Kaiser

Beiträge zum Thema Kaiser

Lokales
Die Pflanzen kamen in früheren Jahrhunderten unter extrem schwierigen Bedingungen nach Wien.
3 Bilder

Sonderausstellung im Palmenhaus
Pflanzenjäger im Auftrag des Kaisers

In den ÖBG (Österreichische Bundesgärten) werden heute etwa 140.000 Einzelpflanzen aus allen Vegetationszonen kultiviert. Es ist die älteste und umfangreichste Botanische Sammlung in Österreich und die einzige Pflanzensammlung der Republik. HIETZING. Die Pflanzen kamen in früheren Jahrhunderten unter extrem schwierigen Bedingungen nach Wien. Es waren zum großen Teil die Gärtner des Kaisers, die jahrelange abenteuerliche Forschungsexpeditionen nach Übersee auf sich nahmen, um die Pflanzen für...

  • 14.10.19
  •  1
Freizeit
Oberösterreich - Freistadt - Historische Innenstadt
9 Bilder

Tag des Denkmals 2019
Kaiser, Könige und Philosophen

Am Tag des Denkmals werden am 29. September 2019 rund 270 denkmalgeschützte Objekte in ganz Österreich bei freiem Eintritt zu bewundern sein. ÖSTERREICH. Der Tag des Denkmals wird in diesem Jahr unter dem Motto "Kaiser, Könige und Philosophen" stattfinden. Besonders Kaiser Maximilian I., der den Grundstein für den Aufstieg des Kaiserreiches zur Weltmacht legte, und König Richard Löwenherz, der eng mit der österreichischen Geschichte verbunden ist, werden in diesem Jahr thematisiert. Auch an...

  • 19.09.19
  •  4
  •  5
Freizeit
14 Bilder

Tagesausflug
Die Burg in Bratislava

Das riesige Gebäude thront an der Donau, am Rand der Altstadt, auf einem 85 m hohen Felsen. Im Wirtschaftsgarten gibt es einen 83 m tiefen Brunnen. Seit dem 9.Jh. war hier immer irgendein Schloss. Im 13.Jh. wechselte die Herrschaft zwischen Ottokar Przemysl und dem österreichischen Herzog Albrecht. Die vielen Eroberer, Bewohner, Besitzer, Weiterbauer zähle ich nicht auf, man kann nachlesen, es ist interessant. Im 20.Jh. hat man renoviert, 1992 wurde hier die neue Verfassung des selbständigen...

  • 22.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
3 Bilder

Wiener Spaziergänge
"Einen Kaiser zum Frühstück"

Diesen bizarren Titel habe nicht ich erfunden. Das Infoblatt von www.artenvielfalt.at ist unter anderen Informationen zum Bau und zur Geschichte des Domes an der Außenseite des Stephansdoms aufgehängt und ist so betitelt. Es geht um ein 0,4 mm kleines Tier, den Kugelspringer, das erst 1998 entdeckt wurde und das emdemisch nur hier, in den Katakomben des Stephansdoms vorkommt. Er ernährt sich aus organischen Resten, das ist der Grund des gewöhnungsbedürftigen Titels. Zugegeben, ein Blickfang. -...

  • 19.04.19
Lokales
27 Bilder

Wiener Museen
Unveräußerlich!

Es gab nur 2 "unveräußerliche Erbstücke des Hauses Österreich", bizarrerweise ein Narwal-Zahn, von dem man damals allerdings annahm, dass er das Horn des (nicht existierenden) "Einhorns" wäre, und der Welt größte Achatschale. Beide sind in der Kaiserlichen Schatzkammer im Schweizerhof der Wiener Hofburg ausgestellt. Das Museum gehört zum Kunsthistorischen, die KHM-Jahreskarte gilt. - Die Sammlung ist enorm; seit 1556 in Wien, öfters umgeschlichtet - wohl auch davon abzulenken, dass die...

  • 27.03.19
Lokales
18 Bilder

Wiener Spaziergänge
Augustinerkirche Wien

Sie steht unter der Adresse Augustinerstr. 3, Eingang vom Josephsplatz. 1339 fertig gestellt, erst später geweiht und noch später in den Albertina- oder Augustinertrakt der Hofburg integriert. Sie war kaiserliche Hofpfarrkirche, deswegen fanden hier Hochzeiten wie jene Maria Theresias oder Franz Josephs statt. Berühmt ist die weiße Marmorpyramide, vom Bildhauer Antonio Canova 1805 als Grabdenkmal der Erzherzogin Marie Christine erschaffen. Eben so berühmt, aber nicht zu besichtigen: die...

  • 19.03.19
Lokales
3 Bilder

Stadtspaziergang Karlsplatz
TU Wien

Das Hauptgebäude der Technischen Universität Wien steht auf dem Karlsplatz, unweit der Karlskirche, dem Musikverein und dem Künstlerhaus gegenüber. Das Gebäude wurde 1815-16 als Polytechnisches Institut errichtet, Schirmherr war Kaiser Franz I. Seit 1901 kann hier die Doktorwürde (der techn. Wissenschaften)  erlangt werden. Seit 1919 können auch Frauen hier studieren. 1975 wurde die Techn. Hochschule in Techn. Univ. umbenannt. Vor dem Haupteingang steht das Denkmal von Josef Ressel...

  • 25.01.19
Lokales
3 Bilder

Marc Aurel
Marc Aurel Hof

Der Marc Aurel Hof befindet sich in der gleichnamigen Straße im 1. Bezirk. In der Höhe des 4. Stockes steht auch ein Standbild des ehemaligen Kaisers.

  • 08.01.19
  •  1
Lokales
10 Bilder

Wiener Spaziergänge
Schloss Hetzendorf

Das Schloss wurde 1694 von J. B. Fischer von Erlach erbaut. Es war Wohnsitz verschiedener - miteinander verschwägerter - hochadeliger Familien. Auch Habsburger verbrachten hier viel Zeit - waren ja auch mit dem Hochadel verschwägert. Joseph II. hoffte, hier, "fern von der Stadt", seine Krankheiten auszukurieren und verbrachte die letzten 2 Lebensjahre vorwiegend hier. Er starb 1790. - Im 19.Jh. wohnten hier Habsburger und kaiserliche Gäste. Anfang des 20.Jh.-s lebte hier der letzte Kaiser,...

  • 12.12.18
Gedanken

BUCH TIPP: Sabine Weiss – "Maximilian I. - Habsburgs faszinierender Kaiser"
Andenken an den "letzten Ritter"

Als Kaiser Maximilian (1459-1519) geboren wurde, regierte sein Vater Friedrich III. einen Bereich, der kleiner war als das heutige Österreich. Als er starb, herrschte sein Enkel Karl V. über ein Weltreich. Sabine Weiss legt eine neue umfassende und reich bebilderte Monografie zum 500. Todestag des Kaisers vor, beschreibt die zukunftsweisenden und weitreichenden Errungenschaften des Herrschers mit vielen spannenden und neuen Details. Tyrolia Verlag, 400 Seiten, 39,95 € ISBN...

  • 03.12.18
  •  2
Lokales
Jagdausflug mit Kaiser Franz Joseph in der Lobau.
Besichtigung des zur Strecke gebrachten Rotwildes.
4 Bilder

1918: Das Schicksalsjahr in der Donaustadt zu Wasser und in der Luft

Heuer jährt sich das schicksalshafte Jahr 1918 zum 100. Mal. Die Donaustadt gehörte da noch zur Leopoldstadt. DONAUSTADT. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 waren die bedeutendsten Ereignisse vor 100 Jahren in Österreich. In Wien herrschte nach Kriegsende bittere Armut und eine Grippewelle brachte vielen Menschen den Tod. Die Donaustadt selbst gab es als eigenständigen Bezirk zu dieser Zeit zwar noch nicht, dennoch passierte auf dem...

  • 14.09.18
  •  2
Lokales
19 Bilder

Die Vienna Classic Days 2018 - Ein Kult-Event der besonderen Art - Gäste aus aller Welt

Walzerklänge vermischen sich mit Motorbrummen und tausende Zuschauer sind dabei. So kennt man die Vienna Classic Days und auch heuer sind Alle willkommen und Alle gekommen. Zwei Tage dauert das Spektakel um die OCC-Allianz Trophy. Am Samstag, 18.8.2018 wurde um 11:00 beim Rathaus das Startzeichen gegeben und die Fahrt durch Wien mit Zwischenstopps, Kontrollen und Prüfungen begann für die Teilnehmer aus aller Welt. Es rollten mehr als 250 Oldtimer durch die Stadt, vorbei an Hofburg,...

  • 18.08.18
Lokales
Tamara Trojani und "der Kaiser" Richard Knall bei der Premiere ihres neuen Programms.
8 Bilder

Erfolgreiche Premiere im Dinner-Theater

Die zweite Saison des neuen Theater verspricht abwechslungsreiche Aufführungen. MEIDLING. Den ersten Geburtstag feierte das Dinner-Theater im Schönbrunner Stöckl mit einem brandneuen Programm: "Kaiser & Schmarren" hatte am 14. Oktober seine Premiere. Damit haben die "Künstler-Wirtsleut" Tamara Trojani und Konstantin Schenk ein Pointen-Feuerwerk geliefert – rund um die Themen Kaiser, Touristen und Wien. Die bereits gewohnte Abwechslung zwischen witzigen Doppel-Conferencen und schmackhaften...

  • 18.10.17
  •  1
Freizeit

Literarische, nicht historische Wahrheit

BUCH TIPP: John Williams – "Augustus" John Williams (1922 - 1994) überzeugte mit seinem Besteller "Stoner", jetzt mit der Geschichte des römischen Kaisers Augustus in Form eines Briefromans, soeben in Deutsch erschienen. Der Autor betont, dass es keine korrekte Biographie des Kaisers ist. Der Herrscher wird über fiktive Briefe seiner Zeitgenossen, Tagebucheintragungen und Protokolle lebendig gemacht. Interessante aufschlussreiche Lektüre! dtv Literatur, 480 Seiten, 24,70 € Weitere...

  • 27.01.17
  •  3
Lokales
3 Bilder

Hofburg

Gegenüber des Franz Josefs Denkmals befindet sich das Kaisertor

  • 22.12.16
  •  2
Freizeit

Der "Kaiser" lädt zum Tanz

Die Kursana Residenz Linz-Donautor lädt zu einem Tanznachmittag Special wie zu Kaisers Zeiten: Historische Tänze und k. u. k. Kaffeejause am Donnerstag, 6. Oktober 2016. Ganz im Zeichen des heurigen Gedenkjahres an den 100. Todestag von Kaiser Franz Joseph! Wann: 06.10.2016 15:00:00 bis 06.10.2016, 17:00:00 Wo: Kursana, Friedrichstraße 4, 4040 Linz ...

  • 04.10.16
Lokales
Großes Gewinnspiel - jetzt mitmachen!
40 Bilder

Fotogewinnspiel: Mit deiner Musikkapelle zum Blasmusikfestival am Wilden Kaiser

Bewirb dich jetzt mit deiner Musikkapelle und gewinne mit ein wenig Glück eine Teilnahme am Blasmusikfestival am Wilden Kaiser 2017 oder Kaiser Bier für deine Kapelle! Mit einem Paukenschlag feiert das 1. Internationale Blasmusikfestival am Wilden Kaiser Mitte Oktober in Ellmau seine Premiere. Bekannte Musikkapellen wie beispielsweise die Müjiga de Badia aus Italien, die Chesire Constabulary aus England und die niederländische Band Koninklijk Harmoniegezelschap O.B.K. Zeist geben sich ein...

  • 12.09.16
  •  2
  •  7
Freizeit
Die Ausflugsgruppe vor dem Kongress- und Theaterhaus.
2 Bilder

Auf den Spuren Kaiser Franz Josephs

Kaiserbummel durch Bad Ischl und ein Festessen wie zu Kaisers Zeiten im Gedenkjahr Viele Veranstaltungen stehen heuer im Zeichen von Kaiser Franz Joseph – sein Todestag jährt sich zum 100. Mal. Grund genug auch für die Kursana Residenz Linz-Donautor mit verschiedenen Aktivtäten an den legendären Herrscher zu erinnern. Und zwar mit einem Ausflug nach Bad Ischl, der Sommerresidenz des Kaisers, und einem Festessen am Geburtstag des Kaisers. Ein roter Teppich für die Gäste. Alljährlich rollt...

  • 09.09.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.