Investiton

Beiträge zum Thema Investiton

Politik

St. Andrä-Wördern investiert 800.000 Euro

Größte Straßensanierung seit vielen Jahren. SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Rund 5.300 Laufmeter Straße werden in St. Andrä-Wördern 2019 bis 2021 saniert. Das ist das größte Straßenbauprogramm seit vielen Jahren. Die Investition kommt gemeindeeigenen Verkehrswegen zu Gute. „Der Gemeinderat ist meinem Vorschlag gefolgt und hat dafür 800.000 Euro beschlossen. Wir wollen die Qualität der Gemeindestraßen deutlich verbessern, Frost- wie Hitze- und Belastungsschäden beseitigen. Die Bauarbeiten werden in...

  • 27.05.19
Lokales
Heimische Stars der Tierwelt zieren die Sessel-Rückseiten.
23 Bilder

Silvrettaseilbahn AG investierte in kuppelbare Design-6er-Sesselbahn Gampen E4 und zwei neue Restaurants.
Neue Gampenbahn E4 mit Weltrekord

ISCHGL. Ab der Wintersaison 2018/19 ist das Skigebiet in Ischgl um einige Attraktionen reicher. Durch den Neubau der Gampenbahn dürfen sich Wintersportler auf eine leise und komfortable Weltrekord-Fahrt auf den Palinkopf freuen. Die alte 4er-Sesselbahn (zum damaligen Bauzeitpunkt die längste Österreichs) wurde nach 30 Jahren demontiert und durch eine kuppelbare 6er-Sesselbahn der neuesten Generation aus dem Hause Doppelmayr mit einer Förderleistung von 2.800 Personen pro Stunde ersetzt. Rekord:...

  • 21.11.18
Wirtschaft
Die Landecker Gemeindemandatare verfolgten aus sicherer Distanz den Carbidabstich.
53 Bilder

Donau Chemie: 500.000 Euro für mehr Sicherheit

Seveso: Landecker Gemeinderat besuchte das Werk und machte sich ein Bild von den umgesetzten Maßnahmen. LANDECK (otko). Das Seveso-III-Anpassunggesetz des Landes Tirol, das aufgrund der EU-Richtlinie 2012/18/EU beschlossen wurde, fiel auch die Donau Chemie in Landeck unter das neue Regelungsregime. Die Richtlinie sieht neue Vorgaben für bestimmte Industrietätigkeiten und gefährliche Stoffe vor, die auch das Landecker Werk betreffen. Vor allem in Landeck war von Anrainern der Donau Chemie eine...

  • 01.07.16
Lokales
3 Bilder

Wohin das Ternitzer Geld fließt

Kurz-Nachrichten aus Ternitz. Der Ternitzer Gemeinderat segnete am 22. Juni eine Reihe von Investitionen im Stadtgebiet und Umland ab. City-Taxi wird teurer TERNITZ. Der Preis wird 2016 von 6 auf 6,50 Euro angehoben. Die Stadt zahlt bei den Fahrten 2,50 € dazu. Gleichzeitig wird der Fahrtenbereich um die Bahnhöfe und Gasthöfe erweitert. 60.000 € für Naturpark SIEDING. Die Naturparkhütte wurde generalsaniert, dazu soll ein Ökolehrpfad entstehen. Und die 200 Bank- und Sitzgelegenheiten...

  • 23.06.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.