Lehre mit Zukunft

Für Unternehmen bekommen sie einen immer wichtigeren Stellenwert - die Rede ist von den Lehrlingen. In unserem Sonderthema "Lehre mit Zukunft" richten wir den Scheinwerfer auf die Fachkräfte von Morgen.


Lehre mit Zukunft Oberösterreich

Beiträge zum Thema Lehre mit Zukunft Oberösterreich

Schinko bildet Lehrlinge in sieben technischen Berufen auch, darunter auch einige Mädchen.
3

Sieben Lehrberufe
Schinko bildet Fachkräfte seit 20 Jahren selbst aus

Die Schinko GmbH in Matzelsdorf ist Spezialist für maßgeschneiderte Maschinen- und Geräteverkleidungen.
 140 Mitarbeiter sind aktuell im Unternehmen tätig, ein großer Teil bereits seit mehreren Jahren. Viele haben als Lehrling bei Schinko angefangen und sind dem Unternehmen dank vieler Vorteile und Aufstiegschancen treu geblieben.  NEUMARKT. Die Schinko GmbH bildet seit mehr als 22 Jahren Lehrlinge aus. Aktuell in folgenden sieben Berufen: Prozesstechniker, Oberflächentechnik (Schwerpunkt...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Zeugnisvergabe 2020 für die Ortner-Lehrlinge: Luca Biladt, Severin Hölzl, Adrian Kaar und Daniel Haslhofer (v.l.).
4

Lehrlingsausbildung bei Auto Ortner in Wartberg
"Wir sind eine große Autofamilie"

Das Autohaus Ortner in Wartberg bildet seit seiner Eröffnung vor fünf Jahren Lehrlinge in drei Lehrberufen aus. Bei den Jugendlichen punktet der Betrieb vor allem mit einer eigenen Lehrwerkstätte. Auch an den beiden anderen Ortner-Standorten in Langenstein und Perg hat die Lehrlingsausbildung hohen Stellenwert.  WARTBERG. Das Autohaus Ortner hat im Schnitt immer zwölf Lehrlinge. Jedes Jahr werden vier neue aufgenommen und zum Kfz-Techniker (mit dem Schwerpunkt Elektrik), Kfz-Mechaniker oder...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Nico Klopf ist Prozesstechnik-Lehrling bei A.Haberkorn.
2

A.Haberkorn Freistadt
"Lehre zum Prozesstechniker ist enorm abwechslungsreich"

´Nach einigen Jahren Pause hat A.Haberkorn vor vier Jahren wieder mit der Lehrlingsausbildung begonnen. Der Freistädter Traditionsbetrieb bildet junge Menschen zum Prozesstechniker und Bürokaufmann aus.  FREISTADT. Technische Textilien, beispielsweise für Gurte oder Schutzausrüstung, die vor Absturz sichert, sind seit mehr als 100 Jahren die Kernkompetenz des Freistädter Unternehmens A.Haberkorn. "Wir sind spezialisiert auf Rundgewebe und Schläuche für Feuerwehr, Industrie und Landwirtschaft,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Lehrlingsausbildung wird bei Buchner Holzbau großgeschrieben.
3

Buchner
100. Lehrling in Ausbildung beim Unterweißenbacher Holzbaumeister

Beim Holzbaumeister Buchner in Unterweißenbach wird viel Zeit und Energie in die Lehrlingsausbildung investiert. Im August 2020 wurde der bereits 100. Lehrling aufgenommen sowie drei weitere, die ebenso eine Lehre zum Zimmerer und Fertigteilhausbauer beim Holzbaumeister Buchner absolvieren. UNTERWEISSENBACH. "Lehrlinge erhalten bei Buchner früh die Chance, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie können sich aktiv am Arbeitsplatz einbringen und werden von den älteren Kollegen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Berufserlebnistage gingen heuer erstmals online über die Bühne. Alle Infos über die Aussteller, Schulen und Lehrberufe sind nach wie vor auf der Plattform verfügbar.
2

WKO Freistadt
Lehre bleibt die beliebteste Ausbildung im Bezirk

BEZIRK FREISTADT. Die duale Ausbildung war auch im vergangenen Jahr die beliebteste Ausbildungsform bei der regionalen Jugend. 714 Jugendliche waren konkret per Jahresende 2020 auf einem Lehrplatz im Bezirk in Ausbildung, das sind exakt gleich viele wie ein Jahr zuvor. OÖ-weit gab es einen Rückgang von 1,7 Prozentpunkten. „Obwohl COVID im Vorjahr sicher das Schnuppern von Jugendlichen in Betrieben behindert hat, konnte unser Bezirk den Lehrlingsstand halten“, freut sich Christian Naderer,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch (li.) im Gespräch LehrlingsRedakteur und Medienfachmann-Lehrling mit Michael Lackner.
2

Intersport-Personalchef Günther Junkowitsch im Interview
"Eine fundierte Basis für die Lehrlinge"

Intersport-Lehrling Michael Lackner und Thomas Kramesberger (BezirksRundschau) sprachen mit Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch über die Corona-Krise, Fachkräfte, Personalentwicklung und die Lehre bei Intersport. Inwiefern hatte die Corona-Krise Auswirkung auf Intersport? Die Corona-Pandemie der letzten Monate stellte auch für die Intersport Austria Gruppe eine große Herausforderung dar. Die Bestätigung der großen Markenbekanntheit, gepaart mit einer starken Verwurzelung in den...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
5

Lehre mit Zukunft
Viele Benefits für Lehrlinge im Bezirk Freistadt

Kommentar: Betriebe ringen um Lehrlinge Während in manchen Teilen des Landes die Zahl der Lehrstellen sehr begrenzt ist, zeigt sich die Situation im Bezirk Freistadt – trotz Coronakrise – kaum anders als in den vergangenen Jahren: 451 offene Lehrstellen sind aktuell beim AMS gemeldet. Diesen stehen nur 40 Lehrstellensuchende gegenüber. Während früher mehrere Jugendliche um einen guten Ausbildungsplatz "kämpften", sind es heute die Betriebe, die Anreize schaffen müssen, um Lehrlinge zu gewinnen....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Dietmar Wolfsegger (links) und Christian Naderer.

WKO Freistadt betont
Beste Berufs-Chancen mit Lehre, trotz Corona

Was? Keine Lehrstellen? Das mag in Wien so sein, nicht aber im Mühlviertel. BEZIRK FREISTADT. Christian Naderer, Obmann der WKO Freistadt: „Während in Wien aktuell auf einen Lehrstellensuchenden im Durchschnitt 0,1 offene Lehrstellen kommen, sind es im Bezirk Freistadt 2,5 Lehrstellenangebote. In unserer Region können Jugendliche also aus einem reichhaltigen Lehrstellenangebot auswählen.“ Lehre sichert Jobchancen und macht krisenfest Trotz Coronakrise blicken die heimischen Arbeitgeber...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Mopedführerschein
AK fordert mehr Transparenz

Für viele Jugendliche bedeutet das Fahren mit dem Moped einen großen Schritt. Die Arbeiterkammer OÖ hat die Preise verglichen. Seit 2013 braucht man dafür die Lenk­berechtigung Klasse AM (Motorfahrrad oder vierrädriges Leicht­fahrrad). Die Ausbildung kostet in Ober­österreich bei der teuersten Fahrschule 330 Euro und bei der günstigsten 190 Euro. Dazu kommen Behörden­kosten für die Ausstellung und bis 55 Euro für Lernunterlagen. Wenig TransparenzEinige Fahrschulen geben ihre Preise online an...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Eine Bewerbung sollte individuell und fehlerfrei sein.

Bewerbungstipps
Richtig bewerben für den Traumlehrberuf

Nach der Berufsorientierung und der Entscheidung, eine Lehre anzutreten, ist es an der Zeit sich zu bewerben und zwar richtig! OÖ. Es ist nicht immer zielführend, sofort eine vollständige Bewerbungsmappe an ein Unternehmen zu senden. Das JugendService des Landes OÖ empfiehlt, eine Bewerbung telefonisch oder persönlich anzubahnen. Am besten Stift und Block für Notizen bereitlegen und bei Namen exakte Schreibweisen nachfragen. Für das Motivationsschreiben ist wichtig, dass man nicht einfach eine...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Bei 1.650 Partnern und Events gibt es mit der 4youCard Vergünstigungen.

Lehrlingsfreifahrt & Co
Vergünstigungen für Lehrlinge

Für Lehrlinge gibt es in Oberösterreich einige Vergünstigungen wie das Jugendticket oder die Fahrtenbeihilfe. OÖ. Mit der 4youCard erhalten Jugendliche (zwölf bis 26 Jahre) einen kostenlosen Ausweis. Auf der 4youCard sind Name, Adresse, Geburtsdatum sowie ein Foto aufgedruckt. Seit 2006 ist die Karte einem amtlichen Lichtbildausweis im Sinne des Jugendschutzgesetzes gleichgestellt. Jugendliche können die Karte also verwenden, um Eintritt zu Veranstaltungen zu erhalten oder Getränke zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Niedriglöhner Konditor: 464 Euro im ersten Lehrjahr.
6

Ranking
Topverdiener oder Niedriglöhner?

Pflasterer verdienen nach der Lehre am besten, Konditoren bekommen geringe Lehrlingsentschädigung. OÖ. Fehlten früher die Ausbildungsplätze, so fehlen jetzt die Jugendlichen. Durch den Geburtenrückgang kommt es in vielen Branchen immer öfter zu Engpässen bei Lehrlingen. Ein Wettbewerb um die künftigen Fachkräfte ist voll im Gange. Wer sich für eine Lehrstelle entscheidet, schaut aufs Geld. Im Kampf um die besten Köpfe locken viele Arbeitgeber mit höheren Gehältern oder fetten die...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesinnungsmeister Martin Greiner wirbt für die Lehrberufe der "Profis am Werk".

Lehre im Bauhilfsgewerbe
Jungprofis sind begehrt wie noch nie

In die Lehrlingsoffensive gehen die „Profis am Werk“ der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Sie bieten jungen Mädchen und Burschen im Bauhilfsgewerbe eine Top-Ausbildung mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten inklusive Jobgarantie. OÖ. Die Profis im Bauhilfsgewerbe sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und junge Menschen, die eine Lehre starten, in dieser Branche überaus begehrt, erklärt Landesinnungsmeister Martin Greiner: „Wir ‚Profis am Werk‘ bieten absolut zukunftssichere Ausbildungsplätze in...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Anna Keferböck macht eine Lehre zur Polsterin.

Seltener Lehrberuf
HAK-Absolventin aus Leopoldschlag wird Polsterin

Die 21-jährige Anna-Maria Keferböck macht eine besondere Lehre: Sie designed individuelle Polstermöbel.  LEOPOLDSCHLAG. Anna-Maria Keferböck kommt aus Leopoldschlag und beschreitet einen ausgefallenen Ausbildungsweg, nicht nur, weil sie nach der HAK-Matura noch eine Lehre begann. "So sehr ich meine Ausbildung an der HAK in Freistadt auch genossen habe, so sehr hat mir auch immer eine handwerkliche Tätigkeit gefehlt", sagt die 21-Jährige. Deshalb hat sie die Ausbildung zur Polsterin begonnen und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Florian Hackl beim Lehrlingswettbewerb.

Florian Hackl aus Sandl
Zweitbester Konditor-Lehrling im Land

SANDL, FREISTADT. „Die Kinder wählen ihr Eis nicht nach Sorte, sondern nach Farbe“, erzählt Florian Hackl. Der 18-jährige Konditor arbeitet in der Konditorei und Lebzelterei Lubinger in Freistadt, aber nicht nur als Eisverkäufer. Mit seinem zweiten Platz beim Landeswettbewerb der Konditoren, dem 11. Rang beim Bundeswettbewerb und einer ausgezeichneten Lehrabschlussprüfung zählt er spätestens seit diesem Jahr zu den Besten seiner Zunft.  Den Weltmeister als CoachSchon Monate vor dem...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner laden zur "Jugend & Beruf" ein.

Messe "Jugend & Beruf" 2019
Jugendliche sind die Fachkräfte von morgen

Unter dem Motto "Der beste Schritt in deine Zukunft" feiert die Messe "Jugend & Beruf" in Wels heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. OÖ/WELS. Die ständig steigenden Zahlen an Ausstellern und Besuchern waren Auslöser dafür, die diesjährige Messe neu und noch besser auszurichten und einen Relaunch zu machen. Die bisher in den Hallen 1 bis 8 im Messezentrum Ost untergebrachte Veranstaltung platzte bereits in den letzten Jahren aus allen Nähten. Aus diesem Grund wurde die „Jugend & Beruf“ in die neuen...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Anzeige
Die Firma Lenze Austria Holding beschäftigt derzeit sieben Lehrlinge und sucht noch Verstärkung.

Lehre mit Zukunft bei Lenze

Der Name Lenze steht für einen weltweit agierenden Spezialisten für Automations- und Antriebstechnik. 1947 gegründet, hat Lenze in den vergangenen 70 Jahren viel in Bewegung gesetzt und vieles im Maschinenbau vereinfacht. Der Schlüssel zum Erfolg war und ist ein hochmotiviertes und gut ausgebildetes Team. Derzeit zählen rund 3.500 Mitarbeiter in 60 Ländern zu begeisterten „Lenzianern“, davon rund 350 in Österreich. Begeisterte Mitarbeiter gesuchtDank positiver Geschäftsentwicklung ist Lenze...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Anzeige
Krisztofer Gerényi lernt bei Wachberger Bau.

Karrierestart mit Wachberger Bau

Krisztofer Gerényi (18) absolviert derzeit die dreijährige Maurerlehre bei Wachberger. Seit Sommer 2015 ist Krisztofer Gerényi, der seit vielen Jahren in Enns lebt, bei Wachberger Bau als Lehrling in Ausbildung: „Bei uns zu Hause ist immer wieder umgebaut worden. Da habe ich mitgeholfen und bemerkt, dass mir Mauern, Putzen, Betonieren und alles wo ich sehe, was ich gemacht habe, sehr gefällt. Ich habe mich bei Wachberger Bau als Lehrling beworben, weil ich von meinem Vater, der auch schon...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Lackner-Strauss (links) und Dietmar Wolfsegger (hinten) übergaben das Lehrstellen-Infoboard an Direktor Wolfgang Korner (rechts), die Schüler probieren NFC

Mit NFC ganz nah an den Chancen der dualen Ausbildung

FREISTADT. Handyverbot an der Schule? Ganz im Gegenteil. Schüler der Polytechnischen Schule Freistadt zücken laufend ihr Smartphone. „Mit innovativer Nearfield-Communication (NFC) und den neuen Lehrstellen-Infoboards haben sie jetzt hautnahen Zugang zu allen Chancen der dualen Ausbildung in der Region“, freut sich die Obfrau der Wirtschaftskammer Freistadt, Gabriele Lackner-Strauss. "Nah, noch näher!" Maximal fünf Zentimeter darf das Smartphone vom Chip am Board weg sein. Dann tut sich sofort...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Noch anziehender für Lehrlinge

BEZIRK. Die WKO Freistadt startet mit SAE ein neues Employer-Branding-Programm für Ausbildungsbetriebe Auch wenn sich 2017 deutlich mehr Jugendliche für eine duale Ausbildung bei einem regionalen Lehrbetrieb entschieden haben, kann das für Unternehmen, die weiter neue Fachkräfte brauchen und Lehrlinge suchen, kein Ruhekissen sein, ist die WKO Freistadt überzeugt. In einer Veranstaltung bei Kreisel Electric in Rainbach wurde deshalb vor 70 Unternehmern das neue SAE (Smart...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
3

Lernen und arbeiten in der Region hat viele Vorteile

KÖNIGSWIESEN. Einigen gelingt das sehr gut, wie etwa der Metallbaufirma von Gerhard Jungwirth in Klammleiten, Königswiesen. "Die Situation wird immer schwieriger, weil oft körperliche Tätigkeit für die Jugend nicht mehr attraktiv ist. Außerdem werben die Großkonzerne in Linz Lehrlinge ab", so der Firmeninhaber, Geschäftsführer und Projektmanager Gerhard Jungwirth. Trotzdem gelingt es dem Firmenchef immer wieder, Lehrlinge zu bekommen. "Bei uns herrscht eine familiäre Atmosphäre und ein gutes...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
2

Schinko aktiviert die Lehrlingswerkstätte

NEUMARKT. Die Firma Schinko, Spezialist für maßgeschneiderte Gehäuse-, Maschinen- und Geräteverkleidungen, setzt auch bei der Fachkräfteausbildung neue Maßstäbe. Die in der Krise 2009 eingestellte Lehrlingswerkstätte wird mit Sommer 2018 reaktiviert. In einem ersten Schritt werden zu den derzeit 13 Lehrlingen fünf weitere aufgenommen. "Weiters ist es uns wichtig, dass wir Frauen in die Technik bringen", erklärt Firmeninhaber Michael Schinko. Derzeit sind drei Mädchen in Ausbildung. "Mehrere...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Die Jugend & Beruf brachte 2017 neue Rekorde.
1 36

Jugend & Beruf: Neuer Ausstellerrekord und Anstieg der Besucherzahl

WELS. Noch vor dem morgigen Schlusstag können die Wirtschaftskammer Oberösterreich und das Land Oberösterreich als Veranstalter in einer vorläufigen Bilanz das Ergebnis verkünden, dass die 28. Messe "Jugend & Beruf" neue Rekordzahlen bringen wird. Nach der Zahl von 269 Ausstellern wird auch die Zahl der Besucher vom dem Vorjahr übertroffen werden, wie aus den Rückmeldungen der Austeller zu entnehmen ist. "Die über 200 Lehrberufe, mehr als 20 Schularten und unzählige Studien-, Aus- und...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Bei der JOB/UP-Lehrlingsakademie können sich Lehrlinge aus unterschiedlichen Betrieben austauschen.
2

Viele spannende Lehrberufe

Neue Top-Firmen bieten attraktive Arbeitsplätze in der Region. Aber das ist noch viel zu wenig bekannt. EZIRK FREISTADT. „Das in manchen Kreisen noch mäßige Image der Lehre muss mit Nachdruck zurechtgerückt werden“, appelliert Gabriele Lackner-Strauss, Obfrau der Wirtschaftskammer Freistadt. „Ideal wäre es, den Begriff Lehre durch einen neuen zu ersetzen. Das schaffen wir nicht kurzfristig. Aber wir zeigen massiv auf, wie spannend dieser Ausbildungsweg ist.“ Die Meinung der Lehrlinge ist der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.