Jugendbetreuung

Beiträge zum Thema Jugendbetreuung

Derzeit ist der Aufenthalt im Juvivo06 in der Gumpendorfer Straße 62 nur mit Termin erlaubt.

Mobile Betreuung in Mariahilf
Juvivo 06 ist weiterhin auf den Straßen unterwegs

Trotz Lockdown sind das "Fair-Play-Team" und die "Offene Kinder- und Jugendarbeit" (OKJA)  von Juvivo06 im Bezirk präsent: Facebook und Instagram sei Dank.  MARIAHILF. Die Indoor-Betreuung, plus Events von Juvivo06, zu Hause in der Gumpendorfer Straße 62,  fallen großteils aus. Unterstützung finden Jugendliche und obdachlose Menschen jedoch trotzdem: OKJA und das Fair Play Team haben ihr Angebot vermehrt in die sozialen Medien verlagert. Zusätzlich ist jedoch auch noch die Parkbetreuung aktiv....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Bürgermeister Andreas Rabl (re.) und Jugendreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (li.) freuen sich mit den Welser Jugendlichen über die Auszeichnung des Landes Oberösterreich (Foto entstand vor Beginn der COVID-19-Pandemie).

Auszeichnung vom Land
Wels bleibt weiterhin „Junge Gemeinde“

Bereits zum fünften Mal in Folge erhielt die Stadt Wels vom Land Oberösterreich kürzlich das Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde“ verliehen. WELS. Dieses wird für jeweils zwei Jahre an Kommunen mit engagierter offener Jugendarbeit außerhalb des Schulbereiches überreicht. Die Kategorien dabei sind Projekte und Aktionen, Strukturmaßnahmen, Partizipation, Raumbereitstellung und vieles mehr.  Die Verleihung Anfang November beim Landeskongress „Junge Gemeinde“ im Landhaus in Linz musste...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
"Cult.kids" bietet auch anonyme Online-Beratung für Kinder und Jugendliche im siebten Bezirk.

Jugendbetreuung am Neubau
Ein offenes Ohr für Kinder und Jugendliche

Unterstützung und Rat für die jungen Neubauer: Das bietet die Jugendbetreuung "Cult.kids" – auch in Zeiten des Lockdown. NEUBAU. Ob Trauer, Wut oder Unsicherheit in schwierigen Zeiten wie diesen: Die Neubauer Jugendbetreuung „Cult.kids“ bietet kostenlose, anonyme Beratung für Kinder und Jugendliche. • Gesprächsstunden (10 bis 22 Jahre) sind Dienstag bis Freitag von 15–18 Uhr. Einfach in der Neustiftgasse 89–91 vorbeikommen, aktuell sind aber nur Einzelgespräche möglich. • Telefonische...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Betreuerinnen der Rot-Kreuz-Jugendgruppe Zirl freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen. V.l.: hinten - Bettina Lercher , Barbara Haider, Christina Fineder; vorne - Angelina-Maria Rauth, Jannine Angerer, Rebecca Strigl-Demarchi & Hund Roxy.

„Menschlichkeit und Miteinander“
Rückkehr der Rot-Kreuz-Jugendgruppe in Zirl

ZIRL. Die Marktgemeinde Zirl bekommt ab Herbst wieder eine Rot-Kreuz-Jugendgruppe. Nach einem Jahr Pause wird am 15.9.2020 wieder durchgestartet. Rund zehn Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren werden von dem sechsköpfigen Team begleitet, betreuet und unterrichtet. Kompetenzen erweitern und Spaß habenDas Motto der Jugendgruppe lautet „Menschlichkeit und Miteinander“. Geplant sind unter anderem Gebärdensprachen-Workshops, ein Besuch eines Rettungshundes, Grundlagen der Ersten Hilfe, und viele...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
(von li.): Martina Steiner und Lukas Trentini (Geschäftsführungsteam der Plattform Offene Jugendarbeit Tirol - POJAT) mit Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

Coronavirus
Tirols Jugendeinrichtungen fahren Betrieb wieder hoch

TIROL. Nach der stufenweisen Wiedereröffnung der Schulen soll nun auch die außerschulische Jugendarbeit wieder ihren Normalbetrieb aufnehmen. Die Tiroler Jugendzentren und die Einrichtungen der Mobilen Jugendarbeit fahren den Betrieb wieder hoch. „Die Gesundheit und die Eindämmung des Coronavirus genießen weiterhin höchste Priorität. Dennoch ist es nun notwendig, dass unseren Jugendlichen auch wieder in ihren gewohnten Alltag hineinfinden. Für viele gehören da der Besuch im Jugendzentrum und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Jugendarbeit in Landeck wurde vorab in die digitale Welt verlegt.
2

Offene Jugendarbeit Landeck
Was offline war gibt es jetzt online

LANDECK. Um die Ausbreitung des Corona Virus zu verhindern, haben auch alle Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Tirol ihre Türen geschlossen. Die offene Jugendarbeit in Landeck ist aber online für Jugendliche da und in der digitalen Welt sehr aktiv. Offene Jugendarbeit LandeckIn Zeiten, in denen der persönliche Kontakt stark eingeschränkt bis unmöglich ist, ist es notwendig, Jugendlichen eine konstante Beziehung anbieten zu können. Diese bildet, wie in der analogen Jugendarbeit, die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Verein Multikulturelles Netzwerk ist weiterhin für Kinder und Jugendliche da und bietet Kommunikation im digitalen Raum.

CultTeam Neubau
Jugendarbeit geht auch online

In Zeiten von Corona steht die Jugendbetreuung des Vereins Multikulturelles Netzwerk keineswegs still. NEUBAU. Derzeit findet keine Schule statt und trotzdem müssen Jugendliche von zu Hause aus lernen. Dazu dürfen sie ihre Freunde nicht treffen und nur hinausgehen, um das Notwendigste zu erledigen. Aufgrund des Coronavirus hat sich der Alltag immens geändert. Besonders für Kinder und Jugendliche stellt diese Situation eine Herausforderung dar. Viele Fragen tauchen auf und durch die derzeitige...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
So finden zur Zeit die Teambesprechungen der s*jugend Loosdorf statt.
2

s*jugend Loosdorf
Jugendzentrum ist im digitalen Betrieb für alle da

LOOSDORF. „Die Welt steht derzeit für uns Alle Kopf und bringt unseren Alltag ordentlich durcheinander. Auch uns, dass s*jugend Loosdorf Team stellt es vor neue Herausforderungen und diese sind bekanntlich da, um sich weiterzuentwickeln. Trotz des Virus sind Themen, diese junge Menschen beschäftigen nicht aus der Welt“, meint Leiterin Anna Zöchbauer. Das Jugendzentrum hat sich in den virtuellen Raum verlagert und viele Angebote finden statt. Schon seit langer Zeit ist das Jugendzentrum auf...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Hot-Team: Dominic Ebner-Staberhofer, Sabrina Martina Mayr und Mario Mehrl gehen mit viel Idealismus an die Sache.
2

Jugendbetreuung vs. Eventmanagement
Schwieriger Spagat für das Mürzer Hot

Auf der einen Seite wird das Jugendkulturzentrum gut genutzt. Bei den Konzerten bleiben die Leute aber aus. Aufgrund des Corona-Virus stehen in den nächsten Wochen wohl fast alle Veranstaltungsorte so gut wie leer. Auch das Jugendzentrum Hot Mürzzuschlag wird die Pforten so lange geschlossen halten wie auch die Schulen zu haben. Da blutet einem das HerzLeere Räumlichkeiten bei den Konzerten des Hot Clubs, welche jeden ersten Samstag im Monat mit teils international bekannten Musikgruppen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Bfm. Heinz Kofler: "Wir haben im letzten Jahr 2,4 Millionen Euro investiert."
5

Budget beschlossen
Prutz investiert weiter in die Infrastruktur

PRUTZ (otko). Der neue "Innopark" wird heuer fertiggestellt. Auch der Umbau des Gemeindeamtes und ein Jugendraum stehen auf der Agenda. 2,4 Millionen Euro investiert Der Gemeinderat in Prutz hat kürzlich einstimmig das Budget für das Jahr 2020 beschlossen. Auf der Einnahmenseite sind 4.842.300 Euro und auf der Ausgabenseite 5.249.800 Euro budgetiert. "Wir haben aber kein Minus wie man aufgrund der Zahlen vermuten würde. Aufgrund der neuen Bilanzierungsmethode gemäß der VRV 2015 (Voranschlags-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das JUZE Herzogenburg: Der ideale Treffpunkt für die Jugend der Stiftstadt.
2

Das Jugendzentrum JUZE Herzogenburg stellt sich vor

HERZOGENBURG. Das Jugendzentrum Herzogenburg lud am Dienstagabend zum alljährlichen Eltern-JUZE-Abend ein. Eltern konnten die Betreuer und Räumlichkeiten kennenlernen und Fragen stellen. Was ist das JUZE? Wer ist willkommen? Was bietet das JUZE? Das Jugendzentrum wurde 2009 ins Leben gerufen. Nach mehreren Standortwechseln befindet sich der bunte Containerbau derzeit am Roseggerring 6 und bietet donnerstags bis samstags von vierzehn bis 21 Uhr Jugendlichen im Alter von zwölf bis 21 einen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Bericht "JUZ" im Gemeinderat.

Westendorf - Gemeinderat
Jugendzentrum wird zu wenig frequentiert

Probleme für die Jugendbetreuung in Westendorf. WESTENDORF. Ende November berichtete Bgm. Annemarie Plieseis, dass die bisherige Jugendbetreuerin Astrid Hetzenauer (seit 2011) gekündigt habe. Sie betreute das Jugendzentrum bis Jahresende. Vize-Bgm. Walter Leitner-Hölzl ergänzte, dass laut Hetzenauer die Jugendbetreuung kaum noch angenommen werde: "Viele Jugendliche sind bereits in Lokalen anzutreffen bzw. sind nur noch online. Frau Hetzenauer hat die Jugendbetreuung sehr gut gemacht. Laut ihrer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In unmittelbarer Nähe des Ruifachstadions und des Freizeitzentrums werden derzeit die Container positioniert.
2

Jugendbetreuung
Jugendzentrum NEU in Axams

"Jugend im Westlichen Mittelgebirge" – kurz JiM – hat sich im Rahmen eines einzigartigen, dörferübergreifenden Programms etabliert. Durch Maßnahmen für die Kinderbetreuung kam das ursprüngliche Lokal beim Pavillon in Axams aber abhanden. Jetzt gibt es eine neue Lösung! AXAMS. In die Jugendarbeit im westlichen Mittelgebirge kommt wieder Bewegung. In Grinzens, in Götzens und in Mutters gibt es zwar funktionierende Jugendräume. Eine "Heimstätte" für die Jugendlichen ist aber auch für die Gemeinde...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Mitarbeiter des Hilfswerk Pongau erklärten gerne wie ihr Arbeitsalltag aussieht.

Karrierebrunch
Wanted: Pflegekräfte im Pongau

Das Hilfswerk Pongau lud interessierte Pongauer zum Gespräch über Arbeit und Karriere, denn Pflegekräfte bleiben gesucht.  ST. JOHANN (ama). Die Nachfrage nach Pflege und Betreuung für Alt und Jung nimmt in Salzburg stetig zu. Analog dazu baut das Hilfswerk sein Angebot an Unterstützungsangeboten aus und ist daher auch laufend auf Mitarbeitersuche. Starkes Interesse Im Rahmen eines „Karrierebrunchs und Jobtalks“ informierte das Team des Hilfswerks im Pongau über Berufe und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Spielen, tratschen, Filme schauen oder chatten: Alles ist möglich. Auch Bezirkschef Markus Rumelhart überzeugte sich bereits vom breiten Juvivo-Angebot.

Jugendbetreuung in Mariahilf
"Juvivo" startet in die Wintersaison

In der kalten Jahreszeit wird indoor Programm geboten: Ab zum Juvivo-Stützpunkt auf der Gumpendorfer Straße! MARIAHILF. Ob Basketball, Mädchenclub oder Spiel und Spaß für die Jüngeren: Von Montag bis Freitag ist der Juvivo-Treff in der Gumpendorfer Straße 62 für Mariahilfer im Alter zwischen 6 und 21 Jahren geöffnet. Auf rund 270 Quadratmetern haben Kids und Teenager dort Platz, sich die Zeit ohne Konsumzwang zu vertreiben. Spielen, tratschen, Filme schauen oder chatten ist möglich. Die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Andrea Peetz
Mit 18 Jahren fallen junge Leute aus der Betreuung der Kinder- und Jugendhilfe heraus. Wie kann man ihnen helfen? Das wird nun auch in Kärnten erarbeitet

Jugend-Betreuung
Start für EU-Pilotprojekt in der Jugend-Betreuung in Kärnten

Im Rahmen eines EU-Pilotprojektes wird eine Strategie erarbeitet, wie man jungen Menschen helfen kann, die mit 18 Jahren aus der Betreuung der Kinder- und Jugendhilfe "herausfallen". KÄRNTEN. Neben Flandern in Belgien hat auch Kärnten den Zuschlag für ein zweijähriges EU-Pilotprojekt erhalten. Es geht dabei um Jugendliche, die bis zum 18. Geburtstag von der Kinder- und Jugendhilfe betreut werden. Ab 18 Jahren ist laut Gesetz diese Betreuung zu Ende. "Die so genannten ,Care Leaver' sind...

  • Kärnten
  • Villach
  • Vanessa Pichler
Die Jugendbetreuer René Murnig und Anita Halner mit Stadtrat Alexander Radl (v. li.) laden zum Tag der offenen Tür

Mobile Jugendarbeit Wolfsberg öffnet die Türen für die Jugend

Vergangenes Jahr wurden bei der mobilen Jugendarbeit 3.707 Gesamtkontakte verzeichnet. WOLFSBERG. Am Freitag, dem 7. September, feiert die mobile Jugendarbeit "[aspHALT]" das Zehn-Jahr-Jubiläum und lädt zu diesem Anlass zum Tag der offenen Tür. Nach dem offiziellen Teil gibt es ab elf Uhr die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und sich über die Arbeit der mobilen Jugendarbeit zu informieren. Hilfe für Jugendliche "Über die Jahre hinweg ist die mobile Jugendarbeit in Wolfsberg zu...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kristina Orasche
Ein Treffpunkt für 11- bis 19-jährige: Der Jugendraum in Kössen.

Hier trifft sich Kössens Jugend

Gemeinde Kössen entwickelte Konzept für Jugendtreffpunkt KÖSSEN (jos). Im September 2017 wurde in der Gemeinde Kössen beschlossen, in einen Jugendraum mit einer professionellen, hauptamtlichen Betreuung zu investieren. Als Betreuerin wurde anschließend Nicole Mayr, die als Schulsozialpädagogin an der Neuen Mittelschule Kössen fungiert, eingestellt. Zusammen mit der Gemeinde machten es sich Hans-Peter Schwentner, Stephanie Hörfarter und Andrea Hallbrucker vom Referat "Jugend, Familie und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Turntable-Leiterin Katharina Neuschmid, Bgm. Martin Krumschnabel, Vize- Bgm. Brigitta Klein, Karin Hüttemann (GF Tiroler Kinder und Jugend GmbH) und Reinhard Stocker-Waldhuber (Land Tirol) (v.l.) eröffneten die neuen Räume.

Ausbau der Kufsteiner Kriseneinrichtung „Turntable“

Die Übergangswohngemeinschaft für Jugendliche wurde nun um Büroräume erweitert und die Betreuung damit weiter verbessert. KUFSTEIN (red). Seit Sommer 2013 finden Jugendliche in Krisensituationen in der Kufsteiner Einrichtung „Turntable“ Hilfe und Betreuung. Nun erhält die Einrichtung dank der Stadt Kufstein zusätzliche 90 Quadratmeter an Räumlichkeiten und kann damit das Angebot verbessern. Für maximal zwölf Wochen erhalten die Jugendlichen einen Wohnplatz. In dieser Zeit wird gemeinsam mit den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Auch Garteln steht in Mariahilf am Programm: Hier werden Hochbeete gemeinsam gebaut und bepflanzt.
1

Jugendbetreuung ab 18. April wieder in Mariahilfer Parks unterwegs

Die Mariahilfer Jugendarbeit verlagert ihre Aktivitäten wieder ins Freie, der Jugendtreff in der Gumpendorfer Straße bleibt aber weiterhin geöffnet. MARIAHILF. Der Frühling hat in Mariahilf Einzug gehalten, bald wird auch die Parksaison wieder eröffnet. Dabei darf das Team von Juvivo natürlich nicht fehlen, das auch in der kalten Jahreszeit im Treff in der Gumpendorfer Straße 62 für die Mariahilfer Jugendlichen da war. Ab 18. April ist es wieder im öffentlichen Raum unterwegs und das Angebot...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
Mitarbeiter der Jugendbetreuung Telfs haben die Anlaufstelle Großteils eigenhändig hergerichtet.

Neuer „Stützpunkt“ der mobilen Jugendarbeit in Telfs

Stolz auf den neuen „Stützpunkt“ der mobilen Jugendarbeit (Moja) der Gemeinde in der Kirchstraße 4 sind die Mitarbeiter der Jugendbetreuung Telfs. Sie haben die Anlaufstelle Großteils eigenhändig hergerichtet. TELFS. Die neuen Räumlichkeiten dienen auch Florian Minatti, dem Jugendkoordinator der Gemeinde, als Büro. Wie der Name sagt, sind die mobilen Jungendbetreuer normalerweise im Ort unterwegs, um mit jungen Leuten Verbindung zu halten und ihnen bei Bedarf mit Rat und Hilfe zur Seite zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Simon Widrich (hinten 2.v.l.) und Jürgen Eder (mit Torte) entkräftigen das Gerücht, dass es kein Geld für das "c:me" geben soll.

"Jugend bleibt in Händen der Stadt Melk"

Gerüchteküche: Melks Zentrum "c:me" soll ans Land abgegeben werden MELK. Eine Betreuung kostet Geld, egal in welchem Bereich. Auch eine Stadt muss für gewisse Einrichtungen ein Budget aufbringen, etwa für das Jugendzentrum "c:me" in Melk. Hier soll laut Gerüchten aber kein Geld mehr da sein und die Betreuung ans Land NÖ abgegeben werden. Angebot erweitern "Eines stimmt bezüglich des Landes. Wir überprüfen gerade gemeinsam, ob wir unser Jugendzentrum in eine Jugendberatungsstelle umgestalten...

  • Melk
  • Daniel Butter
Auch im Winter gibt es Programm - nachzulesen auf der Website von Juvivo.
1

JUVIVO: Winterprogramm für Jugendliche

Der JUVIVO-Treff bietet vielfältige Aktivitäten für die kalte Jahreszeit für Kinder und Jugendliche. Mit Ende Oktober geht's los. MARIAHILF. Die Mariahilfer Jugendbetreuung von JUVIVO wechselt in den Wintermodus – nicht zu verwechseln mit dem Winterschlaf. Denn mit Ende Oktober wird das Indoor-Angebot in der Gumpendorfer Straße 62 noch weiter ausgebaut. "Open House" heißt es am Dienstag jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr und freitags von 19 bis 21 Uhr. An den beiden Tagen können 13- bis 21-Jährige...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner

"youbbs": Jugendzentrum Ebbs eröffnet

EBBS. Die Eröffnungsfeier des Jugendzentrums „youbbs“ (neben der Bücherei) findet am 23. Oktober ab 15 Uhr statt. Es werden leckere antialkoholische Cocktails vom Jugendschutz-Mobil des Landes Tirol geboten. Außerdem können sich die Gäste, egal ob jung oder alt, bei tollen Spielen austoben. Von 18 bis 21 Uhr steigt dann für alle Jugendlichen ab 12 Jahren die "after party"-Disco im Jugendtreff. Das Jugendzentrum ist jeden Freitag von 14 Uhr bis 20 Uhr für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Isabella Traunfellner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.