Kloster

Beiträge zum Thema Kloster

Das ehemalige Augustinerkloster in Korneuburg.

Augustinerkloster Korneuburg
Kirche und Kloster kommen unter den "Hammer"

Stadt Korneuburg und Erzdiözese Wien suchen Gesamtnutzungskonzept für Augustinerkirche samt ehemaligem Kloster. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Der Verfall ist nicht zu übersehen, Putz bröckelt, der sogenannte Lack ist ab. Wie soll es also mit dem ehemaligen Augustinerkloster samt dazugehöriger Kirche im Herzen von Korneuburg weitergehen. Darüber zerbrechen sich Erzdiözese Wien und Stadt Korneuburg bereits seit Jahren den Kopf. Nun wurde eine Entscheidung getroffen – die Gebäude sollen verkauft...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Dekan Franz Hinterholzer beim Eingang zur Loretokapelle, die an das Kloster in Ried im Oberinntal grenzt
37

Revitalisierungsprojekt
Dem Kapuzinerkloster in Ried wird neues Leben eingehaucht

RIED I. O. (sica). Als geistlich-soziales Zentrum soll das Kapuzinerkloster in Ried im Oberinntal nach umfassenden Revitalisierungsarbeiten mit breiten Nutzungsmöglichkeit zur Verfügung stehen. Bei einem Lokalaugenschein führte Dekan Franz Hinterholzer durch das Gebäude und zeigte Hintergrundgeschichten auf. Geschichtlicher Hintergrund des KapuzinerklostersMit dem Kapuzinerkloster in Ried verbinden viele Anwohner ganz persönliche Geschichten - Und das ist seit über 300 Jahren der Fall. Um 1700...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
1 3

GU-Nord – schon gewusst?
Als im Stift Rein noch gebacken wurde

Schon gewusst, dass im Stift Rein einst fleißig gebacken wurde? Die älteste Bäckerei Österreichs ist die Klosterbäckerei Höllbacher in Ranshofen im Oberösterreichischen Braunau. Sie wurde 1125 gegründet. Womöglich ist sie sogar noch älter. Die Pfisterei, das Backhaus eines Klosters oder Hofes, hat also Tradition.  Die Mühle im Stift Brot hat in der Geschichte der Kirche beziehungsweise im Katholischen Glauben einen hohen symbolischen Stellenwert. Es gibt unzählige Hinweise auf Speisungen mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1 3

Lissabon
Kloster

Ein Gebäudeteil des Klosters Mosteiro dos Jeronimos

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Porträtfoto von Sr. Maria Ehrentraud
2

Telfer Kultur- und Bildungsforum
Broschüre zu Maria Hoellrigl zusammengestellt

TELFS. Das Telfer Kultur- und Bildungsforum - in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Telfs, Gemeindechronik - hat ein Projekt mit dem Titel "Telfer Biografien" begonnen. Darin werden bereits seit einiger Zeit Biografien 'Telfer Persönlichkeiten' aber auch 'einfacher Leute' gesammelt. Aufgrund einer umfassenderen Sammlung von Foto- und Datenmaterial durch Adelina Holzknecht, Telfs, - einer Nichte von Maria Hoellrigl - konnte nunmehr eine Broschüre (A4, 88 Seiten Inhalt) zu Maria Hoellrigl vulgo...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Abt Gerhard Hafner und das Stift Admont wollen die Weihnachtsgottesdienste allen ermöglichen – mit Livevideos im Internet.

Abt Gerhard Hafner im Gespräch
"Der Normalzustand für Christen ist immer das direkte Mitfeiern"

Vor dem ersten Adventsonntag spricht Abt Gerhard Hafner über die ungewöhnliche Weihnachtszeit 2020 und über das Stift Admont als "Social-Media-Hochburg". Das Stift Admont beschreitet seit einiger Zeit einen ungewöhnlichen Weg – zumindest auf den ersten Blick. Über das Leben im Kloster wird nämlich in den sozialen Medien laufend informiert. Den Menschen scheint das zu gefallen: 90.000 Personen auf Facebook verfolgen regelmäßig das Geschehen. In der Corona-Zeit ist dieser digitale Vorsprung...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
HBI Josef Klug (r.) und GR, Oberfeuerwehrmann Christoph Koch sind froh über das neue Einsatzfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr und über die Sanierung des Rüsthauses.
4

Freiwillige Feuerwehr
Sanierung des Rüsthauses in Kloster

Im Ortsteil Kloster investiert man derzeit in die Sicherheitsstandards der Freiwilligen Feuerwehr und somit in die Sicherheit und die Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner in der Berggemeinde. KLOSTER/DEUTSCHLANDSBERG.  Aktuell wird im Ortsteil Kloster der Stadtgemeinde Deutschlandsberg das Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Kloster saniert. Neben umfangreichen Investitionen im Bereich der Torschließanlagen wurde der gesamte Innenbereich dem Stand der Technik angepasst und umgebaut. Die 28...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Wer Ruhe sucht und in sich gehen möchte, ist im Kloster Natursinne mehr als willkommen. Gäste kommen aus aller Herren Länder.
11

Zöbern
Wo die Stille heilig ist – Blick in ein modernes Kloster inklusive Umfrage

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Udo Boessmann betreibt ein modernes Kloster, frei von Konfessionen. Seine Gäste suchen alle eines: Ruhe. Die Vorzüge eines Klosters zu bieten, ohne den Menschen vorzuschreiben, was sie zu glauben haben – so skizziert Udo Boessmann, selbst Dozent für Psychotherapie, was "sein" Kloster Natursinne" von anderen unterscheidet: "Wir sind eine Wertegemeinschaft", betont Boessmann. Aus Gasthaus wurde Kloster  Und nicht nur das. Während gewöhnlich Klöster in historischen, sakralen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
11 6 9

Stift Göttweig

Stift Göttweig Unübersehbar thront das Benediktinerstift Göttweig in 422 m Seehöhe am östlichen Rand des weltberühmten Donautales der Wachau. Seit 2000 Weltkulturerbe ist es heute nicht nur Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt, sondern auch ein spirituelles Zentrum im Herzen Niederösterreichs, getragen von einer Gemeinschaft von 41 Mönchen. Im Museum im Kaisertrakt erlebt der Besucher diese barocke Pracht, wie z. B. die monumentale Kaiserstiege mit dem Deckenfresko Paul Trogers aus 1739,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Die Grundsteinlegung in St. Andrä am Zicksee erfolgte wegen der Covid-Bestimmungen nur mit 100 Gästen.

Orthodoxes Kloster St. Andrä
Grundsteinlegung erfolgte

In St. Andrä am Zicksee erfolgte am Samstag durch Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics und Metropolit Arsenios von Austria die Grundsteinlegung zum ersten orthodoxen Kloster Österreichs. ST. ANDRÄ AM ZICKSEE. Vier Steine wurden durch Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics und Metropolit Arsenios von Austria als Symbol zum Baustart des ersten orthodoxen Kloster Österreichs in St. Andrä am Zicksee in die Erde gelegt....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
16 6 12

Stift Geras

Das Stift Geras ist ein Kloster der Prämonstratenser in Geras in Niederösterreich, Bezirk Horn. Das Kloster wurde 1153 als Tochterkloster von Seelau gegründet und mit Seelauer Chorherren besiedelt. Anfang des 18. Jahrhunderts brannte die Stiftskirche aus, von der alten Ausstattung ist vor allem ein Beichtstuhl aus der Zeit des Johannes Westhaus erhalten. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erreichte das Stift auch eine Größe von über 50 Chorherren. Diese Blüte wurde durch Kaiser Joseph...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Um 1880: Die Nordseite des heutigen Andreas-Hofer-Platzes beheimatete zu der Zeit ein großes Monturdepot.
2

Einst & Jetzt Teil 21
Andreas-Hofer-Platz: Karmelitinnen mitten in Graz

Kaum zu glauben, dass am Anderas-Hofer-Platz einmal ein Kloster stand. Der Andreas-Hofer-Platz zählt wohl nicht zu den Lieblingsplätzen der Grazer, hat er doch dringenden Umgestaltungsbedarf. Dieser wird auch seit Jahren angekündigt, passiert ist aber noch nichts. Deshalb ist es umso spannender zu sehen, wie der Platz in der Vergangenheit ausgesehen hat. "Ab dem 17. Jahrhundert stand dort das Kloster der Karmelitinnen, welches unter Kaiser Josef II. aufgelassen wurde. Das Gebäude wurde dann zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Kunstschmied Urban Unger aus Terfens hat die Skulptur entworfen.
2

Tertialschwestern
Segnung der neuen Bronzeskulptur im Klostergarten

Vergangenen Sonntag wurde die neue Bronzeskulptur im Klostergarten der Tertialschwestern gesegnet. HALL. Letzten Sonntag, den 20. September wurde im kleinen Klostergarten der Tertialschwestern die Bronzeskulptur ihrer Gründerin Maria Hueber gesegnet. Entworfen und gefertigt wurde die Skulptur von Kunstschmied Urban Unger aus Terfens, dessen Eltern seit gut zwei Jahren im Klaraheim wohnen. Das Ehepaar Unger sitzt oft im kleinen Garten und sie fanden, dass neben dem Quellstein in der Mitte des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bei einer Führung im Stift Rein entdecken junge Entdecker Historisches aus der Tierwelt der Mönche.

Junge Entdecker im Stift Rein

Was macht der Panther mit dem Löwen und was das Lamm mit der Taube? Stiftsführerin Irmgard Reiter macht sich am 19. September mit jungen Entdeckern in den alten Mauern von Stift Rein auf die Suche nach historischen Tieren der Heiligen und Herzöge. Gruselig wird es in der Gruft der Mönche, wo ganz besondere Tiere leben. Taschenlampe nicht vergessen. Treffpunkt 14:00 Uhr Stiftshof.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
5

Thallern
Backhendlstation

Unter diesem Namen war Thallern bis in die 70er bekannt. Heute befindet sich hier eine italienische Gastronomie. Das Gelände ist eine ehemalige Klosteranlage des Stiftes Heiligenkreuz. Heute eine sehr feine Weinkellerei mit Seminarräumen

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

3
  • 21. März 2021 um 15:00
  • Mariahilfberg
  • Mariahilfberg

Loslassen und dankbar sein können - Seminar

Loslassen und dankbar sein können. Ein "Lebensfroh in die Zukunft - Seminar" von und mit Gerald Häfele im Kloster Mariahilfberg. "Bevor Du den Bogen überspannst, lerne loszulassen." Loslassen und dankbar sein können sind wesentliche Lebensthemen. Ob beruflich oder privat. Loslassen von Menschen, Dingen, Lebenslagen, Situationen – aber WIE? Das Festhalten und Klammern behindert das Weiterkommen und die Entwicklung. Letztlich müssen wir irgendwann mal auch unser Leben loslassen, ohne Angst und...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.