Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Familienstadträtin Maria-Theresia Eder freuen sich über jede Menge Betreuung und finanzielle Unterstützung in den Ferien 2020.

Sommer 2020
Langeweile ade mit Ferienspiel und Camps

Familienkarte, Förderung und Sommerkindergarten bringen Erleichterung für Klosterneuburger KLOSTERNEUBURG (pa). In den Ferien ist was los – dank der Ferienbetreuungswelt Klosterneuburg auch in diesem Sommer. Jugendamt und Schulreferat der Stadtgemeinde haben trotz Corona-Maßnahmen Einiges auf die Beine gestellt. Eine Förderung erleichtert die Teilnahme, mit der Familienkarte gibt’s gratis Badevergnügen. Der Sommerkindergarten bietet zudem durchgehende Betreuung. Klosterneuburger Eltern...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Das beliebte, an der Donau gelegene Strandbad in Klosterneuburg freut sich über die Lockerungen und kann nun 500 Saisonkarten ausgeben.
  4

Ab 27. Juni
Doch Saisonkarten für das Strandbad

Ab morgen gibt es eine begrenzte Anzahl an Saisonkarten für das Strandbad Klosterneuburg, was vor allem Jugendlichen nützen soll KLOSTERNEUBURG. Ab morgen, 27. Juni, werden im Strandbad Klosterneuburg auch Saisonkarten ausgegeben – vorerst begrenzt auf 500 Stück. Sie sollen vor allem den Jugendlichen kostengünstiges Freizeitvergnügen im Sommer ermöglichen. Anlass sind die Lockerungen, vor allem der Fall der Zehn-Quadratmeter-Richtlinie. Auch der Bootsverleih steht wieder zur...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Skisprung-Talent aus Klosterneuburg: Sebastian Heller
  6

Skispringen
Klosterneuburger (10) gewinnt Skisprung-Landescup

Das hat es in Klosterneuburg noch nie gegeben: Zum ersten Mal holt ein junger Bewohner der Stadt einen Sieg im Skispringen. Der zehnjährige Sebastian Heller springt erst seit wenigen Monaten bei den Wiener Stadtadlern, dem einzigen Skisprungclub in Niederösterreich und Wien. Und schon hat er einen Siegespokal nach Klosterneuburg geholt. KLOSTERNEUBURG/NÖ/WIEN. „Das war wegen des Schneemangels kein einfacher Winter, aber unsere Kinder waren extrem flexibel und haben viel auf sich genommen,...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Sport
Klosterneuburger zum siebenten Mal erfolgreichster Judo-Nachwuchs

KLOSTERNEUBURG/KREMS. Zum siebenten Mal in Folge darf sich der Judoclub Klosterneuburg "Niederösterreichs bester Nachwuchsverein" nennen. Vergangenen Sonntag fand in Krems das Finale des diesjährigen Int. NÖ Berger Nachwuchs-cups statt, eines Cups, der sich über das ganze Kalenderjahr erstreckt. Über 40 Vereine aus dem In- und Ausland nahmen teil, der Judoclub Klosterneuburg holte den Titel mit großem Vorsprung. Rekordjahr 2019 Das Jahr war ein besonderes für den Judoclub: 18...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Der Weg zum Frieden

Lions Friedensplakatwettbewerb in Klosterneuburg - wieder großer Erfolg KLOSTERNEUBURG. Beim Internationale Lions Friedensplakatwettbewerb für Schulen und Jugendgruppen sind junge Menschen zwischen 11 und 13 Jahre aufgerufen, ihre Visionen zum Thema Frieden in Zeichnungen auszudrücken. 2019/2020 stand der Wettbewerb unter dem Motto „Weg zum Frieden“ und fast 500 Schülerinnen und Schüler haben in Klosterneuburg teilgenommen. Die Preisträger wurden mit einer schönen Feier geehrt. Den...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Filmakademie Klosterneuburg im vergangenen Sommersemester.

Jugend & Kreativ
Kreativakademie startet in Klosterneuburg in das neue Schuljahr

Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren können in dem außerschulischen Kultur- und Bildungsangebot in den Bereichen Film und Malen ihre kreativen Talente entfalten. Die Anmeldung ist bis zum 30. September möglich. KLOSTERNEUBURG (pa). Mit einer Filmakademie und einer Malakademie bietet die Kreativakademie Niederösterreich in Klosterneuburg Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 19 Jahren die Möglichkeit, im schöpferischen Prozess neue künstlerische Techniken...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Einfach Cool: Technik bei "Top Models in Science" am IST Austria.
  2

Jugend & Forschung
Wissenschaftscamp „Top Models in Science“ am IST Austria begeisterte Teenager

Bereits zum 3. Mal lernten Jugendliche am IST Austria über Modelle, die im Innovationszyklus und der Wissenschaft zum Einsatz kommen MARIA GUGGING (pa). Kaum hatten die Volksschulkinder nach Ende des Sommercampus das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) verlassen, sammelten sich bereits Kinder der nächst-höheren Altersgruppe am Campus in Klosterneuburg: 23 Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren besuchten die Veranstaltung „Top Models in Science: Auch die Wissenschaft...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Ines Stilling, Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend, übergab die Urkunde im Kardinal Piffl Park an Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager. Auch der Park ist in seiner heutigen Form ein Jugendpartizipationsprojekt.

Jugend & Stadt
Klosterneuburg: Auszeichnung fürs "Jugendliche mitbestimmen lassen"

Klosterneuburg wurde beim Österreichpreis „Gemeinde für Familien“ 2019 mit einer Urkunde ausgezeichnet – der Jugendrat ist ein Vorzeigeprojekt KLOSTERNEUBURG. Grund für die Auszeichnung ist die hervorragende Jugendarbeit der Stadt, konkret der Jugendrat, mit dem die Stadtgemeinde aktiv die Teilhabe der Jugend am Gemeindegeschehen fördert und damit einen wichtigen Schritt für mehr Familienfreundlichkeit setzt. Die Stadtgemeinde Klosterneuburg wurde von Bundesministerin für Frauen,...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Anzeige
Die Jugend wirbelt über die Bühne bei der KlangKasten Produktion #Reality

Klangkasten
Der Jugend eine Bühne geben

Nachwuchsförderung wird beim KlangKasten großgeschrieben. KASTEN. So ist es nur logisch, dass die Programmheftverkäufer von gestern heute z.B. als Tänzerinnen auf der Bühne stehen. Im Orchester wirkt erstmals ein junger Percussionist mit und auch zwei junge Sänger schnuppern erstmals die große Bühnenluft. Bei #REALITY zeigt zusätzlich die „Flip & Jump“-Truppe von Georg Furtmüller ihr Können. Die 10 bis 15-jährigen Akrobaten schlagen Räder, springen Saltos und wirbeln in Atem beraubendem...

  • St. Pölten
  • Marie-Theres Weiser
Marie Klabunde, Thomas Haslinger, Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Vivienne Locquet-Bayard und Bürgermeisterin Marion Török
  12

Rekord: Gleich 15 Jugendpartnergemeinden im Bezirk

Ein Plus von mehr als 40% an Zertifizierungen 2019 bis 2021; LR Teschl-Hofmeister: Enormes Interesse der Gemeinden an aktiver Jugendbeteiligung BEZIRK TULLN / WR. NEUSTADT (pa). Im Rahmen einer Festveranstaltung wurden gestern in der Arena Nova in Wiener Neustadt die Zertifizierungen als „NÖ Jugend-Partnergemeinde NEU" von Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister vergeben. Die Zertifikate sind von 2019 bis 2021 gültig. „233 - so viele Gemeinden wie noch nie, werden in den kommenden drei...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Josef Höchtl und Lukas Mandl freuen sich auf Bewerbungen aus dem Wiener Umland

Jugendpreis
500 Euro für bestes Projekt: Professor Höchtl-Jugendpreis 2018 ausgeschrieben

KLOSTERNEUBURG (mp). "Man hat eine moralische Verpflichtung, wenn man selbst gesehen hat, dass das eine erfolgreiche Form der Gestaltung sein kann. Ich sage ja auch, zur Verantwortung einer Führungsposition gehört, sich rechtzeitig um Nachwuchs zu kümmern", erklärt der Klosterneuburger Josef Höchtl, Gründer des Professor Höchtl-Jugendpreis. Mitbestimmung, Nothilfe und Gemeinschaftsleben werden durch diesen Preis unterstützt. „Wir freuen uns auch heuer wieder auf die Bewerbungen“, so der...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.
 5

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • Marie-Thérèse Fleischer
 1   30

Mög:-)ich sein, die Idee in Klosterneuburg

Wann werden sie kommen, die Bewegbegleiter für eine gute Zukunft? Viele sind auf dem Weg zum Vorbild sein und damit dem Ziel nahe. Menschen geben uns schöne Augenblicke und viele interessante Worte! Pepi meint und lebt es:  Auch einmal das machen was so gerade am Herzen liegt und dabei die Grenzen überschreiten. Ab in die Natur und den Mut haben, das zu genießen und zu berühren, was wir schön finden und uns gut Tut!   Dabei gibt es immer wieder schöne Rückblicke und neue Begegnungen...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
 1   11

David mit den Goliathen mehr als eine ungleiche Begegnung

Die zwei beliebten Klosterneuburger vor Gericht und da in Gottes HandEine traurige und Leidhaftige Geschichte berührt seit Jahren Klosterneuburg! Wir haben den Mut unsere Wahrheit an die Öffentlichkeit weiter zu geben und der Pepi von und mit der Idee von ***wir für euch!*** steht dazu! Es zahlt sich aus, alles bis zum Ende zu lesen, nur dann haben wir den Beweis, dass ***wir für euch!*** das Beste gegeben haben und weiter für Euch als Bewegbegleiter im VorbildSein da sind! :-) Es geht...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
Über den Bezirksblätter-Gewinn freuten sich Darko Tomasec, Josef Steinkellner und Evelyn Freudenthaler-Schneider im Bild mit DCC-Junior Michael Schally und Proette Nadine Dreher.
  119

Schönes Spiel mit den Golf-Junioren (mit Video)

Bezirksblätter verlosten drei Startplätze für "Play with the Juniors"-Turnier. ZENTRALRAUM NÖ. Sie kamen, spielten und haben den Tag genossen – im Rahmen des Golfturniers "Play with the Juniors" auf dem European Tour Platz Diamond Country Club (DCC) in Atzenbrugg haben die Bezirksblätter drei Startplätze verlost. Über den Gewinn freuten sich Evelyn Freudenthaler-Schneider aus Sankt Pölten, Josef Steinkellner aus Sankt Andrä-Wördern und Darko Tomasec aus Neulengbach, die gemeinsam mit DCC-Junior...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  38

Freude gebracht und glücklich gemacht

Zum Burzltag vieles was Pepi gerne hat und …:-)Dein Freund steckt in der Freu:-)de mit dem was uns verbindet. Bilder sagen mehr als viele Worte! JA nach einem Jahr im Ersten ½ Jahrhundert gab es wieder schöne Rückblicke und neue Begegnungen die mich sehr berührt haben. Die Reise in Klosterneuburg geht weiter in eine Zeit wo es so wichtig ist die Nächsten zu besuchen und ihnen mit einem Lächeln ein bisserl Freude zu schenken. Öfter sich Zeit nehmen wo vorbei schaun und an die denken die um...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
  9

Klosterneuburg immer mehr wehren sich gegen Menschenlosigkeit.

Wir für euch! setzt ein Zeichen zur Heimatverbundenheit. Zum Überleben braucht es eine Wende die uns mit der Heimatstadt verbindet. Es braucht mehr als all den Wirtschafts- und Medienwahnsinn der uns in zunehmende Menschenlosigkeit führt. Setzen wir ein Zeichen und beleben das was noch vorhanden ist. In den letzten Monaten und Jahren war das der Schwerpunkt von Josef Zischkin mit der Idee von *** wir für euch!*** bei den Festen und Veranstaltungen dabei zu sein, wo es um die Verbundenheit...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
Hubert Auböck ist Bezirkssachbearbeiter der Jugendfeuerwehr. Stolz ist er auf seine Schützlinge, die bereits früh alle Grundlagen wissen.
  6

"Funke muss überspringen"

Hubert Auböck, Bezirkssachbearbeiter der Jugendfeuerwehr über die Motivation, den Jahresplan und Einsätze mit Schwerstverletzten. GRAFENWÖRTH. Wie die Ausbildung der Florianis beginnt, Bezirkssachbearbeiter Hubert Auböck im Interview. Ab wann darf ein Kind mitmachen? Ab dem zehnten Geburtstag. Dann wird es offiziell angemeldet und kann zugleich den Versicherungsschutz bei der Feuerwehr genießen. Was lernt ein Kind? Die Ausbildung ist an die Altersgruppen angepasst. Fragen wie: Erkläre...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jugendcoach Severin Tanzer beim Gespräch mit Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler.
  2

"Bin Coach für Schüler"

Severin Tanzer berät Jugendliche bei schulischen Problemen und dem Übergang ins Berufsleben. BEZIRK TULLN. Als Fußballtrainer hielt er den Teamgedanken hoch, er selbst hat beim Sport immer Zugriff auf einen Coach. In der Möglichkeit so eine Funktion auch im Kontext von Schule und Beruf zu übernehmen, sieht er seine große Chance, die Zukunft vieler Schüler positiv mitgestalten zu können. Die Rede ist von Severin Tanzer, Jugendcoach der Caritas. Luftleerer Raum Seit 2013 wird die Möglichkeit...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Pfarre Stift Klosterneuburg
  7

Pfarrgemeinderatswahlen für 10 Kirchen von Klosterneuburg

Die Freu:-)de an der Botschaft Gottes Dafürsein im Christlichen Glauben an die Bewegbegleitung Am 19.März 2017 ist der Tag, wo nach fünf Jahren die Kirche neu ihre Vertreter/Innen erwählt. In ganz Klosterneuburg sind an die 16.000 getaufte Christen aufgerufen, dass sie zu den Pfarrgemeinderatswahlen gehen, um ihre Bereitschaft zu zeigen ob sie zur und für die Kirchen gehen und stehen. Gerade in diesem Teil von Niederösterreich hat die Kirche einen großen Stellenwert, da vom Stift...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
Die Jury mit dem Preis-Stifter, sitzend v.l.: Roland Honeder, Josef Höchtl, Lukas Mandl; stehend v.l.: Manuela Dundler-Strasser, Margit Baumgartner

Jugend-Gruppen im Wiener Umland können 500 Euro gewinnen

Jetzt ansuchen: Beim Professor-Höchtl-Jugendpreis erhalten vier Jugendgruppen im Wiener Umland je 500 Euro. BEZIRK WIEN-UMGEBUNG (red). Mitbestimmung, Nothilfe und Gemeinschaftsleben werden durch den Professor-Höchtl-Jugendpreis unterstützt. Auf Initiative des ehemaligen Abgeordneten Josef Höchtl vergibt eine Jury vier Preise, die mit jeweils 500 Euro dotiert sind, an Jugendgruppen im Wiener Umland. Ansuchen erfolgen über eine Facebook-Seite. Vier Jugendgruppen können 500 Euro...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Sommer in Wien - ImPulsTanz Workshops können beginnen
  14

IMPULSTANZ - 250 Workshops warten auf Tanzbegeisterte – mit VIDEO

Der Beat gibt den Ton an! 250 Workshops veranstaltet ImPulsTanz im Wiener Arsenal und im Museumsquartier – die Buchungen laufen. Mit dem DSCHUNGEL WIEN rüttelt ImPulsTanz 16 Workshops für Kinder und Jugendliche die Sommerferien durch! Von 14. Juli bis 14. August das Herz eines jeden Tanzfans von Klein bis Groß höher schlagen. Internationale und österreichische Größen, darunter die New Yorker House Dance-Legende Sekou Heru und Nuevo Flamenco- Tänzer Marco de Ana, verwandeln das Tanzstudio...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Grenzerfahrung für einen Jugendhelfer

BUCH TIPP: Smith Henderson – "Montana" Sozialarbeiter Pete Snow kümmert sich um schwierige Fälle, darunter ein Junge, der mit seinem misstrauischen Vater, ein Aussteiger und Gesetzesbrecher, in der Wildnis lebt. Die Annäherung gestaltet sich problematisch. Dann verschwindet auch noch die Tochter von Snow. "Montana" - ein umfangreicher und nahe gehender Gesellschaftsroman über Menschen und ihr Scheitern. Verlag Luchterhand, 608 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.