Kommunikation

Beiträge zum Thema Kommunikation

Norbert Philipp ist Journalist und Autor.
1

Buchpräsentation
Vom Wert des persönlichen Gesprächs

Autor Norbert Philipp hat ein neues Buch über den Wert von ganz persönlicher zwischenmenschlicher Kommunikation geschrieben. WIEN. "Als Journalist fällt es einem natürlich auf, wenn sich unser Kommunikationsverhalten verändert, weil man täglich mit vielen verschiedenen Menschen redet", sagt Norbert Philipp, Autor von "Wir reden, noch". Darin beschreibt er als Beobachter den Wandel von unserer ursprünglichen persönlichen Gesprächskultur Face-to-Face, hin zu einer Kommunikationskultur, die stark...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Martin Haunschmid, der nach eigenen Angaben im Internet aufgewachsen ist, will der breiten Masse die digitale Welt erklären.
Video

Hacks der Woche
Martin Haunschmid über den digitalen Nervenkitzel

Der Währinger Martin Haunschmid spricht in seinen „Hacks der Woche“ über organisierte Kriminalität im Netz. WIEN.  Martin Haunschmid ist das digitale Allround-Talent Wiens. Selbst Armin Wolf hat in seinem Blog schon über ihn geschrieben. Der 29-Jährige hat seinen Firmensitz in der Salztorgasse 7/16, wo er Technologie und Kommunikation miteinander verbindet. „Wird eine Firma gehackt, kann es sein, dass das Unternehmen von einem Tag auf den anderen ausgelöscht wird“, verrät Martin...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Das Neubauer Unternehmen "Swat.io" unterstützt kostenlos karitative Vereine bei der digitalen Kommunikation.
4

Social Media Management Tool
Swat.io bietet Krisenpaket für Vereine

"Swat.io" bietet karitativen Vereinen eine kostenlose Software zum Aufbau ihrer digitalen Kommunikation. NEUBAU. Die Nutzung von sozialen Medien ist in den letzten Wochen rasant gestiegen. Die meisten Personen informieren sich mit ihrem Handy über die aktuelle Lage. Das liegt daran, dass diverse Social Media-Plattformen aktueller sind, als Beiträge im Fernsehen oder Radio. Damit auch soziale Vereine zeitnah informieren können, unterstützt das Neubauer Unternehmen "Swat.io" – in Zeiten von...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Sarah Zala forscht gerne an der VetMed: „Die Aussicht auf Wien, die wir vom Wilhelminenberg genießen, ist atemberaubend.“

Verhaltensforschung
Von Mäusen, die wie Vögel singen

Sarah Zala untersucht, wie und wieso Hausmäuse miteinander kommunizieren. OTTAKRING. Als Charles Darwin sein Konzept der natürlichen Selektion entwickelte, bereiteten ihm manche Beobachtungen Bauchschmerzen: Wieso etwa investieren Pfauenmännchen Energie in bunten Federschmuck, obwohl sie so schlechter fliegen können? Später entwickelte sich daraus das Prinzip der sexuellen Selektion: Werden Männchen mit diesen Merkmalen vom Weibchen bevorzugt, führt das womöglich auch zu mehr Nachfahren. Am...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Anzeige
51

Wiener Kreative trafen sich im Hotel Topazz zum Branchengespräch

Marcus Arige, Vorsitzender des Team Werbung Wien, sowie Kommunikationsexpertin Ortrun Gauper luden zum Branchengespräch ins Hotel Topazz. Mehr als 60 Werber und Kommunikationsprofis folgten der Einladung und genossen einen spannenden Abend hoch über den Dächern Wiens. Gastgeber und Immobilienentwickler Martin Lenikus gab einen interessanten Einblick in seine Branche und die sich ständig verändernden Herausforderungen an die interne und externe Kommunikation. Martin Schipany vom Presse und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Berthold Heber

Die Sache mit der Authentizität...

Ganz oft hinterfrage ich, warum Menschen so reagieren, wie sie reagieren. Da ist einiges zu beachten – die eigene Geschichte, die eigenen (Kindheits-)Verletzungen und wie wir gelernt haben, darauf zu reagieren. Der eine geht in die Aktivität oder ins Tun – nach dem Motto „Aufstehen, Krönchen richten, weiter geht’s“. Ein anderer zieht sich in ein imaginäres Schneckenhaus zurück und wird praktisch handlungsunfähig. All das sind Überlebensmuster von uns – so haben wir gelernt auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Natascha Freund
Enver Hasanovic und sein 17-köpfiges Team von Balu&Du betreuen Kinder und Jugendliche seit fast 25 Jahren.
1

Balu & Du: Jugendarbeit direkt vor Ort

Der Verein Balu & Du kümmert sich seit fast 25 Jahren um Kinder und Jugendliche in Simmering. SIMMERING. Unter den Kindern und Jugendlichen des Bezirks sind sie schon lange bekannt und heiß begehrt: Die 17 Mitarbeiter von Balu&Du, dem Simmeringer Verein zur Förderung von Kommunikation und Spiel, betreiben schon lange Jugendarbeit direkt dort, wo sie gebraucht wird. Im Sommer fahren sie von Park zu Park und stellen sich dort als Anlauf- und Spielstelle für Kinder und Jugendliche auf. Das ist...

  • Wien
  • Simmering
  • Tobias Gassner-Speckmoser

Aus – Ende – Vorbei: aber wie kommuniziert man das?

Letztens las ich einen Artikel mit „10 Regeln für eine halbwegs vernünftige Trennung“. Das klang spannend, erwartet sich der Leser hier doch Tipps und Tricks für die Lebensführung in einer schwierigen Situation. Genauer gesagt zu der heiklen Frage: wie sage ich ihm / ihr, dass ich ihn / sie loswerden möchte. Handlungsempfehlungen waren unter anderemWer eine Trennung will sollte nicht lange warten So ehrlich, aber gleichzeitig so wenig verletzend wie möglich sein Tränen trocknen und raus da...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Natascha Freund
Bei Thomas Klugt  beginnen Flugzeugtrolleys ein zweites Leben.
2 4

Karmeliterviertel: Mit Elan ins neue Einkaufsjahr

Das Viertel Taborstraße und Karmelitermarkt will durch Qualität und junge Medien neue Kunden ansprechen. LEOPOLDSTADT.  Kleine Cafés reihen sich an Bankfilialen, daneben gibt es Schlüsseldienste und Spielwaren, und ausgefallene Möbel- und Designmode gelten als Geheimtipp: Die Geschäfte des Einkaufsviertels Taborstraße und Karmelitermarkt sind vielseitig. Junge Concept Stores finden sich hier ebenso wie alteingesessene Handwerksbetriebe. Trotzdem ist das Einkaufs-image des Viertels nicht sehr...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Kari Kapsch, Chief Operating Officer der Kapsch Group, und Vladimira Bousska, Leiterin der Bezirksmuseums Meidling mit einem Kofferradio "Privileg".
5 11

125 Jahre Kapsch: Kofferradios und ein Telefon fürs Bezirksmuseum Meidling

125 Jahre Kapsch, 125 Jahre Meidling bei Wien: Das doppelte Jubiläum nahm das Meidlinger Technologieunternehmen zum Anlass für ein Geschenk ans Bezirksmuseum. MEIDLING. Schulgruppen gehören zu den regelmäßigen Besuchern des ältesten Bezirksmuseums Wiens in der Längenfeldgasse 13-15. Bei den Vitrinen mit alten Telefonapparaten sei das Staunen dann immer groß, sagt Museumsleiterin Vladimira Bousska. "Die Kinder können sich unter diesen Geräten gar nichts mehr vorstellen." Dabei ist die Telefon-...

  • Wien
  • Meidling
  • Sabine Miesgang

Wie kommunizieren Sie miteinander in der Familie?

Neulich im Zug von Wien Richtung Westen auf dem Weg in die Semesterferien…ich saß in dem Abteil mit vielen anderen Familien… somit war bis Tirol für 4 Stunden Unterhaltung gesorgt. In der Reihe vor mir Familie Nr. 1: Mutter, Oma und 4 Kinder (3 Buben ca. 16, 14 und 6 Jahre alt) und ein Mädchen (ca. 12 Jahre). Die Mutter organisiert, reicht Getränke und Brote. Die Kinder spielen abwechselnd miteinander (Karten), machen Hausübungen am Computer, reden miteinander oder lesen. Auch das Handy ist –...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Natascha Freund
"Gemeinsam sicher" Sicherheitskoordinator Rudolf Mohr und Sicherheitsbeauftragter Christian Ulrich
6

Grätzel-Polizei für den 1. Bezirk

Die Polizei setzt in der Innenstadt auf ein neues Konzept, um den Kontakt zu Anrainern zu verbessern. INNERE STADT. Der Grätzel-Polizist ist keine neue Erfindung: Früher hat der Inspektor nicht nur über jede Ecke in seinem Revier Bescheid gewusst, er hat auch viele der Bewohner persönlich gekannt und täglich in den Geschäften vorbeigeschaut. Natürlich sind die Beamten auch heute sehr gut darüber informiert, was in ihrem Zuständigkeitsbereich los ist. "Die Grätzel-Polizisten sollen den Kontakt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Paul Martzak-Görike
Barbara Roth am konzipieren und zeichnen
4

Cartoons für Unternehmen - ein Interview über Kommunikation & Katzen

Das Wichtigste zuerst: Cartoonistin Barbara Roth ist Deutsche, geboren wurde sie aber in Wien. Darauf ist sie besonders stolz und möchte das auch angeführt haben. Wenn man mit ihr redet, merkt man schnell: sie ist eine besondere Person. Die Cartoonistin sammelte ihre Erfahrungen in der Theater- und Werbebranche sowie durch Auslandsaufenthalte in Japan. Eine Deutsche mit österreichischem Charme - oder eine Österreicherin mit deutscher Effizienz, egal wie man es dreht, mit Barbara Roth war es...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Natalie K.
Advatera Digital Leadership Forum
19

Advatera Digital Leadership Forum in Wien

Mitte Juni fand im Novomatic Forum in Wien das jährliche Digital Leadership Forum statt. Die Digitale Transformation unserer Welt spiegelt sich auch in Unternehmen wieder. Vortragende, unter anderem von der britischen Tageszeitung Guardian und dem Sender BBC, stellten in Wien vor, wie die digitale Zukunft aussieht. Veranstaltet wurde das Treffen von Advatera, einem Mondseer Unternehmen welches Expertengruppen für Digital, Marketing und Kommunikationsmanager moderiert. Wo: Novomatic Forum,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marianne Höllerer
Anzeige
ELSNER Pflege - der Spezialist für die 24-Stunden-Betreuung
2

Kultureller Hintergrund & Kommunikationsfahrplan

Gerade am Beginn eines Betreuungsverhältnisses ist von beiden Seiten viel Fingerspitzengefühl erforderlich: In Ihren Haushalt kommt eine fremde Person, die nicht nur bei Ihnen arbeitet, sondern auch mit Ihnen wohnt. Die BetreuerIn wiederum kommt in ein für sie gänzlich fremdes Umfeld. Gegenseitiger Respekt und Verständnis erlaubt der BetreuerIn, sich am schnellsten in den Familienverband zu integrieren. Es ist für alle Beteiligten eine völlig neue Situation. Deshalb ist es normal, dass es...

  • Amstetten
  • ELSNER Pflege Wien Niederösterreich Burgenland
Anzeige
Verena Thiem, Kommunikations-Workshop, Reden wie Bill Jobs
2 7 3

Gewinne 1 Platz beim coolsten Rhetorik Workshop in Wien im Wert von 420 EUR!

Du willst Menschen mit Worten berühren und begeistern? Du willst mit der richtigen Kommunikation dein Leben beruflich wie privat verändern? Das kannst du! Im interaktiven Workshop Reden wie Bill Jobs . Mit positiver Energie, praktischen Übungen und überraschenden AHA-Momenten. Dies vermittelt die Enter-Trainerin Dr. Verena Thiem in ihren Workshops mit Humor und Herzlichkeit! Viele Menschen haben Angst vor öffentlichen Auftritten, fühlen sich unsicher ein Gespräch zu beginnen oder haben...

  • Wien
  • Neubau
  • Thomas Haas
2

Kostenlose Crash Kurse für mehr Glück und Erfolg!

Die Autorin und Enter-Trainerin Dr. Verena Thiem hat eine Mission: more Love, more Hugs, more Smiles! Die Inspirationen dazu holte sie sich bei der Trainer Ausbildung mit Jack Canfield in den USA. Diese bringt sie jetzt mit ihren Workshops auch nach Wien! Denn sie ist der Meinung, Wien könne ein oder zwei Lächeln mehr pro Tag ganz gut vertragen. Ihre kostenlosen Crash Kurse als Vorgeschmack starten im August! Nix zum Sitzenbleiben „Meine Workshops sind keine Vorträge zum Sitzen und Zuhören....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Verena Thiem
16

Erster "Leihladen" in Wien eröffnet

In Wien hat vor Kurzen der erste Leihladen (Leila) der Stadt eröffnet, um eine geringe Gebühr kann man sich dort nützliche Dinge ausborgen und auch selbst Sachen, die man nicht so oft braucht, zur Verfügung stellen. Infos unter: https://www.facebook.com/leihladen/info Der Leihladen Funktioniert ähnlich einer Bibliothek, man zahlt einen Jahresbetrag von 36 Euro bzw. ermäßigt 24 Euro. Man kann darüber hinaus bezahlen, wenn man uns unterstützen möchte, muss aber nicht. Dann kann man sich aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Aussenminister Sebastian Kurz
32

IAA Young Professionals - das Sprachrohr der jungen Kommunikatoren

Das österreichische Branchennetzwerk für Nachwuchstalente lud zum Kick-off-Event mit Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz Am 14. Mai 2014 präsentierte die neu formierte Nachwuchsorganisation der International Advertising Association ihr Programm für neue Mitglieder. Im Anschluss hielt Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz als Special Guest einen Vortrag und erklärte den Umgang mit Verantwortung als Entscheidungsträger in jungen Jahren. Als passende Location für einen Verein,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Eine moderene, offene Unternehmenskultur fördert die Zufriedenheit der Mitarbeiter.

Die Wertschätzung zählt

Mit offener Kommunikation und Einbindung punktet man bei den Mitarbeitern (red). Immer mehr Arbeitnehmer achten bei der Jobauswahl auf mehr als nur das Gehalt. Unternehmenskultur und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung sind mittlerweile wichtige Faktoren geworden. Eine positive Führungskultur, offene Kommunikation sowie Wertschätzung und Anerkennung – das sind in Befragungen oft genannte Punkte, auf die Mitarbeiter Wert legen, erläutert Dieter Scharitzer vom Insititut für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Caroline Mempör
Viele Mitarbeiter wünschen sich eine gut funktionierende Kommunikation an ihrem Arbeitsplatz.

Bewerbung mal anders herum

Wie und warum sich auch Unternehmen bei Mitarbeitern bewerben müssen (red). "Employer Branding" heißt das neue Schlagwort auf dem Arbeitsmarkt – vor allem dort, wo qualifizierte Fachkräfte Mangelware sind. Es bedeutet, dass sich Arbeiter nicht nur bewerben, sondern – andersherum – selbst von den Unternehmen umworben werden. "Soft Skills" der Firmen Eine große Rolle spielen dabei, abgesehen vom Gehalt, immaterielle Leistungen – die "Soft Skills" der Arbeitgeber. Oft gewünscht werden etwa...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Caroline Mempör
Sprachenvielfalt sichtbar machen. © BMUKK/KKA_Josef Palkovitsch
4

Wir leben in der Grenzregion: Mehrsprachigkeit im öffentlichen Raum

Ein Projekt der Schulinitiative Interkulturalität und Mehrsprachigkeit – Eine Chance! | Schülerinnen und Schüler der Volksschulen Andau und Tadten sowie der Neuen Mittelschule Andau schärften in einem Schulprojekt das Bewusstsein für Sprachen und tauchten ein in ein lebendiges "Sprachenbad". Wie können wir Bewusstsein für Mehrsprachigkeit in unserer unmittelbaren Umgebung schaffen? Wie können wir unsere alltäglichen Kommunikationsräume auch außerhalb der Schule für die Sprachenvielfalt...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • KulturKontakt Austria

Einladung zum Vortrag: Nonverbale Kommunikation mit Teenagern

Nonverbale Kommunikation mit Teenagern (mit Kommunikationstrainerin und Autorin Pearl Nitsche) "Dort wo die Stimme endet, kommen Körperhaltung, Gestik und Mimik ins Spiel", so Pearl Nitsche. Gratis für Lehrer und Eltern schulpflichtiger Kinder. Anmeldung bis 15.3. unter veranstaltung@lernquadrat.at Wann: 19.03.2013 18:30:00 Wo: am Schulschiff, Donauinselplatz, Wien auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • PR-Büro Halik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.