Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Lokales
Jede freie Minute verbringt die 16-jährige Leonie Baumgartner aus Leonstein mit ihrem Pferd "Xena".
2 Bilder

Reiterhof Moar im Baumgarten
Gute Ausbildung ist für die Turnierreife nötig

Artikel von Leonie Baumgartner GRÜNBURG (sta). Der Reiterhof "Moar im Baumgarten" beherbergt 40 Pferde und etwa 60 Mitglieder beim Reitverein. Seit 13 Jahren ist Leonie Baumgartner aus Grünburg Mitglied beim Reitverein im bekannten Reiterhof in Leonstein. Bereits mit drei Jahren begann sie zum Reiten. Mit ihrem Pferd "Xena" wuchs sie gemeinsam auf und verbringt seit damals fast jede freie Minute mit ihrem vierbeinigen Liebling. Ihre große Leidenschaft ist das Dressurreiten. "Damit ein...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Die Beine der Kuh werden nur soweit hochgehoben, wie es von Natur aus problemlos möglich ist

Landmaschinentechni
"Nur gesunde Kühe geben auch viel Milch"

Artikel von Leonie Baumgartner STEINBACH/STEYR (sta). Der Landmaschinenbauer Rosensteiner aus Steinbach/Steyr ist für seine Dreipunktlaster sowie für moderne Klauenpflegestände bekannt. ,,Klauenpflege ist wichtig. Nur gesunde Kühe können viel Milch geben‘‘, ist sich Firmenchef Andreas Rosensteiner sicher. Das hat das Unternehmen erkannt und sich auf die Produktion von Klauenpflegestände spezialisiert. Egal ob die Kunden einen Durchtreibestand benötigen oder einen voll hydraulischen...

  • 25.09.19
Leute
Liridon Tahiri begeistert seine Fans im Internet.

Musik
Bester Newcomer Österreichs

Artikel: In Zusammenarbeit mit Fabian Flattinger KIRCHDORF (sta). Liridon Tahiri (18) aus Kirchdorf ist Werkzeugbautechniker im 4. Lehrjahr. Neben seiner Arbeit verbringt er jede frei Minute mit seinem großen Hobby – der Musik. Er schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle des Erfolges. Was am Anfang nur Spaß war, hat sich rasant entwickelt. Bereits seine erste Musikproduktion wurde auf Youtube in einem Monat 200.000 Mal angeklickt. "Das war unglaublich, dass gleich meine erste Single...

  • 25.09.19
Gesundheit
Mobbing kann zu Angstzuständen oder Angsterkrankungen, Depressionen oder sogar Suizid führen.
2 Bilder

Unterstützung holen
Mobbing: "Dokumentation der Ereignisse ist wichtig"

OÖ. "Der Begriff Mobbing wird mittlerweile genauso inflationär verwendet, wie der Begriff Burnout oder Stress. Ein Vergessen des Kollegen, ihn zum Mittagessen mitzunehmen, wird umgangssprachlich schon mit 'Ihr mobbt mich' verbalisiert. Das hat jedoch rein gar nichts miteinander zu tun", sagt Robert Brandstetter, Arbeitspsychologe der AUVA-Landesstelle Linz. Er erklärt, wie man Mobbing definiert, was man dagegen tun kann und wie sich Führungskräfte im Fall von Mobbing im Unternehmen verhalten...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Thomas Strasser ist Lehrlingsbeauftragter bei der Firma Fronius. Er absolvierte eine Lehre als Werkzeugmacher.

Fronius
Richtige Lehrstelle prägt ein ganzes Leben

PETTENBACH (sta). Mit dem heurigen Eintritt von 47 zukünftigen Fachkräften sind insgesamt 136 junge Menschen gleichzeitig bei Fronius in Ausbildung. „Der Bedarf an Fachkräften ist speziell in den vergangenen Jahren gestiegen. Das hängt mit unserem insgesamt sehr starken Unternehmenswachstum zusammen“, sagt Bettina Huemer, Leiterin der Lehrlingsausbildung. Fronius beschäftigt weltweit mehr als 4.760 Mitarbeiter. Rund 400 davon arbeiten am Gründungsstandort und gleichzeitig Firmensitz in...

  • 24.09.19
Leute
Tanja Wimmer verbrachte drei Wochen in England.

Elektrotechnik
Ein Praktikum in einem fremden Land

Artikel von Florian Stinglmair PETTENBACH (sti). Tanja Wimmer (19) ist Elektrotechnikerin im 4. Lehrjahr bei der Firma Fronius. Sie absolvierte ein dreiwöchiges Praktikum am Firmenstandort in England. Welche Tätigkeiten durftest du beim Praktikum ausüben? Wimmer: Ich durfte in allen drei Business Units von Fronius mitarbeiten. Die meiste Zeit verbrachte ich in der Abteilung für Schweißtechnik, dort durfte ich mit den Mitarbeitern Schweißgeräte aufbauen, reparieren und die verschiedenen...

  • 24.09.19
Leute
Christine Huber liebt die Arbeit mit den Kindern.

Ried im Traunkreis
"Finde die Jungschar einfach richtig toll"

Artikel von Florian Stinglmair RIED (sti). Christine Huber (24) leitet seit drei Jahren die katholische Jungschar in Ried/Traunkreis. Die 24-jährige Studentin hat die Verantwortung über 55 Kinder übernommen. Die Arbeit macht ihr viel Spaß. LehrlingsRedakteur Florian Stinglmair hat sie zum Interview getroffen. Warum wolltest du Jungschar-Leiterin werden? Huber: Ich war selbst schon ein Jungscharkind, bereits mit acht Jahren trat ich der Jung-#+schar bei. Ich hatte als Kind immer Spaß und...

  • 24.09.19
  •  1
Wirtschaft
Nina Gumpoldsberger ist Lehrling im dritten Lehrjahr bei der Firma ifw in Micheldorf.

Werkzeugbautechniker
Technische Berufe: Nicht nur für Jungs

Artikel von Liridon Tahiri MICHELDORF (sta). Für Jungs ist es ganz normal, Kfz-Mechatroniker, Elektroniker oder Werkzeugbautechniker zu werden. Für Mädchen gibt es immer noch eine gewisse Hemmschwelle. Nicht für Nina Gumpoldsberger. Die junge Micheldorferin hat ihre Entscheidung, einen technischen Beruf zu erlernen nicht bereut. Die Werkzeugbautechnikerin stellte sich den Fragen von Lehrlingsredakteur Liridon Tahiri. Nina, warum hast du dich für einen technischen Lehrberuf...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Die ÖBB bilden erstmals in ganz Österreich mehr als 2.000 Lehrlinge aus.

ÖBB
Mehr als 80 neue Lehrlinge in Oberösterreich

Die ÖBB erfreuen sich an einem neuen Ausbildungsrekord. OÖ. Die ÖBB konnten mit Anfang September einen neuen Rekord verbuchen. Das Unternehmen bildet erstmals in ganz Österreich mehr als 2.000 Lehrlinge aus. 290 Lehrlinge aus Oberösterreich Anfang September starteten die ÖBB mit knapp 620 neuen Lehrlingen in das Ausbildungsjahr, wodurch der neue Rekord erreicht werden konnte. Insgesamt kommen mehr als 290 der 2.000 Lehrlinge aus Oberösterreich. Rund 80 davon begannen ihre Lehre im...

  • 12.09.19
Wirtschaft
Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer.
2 Bilder

Joachim Haindl-Grutsch
„Lehre ist keine Sackgasse mehr“

Welchen Stellenwert hat der Lehrberuf in Oberösterreich? OÖ. „In keinem anderen Bundesland werden so viele Lehrlinge ausgebildet wie in Oberösterreich. Das zeigt den hohen Stellenwert, den die Lehre in unserem Bundesland genießt“, erklärt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner die Bedeutung des Lehrberufs in Oberösterreich. Lehrberuf als „gleichwertige Alternative“ Dass die Entscheidung, einen Lehrberuf zu machen, eine richtige ist, darüber sind sich auch Industriellenvereinigung...

  • 12.09.19
Politik
Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Listenzweite JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm und Landesspitzenkandidat ÖVP-Klubobmann August Wöginger.

OÖVP
Wahlprogramm mit Forderungen an die Bundesregierung

Die Oberösterreichische Volkspartei (OÖVP) stellt 20 Forderungen im Zuge der Nationalratswahl 2019 an die künftige Bundesregierung. OÖ. „Wir wollen so stark werden, dass sich eine Koalition gegen Sebastian Kurz nicht ausgeht“, fasst Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer die ÖVP-Ziele für die Nationalratswahl zusammen. Mit dem Wahlprogramm der OÖVP stellt die Partei aber auch Forderungen für Oberösterreich auf. „Es ist an der Zeit, die Zentralräume außerhalb Wiens zu unterstützen,...

  • 10.09.19
Wirtschaft
Der Trend für Aus- und Weiterbildungen geht in Richtung Fachkräftequalifizierung.

WIFI und BFI
Trends in Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildungen werden etwa als Aufstiegsmöglichkeit oder zur Jobabsicherung genutzt. OÖ. Der Grund für eine Aus- oder Weiterbildung kann vielfältig sein, etwa zur Verbesserung der Aufstiegsmöglichkeiten oder zur Absicherung der Position. Der Trend für Aus- und Weiterbildungen gehe laut WIFI OÖ und BFI OÖ in Richtung Fachkräftequalifizierung. Zeit der Digitalisierung  In Zeiten der Digitalisierung zeigt sich auch bei den Kursangeboten der beiden Bildungseinrichtungen ein Ausbau...

  • 28.08.19
Wirtschaft
41,3 Prozent der PowerGirls können sich einen technischen Beruf vorstellen.

Faszination Technik
2.370 PowerGirls in 58 oö. Schulen

PowerGirls bekommen seit 14 Jahren einen praxisnahen Einblick in die technische Berufswelt.  OÖ. 2.370 Mädchen, 58 Schulen in OÖ, mehr als 70 oberösterreichische Firmen sowie höhere technische Lehranstalten und Institutionen als Unterstützer sowie technische Praxis-Workshops – das alles macht "PowerGirls" seit 14 Jahren zu einem erfolgreichen Projekt mit praxisnahem Einblick in die technische Berufswelt. 114 Power Girls im letzten Schuljahr114 PowerGirls, Schülerinnen der sechsten...

  • 23.07.19
Wirtschaft
Wirtschaftskammer OÖ-Spartenobmann Information und Consulting Christof Schumacher (re.) und Spartengeschäftsführer Gernot Fellinger (hinten) gemeinsam mit drei ausgezeichneten Absolventen: Benjamin Kaspar, Katrin Leichtfried und Christina Haslinger (v. l.).

Information und Consulting
Auszeichnung als Startbonus im Beruf

31 junge Menschen konnten ihre Lehre im Bereich Information und Consulting mit Auszeichnung absolvieren. OÖ. Die Lehre mit Auszeichnung zu absolvieren bietet sowohl den Ausgebildeten, als auch den Firmen einen Startbonus im Berufsleben. Mitarbeiter mit Schlüsselqualifikation Eine Auszeichnung macht sich bei der Bewerbung noch besser, aber auch die Firmen haben die Möglichkeit, jene als zukünftige Mitarbeiter mit Schlüsselqualifikationen zu gewinnen. Insgesamt absolvierten dieses Jahr...

  • 15.07.19
Wirtschaft
Die ersten beiden Mechatronik-Medizingerätetechniker-Lehrabsolventen Patrick Piessenberger und Georg Berndl (v. l.).

Mechatronik-Medizingerätetechnik
Zum ersten Mal Lehrabschlussprüfung absolviert

In Oberösterreich absolvierten erstmals zwei Lehrlinge die Abschlussprüfung für Mechatronik-Medizingerätetechnik. OÖ. Erstmals absolvierten zwei Lehrlinge eine Lehrabschlussprüfung für Mechatronik mit dem Hauptmodul Medizingerätetechnik. Georg Berndl und Patrick Piessenberger konnten die Prüfungskommission, unter dem Vorsitz von Mechatroniker-Innungsmeister August Stockinger, mit ihrem Fachwissen überzeugen.  Lehrberuf Mechatronik-Medizingerätetechnik Der dreieinhalbjährige Lehrberuf...

  • 19.06.19
Wirtschaft
Lehrlinge und Beschäftigte mit Lehrabschluss sind überdurchschnittlich zufrieden mit ihrer Arbeit und ihrem Leben.

Arbeitsklima Index
Lehre erfüllt das Leben

Entgegen der Erkenntnis des Arbeitsklima Index, dass Menschen mit abgeschlossener Lehre zufrieden sind, werden immer weniger Lehrlinge ausgebildet.  OÖ. Die duale Ausbildung hat neue Wege geöffnet, welche in der Vergangenheit nur sehr selten von Maturanten eingeschlagen wurden. Der Arbeitsklima Index der Arbeiterkammer zeigt, dass Lehrlinge und Beschäftigte mit Lehrabschluss überdurchschnittlich zufrieden mit ihrer Arbeit und ihrem Leben sind. Zahl der Lehrlinge halbiert Laut...

  • 06.05.19
Wirtschaft
Integration am Arbeitsmarkt: Aladdin Anas aus Syrien ist seit April 2016 bei der Firma LHS electronics in Kirchdorf beschäftigt. Sein Chef, Stefan Lacheiner hat ihm den Einstieg leicht gemacht.
2 Bilder

Asylwerber am Arbeitsmarkt
Integration leicht gemacht

KIRCHDORF (sta). Wie die Integration von Flüchtlingen am Arbeitsmarkt funktionieren kann, zeigt das Beispiel von Aladdin Anas aus Syrien. Er ist seit 2015 in Österreich und fand bei der Firma LHS electronics in Kirchdorf eine Anstellung. Firmenchef Stefan Lacheiner sagt: "Da Aladdin bereits in Damaskus im IT-Bereich arbeitete, benötigte er nur eine kurze Einarbeitungszeit. Nachdem er die Arbeitserlaubnis erhalten hat, absolvierte er auf mein Anraten hin noch zusätzlich die Lehre zum...

  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Manfred Huemer (Greiner Packaging, Kremsmünster), Rene Haidlmair (Haidlmair GmbH, Nußbach), Klaus Aitzetmüller (WKO-Obmann, Sägewerk, Steinbach/Ziehberg), Josef Nahringbauer (ifw Manfred Otte GmbH)

Verein "FachkräfteZukunft"
Regionaler Mehrwert „Lehre“!

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Die Zahl der Lehrlinge ist in den vergangenen Jahren wieder gestiegen. Die Bemühungen seitens der Wirtschaftskammer und der Unternehmen fruchten. "Vor einigen Jahren haben wie den Verein 'FachkräfteZukunft Kirchdorf' gegründet, um eine operative Plattform für Projekte zu schaffen", sagt WKO- und Vereinsobmann Klaus Aitzetmüller. Der Verein setzt sich intensiv mit der Lehrlingsthematik auseinander. "Die heutigen Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen. Das muss noch...

  • 19.04.19
Wirtschaft
WKO-Obmann Klaus Aitzetmüller, Maria Klimitsch (Referentin Gesundheitsberufe WKOÖ), Margit Angerlehner, Susanne Simone Lechner, Joanna Kuttner (FidW-Bezirksvorsitzende) und Bürgermeister Gerhard Obernberger aus Kremsmünster (v.li.)
19 Bilder

„g’lernt is g’lernt“
Erfolgreiche Unternehmerin ausgezeichnet

KREMSMÜNSTER (sta). Wie die Lehre zur Basis ihres Erfolges wurde und was Unternehmerinnen in Oberösterreich leisten, zeigt die Kampagne "g'lernt ist g'lernt" von Frau in der Wirtschaft OÖ (FidW) auf. In Kremsmünster wurde  Susanne Simone Lechner auf die Bühne geholt. Sie ist Geschäftsführerin von "Susanne's Wohlfühloase". „Susanne Simone Lechner zeigt, was Frauen in der Wirtschaft leisten und dass ,Karriere mit Lehre‘ ganz und gar kein leeres Schlagwort ist“, sagt FidW-Landesvorsitzende Margit...

  • 12.04.19
Wirtschaft
Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Klaus Aitzetmüller und Petra Kapeller, Direktorin der NMS-MMS Kirchdorf.

Neue Mittelschule und PTS Kirchdorf
"Lehrstellenboards" sollen informieren

KIRCHDORF (sta). Die Lehre ist für die Zukunft des Wirtschafts- und Lebensraumes Bezirk Kirchdorf unverzichtbar. Etwa 350 Jugendliche pro Jahr sollen zukünftig für eine Lehre begeistert werden. „Um diese Ziele zu erreichen, ist die frühzeitige Information ganz besonders wichtig“, sagt WKO-Obmann Klaus Aitzetmüller. In allen Neuen Mittelschulen und in der Polytechnischen Schule werden daher in den nächsten Wochen so genannte Lehrstellenboards angebracht. Die Schüler können sich damit die...

  • 05.03.19
Wirtschaft
ÖBB-Lehrlinge in der Lehrwerkstätte Linz.

Lehre beim Mobilitätsdienstleister
76 offene Lehrstellen bei den ÖBB in OÖ

OÖ. Für 2019 stehen bei den ÖBB in Oberösterreich insgesamt 76 Lehrstellen zur Verfügung: 58 in Linz und 18 in Attnang-Puchheim. Die angebotenen Lehrberufe reichen von Elektrotechnik – Anlagen- und Betriebstechnik, Metalltechnik – Maschinenbautechnik, Gleisbautechnik, bis zu Elektronik –Informations- und Telekommunikationstechnik (nur in Linz) sowie Mechatronik –Automatisierungstechnik (nur in Linz). Alle Informationen zu den angebotenen Ausbildungen und der Bewerbung gibt es unter:...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Von links: Otto Brandt (Brandt GmbH), Angela Maurer (Mark Metallwaren GmbH), Stefan Weiermeier (Haidlmair GmbH), Ulrike Greindl (TIZ Kirchdorf), Peter Peschl (Haidlmair GmbH), Rebecca Rohrauer (Mark Metallwaren GmbH), Anna Eberharter (Haidlmair GmbH), Manfred Luger (Haidlmair GmbH), Karin Wunsch (Greiner – GPN GmbH), Siegfried Pramhas (WKO Kirchdorf, Cornelia Staudinger (IFW mould tec GmbH)

Lehrlinge
Berufserlebnistage als Plattform für Ausbildungsbetriebe

KIRCHDORF (sta). Die "Lehre" ist für den Wirtschaftsstandort Kirchdorf unverzichtbar. Die jährlichen Berufserlebnistage bieten dazu den Ausbildungsbetrieben eine ideale Plattform, sich zu präsentieren. Bereits jetzt wird mit den Vorbereitungen für die Lehrlingsmesse am 15. und 16. November 2019 begonnen. "Auch heuer soll dabei wieder die Bedeutung der Lehre und das dafür notwendige Bewusstsein in das Rampenlicht gestellt werden", sagt WKO-Bezirksstellenleiter Siegfried Pramhas. Bereits 2013...

  • 11.02.19
Politik
Laut Integrationslandesrat Rudi Anschober braucht es Asylwerbende genauso wie Asylberechtigte, Österreicher so wie Migranten um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Fachkräftemangel
Anschober: massives Standortproblem droht

OÖ. Laut Integrationslandesrat Rudi Anschober (Grüne) würde Oberösterreichs Wirtschaft brummen und dennoch drohe ein massives Standortproblem – der Fachkräftemangel. OÖ fehlen 30.000 Facharbeiter Aktuell seien in OÖ knapp 1.400 Lehrstellen unbesetzt, es würden 30.000 Facharbeiter fehlen und bis 2030 soll die Zahl auf fast 130.000 ansteigen. Anschober betont: „Es braucht Österreicher genauso wie Migranten. Es darf keine ideologischen Scheuklappen mehr geben. Wir müssen uns auf die...

  • 05.02.19
  •  1
Wirtschaft

Ausbildung
Eine Lehre glänzt wie Gold

KIRCHDORF (sta). Nathalie Blumenschein (21) aus Kirchdorf hat ihren Berufswunsch nicht bereut. Sie ist Lehrling im 1. Lehrjahr und wird zur Einzelhandelskauffrau für Schmuck- und Juwelenberatung ausgebildet. Ihr Handwerk lernt sie im Ausbildungsbetrieb Juwelier Öllinger in Kirchdorf. "Ich verstehe mich ausgezeichnet mit meinen Kollegen. Die Arbeit mit schönen Produkten, hochwertigen Materialien und seltenen Steinen ist sehr abwechslungsreich und macht mir großen Spaß. Ich lerne immer etwas...

  • 29.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.