Gerhard Pirih

Beiträge zum Thema Gerhard Pirih

Stolz auf den Flyer: A. Untermieter, N. Schafferer, A. Lesky, A. Arztmann, J. Granig, G. Tischler, G. Pirih, M. Unterguggenberger

Ein Flyer für Schloss Porcia

Das Kooperationsprojekt „Unser Spittal: Stadt wird Galerie“ wurde fortgesetzt SPITTAL (des) Anlässlich der neuen Informationsschrift zum Schloss Porcia fand im Fürstenzimmer eine feierliche Präsentation des Kooperationsprojektes (Stadtbücherei, Stadtarchiv, Jugendservice, TVB Spittal und der HLW) statt. Die Vertreter der Kooperationen, Bürgermeister Gerhard Pirih und zahlreiche Gäste hörten an dem Abend von Jasmin Granig, Leiterin Stadtarchiv eine Hommage an das Palazzo. Von den Anfängen der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Bürgermeister G. Pirih und Landesrätin S. Schaar waren auch dabei
44

Familiensporttag in Spittal

Über 300 Kinder tobten sich bei zahlreichen Sportaktivitäten aus SPITTAL (des) Zum neunten Mal fand der ASVÖ Familiensporttag auf dem Jahn-Sportplatz in Spittal statt. Über 300 Kinder und ihre Begleitung lernten an 20 Stationen, verschiedene Sportarten kennen. Da konnte u.a. gehüpft, gesprungen, mit Bällen gespielt oder Kletterwände erobert werden. Für das bunte Treiben auf dem Sportfeld sorgten 16 Vereine aus der Region. Einfühlsam kümmerten sich dort die Betreuer um den Nachwuchs und gaben...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Thomas Stefan, Sara Schaar, Gerhard und Petronilla Pirih, Andreas Unterrieder, Günther Novak und Alfred Tiefnig
75

"Wichtigster Tag der Sozialdemokratie"

SPITTAL. Am "wichtigsten Tag der Sozialdemokratie", so der SPÖ-Ortsvorsitzende, Vizebürgermeister Andreas Unterrieder, beging die Spittaler SPÖ ihre 1.-Mai-Feier im Stadtpark mit einem ausgiebigen Frühstück. Festredner waren die neue Landesrätin Sara Schaar und der mit Gattin Petronilla gekommene Bürgermeister Gerhard Pirih. In ihren kämpferischen Reden sahen sie von der schwarz-blauen Bundesregierung die Gesundheits- und Sozialsysteme bedroht, im Beisein des Bezirksstellenleiters der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Der Spittaler Gemeinderat tagte. Der Rechnungsabschluss 2017 wurde beschlossen
2

Spittal: Mehr Pflichtausgaben, sinkende Einnahmen

Spittaler Gemeinderat beschloss Rechnungsabschluss 2017. SPITTAL. Der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Spittal weist ein Gesamtvolumen von 47.086.694,71 Euro aus. Das Jahr 2017 war vor allem geprägt durch massiv steigende Pflichtausgaben im Bereich der Sozialhilfe und der Abgangsdeckung der Krankenanstalten sowie gleichzeitig sinkende Einnahmen bei den Ertragsanteilen auf der anderen Seite. 11,8 Millionen Euro an Umlagen und Transferzahlungen an das Land mussten bereits finanziert werden,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Sprecher Bernhard Kuttin mit Partnerin Sabine Pucher und Chorleiter Karl Brunner
72

Männer- und Frauenstimmen und Instrumente

Abwechslungsreiches Frühjahrskonzert des MGV Amlach im Spittl SPITTAL. Ein abwechslungsreiches Frühjahrskonzert bot einmal mehr der Männergesangsverein (MGV) Amlach von Obmann und Chorleiter Karl "Charly" Brunner im Spittl. Dem Ensemble standen der FrauenChor (FCH) Flattach mit Chorleiterin Sabrina Huber und das vierköpfige Ensemble Blechquadrat mit Johann Unterkofler, Maximilian Kleinsasser, Kilian Pflügl und Rainer Hulan zur Seite. Obmann-Stellvertreter Horst Kleinfercher hieß namentlich...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
"Wir sind wir" live vorgestellt
62

Fegerländer begeistern wie eh und eh

Blasmusiker präsentierten in Spittal ihr viertes Album "Wir sind wir!" SPITTAL. Fast auf den Tag genau zwölf Monate nach ihrem Zehn-Jahr-Jubiläum haben die Fegerländer erneut im Spittl ihre zahllosen Fans begeistert. Vor rund 650 Zuhörer stellten die Bläser mit Bandleader Walter Grechenig an der Spitze in einer Gala ihr viertes Album mit dem Titel "Wir sind wir!" live vor. Unter den Freunden konzertanter böhmischer Blasmusik waren wieder der Landtagsabgeordnete und Bürgermeister von...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Ehrungen am laufenden Band: Volker Hering, Gerhard Pirih, Bernd Sengseis, Erich Pliessnig, Ralf Pucher, Johannes Trojer, Kurt Schober
4

Spittaler Florianis sind 10.000 Stunden im Einsatz

Zahlreiche Auszeichnungen und Beförderungen bei Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Spittal. SPITTAL. 127 Brandeinsätze und 154 technische Einsätze in 4.800 Stunden, zusätzlich 5.144 Stunden in Übungen, Schulungen, Sitzungen und Sportveranstaltungen: Das ist die beeindruckende Bilanz der Freiwilligen Feuerwehr Spittal für das Jahr 2017. Viele Beförderungen "So kommen die rund 63 aktiven Kameraden auf rund 10.000 freiwillige und ehrenamtliche Stunden im Jahr", so Kommandant...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Das Team der Spittaler Stadtbücherei freute sich über viele Besucher: Corinna Steinacher,
Leiterin Astrid Arztmann, Roswitha Terkl und Sabine Lobnig (von links)
2

Stadtbücherei öffnete die Türen

Anlässlich des dreijährigen Bestehens veranstaltete die Stadtbücherei Spittal einen Tag der offenen Tür, an dem eine große Bücherauswahl die Lesebegeisterten überzeugte. SPITTAL. Der neue Standort der Spittaler Stadtbücherei in der Jahnstraße feiert heuer bereits sein dreijähriges Bestehen. Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich die Lesebegeisterten von der großen Auswahl (ca. 24.000 Medien) überzeugen – und das in angenehmer Atmosphäre. Neue Sortierung Um Platz für Neues zu schaffen,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Alina Feistritzer
vl: Petrus Dürmoser (Werkstätten Leiter in Spittal), Gerhard Pirih (Bürgermeister Spittal/Drau), Michael Rasch (Zivildiener des Jahres 2017), Günther Reiter (Geschäftsführer Lebenshilfe Kärnten) und Günther Novak (Bundesrat und Bürgermeister Mallnitz) beim Empfang in der Werkstätte in
Spittal
3

Empfang der Zivildiener des Jahres in Spittal

Die Lebenshilfe Kärnten sowie der Spittaler und Mallnitzer Bürgermeister dankten Michael Rasch und Valentino Zippo für ihren Einsatz in der Region. SPITTAL. Michael Rasch und Valentino Zippo wurden im Dezember 2017 eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie wurden in Wien vom damaligen Innenminister Wolfgang Sobotka als Kärntner Zivildiener des Jahres ausgezeichnet (die WOCHE berichtete).  Dank und Anerkennung Vergangenen Freitag feierte die Lebenshilfe Kärnten in der Spittaler Stadtgemeinde...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Alina Feistritzer
Matej Dzido, Franziska Wallner und Gerhard Pirih auf der Spittl-Galerie
2

Ensemble "Lyeson" lässt aufhorchen

Klassische Musik modern interpretiert am 24. Februar im Spittl SPITTAL. Modern interpretierte klassische Musik, kombiniert mit neuester Instrumententechnologie, einer atemberaubenden Lichtkulisse und einem einzigartigen Sound, der unter die Haut geht, verspricht das Ensemble "Lyeson". Vor drei Jahren von Matej Dzido gegründet, auch bekannt als Kapellmeister der Stadtkapelle Spittal, debütiert die internationale Formation unter dem Konzertmotto "Limitless" (grenzenlos) in neuer und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Gerhard Pirih setzt auf Bildungszentrum
4

Gemeinden planen für 2018

Gemeindevorschau: Diese Projekte und Bauvorhaben erwarten die Bürger im Jahr 2018. SPITTAL/WINKLERN/BALDRAMSDORF/MÖRTSCHACH (aju). Das erste Monat des neuen Jahres ist bald vorbei. Die Projekte der Gemeinden für 2018 stehen also schon in den Startlöchern. Bildungszentrum "Die Finanzsituation hat sich deutlich verschärft. So mussten bei den Umlagen für die Sozialhilfe und die Krankenanstalten an das Land gesamt circa 700.000 Euro zusätzlich budgetiert werden. Die Gesamtbelastung beider...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Hermann Bärntatz darf heute nicht mehr ins Rathaus
1 2

Wahlkampf: Aus dem Rathaus ausgesperrt

Wahlwerbung im Rathaus verboten; Unterstützungserklärungen müssen aber im Rathaus unterschrieben werden. SPITTAL. Hermann Bärntatz (Neos) sowie Nadja Seebacher (Fair) sammeln mit ihrem Teams Unterstützungserklärungen für den Antritt zur Landtagswahl am Spittaler Burgplatz. Dazu müssen die Bürger ein Formular im Rathaus, das dort abgestempelt wird, ausfüllen. Nun wurde den Wahlkämpfern aber der Zutritt zum Rathaus verwehrt. Kein Zugang "Bürgermeister Gerhard Pirih ließ uns ausrichten, dass...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Im Spittaler Rathaus gehen die Wogen hoch

Tiefenböck: "Ausschussarbeit in Spittal wird blockiert"

Obmann des Kontrollausschusses wirft Bürgermeister und Stadtamtsdirektor vor, in seiner Arbeit behindert zu werden. "Kann alles prüfen", so Gerhard Pirih. SPITTAL (ven). Grünen-Gemeinderat Johannes Tiefenböck übt Kritik an der Stadtregierung. Er sieht seine Arbeit im Kontrollausschuss, dessen Obmann er ist, blockiert. Liegt der Hund begraben? „Das permanente Blockieren des Kontrollausschusses bei seiner Arbeit durch die Führung der Gemeinde lässt vermuten, dass in der Stadtgemeinde Spittal...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bürgermeister Gerhard Pirih und SSB-Bau Geschäftsführer Hans Günther Winkler

SSB Bau zieht mit 100 Mitarbeitern nach Spittal

Feistritzer Unternehmen siedelt in ehemalige Räume von Haider & Co. SPITTAL. Das Bauunternehmen „SSB Bau GmbH“ mit 100 Mitarbeitern verlegt seinen Firmen-Hauptsitz im kommenden Jahr von Feistritz nach Spittal. Optimale Infrastruktur „Die Vorteile der Bezirksstadt sprechen für sich. Spittal weist eine optimale Infrastruktur auf. Auch die Erreichbarkeit mit dem Autobahnanschluss ist voll gegeben“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Hans Günther Winkler den Grund für den Wechsel...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Architekten Beny Meier und Sonja Gasparin stellen ihr Siegerkonzept vor
2 14

Architekten stellen sich Diskussion

Präsentation des Siegerkonzepts zur Innenstadtbelebung stieß auf geringes Echo SPITTAL. Um Ängste und Unsicherheiten  aus dem Weg zu räumen, die im Zusammenhang mit dem Innenstadt-Wettbewerb zur Attraktivierung des Spittaler Zentrums aufgekommen waren, hat die Gemeinde zu einer Podiumsdiskussion geladen. Dabei standen die Sieger des Wettbewerbs, die Architekten Sonja Gasparin und Beny Meier, den Bürgern Rede und Antwort. Allerdings ließ das Echo auf die Einladung von Bürgermeister Gerhard Pirih...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Finanzreferent Christian Klammer bei der Vorstellung des Budgets 2018
5

Spittaler Budget 2018 unter Dach und Fach

Breite Zustimmung im Gemeinderat trotz massiver Kritik. SPITTAL. "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht" (Stadtrat Gerhard Klocker, TS). Oder: "...und ewig grüßt das Murmeltier" (Stadtrat Franz Eder, ÖVP). Oder: "Wirklich Spaß macht es heute keinen! Eigentlich könnte ich die Budgetrede vom letzten Jahr einfach nochmals halten, weil es sich kaum etwas zum Positivem verändert hat. Im Gegenteil, die Rahmenbedingungen sind noch schlechter geworden" (Hermann Bärntatz, Neos). Hürde passiert In...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Stadtrat Christian Klammer, Bürgermeister Gerhard Pirih, die Geschäftsführer Daniela Herzig-Rieder und Ingo Herzig, die Seniorchefs Hellmuth und Roswitha Rieder, Vizebürgermeister Andreas Unterrieder und Vizebürgermeister Peter Neuwirth (von links)

Stadtwappen für Rieder Shoes

Traditionsbetrieb seit 90 Jahren in Spittal ansässig. SPITTAL. Der Spittaler Traditionsbetrieb Rieder Shoes darf nun das Gemeindewappen führen.  Erstes Schuhhaus 1928 Im Jahr 1927 eröffnete Alex Rieder sein erstes Schuhhaus in der Lederergasse, dem Stammhaus der Familie. Schon 1928 wurde das Geschäftslokal am Hauptplatz eingerichtet, wo sich heute die Glaserei Kofler befindet. 1938 übersiedelte man auf die gegenüberliegende Straßenseite. 1967 wurde schließlich das Schuhhaus am heutigen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Jubilare: Jakob jun., Johann und Peter Brunner
33

Viehhandel-Brunner feiert 50-jähriges Bestehen

Molzbichler Familienunternehmen darf jetzt das Spittaler Stadtwappen führen. SPITTAL. Ihr 50-jähriges Bestehen hat die Molzbichler Firma Brunner gefeiert. Das Familienunternehmen, dessen Aufgaben "Vieh, Fleisch, Handel und Export" sind, darf ab sofort das Wappen der Stadt Spittal führen. Die entsprechende Urkunde verlieh Bürgermeister Gerhard Pirih im Beisein von Vizebürgermeister Peter Neuwirth und Gemeinderätin Ina Rauter Geschäftsführer Johann Brunner und dessen Brüdern Jakob und Peter....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Bei der Übergabe in Spittal: Sabrina Ploner, Armin Bleyer, Michelle Grechenig, Kommandant-Stellvertreter Alexander Seiwald, Bürgermeister Gerhard Pirih, asut-Geschäftsführer Michael Szirch, Polizei-Gewerkschafter Helmut Treffer und Franz Strauß (von links)
1

Fernseher für Spittals Polizei

asut und Bürgermeister sponsern Gerät für Gemeinschaftsraum. SPITTAL. Die Spittaler EDV-Firma asut computer und Bürgermeister Gerhard Pirih sponsern der Kärntner Polizeigewerkschaft ein TV-Gerät. „Es sollte ein kleines Dankeschön dafür sein, dass die Exekutive so gut auf uns Kärntner schaut. Damit nun auch deren Mitarbeiter etwas zum Schauen haben, haben wir uns für einen Fernseher entschieden“, sind sich asut-Geschäftsführer Michael Szirch und Bürgermeister Gerhard Pirih...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Projektbeteiligten mit Partnern präsentieren die Postkarten in der FH Spittal
1 6

Worauf sind Sie in Spittal stolz?

FH Spittal präsentierte nun Postkarten aus Fotowettbewerb. 21 Motive zeigen Spittal aus anderen Blickwinkeln. SPITTAL (ven). Studierende der FH Spittal präsentierten mit Architektur-Studiengangsleiterin Elisabeth Leitner kürzlich das Ergebnis des Fotowettbewerbs "spittalstolz". 21 Motive liegen nun als Postkarten bei Partnern sowie im Rathaus und im Tourismusverband auf. Das Projekt ist ein "Spin off" von "alleSpittal".  Worauf sind Spittaler stolz? Die Menschen sollen animiert werden,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bürgermeister Gerhard Pirih mit dem Prinzenpaar Martina Jury und Bernhard Tuma sowie Lukas Unterguggenberger und Lucienne Lugger mit Kanzler Peter Schober
149

Geheimnis um Prinzenpaar wurde enthüllt

Spittaler Rathaus nun in der Hand von Bernhard Tuma und Martina Jury. SPITTAL (ven). Beim Prinzenball der Spittaler Faschingsgilde unter Kanzler Peter Schober wurde nun auch das Geheimnis um das Spittaler Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar gelüftet. Bis Aschermittwoch regieren nun Prinz Schalkus der 50. Bernhard Tuma und Martina I. Jury in der Stadt. Unterstützt werden die beiden von Lucienne I. Lugger und Filius Lukas Unterguggenberger. Hoheiten am Ball Auch Gastgilden wie die Wilden...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Das ehemalige Petzl-Bräu steht im Eigentum der Stadtgemeinde und wurde Ende Oktober per Stadtratsbeschluss an die Homeland Squads vermietet. Nun wurde mit neuem Beschluss gekündigt.
2

Biker-Lokal: Stadtrat kündigt Vertrag

Homeland Squads müssen nun aus Clublokal in der Bogengasse wieder ausziehen. SPITTAL (ven). Nach dem Wirbel um das Vereinslokal der Homeland Squads (die WOCHE berichtete hier und hier) in der Spittaler Bogengasse, hat der Stadtrat nun den Mietvertrag mit der Biker-Gruppe wieder gekündigt. Die Eröffnung des Clublokals fand erst am 4. November statt.  Infos von Bürgern Bürgermeister Gerhard Pirih dazu zur WOCHE: "Die Bevölkerung hat Angst bekommen. Auch wurden uns Ordner voller Ausdrucke...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Gemeinderat in Spittal: Protokoll gefälscht?

Zwei verschiedene Versionen eines Sitzungsprotokolles vom Juni 2017 vorhanden. Aufsichtsbehörde spricht von "Urkundenveränderung unter Blickwinkel des Strafrechtes". SPITTAL (ven). Die vergangene Sitzung des Spittaler Gemeinderates war erneut von hitzigen Diskussionen geprägt, dabei hat man noch gar nicht mit der Tagesordnung begonnen. Es steht nämlich der Verdacht der Urkundenfälschung im Raum. Zwei Versionen Stadtrat Franz Eder war aufgefallen, dass die Niederschrift der Sitzung vom 13....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Zankapfel Petzl-Bräu (links): Das Lokal wurde per Stadtratsbeschluss an einen Biker-Verein vermietet, SPÖ-Mandatare kritisieren Vorgangsweise
2

Biker-Clublokal löst Streit in Rathaus aus

SPÖ-Mandatare wirbeln: Keinerlei Informationen über Vermietung erhalten. SPITTAL (ven). Die Bikergruppe "Homeland Squads" und deren Einmietung in das ehemalige Petzl-Bräu in der Bogengasse, das im Eigentum der Stadtgemeinde Spittal steht, löst nun auch im Rathaus und besonders SPÖ-intern massiven Wirbel aus. Das Prozedere der Vergabe entsprach nicht der normalen Vorgehensweise, es sei ein "Alleingang des Bürgermeisters" gewesen. "Hangaround der Hell's Angels" Wie die WOCHE berichtete,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.