Jugendbeirat

Beiträge zum Thema Jugendbeirat

Die Mitglieder des Jugendbeirats, Luzius, Christina, Emily, Laura und Rafela (vorne v. li.) mit Petra Flieger (hinten li.) und den Organisator*innen der Tagung: Thomas Hoffmann, Andreas Wimmer, Elisabeth Dietrich-Daum und Michaela Ralser.

Tiroler Monitoringausschuss
Jugendbeirat bei Tagung vertreten

TIROL. Rund 80 ExpertInnen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen tagten kürzlich an der Universität Innsbruck und im Congress, um Probleme und Entwicklungen der Kinderrechte und des Kinderschutzes in der Medizin zu diskutieren. Mit dabei waren auch Mitglieder des Jugendbeirats für den Tiroler Monitoringausschuss. Sie berichteten über ihre persönlichen Erfahrungen mit der Medizin.  SchwerpunktthemenDie Tagung, Kind.Recht.Medizin, wird von den Forschungszentren Medical Humanities und Medizin-...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Team des Jugendbeirats will Eltern entlasten und die Allgemeinheit über Zecken aufklären.

Initiativen des Nationalpark-Jugendbeirates vorgestellt

Das Jugendbeirat-Team des Nationalparks Gesäuse war in den vergangenen Jahren der Motor für zahlreiche Projekte und Initiativen und leistete mit seiner Arbeit einen wertvollen Beitrag für die Menschen und die Natur in der Nationalpark-Region. Die engagierten Jugendlichen konnten coronabedingt erst vor Kurzem durchstarten und möchten daher ihre Projektideen für heuer möglichst rasch umsetzen: „Dabei wollen wir vor allem den Nationalpark und unser Kinderbuch „Der ganze Wald sucht nach...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Auch die Initiatoren und Veranstalter hatten im Freischwimmbad viel Spaß beim Spielefest.
4

Kufsteiner Kids hatten Riesengaudi beim Spielefest

Nach witterungsbedingtem Ausfall im Vorjahr hat es heuer wieder geklappt: Bei herrlichstem Badewetter ging am 18. August das "Sparefroh-Spielefes"t der Stadt Kufstein im städtischen Freibad über die Bühne. Die Vereine des Jugendbeirats und die Spielebusse der Kinderfreunde Tirol sowie der katholischen Jungschar verwandelten die Liegewiese des Schwimmbades mit etlichen Spielestationen für einen Tag zum größten Spielplatz der Festungsstadt. Seit Jahrzehnten wird dieses Familien-Highlight auch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Vorsitzende Vizebürgermeisterin Karin Hörzing mit Stellvertreter Martin Forstner.

Martin Forstner als neuer Jugendbeirat Stellvertreter einstimmig gewählt

LINZ (sje). Am 3. Mai wurde Martin Fostner als neuer Stellvertreter bei der Sitzung des Linzer Jugendbeirats von Vizebürgermeisterin Karin Hörzing einstimmig gewählt. Seit September ist der 26-Jährige Vorsitzender der Sozialistischen Jugend Linz. Der 1995 gegründete Jugendbeirat will Jugendlichen eine Mitsprache auf Gemeindeebene ermöglichen. Ziele sind dabei, die Behandlung gemeinsamer Angelegenheiten der Kinder- und Jugendorganisation sowie deren Vernetzung. "Der Jugendbeirat der Stadt Linz...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Drei, zwei, eins – Cheeeeese: Der Fotowettbewerb im Rahmen des traditionellen Lichtbildgipfels in Admont ist eines der Projekte des Nationalpark-Gesäuse-Jugendbeirats.

Im Nationalpark-Jugendbeirat wird Mitsprache großgeschrieben

Im Nationalpark Gesäuse besteht für Mitglieder des Jugendbeirats die Möglichkeit, Projekte zu entwickeln. Nora Landl, die Sprecherin des Jugendbeirats, sucht gemeinsam mit ihrem Team, das aus drei weiteren Jugendlichen aus der Region besteht, die besten Fotos, die im Rahmen des Fotowettbewerbs „Das kleine Krabbeln“ eingereicht wurden, für den bevorstehenden Lichtbildgipfel in Admont aus. Die Studentin resümiert: „Neben dem Fotowettbewerb haben wir auch ein Naturschutzprojekt mit geflüchteten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Grafenstein fokussiert im Rahmen der Generationenarbeit die Jugend
2

Grafenstein will Jugendbeirat einrichten

Jugendliche sollen - von der Politik losgelöst - ihre Anliegen vorbringen und mitentscheiden können. GRAFENSTEIN. Die Marktgemeinde Grafenstein will Jugendlichen eine Stimme geben und einen Jugendbeirat initiieren. Dazu gibt es am Samstag, 28. Oktober, eine Veranstaltung (mehr siehe unten). In einem ersten Anlauf gab es zu wenig Anmeldungen, nun hofft man, dass sich zahlreiche Jugendliche melden, die sich einbringen wollen. Die Jugend bestimmt "Wir haben die Jahrgänge 1997 bis 2003...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Gemeinsam mit Asylwerbern aus Admont setzte der Jugendbeirat des Nationalparks Gesäuse ein Projekt zur Bekämpfung von Neophyten um.
1

Jugend setzt sich für den Naturschutz ein

Neben einer Neophyten-Aktion führt der Nationalpark-Jugendbeirat aktuell ein weiteres Projekt durch. Der Jugendbeirat im Nationalpark Gesäuse wurde im Frühjahr dieses Jahres gegründet. Der Beirat besteht derzeit aus sechs motivierten Menschen (Teresa Garstenauer, Anja Gruber, Fabian Gruber, Nora Landl, Sabrina Leitold und Jasmin Maunz) zwischen 15 und 29 Jahren und hat die Möglichkeit, sich mit eigenen Projekten im Nationalpark einzubringen. Helfende Hände Das erste Beirats-Projekt zum Thema...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Am 14. Juli fand der erste Jugendbeirat im Jugendzentrum Micheldorf statt.

Erfolgreicher erster "Jugendbeirat" in Micheldorf

Am 14. Juli fand der erste Jugendbeirat im Jugendzentrum der Marktgemeinde Micheldorf statt. MICHELDORF. Zahlreiche Jugendliche aus Micheldorf und Umgebung folgten dem Aufruf in der Gemeindezeitung, der BezirksRundschau und Facebook und nahmen an diesem ersten gemeinsamen Treffen teil. Jugendreferent Vizebürgermeister Reinhold Binder führte durch den Abend. Nachdem einige bereits realisierte Projekte, wie das Jugendtaxi und der Skatepark vorgestellt wurden, waren die jungen Bürger gefragt....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
JVP-Landesobmann Dominik Schrott sieht eine gelungene Novelle des Tiroler Jugendschutzgesetzes.
(Foto: JVP)

Neues Tiroler Jugendschutzgesetz bringt notwendige Verbesserungen

Vorsorge statt Ersatzfreiheitsstrafe. Jugendbeirat steht von nun an im Gesetz. Tiroler Landtag beschließt neues Jugendförderungs- und Jugendschutzgesetz Für die Junge Volkspartei Tirol hat damit eine wichtige Novelle den Tiroler Landtag passiert. „Damit ist das Tiroler Jugendschutzgesetz am Puls der Zeit“, so JVP-Landesobmann Dominik Schrott über die Initiative unter der Federführung von Jugendlandesrätin Dr. Beate Palfrader. Besonders erfreulich ist die gesetzliche Verankerung des Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Susanne Vrhovac

„Lifting“ des Tiroler Jugendschutzgesetzes im Landtag beschlossen

Wie lange dürfen Minderjährige ausgehen? Ab wann dürfen Jugendliche Alkohol trinken? Und was sind jugendgefährdende Waren? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen regelte bis vor Kurzem das Tiroler Jugendschutzgesetz von 1994. Auf Initiative von Jugendlandesrätin Beate Palfrader wurde es einem „Lifting“ unterzogen und entspricht nun den aktuellen Gegebenheiten. Nach dem Beschluss der Tiroler Landesregierung im November wurde die Novelle heute, Mittwoch, auch vom Tiroler Landtag...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Matthias Schranz
JVP-Landesobmann Dominik Schrott sieht eine gelungene Novelle des Tiroler Jugendschutzgesetzes

Neues Tiroler Jugendschutzgesetz bringt notwendige Verbesserungen

Vorsorge statt Ersatzfreiheitsstrafe. Jugendbeirat steht von nun an im Gesetz. Tiroler Landtag beschließt neues Jugendförderungs- und Jugendschutzgesetz Für die Junge Volkspartei Tirol hat damit eine wichtige Novelle den Tiroler Landtag passiert. „Damit ist das Tiroler Jugendschutzgesetz am Puls der Zeit“, so JVP-Landesobmann Dominik Schrott über die Initiative unter der Federführung von Jugendlandesrätin Dr. Beate Palfrader. Besonders erfreulich ist die gesetzliche Verankerung des Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Tiroler Jugendförderungs- und Jugendschutzgesetz beschlossen

Das Land Tirol hat das Tiroler Jugendschutzgesetz von 1994 auf Initiative von LRin Beate Palfrader einem „Relaunch“ unterzogen. Die Novelle wurde auf breiter Basis erarbeitet. TIROL. Neben fachlichen ExpertInnen der Abteilung JUFF/Fachbereich Jugend, der Kinder- und Jugendanwaltschaft sowie der Suchtkoordination des Landes wurden auch die JugendsprecherInnen der im Landtag vertretenen Fraktionen sowie der Tiroler Jugendbeirat eingebunden. Da der Fokus des überarbeiteten Gesetzes auf der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Elke Mayerhofer, Gemeinderätin für die Grünen Wels.
2

Grüne fordern Jugendbeirat

Bürgerbeteiligung nach Vorarlberger Vorbild wollen die Grünen für Jugendliche initiieren. Ein Antrag wird eingebracht. WELS. Direkte Demokratie ist mittlerweile ein Schlagwort geworden, das sich alle Parteien gerne auf die Fahnen heften. Die Grünen Wels gehen einen Schritt weiter und sagen: Ziel ist eine partizipative Demokratie. „Das heißt, wir wollen den Welsern nicht nur eine Möglichkeit geben mit 'Ja' oder 'Nein' über ein Projekt abzustimmen, sondern wir wollen sie von Beginn an...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski

Jugendliche wollen den eigenen Lebensraum mitgestalten

BEZIRK FREISTADT. Getragt hat kürzlich der erste regionale Jugendrates in der Leader-Region Mühlviertler Kernland. "Die Gespräche haben gezeigt, dass es den Jugendlichen besonders wichtig ist ,in ihrer Meinung und in ihrer Lebenswelt ernst genommen und wertgeschätzt zu werden! Wir hoffen, dass der eine oder andere Vorschlag als Inspiration für die Zusammenarbeit mit jungen Menschen in den Kernland-Gemeinden aufgenommen werden kann", so der Geschäftsführerin der Leader-Region Mühlviertler...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Neuer städtischer Jugendbeirat ist auf Schiene

Anfang der Woche ist im Sozialausschuss der künftige Jugendbeirat der Stadt Linz auf Schiene gebracht worden. „Derzeit besteht der Jugendbeirat nur aus politischen Vorfeldorganisationen und kann kaum Aktivitäten, geschweige denn Ergebnisse, vorweisen. Künftig werden nicht nur die politischen Parteien, sondern alle Jugendvereine der Stadt Linz vertreten sein", freut sich Gemeinderat Michael Raml (FP), dass der Beirat nun personell breiter aufgestellt wird. Eine weitere Forderung der FP ist, dass...

  • Linz
  • Nina Meißl
Für die Jugend: neu durchstarten will die Klagenfurter Politik in Sachen Jugendbeirat
3

Neue Maßstäbe in der Jugendarbeit

Mehr Effizienz durch weniger und jüngere Mitglieder erhofft sich GR Ruth Feistritzer für Jugendbeirat. INNENSTADT (emp). Nach Kritik am letzten Modell und dem Fehlen eines aktuellen Jugendbeirates durch Gemeinderätin und stellvertretende Obfrau des Jugendausschusses, Evelyn Schmid-Tarmann (Die Grünen) in der WOCHE, lassen Jugendreferent Gerhard Reinisch (FPÖ) mit Klarstellung und Obfrau Ruth Feistritzer (SPÖ) mit neuen Ideen aufhorchen. Hohe Zahl an Mitgliedern "In den vergangenen fünf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
Die letzte Vorsitzende des Jugendbeirates in Klagenfurt: Marie-Theres Grillitsch
3

Neue Chance für die Jugendarbeit?

Nach Stillstand beim Jugendbeirat soll nun geeignetes Modell für Klagenfurt gefunden werden. INNENSTADT (emp). 2006 wurde per Stadtsenatsbeschluss die Neuorganisation des Klagenfurter Jugendbeirates beschlossen. "Dieser besteht aus maximal 17 gewählten Mitgliedern. Daraus werden wiederum drei Vertreter gewählt, um die Anliegen des Jugendbeirates im Jugendausschuss, Stadtsenat und Gemeinderat vorzutragen", erklärt Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann (Die Grünen) und stellvertretende...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Eva-Maria Peham
6

Sportlicher Nachmittag des Rumer Jugendbeirates

Rum (mr). Seit ca. einem Jahr existiert der Jugendbeirat in der Gemeinde Rum, bisher wurden schon drei Events organisiert. Dieses Mal wurde unter dem Motto „Von der Jugend für die Jugend“ zum sportlichen Nachmittag in den Römerpark geladen. Geboten wurden allerlei Wettkämpfe, reichlich Spaß, sowie gratis Essen und Trinken. Der Jugendbeirat besteht aus vier Vertretern der jeweiligen politischen Fraktionen und ist vor allem beratend aktiv, auch Behördengänge werden gerne übernommen. Laut Betreuer...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Offene Diskussion im Beirat

1. Jugendsitzung erfolgreich: Jugend- und Sportevent im Strandbad! Der erste Badener Jugendbeirat 2011 ging äußerst engagiert über die Bühne. Ein neues Jugend- und Sportevent wurde dabei vorgestellt. BADEN. Viele Jugendliche fanden sich zum ersten Badener Jugendbeirat im heurigen Jahr ein. Dieses Mal wurde über die neuesten Entwicklungen am Jugendsektor gesprochen. Highlight war aber die gemeinsam von Jugendombudsmann Dominik Gschiegl und Jugendgemeinderat Gottfried Forsthuber vorgestellte...

  • Baden
  • Barbara Zedlacher
GR Romed Giner im Gespräch mit Jugendlichen bei der Auftaktveranstaltung

Die Jugend soll ihre Anliegen selber in die Hand nehmen!

Rum installiert Jugendbeirat – GR Romed Giner will mehr Aktivitäten Vor kurzem fand in Rum die Auftaktveranstaltung für den neuen Jugendbeirat statt. Gewählte Jugendliche sollen dort überparteilich arbeiten und Vorschläge machen, wie man das Angebot verbessern kann. RUM (sf). Gerade mal 20 bis 30 Jugendliche waren zum ersten Treffen erschienen, und das obwohl über 600 einzeln angeschrieben worden waren. „Hoffentlich ist beim nächsten Treffen mehr los, wenn die Jugendvertreter gewählt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Marie-Theres Grillitsch (22) studiert Geschichte an der Uni Klagenfurt

Jugendarbeit etwas Buntes

Marie-Theres Grillitsch, neue Vorsitzende des Klagenfurter Jugendbeirates, über ihre Visionen und Ziele. WOCHE: Nach zwei Jahren hat Klagenfurt wieder einen Jugendbeirat. Wie wichtig ist eine solche Einrichtung? Marie-Theres Grillitsch: Ich halte den Jugendbeirat für absolut notwendig, da die Politiker, die jetzt am Wort sind, doch schon etwas älter sind und daher nicht wissen, was die jungen Leute von heute brauchen. Du bist zur Vorsitzenden gewählt worden: Warum hast du dich der Wahl...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
v.l. Augustin Malle (1. stellvertr. Vorsitzender), Stadträtin Dr. Christine Jeremias, Vorsitzende Marie-Theres Grillitsch und Iris Gregoritsch (2. stellvertretende Vorsitzende), Stadtpresse / Eggenberger

Klagenfurter Jugendbeirat hat sich formiert und Marie-Theres Grillitsch zur Vorsitzenden gewählt!

Nach zwei Jahren Pause hat Klagenfurt nun wieder einen Jugendbeirat. Unter der Leitung der Jugendreferentin der Stadt tagen ab sofort allmonatlich rund 40 Jugendliche aus den unterschiedlichsten Vereinen, Jugendorganisationen, Studentenvertretungen usw. um aktuelle Themen, die im speziellen junge Menschen in Klagenfurt betreffen, zu diskutieren. In der akutellen Sitzung im Gemeinderatssaal des Rathauses wurde Marie-Theres Grillitsch (Bund europäischer Jugend) zur Vorsitzenden des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elisabeth Krug

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.