Gewerbezone

Beiträge zum Thema Gewerbezone

Lokales
Flugaufnahme des Bauprojektes der Bauzone.
5 Bilder

Zwischenbericht
Färberzone nimmt Formen an

Die Färberzone in der Braunauerstraße nimmt konkrete Züge an: Das Projekt der Bauzone besteht aus zwei Objekten und soll im Frühjahr/ Sommer 2020 festig sein.  RIED. Während  Haus B ausschließlich aus 17 Wohnungen in Größenordnungen von 46 bis 90 Quadratmeter besteht, werden im zur Straßenseite vorgelagerten Baukörper A auch Gewerbeflächen sowie ein Ärzte- und Therapiezentrum realisiert. Dabei ist der gesamte Bau dem Thema Gesundheit unterstellt. "Hier finden sich verschiedene...

  • 10.10.19
Wirtschaft
Bei der Autobahnausfahrt Kirchbichl/Langkampfen will die Firma "Inntaler" das Projekt "Inn-Quartier" realisieren.
8 Bilder

Start 2019/2020
"Inntaler" plant Gewerbepark mit Tankstelle in Langkampfen

Auf 4.500 Quadratmetern soll nahe der Autobahnausfahrt Kirchbichl/Langkampfen ein Gewerbepark mit Büro- und Handwerkerflächen, einer Tankstelle und einer Waschanlage entstehen. Das Wörgler Unternehmen "Inntaler" will 15 bis 20 Millionen Euro investieren. LANGKAMPFEN (nos/bfl). Die Immobiliensparte des Wörgler Unternehmens "Inntaler" plant bei der Autobahnausfahrt Kirchbichl/Langkampfen einen Gewerbepark mit Tankstelle zu errichten. Auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern soll so mit dem...

  • 06.08.19
Lokales
Präsentieren das neue Infrastruktur-Angebot im Gewerbepark "Zirler Wiesen" (v.l.): Wirtschaftsausschuss-Obmann GV Peter Pichler (Für Zirl), Raumordnungs-Ausschussobmann GV Josef Gspan (Zukunft Zirl), Ersatz GR Ing. Franz Reinhart (Zukunft Zirl, Klimatherm GmbH.) und Bgm. Thomas Öfner (Für Zirl).
8 Bilder

Energie-Angebot für neu angesiedelte Betriebe
Kostengünstiges Energiekonzept für Zirler Wiesen

ZIRL. Die Erschließung der Zirler Wiesen schreitet voran. Dazu kommt noch ein Zuckerl für alle Firmen, die sich hier ansiedeln wollen – ein sogenannter "letzter Baustein", dieses Gewerbegebiet noch attraktiver zu machen, wie Bgm. Thomas Öfner (Für Zirl) es ausdrückt: Die Gemeinde bietet allen Betrieben einen zentralen Teil für eine kostengünstige Kälte-/Wärme-Energietechnik an. Gemeinde stellt Rückgabeleitung zur VerfügungWer die hauseigene Kälte-/Wärme-Energie über eine Wärmepumpe bzw. über...

  • 21.06.19
Motor & Mobilität
Feierten den neuen Autopark in Pfaffenhofen (v.li.): Ford Managing Direktor Daniel Silic, Autopark-Inhaber Michael und Sonja Mayr, Suzuki Österreich Präsident Helmut Pletzer und Autopark-Gesamtverkaufsleiter Micha-Emanuel Hauser.
45 Bilder

Autopark-Inhaber Michael Mayr und Familie feiern mit 600 Gästen
Modernster "Autopark" feierte Eröffnung in Pfaffenhofen - mit VIDEO

PFAFFENHOFEN. Das Motto "Leidenschaft für Mobilität!" zog sich wie ein roter Faden durch die Eröffnungsfeier für den neuen Autopark in Pfaffenhofen, der 5. Standort in Tirol. Damit hat sich Inhaber und Geschäftsführer Michael Mayr einen Traum erfüllt, in direkter Sichtweite seines Heimatortes Telfs. Über 600 Gäste, Kunden und Freunde sowie Familienagehörige, Bürgermeister und UnternehmerInnen der Region wurden auf dem "Roten Teppich" persönlich von der Inhaber-Familie Mayr empfangen und...

  • 07.06.19
Politik
Bgm. Schmid sehr zufrieden mit der finanziellen Situation.

2018 Überschuss im Rechnungsabschluss, Investitionsbudget 2019 beschlossen
Investitionsfreude hält in Pfaffenhofen auch 2019 an

PFAFFENHOFEN. € 135.000 Überschuss erwirtschaftete die Gemeinde Pfaffenhofen im Vorjahr, das trotz vieler Investitionen im Ort. So wurde der Rechnungsabschluss in der Sitzung vom 21.3.2019 einstimmig angenommen und der sichtlich zufriedene Bürgermeister Andreas Schmid entlastet. Insgesamt hatte die Gemeinde im Vorjahr € 4,2 Mio. an Ausgaben, auf der Einnahmenseite stehen € 4,4 Mio. "Wir haben eine sehr gute finanzielle Situation", erklärt der Ortschef, verweist auf den Gewerbepark West. Diese...

  • 10.04.19
  •  1
Lokales
Mit dem Kran wurde der schwer verletzte Arbeiter von der Baustelle geborgen.
2 Bilder

Arbeitsunfall in Pfaffenhofen
Arbeiter stürzte von der Leiter: schwer verletzt

PFAFFENHOFEN. Am 31.10.2018, gegen 07:20 Uhr, war ein 32-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Imst mit Arbeiten auf einer Baustelle im Gewerbepark West in Pfaffenhofen beschäftigt. Der Arbeiter stand dabei auf einer an die Wand gelehnten Aluleiter, als er plötzlich aus unbekannter Ursache das Bewusstsein verlor und ca. 2 m auf den darunterliegenden Betonboden stürzte. Der 32-Jährige zog sich bei diesem Sturz schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch die Notärztin mit dem...

  • 31.10.18
Wirtschaft
Höpperger: Im neuen Zentrum sind Büros, Besprechungsräume, Fitnessraum, E-Tankstellen (Photovoltaik) etc. untergebracht, alles barrierefrei.
3 Bilder

Bauboom im Gewerbepark-West: Neue große Kommunalsteuerzahler für Pfaffenhofen

In der noch "frischen" Gewerbezone West in Pfaffenhofen schießen neue Betriebe wie Pilze in den Himmel. PFAFFENHOFEN. Manche Gewerbezonen haben eine lange Vorlaufzeit und entwickeln sich innerhalb von Jahrzehnten. In Pfaffenhofen erleben wir derzeit Betriebsansiedelungen im Zeitraffer. Der Reihe nach: BEZIRKSBLÄTTER haben im Februar 2014 als erstes über das Vorhaben berichtet, im Westen der Gemeinde Pfaffenhofen einen Gewerbepark zu errichten. Der "Wilde Westen" von Pfaffenhofen wurde in...

  • 08.08.18
Wirtschaft

Höpperger baut in Pfaffenhofen neues Innovationszentrum

PFAFFENHOFEN. Autopark, Thöni und auch Höpperger investieren kräftig in bestehende bzw. neuen Standort in der Gewerbezone West in Pfaffenhofen. Anfang Juli erfolgte der Startschuss für den Bau des neuen Verwaltungs- und Innovationszentrum von Höpperger Recycling, wo künftig 15 bis 20 und in der 2. Ausbaustufe bis zu 30 Mitarbeiter beschäftigt werden, wie GF Thomas Höpperger erklärt: "Wir generieren Innovation aus Tradition. Als Pionier, über die Landesgrenzen hinaus, in der Aufbereitung von...

  • 17.07.18
Wirtschaft
Pfaffenhofer Bgm. Andreas Schmid, Anton Mederle, Helmut Thöni und Thomas Bock. Im Hintergrund links die Gemeinde Pfaffenhofen, die Kräne zeigen den neuen Thöni-Standort an.
15 Bilder

Thöni-Gruppe schafft 150 neue Arbeitsplätze in Pfaffenhofen

Ein riesige Baustelle wirbelt derzeit in der neuen Pfaffenhofer Gewerbezone West viel Staub auf - im positiven Sinne: Hier entsteht die neue 20.000 Quadratmeter große Werkshalle (230 m lang und 90 m breit, 18 m hoch), die die Wettbewerbsposition und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mit Stammsitz in Telfs nochmals deutlich stärkt. PFAFFENHOFEN/TELFS. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah, dachte sich die Thöni-Firmenleitung bei der Standortsuche. "Wir bekennen uns zum...

  • 12.07.18
Freizeit
"Nah Guat": Martin Krakhofer lädt zur offiziellen Eröffnung des Regionalladens im Scheibbser Gewerbegebiet.
2 Bilder

Scheibbs: "Nah Guat" wird offiziell eröffnet

SCHEIBBS. Am Samstag, 28. Oktober findet von 9.30 bis 16 Uhr die offizielle Eröffnungsfeier des Regionalladens "Nah Guat" im Scheibbser Gewerbegebiet statt. Mehr Infos gibt's unter Tel. 0650/4526957 bzw. unter office@nah-guat.at sowie hier und auf Facebook. Wann: 28.10.2017 09:30:00 bis 28.10.2017, 16:00:00 Wo: Nah Guat, Gewerbestraße 1, 3270 Brandstatt ...

  • 18.10.17
Wirtschaft
Ansiedelung der Firma Personalshop im Gewerbegebiet Polling: Die Region profitiert durch den neuen Leitbetrieb in Polling.
4 Bilder

Personalshop in Polling: Neue Chance für die Salzstraßenorte

Polling statt Polen: Nach diesem Motto siedelt sich der Tiroler Betrieb "Personalshop" an der Salzstraße an. POLLING. Personalshop, die Dachmarke der Servus Handels- und Verlags-Gesellschaft m.b.H., ist am Standort Gärberbach an die Grenzen des Wachstums angelangt und hat in der Gewerbezone der Gemeinde Polling einen geeigneten Standort für die Firmenerweiterung gefunden und im Jahre 2016 gesichert. Nach intensiven Vorbereitungen erfolgte am 24. April 2017 der Baustart. Als Unternehmen mit...

  • 27.09.17
  •  1
Wirtschaft
Für die Abwicklung und Widmung bei Betriebsansiedlungen ist bis dato jede Gemeinde selbst verantwortlich.

Lafnitztal-Gemeinden erwägen gemeinsame Gewerbezone

Für burgenländische Verhältnisse wäre es eine geradezu revolutionäre Neuerung, die sich im Lafnitztal anbahnt: ein gemeindeübergreifendes Gewerbegebiet, in dem nicht nur die Investitionen, sondern auch die Steuereinnahmen zwischen den teilnehmenden Gemeinden aufgeteilt werden. Geteilte Kosten und EinnahmenModell für diese Art der wirtschaftlichen Zusammenarbeit stehen Regionen im Mühlviertel und Waldviertel, wo solche gemeindeübergreifenden Gewerbezonen schon seit mehreren Jahren...

  • 16.08.17
  •  1
Wirtschaft
Zur Inbetriebnahme der neuen Halle gab’s auch von der Gemeinde herzliche Glückwünsche an die Firmenleitung; v. l.: Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele, Caroline Schatzer, Christian Hausen und Gemeindevorstand Silvia Schaller.

Logistikzentrum für Mineraliengroßhandel in Telfer Gewerbezone Hag

TELFS. Zur Eröffnung ihres neuen Logistikzentrums mit imposanter Lagerhalle im Telfer Hag lud am Donnerstag die Mineraliengroßhandels-GmbH Hausen. Im Namen der Gemeinde wünschten Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele und GV Silvia Schaller Firmenchef Christian Hausen alles Gute und gratulierten zur gelungenen Erweiterung. Die Fa. Hausen ist schon seit einigen Jahren in Telfs ansässig. Sie importiert im großen Maßstab Schmuck- und Ziersteine aus verschiedensten Weltgegenden, etwa Brasilien,...

  • 07.08.17
Wirtschaft
Von links: Bgm. Mag. Dominik Hiltpolt, VBgm. Friedrich Berger, Örtliche Bauaufsicht Ing. Wolfgang Venier (Baubezirksamt Innsbruck), Mario Stocker (Ingenieurbüro Eberl), Ing. Johannes Venier (Firma Fröschl).

Spatentisch zur Erschließung des Gewerbegebietes Reith b.S.

REITH/S. Am Montag, den 19. Juni 2017, fand in Reith bei Seefeld der offizielle Spatenstich für die Abbiegespur auf der B 177 der Seefelder Straße zum neuen Gewerbegebiet im Ortsteil Krinz statt. Auf einer Fläche von über 17.000 m2 entstehen derzeit neben einer Schlosserei und einer Kunstschmiede noch ein Motorradgeschäft, eine Taschenproduktion, ein Kassenverleih und ein Bürogebäude. „Gleichzeitig mit der Umsetzung dieses Projektes werden die Erschließungsstraße sowie sämtliche Ver- und...

  • 30.06.17
Lokales
Auf dem Areal Bahnhofstraße 38 im Südwesten von Zirl steht das Flüchtlingsheim. Die Gemeinde wollte den Grund kaufen, er schließt direkt an das geplante Gewerbegebiet "Zirler Wiesen" an.

Ankauf der Gründe bei Zirler Bahnofstraße abgesagt

Kein grünes Licht von der Gemeindeaufsicht: Marktgemeinde Zirl darf Gewerbegrund nicht kaufen. ZIRL. Der Zirler Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung den Kauf des in Privateigentum befindlichen Areals Bahnhofstraße 38 (3 Grundstücke) einstimmig abgeblasen. Der mehrheitliche Beschluss für den Kauf im Dezember 2016 wurde damit aufgehoben. Der Grund: Es fehlt das Geld. Einer neuerlichen Kreditaufnahme hat die Gemeindeaufsicht nicht zugestimmt. 2,8 Millionen Euro würde der Grundstückskauf...

  • 17.05.17
Lokales

Tausende Euro Sachschaden für 50 Euro Beute

GLOBASNITZ. Ein bisher unbekannter Täter schlug in der Nacht auf Sonntag in einer Gewerbezone in Globasnitz die Bürofenster von zwei Betrieben ein, durchsuchte die Räumlichkeiten, Kästen und Schreibtische und stahl 50 Euro Bargeld. Der verursachte Sachschaden beläuft sich jedoch auf mehrere tausend Euro.

  • 08.05.17
Wirtschaft
Gerhard Leidl, Robert Hergovich, Rainer Porics, Gerald Schöll, Christian Illedits, Christian Nabinger und Karl Hombauer bei der Eröffnung
3 Bilder

Ferro Steel eröffnet in Siegendorf

SIEGENDORF. Am 13. März eröffnete das heimische Start-Up Ferro Steel im Gewerbezentrum in Siegendorf. 2015 gründete Gerald Schöll aus Marz den Betrieb, der sich im Schlosserei- und Stahlbraubereich auf die Planung, Konstruktion und Auslieferung von Fördersystemen spezialisiert hat. Neun Arbeitsplätze Gerald Schöll hat in Siegendorf rund eine Million Euro investiert, vorerst bietet das Unternehmen neun qualifizierte Arbeitsplätze. Unter anderem war die Firma beim Bau der BGKK oder der...

  • 14.03.17
Lokales
Brand eines Bauunternehmens in Flaurling.
30 Bilder

Brand bei einem Bauunternehmen in Flaurling

In der Gewerbezone in Flaurling kam es am 24.02.2017 gegen 5.00 Uhr früh zu einem Brand in einer Lagerhalle. FLAURLING. Am Freitag, 24. Feber, kurz nach 05:00 Uhr morgens, wurde die Feuerwehr Flaurling alarmiert: Ein Brand ist in einer Lagerhalle eines Bauunternehmens in Flaurling ausgebrochen. "Der Brand war innerhalb einer halben Stunde gelöscht, alles unter Kontrolle", erklärt FF Flaurling-Kommandant ABI Martin Hellbert. Verletzt wurde niemand. Im Anschluss an die Löscharbeiten folgten die...

  • 24.02.17
Wirtschaft
Gewerbegebiet-Erweiterung im Moos: Westlich der Fa. Ganner (links im Bild) und nördlich der Allee sind noch große Freiflächen.
2 Bilder

Gemeinde Telfs kauft Freilandfläche von Thöni-Privatstiftung für Gewerbegebiet

Ein großer Grundkauf stand kürzlich auf der Tagesordnung des Telfer Gemeinderates (BB hat berichtet): Um 550.000 € kauft die Marktgemeinde Telfs die ca. 14.440 m² große Freilandfläche im Bereich Moos, westlich Fa. Ganner, von der Thöni Privatsiftung. TELFS. "Damit sorgen wir für die Zukunft vor", erklärt Bgm. Christian Härting den Grundankauf im Bereich Moos, der später zusammen mit privaten Flächen zu einer Gewerbefläche aufgewertet weden soll. Mit nur einer Enthaltung (GR Tanzer) hat der...

  • 23.02.17
Wirtschaft
Künftiger Technologiepark: Grundstücke zwischen Inn und Autobahn sind zum Großteil bestens erschlossen.
10 Bilder

Zirler Wiesen wird Gewerbepark

Zirl braucht dringend Kommunalsteuer-Einnahmen und plant die Errichtung eines Technologieparks. ZIRL. Hunderte neue Arbeitsplätze auf einer Grundfläche von ca. 45.000 Quadratmeter im Südwesten von Zirl: Dieses Vorhaben bereitet die Marktgemeinde Zirl für die Zukunft vor. Im so genannten Gewerbegebiet „Zirler Wiesen“ entsteht ein neuer Gewerbe- und Wirtschaftspark mit Dienstleistern sowie Büros. Mehrere Anfragen von renommierten Unternehmen aus dem Energiebereich liegen bereits seit der Amtszeit...

  • 25.01.17
Wirtschaft
sal.z.i.-Obmann Simon Meinschad (2.v.l.) mit den Vereinsmitgliedern, Unternehmer sowie Bgm. Thomas Öfner (Zirl, li.) und Mag. Josef Walch (Inzing, 5.v.l.)
6 Bilder

Wirtschaftsförderungsverein Salzstraße Zirl – Inzing gegründet: "sal.z.i."

Gestärkt und gebündelt gehen die Unternehmer der Gewerbezonen Zirl und Inzing südlich der Bahntrasse in eine vielversprechende Zukunft: Simon Meinschad, Geschäftsführer der Firma Hollu in Zirl, steht als Obmann an der Spitze des Wirtschaftsförderungsvereins Salzstraße Zirl–Inzing, kurz "sal.z.i". ZIRL/INZING. Seit über einem Jahr geht Meinschad schon schwanger mit dem Gedanken, die Gewerbetreibenden und die Standort-Bürgermeister an einen Tisch zu bringen, um die zusammenhängende...

  • 04.10.16
Wirtschaft
Bgm. Gottlieb Jäger  sicherte sich bereits vor 5 Jahren diese 1 ha große Fläche.

Polling lockt Online-Händler an

Die Servus Handels- und Verlags-GmbH zieht von Mutters nach Polling, alle Vorgespräche sind positiv. POLLING. Persönliche Kontakte von Bürgermeister Gottlieb Jäger und rasche Entscheidungen in der Gemeinde tragen große Früchte: Wie in manchen Medien bereits kolportiert, siedelt sich das Versandhandelsunternehmen Personalshop in Polling an. Mittlerweile sind Vorgespräche und Planung so weit fortgeschritten, der Ortschef verkündet glücklich: Sie kommen! Die "Servus Handels- und Verlags-GmbH." aus...

  • 11.05.16
Wirtschaft
2 Bilder

Neue Gewerbezone West in Pfaffenhofen zieht wie ein Magnet

Der Pfaffenhofer Gewerbepark zieht viele neue Betriebe an. Die Bauvorhaben starten nach und nach. PFAFFENHOFEN. Die erste Firma im neu geschaffenen Gewerbegebiet West in Pfaffenhofen nimmt bereits seinen Betrieb auf der Fläche südöstlich des neuen Kreisverkehres auf: Die Fahrzeugschmiede Heis OG ... ... aus Telfs wird in dieser vom Telfer Unternehmer Klaus Waldhart errichteten Halle Landmaschinen und ein LKW-Zentrum samt Werkstätte betreiben und 10 Arbeitsplätze schaffen. Es wird keine...

  • 06.05.16
Lokales
Blick zurück: Bezirkschef Derfler, Vize Pirker und Gemeinderat Valentin (v.l.) setzten sich seit Jahren für den Umbau ein.
5 Bilder

Frischer Wind für Gewerbegebiet "Brettldorf"

Autohaus statt Holzhütten: Das Gewerbegebiet an der Dresdner Straße wird neu gestaltet. BRIGITTENAU. Eine jahrelange Geschichte geht zu Ende: Am Gelände des "Brettldorfes" plant das Autohaus Lamberg einen neuen Standort. Das rund sechs Hektar große Gebiet ist im Besitz des Stiftes Klosterneuburg. Kleine Betriebe und unbefestigte Straßen sollen bald endgültig entfernt sein. SP-Bezirksvorsteher Hannes Derfler: „Ich bin froh, dass eines der letzten Gewerbebetriebsgebiete erhalten bleibt und...

  • 04.01.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.