Alles zum Thema Meinhard Lukas

Beiträge zum Thema Meinhard Lukas

Wirtschaft
Robert Breitenecker (Wissenschaftlicher Leiter Limak), Meinhard Lukas (Rektor der Johannes Kepler Universität Linz), Franz Gasselsberger (Präsident Limak), Gerhard Leitner (Geschäftsführer Limak).

Limak
Erneutes Rekordjahr zum 30. Geburtstag

Im Herbst wird in einem Festakt der 30. Geburtstag der Limak Austrian Business School an der Johannes Kepler Univerisität (JKU) begangen. Zum runden Jubiläum vermeldet die Limak das fünfte Jahr in Folge Rekordzahlen. Um zwölf Prozent ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. "In Zeiten, in denen wir alle ständig dazu lernen müssen", sei die Limak zum wichtigen Standortfaktor für OÖ geworden, so JKU-Rektor Meinhard Lukas. Gerade im Spannungsfeld Weiterbildung und Work-Life-Balance muss...

  • 16.05.19
Lokales
Die fertiggestellte Panoramaplattform "Somnium" am Dach des Turms der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.
2 Bilder

Somnium
Aussichtsplattform an der Uni eröffnet

Vom neu eröffneten "Somnium" aus lässt sich das gesamte JKU-Universitätsgelände gut überblicken. LINZ. Die Johannes Kepler Universität (JKU) hat sich ein eigenes Wahrzeichen gesetzt. In der Vorwoche eröffnete die "Somnium" genannte Aussichtsplattform am Dach des Turms der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Von dort lassen sich die derzeitigen Baustellen am Universitätsgelände in Dornach hervorragend überblicken. Kepler als Namensgeber „Der Traum von der Reise zum Mond – das war...

  • 26.04.19
Wirtschaft
Paul Eiselsberg, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, Anita Eckerstorfer und Markus Raml (v. l.).

Oö. Leistungspreis
Besondere Leistungen vor den Vorhang holen

Besondere Leistungen werden zum vierten Mal mit dem Oö. Leistungspreis gewürdigt.  OÖ. Heuer wird zum vierten Mal der Oö. Leistungspreis vergeben. Ziel ist es, Personen, die in ihrem Leben Besonderes geleistet haben, vor den Vorhang zu holen. „Durch den Preis wollen wir zeigen, dass jeder in seinem Bereich Besonderes leistet“, so Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner. Laut Steuer- und Unternehmensberater Markus Raml will man mit dem heurigen Europa-Schwerpunkt ein Signal auf die anstehenden...

  • 17.04.19
Gesundheit
Die jungen Patienten werden über die Kindheit hinaus forschungsbasiert begleitet.
2 Bilder

Medizinische Forschung
Kepler Universitätsklinikum forscht an Entwicklungsstörungen

Seit vorigem Jahr wird im Zentrum der Medizinischen Forschung (ZMF) am Johannes Kepler Universitätsklinikum geforscht. OÖ. Im März wurde das österreichweit einzigartige Research Institute for Developmental Medicine (RID) eröffnet, das sich mit Entwicklunsstörungen beschäftigt, denn mindestens jedes zehnte Kind ist davon betroffen. Die jahrelange klinische und wissenschaftliche Arbeit des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder unter der Leitung von Primar Johannes...

  • 08.04.19
Wirtschaft
V. l. n. r.: William Barbaresi (Harvard Medical School), Daniel Holzinger (RID), Peter Ausweger (Barmherzige Brüder), Johannes Fellinger (RID), Christine Haberlander, Meinhard Lukas (JKU), Saji Mullankuzhy (Barmherzige Brüder) und Andrea Olschewski (Medizin. Universität)
2 Bilder

Kepler Uniklinikum
Institut für Entwicklungsmedizin öffnet

An der Medizinischen Fakultät der JKU eröffnete das erste Forschungsinstitut für Entwicklungsmedizin in Österreich. LINZ. Mindestens jedes zehnte Kind ist von einer Entwicklungsstörung betroffen. Am neu eröffneten Research Institute for Developmental Medicine (RID) der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz (JKU), sollen die Entwicklungsstörungen über die gesamte Lebensspanne hinaus, beforscht werden. In einem der RID-Forschungsprojekte wird es darum gehen, ein...

  • 06.04.19
Lokales
Ab sofort nur mehr regionale und biologische Lebensmittel in der JKU-Mensa.

Nachhaltigkeitsprojekt
Verpflegung in JKU in Zukunft ausschließlich bio und regional

Auf Initiative von JKU-Rektor Meinhard Lukas stellt die Österreichische Mensen GmbH in Linz die gesamte Verpflegung auf biologische und regionale Produkte um. LINZ. Ein zukunftsweisendes Projekt startet ab Mai an der Mensa der JKU. Die gesamte Verpflegung wird ausschließlich auf biologische und regionale Produkte umgestellt.„Zum einen verdienen sich unsere Mitarbeiterinnen ein möglichst bekömmliches und gesundes Mittagessen. Zum anderen wollen wir ein Zeichen für nachhaltige Ernährung und...

  • 02.04.19
Lokales
Kepler Salon-Intendant Norbert Trawöger (links) und JKU-Rektor Meinhard Lukas freuen sich auf die Zusammenarbeit.
2 Bilder

Kooperation
Kepler Salon und JKU bündeln Kräfte

Seit Jahresbeginn ist die Johannes Kepler Universität (JKU) Trägerin des Kepler Salons. Nun bündelt man die Kräfte bei der Umsetzung der gemeinsamen Vision Wissen in die Gesellschaft zu bringen. LINZ. Als "logische Verknüpfung" bezeichnet JKU-Rektor Meinhard Lukas die künftige Zusammenarbeit von Kepler Salon und Universität. Die digitale Welt brauche Menschen, die kreativ und kritisch-reflexiv sind. Das werde im Kepler Salon gelebt hebt Lukas weiter hervor. Auch Salon-Intendant Norbert...

  • 01.04.19
Wirtschaft
Professor Sepp Hochreiter, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Rektor Meinhard Lukas (v. l.)
2 Bilder

Ab Herbst an der JKU
Neues Studium für künstliche Intelligenz

Sepp Hochreiter führt ab Herbst mit seinen Kollegen an der Johannes Kepler Universität in die Entwicklungen der Künstlichen Intelligenz einführen. LINZ. Die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) bietet als eine der ersten Universitäten ein Artificial Intelligence-Studium an. Darin sollen Kernkompetenzen wie Machine Learning sowie Deep Learning vermittelt werden. Sitz am LIT Open Innovation Center Der an der JKU tätige AI-Pionier Sepp Hochreiter war bei der Konzeption des Studiums...

  • 05.03.19
Politik
Versöhnliche Worte des Rektors am Ball der JKU.

Kepler Society
Lukas: "Reden wir miteinander und nicht übereinander"

LINZ. JKU-Rektor Meinhard Lukas unterstreicht beim JKU-Ball die Gründe für sein Handeln in der Inserate-Affäre der Kepler Society, der Geschäftsführer verdiene aber einen guten beruflichen Neustart.  In der Causa um die Inserate der Kepler Society mit einem SS-Liedzitat, schlagen sowohl Rektor Meinhard Lukas als auch der Vorstand des JKU-Alumniclubs, spürbar versöhnlichere Töne an. Nach der schnellen Trennung vom Geschäftsführer der Kepler Society nahm Lukas beim Ball der JKU am 18. Jänner,...

  • 22.01.19
Lokales
Das Inserat der Kepler Society im Sponsorenheft des Burschenbundballs.

SS-Liedtext in Inserat
JKU feuert Geschäftsführer der Kepler Society

LINZ. Erste Konsequenzen im Skandal um ein Inserat der Kepler Society im Sponsorenheft des Burschenbundballs. Der Geschäftsführer muss gehen, auch ein Parteiausschluss des ÖVP-Funktionärs steht im Raum. Zudem wird der JKU-Alumniclub neu aufgestellt. Die Grünen fordern Rektor Lukas zudem auf, den Ehrenschutz für den Burschenbundball zurückzulegen.   Nun ist es offiziell: Die Johannes Kepler Universität (JKU) hat das Dienstverhältnis mit dem Geschäftsführer der Kepler Society beendet. Zudem...

  • 13.01.19
  •  2
Leute
v. l. n. r.: Veranstalter Markus Raml (Raml und Partner), Johann Lefenda (Zukunftsakademie Land OÖ), Veranstalter Paul Eiselsberg (IMAS) Christa Schirl  (Praxis für Psychologie, Psychotherapie & Coaching), JKU-Rektor Meinhard Lukas, JKU und Veranstalter Dietmar Maier (LT 1)
3 Bilder

Zukunft Oberösterreich
13. Raml und Partner Forum

Das 13. Raml und Partner Forum beschäftigte sich im Rahmen eines "Think Tanks" mit dem Thema Zukunftstauglichkeit von Unternehmen und dem Wirtschaftsstandort Oberösterreich. LINZ. Am 25. Oktober fand das 13. Raml und Partner Forum (RuP Forum) in Kooperation mit IMAS International und LT1 OÖ, der Zukunftsakademie OÖ und Chefinfo statt. Als gesellschafts- und wirtschaftspolitischer "Think Tank" hatten sich die Teilnehmer unter dem Motto "Die Zukunft ist besser als ihr Ruf –...

  • 30.10.18
Wirtschaft
(V. li.): Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, Samuel Gratzl, Helene Laimer, Maria Wiesauer, Peter Bräumann und Rektor Meinhard Lukas.

Promotio sub auspiciis
Besondere Ehre für vier JKU-Absolventen

LINZ. Vier Absolventen der Johannes Kepler Universität wurde am 29. Oktober eine ganz besondere Auszeichnung überreicht: die Ehrenringe der Promotio sub auspiciis. Normal werden die Ringe vom Bundespräsidenten überreicht, dieser war jedoch krank und so ist Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl eingesprungen und gratulierte den Absolventen. Helene Laimer, Maria Wiesauer, Samuel Gratzl und Peter Bräumann sind nun Doktoren der Naturwissenschaften, Technischen Wissenschaften bzw. Sozial-...

  • 29.10.18
Wirtschaft
Initiator Markus Eiselsberger (2. v. l.) freute sich über 270 Gäste.

Marketing-Event
Google lud zum Vortrag für Marketing-Experten

Google ist nicht nur die bekannteste Suchmaschine der Welt, Google ist auch für Werbetreibende eine äußerst interessante Plattform. Im Rahmen einer von Markus Eiselsberg (Geschäftsführer VisioMedia) initiierten Veranstaltungsreihe, gewährte der gebürtige Oberösterreicher und Agency Head von Google Österreich, Peter Rathmayr, exklusive Einblicke in die Welt seines Arbeitgebers. Bis auf den letzten Platz besetzt Über 270 Marketing-Experten, darunter Christoph Oman (Oberbank), Sabine Schgör...

  • 15.10.18
Lokales
Die Vertreter des Diakoniewerks bei der Übergabe der Hüte an JKU-Rektor Meinhard Lukas (4.v.l.).

Keplers Dreieck
Neuer Sponsionshut für die JKU

LINZ. Die Absolventen der Johannes Kepler Universität Linz und die JKU selbst feierten vor Kurzem eine ganz besondere Studienabschlussfeier, denn die neuen Sponsionshüte kamen zum Einsatz. Dadurch ging das "Kepler-Dreieck", produziert vom Diakoniewerk Oberösterreich, in Serie. "Der Hut, angelehnt an das von Kepler beschriebene Dreieck, ist stark identifikationsstiftend und damit ein bleibendes Alleinstellungsmerkmal für unsere Universität", freut sich Rektor Meinhard Lukas. "Mit dem...

  • 11.10.18
Lokales
Norbert Trawöger (l.) und Meinhard Lukas im Kepler Salon

Übernahme
JKU wird neuer Träger des Kepler Salons

„Wir haben viel vor“, sagt JKU-Rektor Meinhard Lukas. „Neuartige Kooperationsprojekte, unerwartete Zugänge und zusätzliche hochkarätige Referenten stehen im Fokus.“ Die JKU wird den Kepler Salon ab 1. Jänner 2019 übernehmen und damit den bisherigen Trägerverein ablösen. "Feindliche Übernahme" sei es aber keine, betont Lukas gemeinsam mit dem alten und neuen Salonintendanten Norbert Trawöger. Im Gegenteil: Die bisherigen Salon-Betreiber seien mit dem Vorschlag an ihn und die JKU herangetreten....

  • 01.10.18
Lokales
Rektor Meinhard Lukas und Ökologin Katja Hintersteiner auf dem Dach des Hochschulfondsgebäudes.
2 Bilder

Linzer Bienen haben auf JKU Dach neues Zuhause

Die JKU beheimatet nun zwei Bienenvölker auf dem Dach des Hochschulfondsgebäudes. Seit kurzem stehen auf dem Dach des Hochschulfondsgebäudes der Johannes Kepler Universität zwei Bienenvölker, die nun am Campus und im Umland der JKU fleißig Honig sammeln können. Mit der "LinzerBiene" als Kooperationspartnerin ist Linz somit um ein paar Bienchen reicher. Mehr Begrünung, mehr Lebensraum Die JKU ist generell sehr aktiv, was die Dachbegrünung angeht. So soll auf jeden Neubau fix und bei einer...

  • 23.08.18
Politik
Schulterschluss: JKU-Rektor Meinhard Lukas, Landesrätin Christine Haberlander, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und IV OÖ-Vizepräsident Peter Mitterbauer.

Linzer Universität fordert mehr Geld vom Bund

Mit dem zusätzlichen Budget sollen künftig mehr MINT-Studierende an der Johannes Kepler Universität ausgebildet werden. Mehr Geld für die Linzer Johannes Kepler Universität – diese Forderung stellen unisono die JKU, das Land Oberösterreich, die Wirtschaftskammer und die Industriellenvereinigung. Mit diesem Schulterschluss soll ein starkes Signal Richtung Wien gesendet werden. Konkret geht es um die Neuverteilung des Unibudgets. Die Verhandlungen dazu finden im Herbst statt. Der Bund wird für...

  • 20.08.18
Wirtschaft

LIMAK Übersiedlung an die JKU für 2020 geplant

OÖ. Ein wesentlicher Baustein für den Erfolg der LIMAK ist die enge und aktive Verbindung von Wirtschaft und Wissenschaft, die sich zu einem Alleinstellungsmerkmal entwickelt hat. Um die Nähe zur Wissenschaft zu unterstreichen und noch aktiver gestalten zu können, wird die LIMAK im Herbst 2020 an den Campus der Johannes Kepler Universität übersiedeln. Damit soll auch die Grundlage geschaffen werden, um eine noch stärkere Vernetzung zwischen der LIMAK Austrian Business School und der...

  • 29.05.18
Wirtschaft
Meinhard Lukas bleibt für vier weitere Jahre Rektor der Johannes Kepler-Universität.

JKU: Rektor Lukas für vier weitere Jahre wiederbestellt

Nach dem Uni-Rat stimmte am Dienstag auch der Senat für einen Verbleib von Meinhard Lukas. Am Dienstag wurde im Uni-Senat der Johannes Kepler-Universität über die Wiederbestellung von Rektor Meinhard Lukas debattiert und abgestimmt. Dabei gab es ein Votum für den Verbleib von Lukas an der Universitäts-Spitze. Das sogenannte verkürzte Verfahren einer Wiederbestellung setzt eine Zweidrittelmehrheit für den amtierenden Rektor im Universitäts-Rat und im Senat voraus. Bereits am vergangenen...

  • 24.04.18
Politik
JKU-Rektor Meinhard Lukas stellt sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung.

JKU-Rektor Meinhard Lukas will weitermachen

Nach langen Gesprächen mit der Familie und Vertrauten habe er seine Entscheidung getroffen: "Ich will weiterarbeiten und bewerbe mich daher um die Wiederbestellung", verkündete Meinhard Lukas, Rektor der Linzer Johannes Kepler Universität (JKU), heute in einer Pressekonferenz. Zuletzt hatte es in den Medien und der Öffentlichkeit Diskussionen um seine Person gegeben, nachdem sein Führungsstil in einer Umfrage der Belegschaftsvertretung kritisiert worden war. Er habe jedoch in den vergangenen...

  • 04.04.18
Wirtschaft
Stolz präsentierten Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, Linz' Bürgermeister Klaus Luger, Landeshauptmann Thomas Stelzer und JKU-Rektor Meinhard Lukas (v. l.) das Modell.
2 Bilder

JKU bekommt College nach englischem Vorbild

URFAHR. Eine Reise in die englische Universitätsstadt Oxford inspirierte JKU-Rektor Meinhard Lukas zur Idee, dem noch jungen LIT (Linz Institute of Technology) ein College zu bauen. „Der Zeitplan“, so Lukas, „ist sportlich“. Demnach ist der Baustart für das Frühjahr 2019 angesetzt. Die ersten Studenten sollen schon im darauffolgenden Herbst, allerspätestens im Frühjahr 2020 in das LIT-College einziehen. Möglich werde das durch die schnelle Errichtung in Holzbauweise, wie Lukas erklärt. Ein...

  • 22.03.18
Lokales
Christian Stadler mit JKU-Rektor Meinhard Lukas (v. l.).

Morgentaucampus: Garteln bei der Universität

„Unsere Morgentaugärten wachsen kontinuierlich. So freuen wir uns in unserer vierten Saison bereits über 15 Felder mitten in der Stadt“, sagt Morgentaugarten- Initiator Christian Stadler. Ein besonderer Coup ist Stadler und seinem Team in Linz-Auhof gelungen. Nachdem die beliebte Fläche in der Sombartstraße heuer nicht mehr zur Verfügung stand wurden in unmittelbarer Nachbarschaft mit einem 1,1 großen Erdbeerfeld in der Mengerstraße und einer halb so großen Fläche beim WIST-Heim zwei neue...

  • 06.03.18
Wirtschaft
Christian Kutsam, Spartenobmann und Geschäftsführer im Modehaus Kutsam und Meinhard Lukas, Rektor der JKU Linz (re.).

Rektor Lukas zu Gast im Modehaus Kutsam

Im Rahmen der von der WKO Oberösterreich initiierten Serie „JKU trifft Wirtschaft“ besuchte JKU-Rektor Meinhard Lukas das Modehaus Kutsam. BEZIRK. Spartenobmann Christian Kutsam ist selbst Absolvent der Johannes Kepler Universität Linz. Er brachte die Herausforderungen für kleine und mittelständische Handelsunternehmen zur Sprache. Unternehmerisches und wissenschaftliches Denken an der Uni zu verknüpfen ist auch ein erklärtes Ziel von JKU-Rektor Lukas. Bereits gelungen ist dies der 3....

  • 05.03.18
Wirtschaft
Rektor Meinhard Lukas, Axel Kühner, Landesrätin Christine Haberlander, Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl, Richard Hagelauer.

Oberösterreich ist Spitzenregion in der Medizintechnik

Mit dem Whitebook Medizintechnik hat die Johannes Kepler Universität (JKU) gemeinsam mit Partnern eine Art "Visitenkarte" für den medizinischen Fortschritt in Oberösterreich herausgebracht. "Wir haben in Oberösterreich ein exzellentes Forschungsumfeld. Vor allem das neu gegründete Kepler Universitätsklinikum ist prädestiniert für medizinnahe Forschung", sagt Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander. JKU-Rektor Meinhard Lukas betont die internationale Ausrichtung: "Unsere Expertise in der...

  • 29.01.18