gesunder Lebensstil

Beiträge zum Thema gesunder Lebensstil

Auf braunau.at/Gesunde Gemeinde finden sich zahlreiche Informationen für mehr Gesundheit.

Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Braunau
Online-Infos für mehr Gesundheit

Der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Braunau plant normalerweise jährlich rund um den Weltgesundheitstag, der am 7. April stattfindet, mehrere Veranstaltungen zum Thema "Gesundheit". Statt Live-Programm gibt es heuer zahlreiche Online-Informationen für Interessierte. BRAUNAU. Am 7. April wird jährlich der Weltgesundheitstag gefeiert. Der "Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Braunau" veranstaltet anlässlich dessen jedes Jahr mehrere Veranstaltungen zum Thema "Gesundheit". Aufgrund der Coronapandemie...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Hannes Tanzer mit Lindsey Vonn in München.
3

Lebenswandel & minus 40 kg in sechs Monaten
Geburtstagskuchen darf's auch bei Hannes Tanzer sein

Hannes Tanzer wagte, was ihm niemand zugetraut hätte: Er speckte 40 Kilo ab & änderte sein Leben. STEYR. Es hat ihm schlichtweg geschmeckt. Das „Nebenbei-Essen“ und Stress während der Ausbildung zum Krankenpfleger haben dazu geführt, dass der 35-Jährige einst 115 Kilogramm auf die Waage brachte. Bis sich der Steyrer sagte: „So nicht mehr“, und sein Leben 2018 von Grund auf änderte. Zähneputzen am BalanceboardZu Beginn ließ Tanzer alle Kohlenhydrate weg. Sport – und damit etwas zuvor Undenkbares...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Informativ: Reinhold Pongratz (im Bild links) und Michael Speicher sprachen über die Vorbeugung von Schlaganfällen und Krebs.

Minimed–Vortragsreihe
Krebs und Schlaganfällen vorbeugen

Nicht nur für viele Patienten kann die Diagnose Krebs eine psychische Herausforderung darstellen, auch bei Angehörigen herrscht oft Unsicherheit, wie mit familiären Fällen oder Häufungen von Krebs umgegangen werden soll. Dabei sind Sorgen aber oftmals unbegründet. Aus diesem Grund widmete sich der vergangene Vortrag der frei zugänglichen Veranstaltungsserie von Minimed der Vererbbarkeit von Krebs. Michael Speicher, Leiter des Diagnostik- und Forschungsinstituts für Humangenetik an der Med Uni...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Ein gesunder Lebensstil beinhaltet auch eine ausgewogene Ernährung. So lassen sich Herz-Kreislaufprobleme vorbeugen.
2

Herz-Kreislauf-Beschwerden
Wenn das Herz anders schlägt

Pro Minute pumpt unser Herz 70 Mal sauerstoffreiches Blut in unsere Gefäße. Wird es draußen aber kälter, führt das oft zu Herz-Kreislauf-Problemen. Was man dagegen tun kann, weiß Jürgen Eichberger von der Neustadt-Apotheke in Braunau. BRAUNAU (kat). Sinken die Temperaturen, steigen die Herz-Kreislauf-Beschwerden bei vielen Menschen. Vorwiegend  ältere Menschen sind davon betroffen. "Aber auch die Zahl der jüngeren Personen mit derartigen Problemen steigt stetig an", erzählt Jürgen Eichberger...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Regelmäßige Bewegung fördert das Wohlbefinden.

Info-Voträge der Österreichischen Gesundheitskasse
Gesund und fit bis ins hohe Alter

Körperliche Beschwerden, Müdigkeit und Stress sind häufige Begleiter im Alltag. Sie hindern daran das Leben zu genießen. Auslöser dafür ist oft die Art und Weise, wie wir unser Leben gestalten. Unsere Konstitution und Aktivität wird beeinflusst davon, wie häufig wir uns bewegen und welche Nahrungsmittel bzw. wie viel wir davon konsumieren. Daher ist es wichtig, auf regelmäßige Bewegung und die richtige Auswahl der Nahrungsmittel zu achten. In welchem Ausmaß Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate zu...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Gemeinsames Abnehmen durch gesunde Ernährung und Bewegung in Henndorf, Bergheim und Faistenau.

Kalorien Challenge 2020
Drei Gemeinden nehmen gemeinsam ab

Die Kalorien Challenge 2020 findet in Henndorf, Bergheim und Faistenau statt. HENNDORF/BERGHEIM/FAISTENAU. Erstmals nehmen im neuen Jahr gleich drei "Gesunde Gemeinden" an der Kalorien Challenge teil. In Henndorf, Bergheim und Faistenau schaut man in der Fastenzeit 2020 im Besonderen auf den gesunden Lebensstil und lässt so die eine oder andere „Kekserlkalorie“ wieder purzeln. Das erwartet die Teilnehmer In einer Zeitspanne von 29 Tagen wird bewusst auf die Ernährung geschaut und, wenn...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Gesunde Naschereien
34 17 3

Gesunde Naschereien für Halloween, Nikolaus und Weihnachten kaufen!

Viele Kinder lieben Süßigkeiten und zu den Festtagen, gibt es besonders viel, von diesen Versuchungen in allen Haushalten. GESÜNDER NASCHEN, ohne die Süßigkeiten selbst zu backen, ist sicher nicht einfach. Drehen sie einfach jede Packung vor dem Kauf um und lesen sie die Inhaltsstoffe genau durch. Sollte das Produkt Palmöl und Palmfett enthalten, kaufen sie es nicht. (Palm) Auch zu viele Zuckeraustauschstoffe wie Xylit (E 967), Sorbit (E 420), Mannit (E 421), Isomalt (E 953), Lactit (E 966),...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Die neue Broschüre des Jugendservice OÖ verrät Tipps und Tricks für einen "Healthy Lifestyle".

"Jung & Xund" macht Lust auf Gesund

SCHÄRDING. Wer früh anfängt, profitiert später davon – diese Devise gilt vor allem beim Thema  Gesundheit. Dass ein gesunder Lebensstil leicht umzusetzen ist und auch Spaß machen kann, zeigt die neue Broschüre "Jung & Xund" vom Jugendservice. Bewegung, vitaminreiche sowie ausgewogene Ernährung, Entspannung und psychisches Wohlergehen sind wesentlich für Gesundheit. Wie sich das auch umsetzen lässt, zeigt die Broschüre anhand von einfachen Tipps und Tricks sowie Checklisten. Die Broschüre kann...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Studierende zeigten den Volksschülern, wie man Früchtespieße macht. Zuvor aber ging es ans Händewaschen.
36

Aktiver Gesundheitstag in der VS Judendorf

Spannend, sportlich und mit viel Spaß ging in der VS Judendorf ein Aktionstag für 150 Schüler der dritten und vierten Klassen über die Bühne. Studierende der Pädagogischen Hochschule organisierten 14 Stationen, bei denen sich alles um Bewegung, gesunde Ernährung und psychosoziales Wohlbefinden drehte. Von der Zirkusschule mit Schnurspringen, Stelzengehen oder Einradfahren über Yoga, Staffellauf und Spikeball bis zur fiktiven Piratenfahrt auf eine Wunschinsel reichte das breite Programm. Gewürze...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Mark Wittmann pflegt einen außergewöhnlich gesunden Lebensstil.

Mark Wittmann im Portrait
"Ich versuche, in Einklang mit der Natur zu leben"

Meditation, Do-In, gesunde Ernährung, Chi gong, viel Bewegung, Barfußlaufen und ein Leben in Einklang mit der Natur – all das sind fest Bestandteile des Lebensstils von Mark Wittmann aus Ried. RIED.  Mark Wittmann geht meist um 22 Uhr ins Bett geht, der nächste Tag beginnt dann um fünf oder sechs Uhr früh. Und zwar meistens mit einer halben Stunde Meditation, gefolgt von einer halben Stunde Do-In. "Das ist eine japanische Form von Yoga. Dadurch fühle ich mich wacher und fitter", so Wittmann,...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Der tägliche Spaziergang hilft,  fit zu bleiben.

Heraus aus der Komfortzone!

Körperliche Aktivität beeinflusst das Wohlgefühl in vielerlei Hinsicht "Durch Sport und regelmäßige körperliche Aktivität kann man zahlreiche Stoffwechselvorgänge, aber auch psychische Krankheiten, demenzielle Erkrankungen oder sogar Krebserkrankungen positiv beeinflussen", weiß der Sportarzt und Umweltmediziner Piero Lercher. Kinder und Jugendliche sollten sich täglich eine Stunde bei mittlerer bis hoher Intensität bewegen. Zusätzlich werden Trainingseinheiten zur Kräftigung der Muskeln und...

  • Margit Koudelka
1

Laufe und rede darüber

Noch nie war ein gesunder Lifestyle so trendy wie heute. Man lebt einfach gesund. Rauchen im Büro? Undenkbar. Durchzechte Nächte? Höchst selten und wenn, dann am besten inkognito. Bloß kein verfängliches Facebook Posting. Frei nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ werden stattdessen gesunde Gerichte, Laufrunden oder Yogaposen auf den sozialen Plattformen veröffentlicht. Gut so, finde ich. Warum? Weil es das Gefühl stärkt mit anderen in einem Boot zu sitzen. Weil es motiviert, selbst ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Conny Hörl

Vorsorge(n) ist die bessere Medizin

Höhere Lebenserwartung und Lebensqualität durch Vorsorgeuntersuchung Steigende Lebenserwartung und die Früherkennung von schweren Erkrankungen sind der im Jahr 1974 in Österreich eingeführten Vorsorgeuntersuchung zu verdanken. BEZIRKE (ihi). Die klassische Vorsorgeuntersuchung gehört im Rahmen der Prävention zu den medizinischen Früherkennungsmaßnahmen. Sie dient somit der Vorbeugung gegen Erkrankungen und wird allen Personen ab dem 18. Lebensjahr angeboten. Bis zum 40. Lebensjahr wird sie alle...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Inge Himmelfreundpointner

Typ 2-Diabetes: Zuckerwert kennen!

Rund 600.000 Menschen leiden laut der letzten Bevölkerungsumfrage in Österreich an Diabetes. Schätzungen zufolge sind in Österreich mehr als eine halbe Million Menschen an Typ 2-Diabetes erkrankt. Die Folgen sind erheblich, wie die Österreichische Diabetesgesellschaft meldet: Jährlich sterben rund 10.000 Menschen an den Folgen ihrer Erkrankung, 2.500 Amputationen werden durchgeführt, 200 Betroffene erblinden und bei 300 Patienten versagen die Nieren. Die genaue Kenntnis des Blutzuckerwerts in...

  • Sabine Fisch
Landtagsabgeordneter Bürgermeister Erich Rippl fährt heuer zum 12. Mal mit dem Fahrrad auf den Großglockner.
3

Erich Rippl: „Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen“

LENGAU (ebba). Bereits zum 12. Mal fährt Landtagsabgeordneter Bürgermeister Erich Rippl aus Lengau heuer mit dem Fahrrad auf den Großglockner. Sportliche Betätigung ist dem Politiker als Ausgleich sehr wichtig. „Ich versuche mich, gesund zu ernähren, Süßes wegzulassen und in Bewegung zu bleiben – entweder mit dem Fahrrad oder beim Fußballspielen“, erklärt er. Rippl ist in der oberösterreichischen Bürgermeistermannschaft. Zwei bis drei Mal in der Woche besucht der 55-Jährige das Fitnessstudio....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Gut gerüstet war die Gruppe für das Nordic Walking Treffen.
5

Erfolgreich und fit: VORSORGEaktiv-Gruppe

ST.LEONHARD/HW (heg). In St. Leonhard/Hw. hatte erstmals eine Gruppe von 13 Personen am VORSORGEaktiv Programm teilgenommen. Ernährungsexpertin Nadja Stummer und Marion Popp (dipl. Physiotherapeutin) begleiteten das Projekt sechs Monate lang. Der Inhalt der regelmäßigen Treffen von April bis Oktober reichte von Nordic Walking über sanftesTraining der Muskulatur bis hin zu Entspannungsübungen und dem schrittweisen Aneignen eines gesunden Essverhaltens. Spaß an der Bewegung in der Gruppe und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Helga Hinterleitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.