Heinrich Schaller

Beiträge zum Thema Heinrich Schaller

V. l.: Imker Heinz Wahlmüller, Rektor Meinhard Lukas, RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller, RLB OÖ-Generaldirektor-Stellvertreterin Michaela Keplinger-Mitterlehner, Leiterin JKU Universitätskommunikation Tamara Dekum.

Foto 2: v.l.n.r. Leiterin JKU Universitätskommunikation Tamara Dekum, RLB OÖ-Generaldirektor-Stellvertreterin Michaela Keplinger-Mitterlehner, RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller, Rektor Meinhard Lukas, Imker Heinz Wahlmüller
3

Honig mit Diplom
Biene Maja studiert am JKU-Campus

Im Mai stieg die Zahl der "Mitarbeiter" an der Johannes Kepler Universität Linz sprunghaft an. 250.000 Bienen besiedeln seither den Uni-Campus in Dornach.  LINZ. Das Bienen-Projekt ist Teil der Initiative "Nachhaltiger Campus". „Bienen sind für uns nicht nur deshalb wichtig, weil sie Honig erzeugen, sondern auch, weil sie rund 80 Prozent unserer Nutz- und Wildpflanzen bestäuben. Deshalb hat sich die JKU mit ihrer Kooperationspartnerin, der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, zum Ziel gesetzt,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bürgermeister Klaus Luger (re.) und Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, zu Besuch in der „Acodemy“. Drei Linzer Horte wurden im Rahmen des Pilotprojekts „Tablets und digitale Kompetenzen für Kinder“ mit Tablets, Tabletwägen und Robotern ausgestattet.

Digitales Linz
Workshops machen Linzer Hortkinder fit für die Zukunft

Gemeinsam mit der Raiffeisenlandesbank OÖ startete der Innovationshauptplatz im Mai ein Pilotprojekt zum Thema digitale Bildung in drei Linzer Horten. Für den Sommer sind zwei Nachbetreuungsmodule mit der städtischen Initiative „Open Commons“ geplant. LINZ. Spezielle Workshops vermittelten Kindern in drei Linzer Horten über einen Zeitraum von acht Wochen spielerisch wichtige digitale Kompetenzen. Durchgeführt wurden diese von der Programmierschule "Acodemy" und der städtischen Initiative "Open...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Im Bild (von links): Franz Ebner, Landesgeschäftsführer OÖ Seniorenbund, Felix Messner, Landesbildungsreferent OÖ Seniorenbund, Heinrich Schaller, Generaldirektor Raiffeisenlandesbank OÖ, LH a.D. Josef Pühringer, Landesobmann OÖ Seniorenbund.

Workshop-Offensive
Senioren fit machen für digitale Bankgeschäfte

Der OÖ Seniorenbund und die Raiffeisenlandesbank OÖ starten in den nächsten Wochen Online-Banking-Workshops im ganzen Land. OÖ. Die Zahl der Senioren, die Online-Banking nutzen, steigt stark an. Laut Statistik Austria verwenden bereits 29,3 Prozent der 65- bis 74-Jährigen das Internet um ihren Zahlungsverkehr abzuwickeln. „Es darf aber nicht auf jene vergessen werden, die aufgrund mangelnder Kenntnisse oder Infrastruktur diesem Fortschritt nicht mithalten können", betont...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Mit der Förderzusage des Landes dürfte der Baustart auf der Linzer Gugl in greifbare Nähe rücken.
2

Raiffeisen Arena
Finanzierung für neues LASK-Stadion steht

Mit der beschlossenen Fördervereinbaung der Oö. Landesregierung sind die Weichen für das neue LASK-Stadion gestellt. Für die Auszahlung der maximal 30 Millionen Euro hohen Fördersumme stellt das Land klare Bedingungen. LINZ. Maximal 30 Millionen Euro Förderung schießt das Land Oberösterreich zum Bau des neuen LASK-Stadions zu. Am Montag stellte die Oö. Landesregierung mit dem einstimmigen Beschluss über die Fördervereinbarung die Weichen für die neue Arena auf der Linzer Gugl. „Sowohl die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller.

Raiffeisenlandesbank OÖ-Bilanz 2020
"Die Konjunktur wird stark anziehen"

Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller prognostiziert ein "starkes Anziehen der Konjunktur" – Investitionsfinanzierungen legten im Corona-Jahr 2020 massiv zu. OÖ. Die Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) hat, trotz Corona-Pandemie, ein positives Jahr 2020 hinter sich: Das operative Geschäft lief besser als 2019: Zuwächse gab es bei den Finanzierungen – plus 2,8 Prozent bei Betriebsmittelfinanzierung, plus 6,9 Prozent bei Investitionsfinanzierungen. Ebenso positiv entwickelten...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
120 Tablets werden in drei Linzer Horten zur Verfügung gestellt.
3

Digitalisierung
IT-Offensive für Linzer Schulen und Horte

Die Stadt Linz investiert weiter in die digitale Grundausstattung der Linzer Pflichtschulen. Ein gemeinsames Projekt mit der Raiffeisenlandesbank OÖ bringt Tablets und Workshops für drei Linzer Horte. LINZ. Drei Millionen Euro hat die Stadt Linz in den vergangenen Jahren in die Modernisierung der IT-Infrastruktur der öffentlichen Pflichtschulen investiert, etwa in leistungsstarke Internet-Anschlüsse und die technische Ausstattung. Damit wurde die Voraussetzung geschaffen, damit die Linzer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Kicker aus dem U15-Kader der LASK-Akademie mit dem sportlichen Leiter Alexander Bauer nahmen die Bluetooth-Lautsprecher von RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller (Mitte) entgegen.

Lautsprecher statt Weihnachtsfeier
Raiffeisenlandesbank OÖ beschenkt junge LASK-Akademie-Kicker

Anstelle der traditionellen Weihnachtsfeier gemeinsam mit der Clubführung und den Profis der Bundesliga-Manschaft im RaiffeisenForum erhalten die Nachwuchs-Kicker heuer Bluetooth-Lautsprecher als Geschenk überreicht. LINZ. „Es ist sehr schade, dass wir heuer diese Feier nicht ausrichten können. Als Partner des LASK ist es uns dennoch ein großes Anliegen, die jungen Kicker für ihren Einsatz im Laufe des ganzen Jahres zu belohnen. Schließlich ist eine engagierte Jugendarbeit das Fundament für...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, Andreas Szigmund, Vorstandsvorsitzender der Invest AG, Reinhard Schwendtbauer, Beteiligungsvorstand der Raiffeisenlandesbank OÖ und Aufsichtsrat der Invest AG mit dem Jubiläumsmagazin anlässlich 25 Jahre Invest AG

Gemeinsame Sache
Raiffeisen-Beteiligungsgesellschaften unter einem Dach

Die vier bestehenden Raiffeisen-Beteiligungsgesellschaften Invest AG, Raiffeisen KMU Invest AG, Raiffeisen OÖ Invest und Raiffeisen Innovation Invest firmieren ab sofort unter der gemeinsamen Dachmarke „Raiffeisen Invest Private Equity“. OÖ. Die neue Dachmarke wird in Zukunft zur Vernetzung verschiedenster Branchen und als Qualitätssiegel auftreten. „Unter dem Schirm von Raiffeisen Invest Private Equity werden wir mit den Erfahrungen der letzten 25 Jahre noch erfolgreicher die Zukunft gestalten...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Zentrale der Raiffeisen Landesbank OÖ am Südbahnhofmarkt in Linz.

Raiffeisenlandesbank-Bilanz
„Ein Spiegelbild der allgemeinen Entwicklung“

Mit einer eigentlich positiven Geschäftsentwicklung schreibt die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich aufgrund Corona-bedingter Einmaleffekte im Halbjahresergebnis ein Minus. OÖ. „Unser Halbjahresergebnis 2020 ist ein Spiegelbild der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklungen im Kontext der Corona-Krise und als Momentaufnahme zu werten“, erklärt Raiffaisenlandesbank OÖ (RLB OÖ)-Generaldirektor Heinrich Schaller. Das operative Geschäft sei durchwegs positiv verlaufen. Für das negative...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Lena, Alexander, Julia und Amelie sowie Tina Kleekamp, Leiterin von „Sumsi’s Learning Garden“, freuten sich über den Besuch von RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller, LH-Stv. Christine Haberlander und UNIQA Landesdirektor Alexander Schinnerl.

Kinderbetreuung
Raiffeisenlandesbank OÖ baut Sumsi’s Learning Garden aus

Die Raiffeisenlandesbank OÖ schafft an neuem Standort noch mehr Kinderbetreuungsplätze in Sumsi’s Learning Garden. LINZ. Seit zehn Jahren gibt es "Sumsi's Learning Garden", den Betriebskindergarten mit Krabbelstube der Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ). Jetzt wird der neue Standort im Uniqua Gebäude am Europaplatz bezogen. 65 Kinder können hier künftig betreut werden, zweisprachig auf Deutsch und Englisch. Aufgrund der hohen Nachfrage wird neben zwei Krabbelstuben- und einer Kindergartengruppe...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Juli sind 15 Praktikanten in der Raiffeisenlandesbank OÖ tätig. Sie wurden am Montag, 13. Juli, von Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller begrüßt.

Raiffeisenlandesbank OÖ
50 Ferialpraktikanten schnuppern Praxisluft

Mehr als 50 Ferialpraktikanten sammeln in den Ferien erste Berufserfahrung in der Raiffeisenlandesbank OÖ.   LINZ. Berufserfahrung sammeln, Kontakte knüpfen und nicht zuletzt das Taschengeld aufbessern – diese Möglichkeiten will die Raiffeisenlandesbank OÖ Schülern und Studenten heuer trotz COVID-19-Pandemie geben.  Am Montag, 13. Juli, fiel der Startschuss für den ersten Turnus: 15 Ferialpraktikanten wurden – natürlich unter Einhaltung besonderer Sicherheitsvorschriften – in der...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
„Wir können in Summe 100 Millionen kleinen und mittleren Unternehmen zur Verfügung stellen und gleichzeitig Projekte fördern, die auf Klimaschutz, Innovation und damit nachhaltig ausgerichtet sind“, sagt RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller jetzt.

Schaller/McDowell
Raiffeisenlandesbank OÖ unterstützt Investitionen von KMUs

Die Europäische Investitionsbank, kurz EIB, stellt der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich ein Globaldarlehen über 100 Millionen Euro zur Verfügung. Damit sollen nun Investitionen von kleinen und mittleren Unternehmen gefördert werden. Der Fokus wird auf nachhaltig ausgerichtete Projekte gelegt. OÖ. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, kurz RLB OÖ, gibt jetzt bekannt, dass sie mit Geldern der EIB Investitionen von kleineren und mittleren Unternehmen fördern möchte.  „Der Fokus liegt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Heinrich Schaller wurde zum Vorsitzenden der Fachvertretung Raiffeisenbanken der Wirtschaftskammer OÖ wiedergewählt.

Wirtschaftskammer OÖ
Heinrich Schaller als Vorsitzender wiedergewählt

Der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Heinrich Schaller wurde jetzt als Vorsitzender wiedergewählt. Schaller ist damit von 2020 bis 2025 Vorsitzender der Fachvertretung der Raiffeisenbanken. OÖ. Heinrich Schaller ist seit 2012 Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und nun ein weiteres Mal Vorsitzender der Fachvertretung der Raiffeisenbanken. Darüber informiert nun die Wirtschaftskammer Oberösterreich. Schaller hat Jus an der Johannes Kepler Universität...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Bis 31. Juli können Einzelpersonen, aber auch Vereine und Verbände für die OÖ Volkskulturpreise 2020 einreichen (Symbolbild).
1

Thomas Stelzer
Land OÖ schreibt Volkskulturpreise 2020 aus

Um Volkskultur zu fördern, vergibt das Land Oberösterreich mit Unterstützung der Raiffeisen Oberösterreich die OÖ Volkskulturpreise. Bewerbungen sind ab sofort bis 31. Juli 2020 möglich. OÖ. Seit 1994 vergibt das Land OÖ mit Unterstützung von Raiffeisen OÖ alle zwei Jahre die Oberösterreichischen Volkskulturpreise. 2020 werden ein mit 7.400 Euro dotierter Landespreis und vier mit je 3.700 Euro dotierte Förderpreise vergeben. Jeweils die Hälfte des Preisgeldes soll für volkskulturelle...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
RLB-Generaldirektor Heinrich Schaller.
3

RLB OÖ-Bilanz 2019
EZB-Empfehlung verbietet Ausschüttung an lokale Raiffeisenbanken – Klage steht im Raum

OÖ. Die Raiffeisenlandesbank OÖ präsentierte am 28. April den Jahresabschluss für 2019: Die Konzernbilanzsumme stieg auf rund 44,4 Milliarden Euro, das Gesamtergebnis erhöhte sich auf 314,3 Millionen Euro (+ 70,3 %) und auch die Finanzierungen kletterten auf 23,5 Milliarden Euro (+ 4,9 %). Rückläufig war das Betriebsergebnis (- 17,6 % auf 302,8 Millionen Euro) sowie der Jahresüberschuss nach Steuern, der auf 256,5 Millionen Euro sank (- 14,4 %). Grund für den Rückgang sind laut RLB...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Von links: Bürgermeister Klaus Luger, Bankstellenleiter Landstraße Wolfgang Brillinger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, RLB OÖ-Generaldirektor-Stv. Michaela Keplinger-Mitterlehner, RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller

RLB OÖ
Eröffnung der neuen Filiale auf der Landstraße

Großer Andrang bei der Eröffnungsfeier des neuen Filialstandorts der Raiffeisenlandesbank OÖ auf der Linzer Landstraße. LINZ. Vergangenen Montag eröffnete Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller das neue, topmoderne Kundencenter der RLB OÖ auf der Linzer Landstraße direkt gegenüber dem Passage Linz. „Unsere neue Vorzeige-Bankstelle unterstreicht die starke Position der Raiffeisenlandesbank OÖ in der Landeshauptstadt und ist ein modernes Aushängeschild für unsere...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die RLB OÖ vereint zwei Bankstellen und eröffnet am 2. März neu auf der Landstraße vis-à-vis des Passage-Einkaufscenters.
2

RLB OÖ
Roboter "Pepper" lädt ins neue RLB OÖ-Kundencenter

Das neue Kundencenter der RLB OÖ auf der Linzer Landstraße öffnet am Montag, 2. März 2020 ihre Pforten. LINZ. Die Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) eröffnet am Montag, 2. März ihr neues Kundencenter auf der Landstraße 15. Die Bank bündelt damit ihre Bankstellen am Dom und auf der Landstraße. 20 Mitarbeiter kümmern sich am neuen Standort um rund 12.000 Bankkunden. Neue Wege geht die RLB OÖ mit einem zentralen Welcome-Desk im Eingangsbereich. Für einfache Produktabschlüsse stehen digitale...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2

Aktienmarkt international
Raiffeisen-Anleihe sorgt für Rekordnachfrage

Eine 500 Millionen Euro-Emission der RLB OÖ erregte Enormes Interesse bei nationalen und internationalen Investoren – innerhalb von zwei Stunden war die Anleihe mehr als doppelt überzeichnet. OÖ. Mit der Platzierung einer hypothekarisch besicherten Anleihe (engl.: Mortgage Covered Bond) – also ein Wertpapier, das durch Immobilien abgesichert ist – in der Höhe von 500 Millionen Euro verbuchte die Raiffeisenlandesbank OÖ (RLB OÖ) einen außergewöhnlichen Erfolg. Auf dem Kapitalmarkt lagen von 52...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der 49-jährige gebürtige Salzburger Mark Wagner arbeitet seit 2001 für die Hypo Salzburg. Seit 2012 war er für den Bereich Gesamtbankrisikomanagement verantwortlich.

Mark Wagner neu im Vorstand der Hypo Salzburg

Der langjährige Leiter des Gesamtbankrisikomanagements, Mark Wagner, tritt die Nachfolge von Otto-Ernst Menschl an. SALZBURG. Mit Jahresbeginn kommt es zu einem Wechsel im Vorstand der Hypo Salzburg. Der langjährige Leiter des Gesamtbankrisikomanagements, Mark Wagner (49), tritt die Nachfolge von Otto-Ernst Menschl (69) an, der in den Ruhestand geht. Wagner bildet gemeinsam mit Generaldirektor Helmut Praniess das neue Vorstandsteam und übernimmt die Zuständigkeiten seines Vorgängers. Beschluss...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Vor 30 Jahren fiel der Eiserne Vorhang.
5

Vorhang auf für Oberösterreich
"Der Fall definierte Europa neu"

Für unsere Serie "Vorhang auf für Europa" haben wir uns bei Landesrat Markus Achleitner, Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger, Joachim Haindl-Grutsch, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Oberösterreich, und Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, nach ihren persönlichen Erinnerungen an diese Zeit erkundigt.  OBERÖSTERREICH (mef). "Der Fall des Eisernen Vorhangs ist, gemeinsam mit dem EU-Beitritt Österreichs, sicherlich die bedeutendste...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Von links: "Bluatschink"-Sänger Toni Knittel, Stv. RLB OÖ-Betriebsratsvorsitzender Gerald Stutz, RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller mit Kindern von Mitarbeitern und der Sumsi.

RLB OÖ
Bluatschink begeisterte bei traditioneller Kinderweihnachtsfeier

Rund 750 Kinder von Mitarbeitern der Raiffeisenlandesbank OÖ feierten mit "Bluatschink", Beatboxer "Fii" und Sumsi. LINZ. Um den Kindern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Wartezeit auf das Christkind etwas zu verkürzen, laden der Betriebsrat und der Vorstand der Raiffeisenlandesbank OÖ Heinrich Schaller in der besinnlichen Zeit des Jahres traditionell zur Kinderweihnachtsfeier. „Wir freuen uns, dass alle Jahre wieder so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit ihren Kindern...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
LH Thomas Stelzer, Heinrich Schaller mit Gattin Claudia, Sebastian Kurz.

Gratulation an RLB OÖ-Chef
Heinrich Schaller feiert 60. Geburtstag

OÖ. Als „Vollblut-Manager“ und „Mensch klarer Worte“ wurde Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller am Freitagabend bei der Feier anlässlich seines 60. Geburtstags in der Raiffeisenlandesbank OÖ gewürdigt. Mehr als 200 Wegbegleiter, Partner und Freunde ließen es sich auf Einladung von RLB OÖ-Aufsichtsratspräsident Jakob Auer und RLB OÖ-Generaldirektor-Stellvertreterin Michaela Keplinger-Mitterlehner nicht nehmen, dem Jubilar persönliche Glückwünsche zu überbringen....

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Eduard Müller, Bundesminister für Finanzen, Universitätsprofessor Gerhard Mangott, Politikwissenschafter und Osteuropa-Experte, Ivana Cervenková, Botschafterin der Tschechischen Republik in Österreich, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller.

Diskussionsrunde
30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs "Quo vadis Europa"

Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs am 9. November 1989 wuchs Europa immer weiter zusammen. Insbesondere Tschechien und Oberösterreich wurden starke Handelspartner. Der damalige oberösterreichische Landeshauptmann Josef Ratzenböck durchschnitt zusammen mit Südböhmens Kreisvorsitzendem Miroslav Senkyr bei Wullowitz den Stacheldraht. OÖ./LINZ. Was der Fall des Eisernen Vorhangs vor 30 Jahren für ganz Europa bedeutete, wie sich seither die Beziehungen zwischen Ost und West entwickelt haben und...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Das Newsadoo-Gründerteam aus Linz.

Raiffeisenlandesbank OÖ
Kapital für zwei Linzer Start-ups

Zwei Linzer Start-ups erhalten Millionenförderungen von der Raiffeisenlandesbank OÖ. LINZ. Die Linzer Unternehmen 7lytix und Newsadoo erhalten in Summe zwei Millionen Euro Wachstumskapital von der Raiffeisenlandesbank OÖ. "Start-ups brauchen starke Finanzpartner, die offen sind, schnell entscheiden und sich auch für Visionäres begeistern können", so RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller. Erfolg mit künstlicher IntelligenzBeide Start-ups setzen auf künstliche Intelligenz: Newsadoo bereitet...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.