Herbert Schöttl

Beiträge zum Thema Herbert Schöttl

Vor dem Start noch ein kurzes Smaltalk zwischen Riccardo Zoidl mit Michi Gogl vor dem Rennen.

Radsport
Rad-Weltklasse beim Weiser Innenstadt Kriterium

Am Mittwoch, 8. September, drei Tage nach der Zieleinfahrt der Vuelta werden in Wels wieder die Speichen surren. Bei der 22. Auflage des Weiser Innenstadtkriteriums wird alles, was in Österreich im Radsport den Ton angibt am Start sein. Der zehnte der Vuelta, Felix Großschartner wird sicher noch etwas Müdigkeit in der Beinen haben, doch Wels ist für ihn immer ein Fixpunkt. Bei der letzten Ausgabe vor zwei Jahren spendete er die Hälfte seines Startgeldes für den Nachwuchsarbeit des Weiser...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
31

Mounainbike
Naturfreunde Biketage in Spital am Pyhrn waren der volle Erfolg

In die Pyhrn-Eisenwurzen zog es den Naturfreunde-Walding Bike Guide Herbert Schöttl. Vier Tage waren die 24 Naturfreunde-BikerInnen rund um Spital am Pyhrn unterwegs. Die Sportler waren im „Hotel Freunde der Natur“ bestens untergebracht und verköstigt. Da das Wetter an diesen vier Tagen sehr schlecht voraus gesagt war und eher nach Regen ausschaute wurde immer in der Früh entschieden, welche Tour gefahren wird. Zum Glück konnten alle geplanten Touren gefahren werden und die Gruppe kam kein...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Für die zwei Evergreens des MSC Rottenegg, Toni Rechberger und Reinhard Luksch findet das Motorrad und die Zielflagge heuer in Landshaag keine Verwendung.

Motorrad Sport
Heuer kein Motorrad Bergrennen in Landshaag

Auch heuer fällt das Motorrad Spektakel des MSC Rottenegg zwischen Landshaag und St. Martin der Corona-Krise zum Opfer. Ursprünglich wurde das Rennen vom 16. bis 18. April auf das erste Juni-Wochenende verschoben. Aber leider kann auch dieser Termin wegen der unsicheren Aussichten nicht wahrgenommen werden. „Das Rennen auf eine späteren Termin im Herbst zu verschieben würde keinen Sinn machen“, so MSC Rottenegg-Präsident Markus Altenstrasser. Der OK-Chef hat viele Gespräche mit Behörden geführt...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Zum vierten Mal möchte der Goldwörther Leonding als Sieger verlassen!
1 2

Radsport
Am Sonntag wird in Leonding die Radsaison eingeläutet

Am Sonntag sollte es nach einem Jahr Corona bedingter Pause mit der 60. Auflage des Rad-Saison Eröffnungsklassikers und dem Start in die neue Radsaison in Leonding klappen. Damit es klappt, bekommen alle Fahrer und Fahrerinnen nur dann die Startnummer, wenn sie einen negativen Corona Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Diesen müssen auch jene vorweisen, die im Team der Mannschaften und in der Organisation mitarbeiten. Dann soll es für die insgesamt 200 StarterInnen, die in den...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Die Waldinger Langlauf Instruktoren warten auf Schnee.
5

Langlauf
Jetzt braucht nur mehr der Schnee kommen

Vorsichtig optimistisch schauen die Langlauf Instruktoren der Waldinger Naturfreunde in die kommende Saison. Die Letzte wurde ja abrupt im März Coronabedingt beendet. Es standen noch bis ins späte Frühjahr Schneeschuh Wanderungen am Programm. „Aber wir konnten zufrieden sein, wir hatten einige Highlights mit vielen Teilnehmern, so waren bei den vier Trainingstagen in Ramsau 36 Personen dabei“, so Sektionsleiter Herbert Schöttl. Beim Langlaufen Abstandsregeln kein ProblemFür die kommende Saison...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
1 33

Radsport
Zoidl siegte bei der „Mühlviertler Hügelland-Classic“

Ich wollte ein hartes Rennen, und wollte es auch gewinnen, so Riccardo Zoidl nach dem Rennen. Auch für die Sponsoren wollten wir, dass wir das Rennen von Beginn an dominieren, so Zoidl weiter. Vom Start weg wurde ordentlich aufs Tempo gedrückt. Fünf Fahrer konnten sich bereits knapp nach dem Start vom Peleton lösen: Andi Bajc (Team Felbermayr Simplon Wels), Lukas Meiler (Team Vorarlberg Santic), Michael Konczer (Hrinkow Advarics Cycleangteam), Daniel Köck (Team WSA KTM Graz) und der deutsche...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Die Naturfreunde-BikerInnen hoch über Maria Alm mit den Steinernen Meer im Hintergrund.
44

Fünf tolle Biketage in Maria Alm

In die Pinzgauer Grasberge zog es den Naturfreunde-Walding Bike Guide Herbert Schöttl. Fünf Tage war er mit 16 BikerInnen rund um Maria Alm unterwegs. Da sich das Wetter an diesen fünf Tagen von seiner besten Seite zeigte, wurde bis auf den 2117 Meter hohen Hundstein hochgeradelt. Von dort führte ein atemberaubender Singletrail hinunter nach Thumersbach. Die Routen führten bis hoch über Maria Alm hinauf, wo die Naturfreunde-Biker traumhafte Ausblicke ins Tal genossen. Unterstützt wurde Herbert...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Sein Leben hat Jonny voll dem Sport untergeordnet.
3

Puchenauer hat die Paralympics als Ziel

Die Paralympics, die Weltspiele für Behinderte sind das Ziel, das der 34-jährige Puchenauer Johann „Jonny“ Scheuchenstuhl beim Aufwachen vor Augen hat, und ihn täglich in die Laufbekleidung oder auf das Fahrrad motiviert. Scheuchenstuhl leidet seit seiner Geburt an halbseitigen spastischen Lähmungen am rechten Arm und Bein. Hier ist die Feinmotorik gestört und das hindert ihn bei diversen Tätigkeiten. Doch „Jonny“, wie er im Freundeskreis und überall zwischen Puchenau und Ottensheim gerufen...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Biker mit weichem Kern bekämpfen Mobbing.
4

Hilfe bei Mobbing
Ehemaliges Mobbingopfer hilft bei Mobbing

Raues Aussehen aber ein butterweiches Herz, so kann man den Feldkirchner Roland Schamberger beschreiben. Der 49-Jährige ist seit drei Jahren als Diplom Sozial- und Gewaltpädagoge selbständig und hilft Mobbingopfer. Vorher, ab der Volks- und Hauptschule war er selber Mobbingopfer. Begonnen hat alles in der Volksschule. „Dort wurde ich von meinen Mitschülern aufgrund meiner Legasthenie, Aussehens und Körperbau gehänselt. Erst war es ein stilles, verbales Mobbing, das sich später dadurch aufbaute,...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Ein Teil der Gruppe, die mit den Waldinger Langlauf Instruktoren in Maria Alm war.

Zum Saisonschluss ging es nach Maria Alm

Zum Abschluss einer durchwachsenen Langlauf Saison zog es die Langlauf Instruktoren der Naturfreunde Walding, Hans Gerdenitsch, Herbert Schöttl und Sylvia Luef nach Maria Alm. Dort wurden im Rahmen der 125-Jahr-Feier der Naturfreude Österreich einige Veranstaltungen abgehalten und daran teilgenommen. Die Langläufer, mit dabei auch eine große Gruppe der NF St. Valentin, mussten aufgrund des Schneemangels in Maria Alm stattdessen ihre Runden in Hochfilzen ziehen. Dort fanden die Sportlerinnen und...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
11

Mountainbike Downhill
Ottensheimer Downhiller hat Werksteam als Ziel

„Angst habe ich nicht, Respekt schon“, so der 17-jährige Ottensheimer Florian Grilnberger, der sich mit dem Mountainbike über Pisten stürzt, die sich andere nicht zu Fuß gehen trauen. Auf den Geschmack, Downhiller zu werden kam Florian Grilnberger deshalb, weil ihm das Bergauf-fahren wirklich nicht viel Freude machte. „Nach Besuchen in Bikeparks wie Leogang, Schladming oder Königsberg in Niederösterreich stand fest, ich werde Downhiller“, so der Kältetechnik-Lehrling. Die Entscheidung sollte...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
6

Naturfreunde Walding
Eine tolle Langlauf Woche verging viel zu schnell

Eine tolle Woche erlebten 18 Langläufer und Schneeschuh Wanderer aus Oberösterreich, Wien und Steiermark, die mit Langlauf Instruktor Herbert Schöttl (Naturfreunde Walding) und seinem Zeltweger Naturfreunde-Langlauf Instruktor-Kollegen Hans Streit in Maria Alm unterwegs waren. Ein Teil der Gruppe war mit Schneeschuhen unterwegs, der andere auf Skating- oder Klassischen Ski. Der Winter zeigte sich in Maria Alm von seiner schönsten Seite. Die ganze Woche wolkenlos, bestens präparierte Loipen und...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Langlauf Weltmeister Lois Stadlober (5. von rechts) schaut immer vorbei, wenn die Instruktoren der Waldinger Naturfreunde in Ramsau trainieren.
8

Langlauf Training nach Ramsau verlegt

Da im Mühlviertel aufgrund des Schneemangels kein Langlauf möglich ist, mussten die Naturfreunde Walding ihren Trainingskurs nach Ramsau am Dachstein verlegen. Dort fanden die 37 Teilnehmer und Teilnehmerinnen beste Bedingungen vor. Drei Tage wurde in der Klassischen und Skating Technik unter Anleitung von den Instruktoren Hans Gerdenitsch, Helmut Obrecht und Sylvia Luef trainiert. Zum gleichen Zeitpunkt lief in Ramsau die „Tour of de Ramsau“, ein Langlauf Rennen mit drei Etappen, da konnte die...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl

Naturfreunde
Langlaufen im Schatten des Nordlichts

WALDING. Erstmals in seiner Karriere als Naturfreunde-Langlauf Instruktor zog es Herbert Schöttl zur Saisoneröffnung in den hohen Norden Skandinaviens. Etwa 900 Kilometer nördlich der finnischen Hauptstadt Helsinki, nach Äkäslompolo/Lappland. Hier ist bereits tiefster Winter und es herrscht um diese Zeit eine eigenartige Stimmung. Durch die Lage, etwa 200 Kilometer oberhalb des nördlichen Polarkreises geht die Sonne um diese Zeit kurz vor 12 Uhr auf und knapp vor 13 Uhr wieder unter. Vor und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Herbert Schöttl fiebert dem Schnee entgegen.
3

Schneemangel
Langläufer verlegen Saisonauftakt in hohen Norden

Aufgrund des Schneemangels in Urfahr-Umgebung zieht es die Naturfreunde nach Finnland. WALDING (schöttl). Leider erleben die Wintersportler auch heuer wieder einen schneelosen Dezemberanfang. So optimistisch die Langlauf-Instruktoren der Waldinger Naturfreunde Mitte November beim ersten Schneefall in Richtung Langlaufgebiete schauten, so trister wurde es die darauffolgenden Wochen. Auf in den hohen NordenDie Waldinger haben ihren traditionellen Saisonauftakt in Ramsau/Dachstein in weiser...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Am 18. und 19. Oktober stellt Bernhard Ecker seine Bilder im Gemeindesaal in Ottensheim aus.
2

Burnout
Ottensheimer fand durch Kunst aus der Krise

OTTENSHEIM (schöttl). Dass man nach einer gesundheitlichen Krise nicht verzweifeln muss, sondern gestärkt zurück kommen kann, bewies der 44-jährige Ottensheimer Bernhard Ecker. Vor dreieinhalb Jahren wurde bei ihm Gleichgewichtsverlust diagnostiziert. Ecker, der damals bei einer Firma beschäftigt war, die Berufsbekleidung vertreibt, war für spezielle Display-Shop-Systeme verantwortlich. Da konnte er seine kreativen Fähigkeiten umsetzen, indem er in den Filialen die Verkaufsstände gestaltete....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die Kirchbergerin holte sich den Titel.

Sport
14-jährige Kirchbergerin holt zwei Titel im Reiten

KIRCHBERG. Die 14-jährige Amelie Bes aus Kirchberg holte in Gutau den Staatsmeistertitel in Mounted Games Reiten in der Klasse U14 (Team Ponyhof Daneder). Da bei diesem Bewerb auch gleichzeitig die Landesmeisterschaften ausgerichtet wurden, sicherte sie sich auch diesen Titel. Bei dieser Sportart sind reiterliche und athletische Fähigkeiten gleichermaßen gefordert. Neben Schnelligkeit, Mut und Geschicklichkeit ist auch Teamfähigkeit gefragt.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
1

Wintersport
Naturfreunde in Maria Alm unterwegs

Eine super Woche erlebten 22 Langläufer und Schneeschuh-Wanderer, die mit Langlauf-Instruktor Herbert Schöttl (Naturfreunde Walding) und seinem Zeltweger Langlauf Instruktor-Kollegen Hans Streit in Maria Alm unterwegs waren. Ein Teil der Gruppe war mit Schneeschuhen unterwegs, der andere auf Skating- oder Klassischen Ski. Der Winter zeigte sich in Maria Alm von seiner schönsten Seite. Traumhafte Stimmung durch den vielen Schnee und schönes Wetter machten die Woche zu einem unvergesslichem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Langlaufen
Feldkirchner NMS-Schülern lernen Skating-Technik

FELDKIRCHEN/SCHÖNEBEN (schöttl). Bei strahlendem Sonnenschein und kühlen Temperaturen aber besten Loipenbedingungen konnten die geplanten Langlauftage der dritten und vierten Klassen der Neuen Mittelschule (mit Schwerpunkt Sport) Feldkirchen im Langlauf Zentrum Schöneben durchgeführt werden. An zwei Tagen wurden die 38 Schüler unter fachlicher Anleitung der zwei Langlauf-Instuktoren Herbert Schöttl und Sylvia Luef von den Waldinger Naturfreunden in die Skating-Technik eingeweiht. Nicht nur die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
3

Biken, baden und gutes Essen – was gibt es schöneres?

Jeden Tag auf einer anderen Insel Biken, hervorragendes Essen genießen und baden im warmen Meer, all dass erlebten 20 Personen aus verschiedenen Ortsgruppen der Naturfreunde Österreich. Der Ottensheimer Bike Guide Herbert Schöttl (Naturfreunde Walding) und sein Kollege von der Ennser NF-Ortsgruppe Wolfgang Greisinger waren mit den Bikern eine Woche in Kroatien auf verschiedenen Inseln unterwegs. Geschlafen wurde auf einem 83 Jahre alten und fast 30 Meter langen Holzsegler mit dem...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Perfekte Loipen und Wetter in Polen.

Polen war eine Reise wert

Ins Riesengebirge nach Polen ging eine Naturfreunde-Langlauf Reise, die Herbert Schöttl (NF Walding) mit dem burgenländischen Langlauf-Instruktor-Kollegen Rainer Schuch organisierte. Im Jakuszyce fanden die Sportler beste Schnee- und Loipenbedingungen vor. Dort wurde eine Woche lang in der Klassischen- und Skating Technik die Runden gedreht. Nicht nur Langlauf stand in dieser von bestem Wetter begleiteten Woche am Programm, da diese Gegend auch für Glaskunst bekannt ist, wurde eine Glasfabrik...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
3

Eine tolle Langlauf Woche verging viel zu schnell

Eine tolle Woche erlebten 19 Langläufer und Schneeschuh Wanderer, die mit Langlauf Instruktor Herbert Schöttl (Naturfreunde Walding) und seinem Zeltweger Langlauf Instruktor-Kollegen Hans Streit in Maria Alm unterwegs waren. Ein Teil der Gruppe war mit Schneeschuhen unterwegs, der andere auf Skating- oder Klassischen Ski. Der Winter zeigte sich in Maria Alm von seiner schönsten Seite. Traumhafte Stimmung durch den vielen Schnee, schöner Schneefall und mit der Unterkunft im Hotel Hörlgut war man...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl

Vorhangschloss auf Harley gibt Rätsel auf

FELDKIRCHEN/OTTENSHEIM (schöttl). Eine unliebsame Überraschung erlebte kürzlich der Ottensheimer Harley Davidson-Fahrer Herbert Schöttl. Als er nach einem Badeaufenthalt am Feldkirchner Badesee mit seinem Motorrad wegfahren wollte, sah er, dass ein Vorhangschloss an der vorderen Bremsscheibe angebracht war. Nicht auszudenken, was passiert wäre, hätte der Ottensheimer dieses Schloss nicht vor dem Wegfahren gesehen. Die Polizeibeamten, die später die Anzeige aufnahmen, hatten so etwas noch nicht...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die Reise begann am Linzer Hbf. zum Flughafen Wien.
43

Mit dem Bike auf den Spuren des Dschingis Khan

Drei Wochen verbrachte der Bike-Guide Herbert Schöttl (Naturfreunde Ortsgruppe Walding) mit einer Gruppe BikerInnen in der fernen Mongolei. Gemeinsam mit der Guide-Kollegin Elisabeth Walter (NF OG Mödling) organisierte er diese Bike-Reise, wobei die Route an die schönsten Orte der Zentralmongolei führte. Von Ulan Bator fuhr die Gruppe mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Erdenet, wo mit dem Bus und Bikes diese Rundreise begann, die viele hundert Kilometer durch die westliche Mongolei führte....

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.