Hermann Nitsch

Beiträge zum Thema Hermann Nitsch

Hermann Nitsch, Marchfelderhof Chef Peter Großmann, Johann Lafer
6

Marchfelderhof
The (Spargel-)Show must go on

DEUTSCH-WAGRAM. Die Tschinelle wurde gestern Abend im Himmel geschlagen. Der Spirit vom legendären Marchfelderhof-Chef Gerhard Bocek schwebte merklich im Gobelin Saal wo die traditionelle Marchfelder Spargel-Gala über die Bühne ging. Corona konform mit Einhaltung aller vorgeschriebenen Richtlinien überreichte der Gourmet-Orden Chaîne des Rôtisseurs den Goldenen Spargel in diesem Jahr dem Spargelkoch des Jahres an TV-Starkoch- und Sternekoch Johann Lafer! „Wir mussten zwar heuer auf...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2 2 3

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
LINZER KÜNSTLER GAZMEND FREITAG PORTRÄTIERT MALERKOLLEGEN " HERMANN NITSCH "

Künstler Gazmend Freitag im Gespräch: Ich lernte Hermann Nitsch 2012 in der Galerie 422 in Gmunden kennen. Ich war von ihm als Mensch und seiner Schaffenskraft als Künstler beindruckt. Diese Begegnung erweiterte meinen Horizont und inspirierte mich dazu, Farben und Strukturen mehr Platz in meiner Malerei zu geben. Hermann Nitsch (* 29. August 1938 in Wien) ist ein österreichischer Maler und Aktionskünstler. Er ist ein bedeutender Vertreter des Wiener Aktionismus. Ungeachtet seiner...

  • Linz
  • Robert Rieger
Der Nitsch hat einen arbeitsreichen Sommer vor sich.

Zwei große Malaktionen im Sommer
Der Nitsch und die Walküre

PRINZENDORF. Der Aktionskünstler Hermann Nitsch wird im Sommer zwei große Projekte realisieren. Vom 5. bis 11. Juli findet in seinem Schloss in Prinzendorf - 23 Jahre nach dem ersten Mal - ein 6-Tage-Spiel statt. Nitsch selbst bezeichnet diese sechs Tage und sechs Nächte dauernde Arbeit als alle fünf Sinne beanspruchendes Aktionstheater: das Orgien Mysterien Theater.  Am 29. Juli, sowie am 3. und 19. August wird der 82-jährige Künstler in Bayreuth eine große Malaktion realisieren. Im Rahmen der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
11

Museen
Erinnerungen an den Oktober - Hermann Nitsch - Neue Werke in Mistelbach, NÖ

Das Nitsch-Museum ist ein Teil des MAMUZ Museumskomplexes Niederösterreich, bestehend aus dem Schloss Asparn/Zaya mit archäologischen Funden und aus dem modernen Museumsbau in Mistelbach. Dieser wird zur Hälfte den Werken von Hermann Nitsch gewidmet, in der anderen Hälfte werden wechselnde Ausstellungen präsentiert wie jetzt die Maya-Schätze aus Guatemala. Wir waren im Oktober dort; zugegeben, nur deswegen, weil wir im Radio gehört haben, dass Covid-bedingt wenig Touristen kommen und also auch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Gut gelaunt: Judith Weissenböck, Hermann Nitsch und Erwin Pröll
53

Zwei Freunde - Hermann Nitsch und Erwin Pröll

MISTELBACH (ir). Hermann Nitsch lädt jedes Jahr eine bekannte Persönlichkeit zu einem Gedankenaustausch nach Mistelbach in sein Museum ein. Am Samstag wurde die Veranstaltungsreihe unter der Moderation von Judith Weissenböck, mit dem Niederösterreichischen Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll fortgesetzt. Die zwei Gesprächspartner (einmal wurden sie als „Blutsbrüder“ bezeichnet), verbindet eine langjährige Freundschaft, mit tiefem gegenseitigem Verständnis. So sagte Nitsch: „Wir reden nie über...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Hermann Nitsch, Geschäftsführer des nitsch museums Peter Fritz

nitsch museum
Exklusive Führung für Landeshauptfrau

MISTELBACH. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zu Gast im nitsch museum und erhielt eine exklusive Führung von Hermann Nitsch durch seine neue Jahresausstellung. „Besonders faszinieren mich die blumig-pastelligen Farbtöne, die ich aus den bisherigen Werken von Nitsch noch nicht kenne,“ äußert sich die Landeshauptfrau begeistert zur Schau „Hermann Nitsch – Neue Arbeiten“. „Das nitsch museum ist ein wichtiger Bestandteil in der niederösterreichische Museumslandschaft. Es unterstreicht die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
MAMUZ Museum Mistelbach
28 19 13

MUSEUMSZENTRUM MISTELBACH
Die Kultur der Maya, im MAMUZ Museum Mistelbach!

Vor einigen Tagen besuchten wir die faszinierende Ausstellung, über die Kultur der Maya im MAMUZ Museum Mistelbach. Es ist eine imposante und eine beeindruckende Ausstellung, über das Leben der Mayas. Jeder Besucher wird sich fühlen, als würde er wieder  auf den Festung in Tulum stehen und auf das Meer hinaus schauen. Oder, in einer Cenote im glasklarem Wasser tauchen. Diese dolinenartigen Kalksteinlöcher, sind mit Süßwasser gefüllt und das Wasser schimmert meistens türkisblau. Auch hautnah...

  • Mistelbach
  • Marie O.
Das Mosaikkreuz "ich bin" kann ersteigert werden.

Virtuelle "Weg-Kreuz"-Ausstellung

Ab Gründonnerstag ist im Steiermarkhof die Ausstellung "Weg-Kreuz" eröffnet - die Ausstellung kann virtuell angesehen werden. 20 renommierte Künstler, darunter Gerhard Almbauer, Herbert Brandl, Gerald Brettschuh, Günter Brus, Hermann Nitsch, Arnulf Rainer und Matta Wagnest, zeigen zur Osterzeit im Steiermarkhof 40 Bilder und Werkstücke zum Thema „Kreuz“. Dabei will Kurator Johann Baumgartner die Besucher aufrufen, selbst ein Stück des Weges zu gehen, die Arbeiten sollen aber auch ein Zeichen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Hermann Nitsch wird in der Landeshauptstadt selbst auf der Orgel spielen.
2

Sensationsspektakel in St. Pölten
Hermann Nitsch macht Dom zu Mysterientempel

Ein Mysterium á la Nitsch: Die Landeshauptstadt wird zu einer Oase der Hermann-Nitsch-Kunst – sowohl bildlich, als auch musikalisch. ST. PÖLTEN (pw). Ein Abend der besonderen Art erwartet am 7. Juni die Besucher im Dom in St. Pölten. Künstler Hermann Nitsch beehrt die Landeshauptstadt. Mit im Gepäck: sein "Orgelmysterium." Im Rahmen der Konzertreihe Orgel Plus 2020 wird er gemeinsam mit Domorganist Ludwig Lusser, dem Domchor und dem Europaballett St. Pölten (in einer Choreografie von Renato...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die Gelegenheit, Werke renommierter Künstler zu sehen, gibt es in Kalwang noch bis 27. Oktober.
6

Kunst im Ärztehaus
Kalwang: Kunstausstellung schließt am 27. Oktober

KALWANG. "Wie kommt Johann zu Hermann?" m sogenannten Ärztehaus in Kalwang, in der Marktstraße 36, sich noch bis Sonntag, 27. Oktober, täglich von 15 bis 18 Uhr Werke folgender Künstler zu sehen Hermann Nitsch, Günter Brus, Arnulf Rainer, Erwin Lackner, Gottfried Leitner, Adi Brunner, Gudrun Zikulnig, Fritz Russ, Maria Moser, Kurt Stadler, Alfred Karner, Helmut Machhammer, Claus Appenzeller, Manfred Kielnhofer und Pichlerarchitekten. Ergänzt wurde die Sammlung von Johann Pichler durch Leihgaben...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
2

Kunst
Nitsch lud zum Orgelkonzert

Im Nitsch Museum zeigte sich der Meister von seiner musikalischen Seite und gab ein Orgelkonzert. Die Gesprächsmoderation übernahm Judith Weissenböck. MISTELBACH. Musik bildet einen wesentlichen Bestandteil von Hermann Nitschs umfassendem Kunstbegriff und ist untrennbar mit seinem Gesamtwerk verbunden. Neben dem Orgien-Mysterien-Theater hat Hermann Nitsch auch etliche autonome Musikwerke geschaffen, wie zum Beispiel die Island Sinfonie, zahlreiche Kammermusiken und Kompositionen für Orgel. Eine...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der Meister bei der Arbeit: Hermann Nitsch entwarf für Gerhard Krispl (l.) das Cover der Golfrevue.
3

Kraftvoll
Wenn Hermann Nitsch (gedanklich) den Golfschläger schwingt

Da ist dem Grazer Marketing-Genie Gerhard Krispl ein ganz besonderer Coup gelungen: Für die aktuelle Ausgabe der von ihm produzierten "Golf Revue" hat er sich hochkarätige Unterstützung geholt: Das Cover der aktuellen Ausgabe hat niemand geringerer als der berühmte Aktionskünstler Hermann Nitsch gestaltet. Nitsch, in den 60er- und 70er-Jahren durch sein Orgien-Mysterien-Theater und seine Schüttbilder berühmt geworden, gilt als einer der einflussreichsten zeitgenössischen Künstler in Österreich....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
A-MINT.
7

Ars Electronica Festival 2019
"Artificial Intelligence meets Music"

In diesem Jahr bietet die Ars Electronica ein "Festival im Festival" zum Thema "AI x Music" an. Ein Highlight der dreitägigen Veranstaltungsreihe wird die von einem Computer vollendete "Sinfonie Nr. 10" von Gustav Mahler. LINZ. Dieses Jahr bietet das Ars Electronica Center (AEC) ein Festival im Festival. Es thematisiert künstliche Intelligenz (AI) in Kombination mit Musik. Die dreitägige Veranstaltungsreihe trägt den Titel "AI x Music". Ein besonderes Highlight dabei wird die von einem Computer...

  • Linz
  • Carina Köck

Konzert
Island im nitsch museum

MISTELBACH. Das nitsch museum lud am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag zu einem außergewöhnlichen Konzert ein, das die zahlreichen Besucherinnen und Besucher von nah und fern rundum begeisterte. Es wurden die beiden Kompositionen „Island – Eine Sinfonie in 10 Sätzen“ sowie die Musik des 5. Tags des 6-Tage-Spiels von Hermann Nitsch durch das Akusmonium, ein Lautsprecherorchester, von Christian Tschinkel und Gilbert Handler aufgeführt. Vor Beginn des Konzerts wurden den Interessierten spannende...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Konzert
Island im nitsch museum

MISTELBACH. Das nitsch museum lud am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag zu einem außergewöhnlichen Konzert ein, das die zahlreichen Besucherinnen und Besucher von nah und fern rundum begeisterte. Es wurden die beiden Kompositionen „Island – Eine Sinfonie in 10 Sätzen“ sowie die Musik des 5. Tags des 6-Tage-Spiels von Hermann Nitsch durch das Akusmonium, ein Lautsprecherorchester, von Christian Tschinkel und Gilbert Handler aufgeführt. Vor Beginn des Konzerts wurden den Interessierten spannende...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Hermann Nitsch
14

RÄUME AUS FARBE
HERMANN NITSCH AUSSTELLUNG ALBERTINA

Eröffnung der Ausstellung Hermann Nitsch! Für Hermann Nitsch stellt die Malerei eine der Disziplinen seines Orgien Mysterien Theaters dar. Sie ist zutiefst in Aktionismus, Performance, in der Multimedialität verankert. Die Malerei ist der Ursprung der Aktionen und zugleich deren Ergebnis. Mit der Ausstellung NITSCH. Räume aus Farbe sollen nun Nitschs Bilder in der ALBERTINA erstmals nicht als Teil eines größeren Ganzen, sondern als Malerei für sich betrachtet werden. Nitschs Malerei sprengt die...

  • Wien
  • René Brunhölzl
Roswitha Foch mit ART-Agent Klaus Wendling und ART-Direktorin Johanna Penz.

Kunst
Roswitha Foch aus Maria Alm stellte auf der ART Innsbruck aus

MARIA ALM / TIROL. Die rund 90 internationalen Aussteller, fast zur Gänze prominente Galerien, präsentierten in der Tiroler Landeshauptstadt weit mehr als 500 Künstler. Erfolgreiche Teilnahme Als einziger zugelassener Nicht-Galerist präsentierte der Kitzbühler Klaus Wendling, der sich inzwischen über 30 Jahre mit Kunst und Künstlern beschäftigt, mit seinem „AAART PROJEKT WENDLING“ bereits zum zweiten Mal sehr erfolgreich viele Künstler dem internationalen Publikum - mit dabei auch die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Künstler Hermann Nitsch
1

Künstler Hermann Nitsch begeht seinen 80. Geburtstag - herzliche Glückwünsche aus Klagenfurt!

Künstler Hermann Nitsch begeht seinen 80. Geburtstag - herzliche Glückwünsche aus Klagenfurt! Hermann Nitsch (* 29. August 1938 in Wien) ist ein österreichischer Maler und Aktionskünstler. Er ist ein bedeutender Vertreter des Wiener Aktionismus. Ausführliche Infos über Hermann Nitsch unter: HERMANN NITSCH Wo: Ku00fcnstlerhaus, Goethepark 1, 9020 Klagenfurt am Wu00f6rthersee auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Johanna Mikl-Leitner, Hermann und Rita Nitsch
107

Nitsch – angefeindet und gefeiert, Ausstellung über sein Leben und seine Werke

Am Pfingstsamstag wurde anlässlich des bevorstehenden 80. Geburtstages von Hermann Nitsch die Jahresausstellung „Leben und Werk“ im Nitsch Museum Mistelbach eröffnet. Spitzenpolitiker und Wirtschaftsvertreter waren ebenso anwesend wie Nitsch-Freunde der ersten Stunde. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die sehr stolz darauf ist, dass das Nitsch Museum in Mistelbach steht: „Man darf in der Kunst polarisieren, ja man muss letztendlich auch polarisierend sein, dass wir offen werden für Neues.“...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
30

Prof.Hermann Nitsch 80.Geburtstag – Öffnung des Nitsch Weines 2017 im Marchfelderhof

Prof.Hermann Nitsch begeht in diesem Jahr seinen 80.Geburtstag. Wegen ausgedehnter Auslandsreisen feierte er diesen bereits vorab im kleinen Rahmen im Marchfelderhof. Darüber hinaus wurde der Nitsch Wein 2017 geöffnet. Der naturbelassene Wein aus dem Weingarten von Hermann Nitsch wird vom Weingut Martinshof, St. Ulrich gekeltert. Mysterien Malerlegende Hermann Nitsch feiert seinen 80iger im Marchfelderhof Gleich zwei große Anlässe rund um den wohl bedeutendsten Maler,- Aktionskünstler und...

  • Gänserndorf
  • René Brunhölzl
11

Der Nitsch und sein Weg zur Unendlichkeit: Wein-Öffnung und 80. Geburtstag im Marchfelderhof

Hermann Nitsch feierte gemeinsam mit Promis aus Kunst, Kultur und Politik, wie Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll und Jeannine Schiller, seinen 80. Geburtstag im Marchfelderhof. DEUTSCH-WAGRAM. Der Nitsch-Wein ist Natur pur, rein, unverfälscht und ohne Zuckerzusatz. All das aber auf keinen Fall "bio". "Ich kann das Wort nimmer hören", grantelt der Nitsch, um gleich darauf in blumigen Worten den Wein zu loben. Seit zwölf Jahren produziert der Neusiedler Winzer Michael Martin den Nitsch-Wein, der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Hermann Nitsch hielt in seinem Garten unter einem Rosenbogen seine Pfingstansprache.
2

Einbruch in Nitsch-Schloss Prinzendorf ist geklärt

Der Einbruch in das Prinzendorfer Anwesen des international bekannten Künstlers Hermann Nitsch, aus dem Jahr 2013, ist geklärt. PRINZENDORF. Fünf Jahre ist es her, als Unbekannte in das Schloss des Künstlers Hermann Nitsch eingedrungen waren und den Tresor aufgeschnitten hatten. Nun nahm die Polizei zwei Rumänen als Teil einer international agierenden kriminellen Vereinigung in Haft. Schaden im siebenstelligen Betrag Am 2. März, das Ehepaar Nitsch war zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause, waren die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Künstler und Künstlerinnen der Galerie

Der liebevoll restaurierte und unter Denkmalschutz stehende Alte Pfarrhof von der Familie Walker aus dem Jahre 1757 in Saak bei Nötsch ist seit 2017 für die Präsentation zeitgenössischer österreichischer Kunst geöffnet. Zu sehen sind Arbeiten von Künstler und Künstlerinnen der Galerie wie z. B. Kiki Kogelnik, Gudrun Kampl, Xenia Hausner, Helga Druml, Herman Nitsch, Cornelius Colig u.a. Der Pfarrhof ist nur nach rechtzeitiger telefonischer Vereinbarung geöffnet. 02.02.18 - 28.04.18 Alter...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
2

Gerhard Jaschke zu Gast bei Hermann Nitsch

MISTELBACH. Im Rahmen der Einladung zu Gesprächen von und mit Hermann Nitsch, lud der Künstler seinen langjährigen Künstlerfreund Gerhard Jaschke zu einem Gedankenaustausch in das nitsch museum ein. Jaschke ist Autor, Herausgeber der Literaturzeitschrift Freibord und publizierte mehrere Bücher über das Werk von Hermann Nitsch. Vor zahlreichen Interessierten reflektierten und diskutierten die beiden Künstler sehr inspiriert über das Werk von Hermann Nitsch und die gemeinsamen Erlebnisse im Zuge...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.