dorf" Siebenhaus

Siebenhauser klagt über Vernachlässigung des Ortsteils, Ortschefin Lasinger weist das scharf zurück. SIEBENHAUS. Gut 600 Einwohner zählt Siebenhaus und gehört zur Gemeinde Schönau an der Triesting. Geografisch gesehen liegt es jedoch viel näher zu Leobersdorf. Ein Grund, warum auf den Ort immer vergessen wird. Das jedenfalls glaubt Helmut Stadlmaier, ehemaliger SPÖ-Gemeinderat aus Siebenhaus. "Wir sind das vergessene Dorf", sagt er und erzählt vom maroden Spielplatz und den...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Bürgermeister Peter Schröder mit seinem Spitzenkandidaten Georg Djundja.
 1

Facebook Posting sorgt für Aufregung

OBERNDORF (kle). Im Zuge der Gemeinderatswahlen in Salzburg sorgt ein Facebook-Kommentar über den Oberndorfer Bürgermeister-Kandidaten Georg Djundja für Aufmerksamkeit. Die  „Neue Oberndorfer Wählergemeinschaft“ kommentierte zum Antreten des schwulen Kandidaten, dass dieser die „Herausforderungen, die ein Familienleben mit sich bringt, gar nicht kennt“ und stellte fest, es gäbe „sehr viele Lebenssituationen, bei denen es eben nicht egal ist, was jemand ist“. Georg Djundja, der im Frühjahr als...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die geehrten früheren Mandatare waren bis zu 30 Jahre in der Heiligenbrunner Gemeindepolitik engagiert.

Ortsvorsteher und Gemeinderäte
Gemeinde Heiligenbrunn ehrt langjährige Mandatare

Die Gemeinde Heiligenbrunn hat neun aus ihren Funktionen ausgeschiedene, zum Teil jahrzehntelang tätige Gemeindepolitiker geehrt. Gerhard Schrantz etwa war 25 Jahre lang Bürgermeister, Gottfried Zimmermann gehörte 30 Jahre dem Gemeinderat an, Alois Schwarzhofer 25 Jahre. Ernst Geider war 25 Jahre Ortsvorsteher von Luising, Ernst Klucsarits 15 Jahre Ortsvorsteher von Reinersdorf. Eine Urkunde und eine Uhr erhielten für ihre Tätigkeiten auch Johannes Krammer, Christopher Kedl, Johann Keller...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Monika Schwaiger mit Nachfolgekandidaten Konrad Pieringer

Seekirchen: Monika Schwaiger kandidiert nicht mehr

Die Bürgermeisterin von Seekirchen, Mag. Monika Schwaiger, hat bekanntgegeben, aus persönlichen Gründen 2019 nicht mehr zu kandidieren. SEEKIRCHEN (red). Schwaiger wurde 2009 als erste Frau im Flachgau zur Bürgermeisterin gewählt. Sie zieht sich nach zwei Amtsperioden 2019 aus der Gemeindepolitik zurück und kann eine große Erfolgsbilanz vorweisen. So z.B. den umfassenden Ausbau der Kinderbetreuung, die Einführung der Seekirchner Familienförderung und des Sozialfonds. In ihrer bisherigen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Der Hofer Bürgermeister Thomas Ließ (ÖVP) wird voraussichtlich auch 2019 wieder zur Bürgermeisterwahl antreten.
 1

"Nah der Stadt und doch am Land"

Der Hofer Ortschef Thomas Ließ im Gespräch über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde. Herr Bürgermeister, Sie haben mit dem Brunnenplatz ein großes Projekt für die Gemeinde umgesetzt? BÜRGERMEISTER LIESS: Die Gestaltung des Brunnenplatzes war für die Gemeinde sicherlich sehr wichtig, dort ist jetzt eine Begegnungszone entstanden, unser "Ortszentrum", wenn man das so nennen will. Auf und rund um den Platz findet jetzt unser "Dorfleben" statt. Dank der Überschirmung können wir dort auch bei...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Rüsten sich für die Gemeinderatswahl: Franz Fartek, Edith Felber, Detlev Eisel-Eiselsberg und Anton Gangl (v.l.).

Für klare Mehrheitsverhältnisse

Landesgeschäftsführer Eisel-Eiselsberg in der Südoststeiermark. "Trotz schwierigster Rahmenbedingungen ein tolles Ergebnis", attestierte der ÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Detlev Eisel-Eiselsberg angesichts der aus seiner Sicht gut gemeisterten Gemeindestrukturreform. Aus 74 wurden 26 Gemeinden. 24 davon sind ÖVP-regiert. Dieses Niveau gelte es in 100 Wochen bei der nächsten Gemeinderatswahl zu halten, schwor Eisel-Eiselsberg die südoststeirischen Bürgermeister ein. Für ihn steht außer Frage:...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Roman Schmidt
Landtagspräsident Josef Schöchl überreicht das großes Ehrenzeichen des Landes an Altbürgermeister Leonhard Wörndl-Aichriedler. Im Bild von links nach rechts: Bürgermeister Wolfgang Ganzenhuber (Plainfeld), Altbürgermeister Leonhard Wörndl-Aichriedler (Plainfeld) und Landtagspräsident Josef Schöchl.

Plainfelder Altbürgermeister erhielt großes Ehrenzeichen

Leonhard Wörndl-Aichriedler verbrachte sein halbes Leben in der Gemeindepolitik. PLAINFELD (jrh). Altbürgermeister Leonhard Wörndl-Aichriedler war ab 1974 Gemeindevertreter, von 1979 bis 1989 Gemeinderat und von 1989 bis 2009 Bürgermeister von Plainfeld. Anlässlich seines 70. Geburtstags wurde er gestern für sein außergewöhnliches Engagement in den 35 Jahren, in denen er aktiv in der Gemeindepolitik tätig war, von Landtagspräsident Josef Schöchl mit dem großen Ehrenzeichen des Landes Salzburg...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Gemeinderat Jürgen Eberl, Bezirksfrauenvorsitzende Charlotte Zimmerl, Regionalgeschäftsführer Andreas Umgeher, Klubobmann Reinhard Hundsmüller, Bettina Starzer, Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl, Gemeinderat Bernhard Wurm und geschäftsführender Gemeinderat Johann Wurm
  2

Gelungener Aufbruch ins Jahr 2018 bei Jahreshauptversammlung der SPÖ Neumarkt-Kemmelbach

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der Fokus unter anderem auf 2020 gerichtet – das Jahr der Gemeinderatswahl. Gemeindethemen standen dabei im Mittelpunkt. Ortsparteivorsitzender und Gemeinderat Bernhard Wurm lud zu Beginn die rund 40 anwesenden Genossen und Parteifreunde zu einem gemeinsamen Blick auf das abgelaufene Jahr ein. Er berichtete über die erstmals durchgeführte Osterhasen-Aktion, das Familienfest im August, die Mithilfe bei unzähligen Gemeindeveranstaltungen, aber...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.