Lernen

Beiträge zum Thema Lernen

Wie man mit Fehlern richtig umgeht, ist bei den Fuckup-Nights zu hören. Unternehmer erzählen, was bei ihnen so richtig schiefgelaufen ist.
3

Fuckup Nights und New Work Wirbel
Wer scheitert, lernt schneller

Storys vom Scheitern statt der ewigen Erfolgsgeschichten: "Fuckup" heißt das Format, das aus Fehlern lernen will. Unternehmer:innen von ihren größten Fehlern erzählen hört man nicht alle Tage: "Was war dein Fuckup?", diese Frage stellt Moderatorin Lisa Steindl sechs Mal im Jahr den Speaker:innen bei den "Fuckup-Nights". Ein Format, das Geschichten vom beruflichen Fall und den Lehren daraus eine Bühne bietet. New Work WirbelAuch morgen Abend werden in Graz wieder Geschichten vom Scheitern und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Forschungs- und Lernfabrik der TU Graz, kurz smartfactory@tugraz, ist ein Ort für die Aus- und Weiterbildung im Bereich Industrie 4.0, an dem Unternehmen auch digitalisierte Produktionstechnologien in einer geschützten Umgebung erproben können.
3

smartfactory startet in Vollbetrieb
Lernfabrik für Unternehmen, Studierende und SchülerInnen

Das TU-Versuchslabor "Smartfactory" startet mit April nun im Vollbetrieb. Die gesamte Pilotfabrik "smartfactory@tugraz"der ist mit 5G ausgestattet, Planungsprozesse können damit in Echtzeit miteinander vernetzt werden. Ein spezielles Software-Paket gewährleistet die Datensicherheit in der 300 Quadratmeter großen Fabrik, indem Abweichungen von den sonst üblichen Datenströmen erkannt werden und ein Alarm ausgelöst wird. Geräte in der SmartfactoryDie Geräte stehen nicht nur für TU-Studierende und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
1 1 7

Leben
Erkenntnisse eines Siebenjährigen

Nachdem das Corona Jahr 2020 von Selbstisolation geprägt gewesen ist und ich somit besonders viel Zeit zum Nachdenken und Reflektieren aktueller sowie vergangener Ereignisse hatte, haben wieder ein paar Erkenntnisse  ihren Platz auf meine Liste gefunden. Und nachdem ich meinen zweiten Geburtstag vor knapp einer Woche in Selbstisolation gefeiert habe, habe ich beschlossen, diese auf eine neue Liste zu schreiben und mit dir zu teilen. Viele davon hängen miteinander zusammen, weshalb es wichtig...

  • Stmk
  • Graz
  • Danijel Okic
"Super Beispiel: Es gibt echt viele Wörter mit 'eu". Im Steirischen wird das 'eu' immer zum 'ei". Außerdem verschwindet das 'e' am Ende immer" , verrät Katrin Andrä eine Besonderheit des Steirischen.
1 Video 3

Grazerin entwickelt Dialektsprachkurs
"Steirisch lernan" hoch im Kurs (+Video)

Lernan wie ma steirisch red: Unter diesem Titel bietet die gebürtige Grazerin Katrin Andrä Steirisch-Kurse für hier lebende Ausländer an. Ihren Dialekt sieht Katrin Andrä als etwas Verbindendes mit Hiesigen und der Familie an. Im österreichweit ersten Steirisch-Sprachkurs teilt die Sprachtrainerin so einige ihrer Kniffe mit Nicht-Muttersprachlern, um sie Steirisch sprechen zu lassen. Kommenden Sonntag ist zudem noch Internationaler Tag der Muttersprache. Grund genug für die WOCHE, um über die...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Sessel bleiben unbesetzt: Klassenzimmer und Hörsäle wie hier in der Karl-Franzens-Universität wandern in die eigenen vier Wände.
7

Distance Learning
Von nah bis fern: Uni-Lehre im Spagat (+Studierenden-Umfrage)

Seit vergangenen Dienstag in Österreich wieder intensiv im Einsatz: Distance Learning. Was nicht nur für Schüler und Studierende ungewohnt ist, wird gerade auch für die Lehrenden oft zur Herausforderung. Wie Lehre auf Distanz funktionieren könnte. Ob man sein Verfechter oder Feind ist, Lernen über Distanz ist aktuell beinahe unausweichlich. Räumlich voneinander getrennt zu arbeiten ist vielen in den vergangenen Monaten in Fleisch und Blut übergegangen. Bezeichnungen dafür kursieren nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Gut vorbereitet: Freiwillige unterstützen jetzt auch online.

Caritas Steiermark
Lerncafés werden zu „Ferncafés“

Unter normalen Umständen bieten die Lerncafés der Caritas Steiermark benachteiligten Kindern kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung, doch durch die erneute Maßnahmenverschärfung ist dies im Moment nicht möglich. Doch die Lerncafés sind auf das Distance Learning gut vorbereitet: Dank Computerspenden, sowohl von privaten Spendern als auch von Anton Paar, der Stadt Graz sowie Netconomy und anderen, konnten über 80 Laptops plus Zubehör gesammelt werden. Freiwillige sorgen nun dafür, dass auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Eltern sollten in puncto Bildung Potientialentfalter sein.
2

WOCHE-Familienflüsterer
"Ich will ja nur das Beste für dich"

Familienflüsterer Philip Streit über die Rolle von Eltern beim Bildungsweg bei Kindern. Grundsätzlich dürfen Eltern über die Ausbildung ihres Kindes bestimmen. Das regelt, zumindest bis zum 18. Lebensjahr, das Sorgerecht. Trotz Chancengleichheit bestimmen allerdings nach wie vor soziale Herkunft und auch der Beruf der Eltern welcher Ausbildungsweg eingeschlagen wird. Eine Studie bestätigt zudem, dass Kinder meist etwas mehr an Ausbildung zustande bringen wollen als ihre Eltern. Und das ist auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Man lernt fürs Leben: Die Wahl des Schultyps sollte auf den Begabungen des Kindes basieren.

Bildung
Welcher Schultyp passt zu meinem Kind?

Vielleicht gehören Sie zu den glücklichen Eltern, die sich keine Gedanken mehr über die weitere Schullaufbahn ihrer Kinder machen müssen. Falls aber bei Ihnen in diesem Jahr eine Entscheidung ansteht, welcher Schultyp für ihr Kind der richtige ist, dann könnten die folgenden Information eine wertvolle Hilfe am Weg zur Entscheidungsfindung sein. Überblick verschaffenWer sich generell einmal einen Überblick zu den verschiedenen Schulstufen und Schultypen verschaffen möchte, findet auf der Seite...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Beim Lernen mit digitalen Medien zählt die Art und Weise.
2

WOCHE-Familienflüsterer
Handy als Lernhilfe oder Ablenkung

Familienflüsterer Philip Streit über den Beitrag neuer Medien zum Lernen. Wenn man Handy- und Tablet-Herstellern glaubt, dann ist das Lernen mithilfe dieser Geräte die Zukunft. Schüler seien motivierter für neue Lerninhalte und der Erwerb des Stoffes funktioniere flexibler. Eines wird aber weithin übersehen: Erfolgreiches Lernen braucht Beziehungen und den persönlichen Austausch mit anderen. Selbst Apple-Gründer Steve Jobs sagte, dass er seine Kinder nur zum Teil mit den neuen Medien lernen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
60.000 Studierende starten diese Woche in Graz ins neue Studienjahr.
3

Uni-Start
Studentenstadt Graz als Magnet

Jetzt ist der Sommer aber wirklich vorbei: 60.000 Studierende starten in Graz wieder in das neue Semester. Mit zunehmend herbstlichem Wetter steigt die Einwohnerzahl in Graz wieder. Das liegt nicht nur an den aus dem Urlaub zurückgekehrten Berufstätigen, sondern vor allem auch an den über 60.000 Studierenden, die in der steirischen Landeshauptstadt ihre akademische Ausbildung an acht Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen (siehe auch Grafik links) absolvieren. Allein an...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Der Schulstart ist etwas Besonderes und wird gerne entsprechend gefeiert.

Schulbeginn
Der Schulstart will gefeiert werden

Mal ehrlich: Welcher Erwachsene freut sich nicht über ein Einstandsgeschenk in seiner neuen Firma oder eine Einladung seiner Familie zum Essen, wenn ein neuer Lebensabschnitt ansteht beziehungsweise ein Erfolg zu feiern ist?  Vor allem aber Kinderherzen erfreuen sich an Schultüten, kleinen Geschenken und Ausflügen im Rahmen des Starts in die Schulzeit oder in ein neues Schuljahr - das wissen wir aus unserer eigenen Kindheit. Die Frage, die sich Eltern, Tanten, Firm- und Taufpaten stellt, ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Belastende Sommerferien durch falsche Lernstruktur - Dr. Philip Streit hat Tipps dagegen.
2

Familienflüsterer
Tipps von Dr. Philip Streit: Sinnvolles Lernen in den Ferien

Dr. Philip Streit über die Unsicherheit, ob Lernen im Sommer wichtig ist. Die landläufige Meinung ist, dass Schüler in den Ferien eine Auszeit brauchen. Dieser Gedanke ist prinzipiell berechtigt, dennoch haben Harris Cooper (Universität Missoury) und Andreas Fink (Universität Graz) in Studien festgestellt, dass die Mathematik- und Rechtschreibkenntnisse nachlassen, wenn in den Sommerferien nicht gelernt wird. Kaum darunter leiden hingegen die Leseleistungen. Lernen in den Ferien sollte man...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Neues zu erlernen erfordert viel Energie. Dazu benötigen Kinder eine ausgewogene Ernährung.

Kindsein erfordert viel Gedächtnisleistung

Neue Fähigkeiten zu erlernen, diese abzuspeichern und später wieder abzurufen ist eine komplexe kognitive Leistung. Kinder erlernen täglich Neues: motorische Bewegungsabläufe, ein Lied im Kindergarten, Rechnen in der Schule. Deshalb werden besonders im Kindesalter hohe Anforderungen an die grauen Zellen gestellt. Das Kind benötigt also den richtigen "Kraftstoff", um diese Aufgaben gut meistern zu können. Dafür braucht es einen guten Mix aus vollwertigen Kohlenhydraten, Eiweiß, Milchprodukten,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Erklärt was Schüler über unser Schulsystem denken: Angelika Ratswohl, Leiterin des LernQuadrat

Das denken Schüler über unser Schulysystem

Jeder Zweite vergisst das Gelernte nach der Prüfung sofort wieder, nur Englisch ist wirklich wichtig fürs Leben und gelernt wird zu kurz und oberflächlich. Das zeigt eine aktuelle Studie des LernQuadrat. Leiterin Angelika Ratswohl, Gründer Konrad Zimmermann und PR Chef Claudius Halik präsentieren die Ergebnisse. Schüler denken kritischBefragt wurden rund 300 Schüler zwischen zehn und 18 Jahren, aus verschiedenen Lehreinrichtungen zu ihrer Meinung über Schule, Lernen und Co. Mehr als 50 Prozent...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Dettenweitz
PH-Rektorin Elgrid Messner wünscht sich mehr Ernährungsbildung an den Schulen
1

PH-Rektorin Elgrid Messner sieht Handlungsbedarf
Gesunde Ernährung muss zum Schulfach werden!

Das Bildungwesen müsse Ernährungs- und Gesundheitsbildung in allen Schulen mehr Beachtung schenken. Mittlerweile ist es nichts Neues mehr: Ärzte schlagen Alarm, dass sich ernährungsbedingte Krankheiten häufen, Wissenschaftler weisen auf die positiven Einflüsse gesunder Ernährung hin und der Österreichische Ernährungsbericht der Universität Wien untermauert all dies mit Statistiken – wie zum Beispiel mit jener, dass nicht einmal ein Drittel aller Schüler zwischen elf und 15 Jahren täglich Gemüse...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Längst Alltag: IT, Tablets und Co. gehören zum Schulalltag dazu wie Kreide und Tafel.
2

Technik im Unterricht
Technik als Teil des Stundenplans

Die Digitalisierung stellt nicht nur weite Bereiche der Wirtschaft oder des Medienbereichs vor große Herausforderungen. Insbesondere der Bildungsbereich ist hier gefordert, gilt es doch, den Schülern die bestmöglichen Voraussetzungen zu bieten, um die Chancen und Vorteile dieser erweiterten Möglichkeiten sinnvoll nutzen zu können.  Masterplan für den Unterricht Dazu arbeitet das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung an einem Masterplan, welcher unter Einbeziehung von...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Will aktiv informieren: Gemeinderätin Manuela Wutte

Manuela Wutte (Grüne)
Mindestsicherung: Gratis Lernhilfeangebot für Kinder

Pünktlich zur Kinderrechtewoche stellte Manuela Wutte, Gemeinderätin der Grünen, einen dringlichen Antrag, dass Kinder und Jugendliche von Mindestsicherungsbeziehern aktiv über kostenlose Lerhhilfeangebote zu informieren. "Graz könnte ein Pilotprojekt starten, bei dem aktiv und umfassend informiert wird", so Wutte.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Schulpsychologe Josef Zollneritsch ist für eine Diskussion über den Unterrichtsbeginn offen.
1 2

Schulpsychologe Josef Zollneritsch meint: Ein späterer Schulbeginn kann sinnvoll sein!

Die Diskussion, später mit dem Unterricht zu beginnen, begrüßt der Schulpsychologie-Leiter des Landesschulrats. Der Unterricht startet in Graz oftmals bereits um 7.30 Uhr. Für viele Schüler ist das zu früh. Der Landesschulsprecher für die Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Thaddäus Görger, regte daher in der vergangenen Woche an, über einen späteren Unterrichtsbeginn zu diskutieren. Er verwies dabei auf viele internationale Studien, die eine bessere Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Eine Schultüte basteln - so einfach geht's. Alles, was Sie brauchen, ist Bunt- und Krepppapier, Schere und Klebstoff, Lineal, Wolle und eine Geschenkschleife.
3

"Das kommt mir nicht in die Tüte!"

Viele kleine ABC-Schützen stürmen kommenden Montag das Schulgebäude. Das Zuckerl an diesem Tag: die Schultüte. Für rund 9.000 Grazer Volksschulkinder ist es nächste Woche wieder so weit: Die Schule beginnt. Für 2486 von ihnen zum allerersten Mal. Für sie öffnen sich nun nicht nur die Pforten in ein großes Gebäude mit vielen Klassenräumen und Plätzen zum Entdecken, sondern auch die in einen spannenden neuen Lebensabschnitt. Damit der erste Schultag auch in angenehmer Erinnerung bleibt, darf die...

  • Stmk
  • Graz
  • Barbara Schechtner
Gemeinsames Lernen mit Gleichaltrigen in Form von "Peer Learning" wird bereits an vielen Schulen erfolgreich praktiziert.
2

Schulpsychologe Josef Zollneritsch meint: "Summer Schools sind sinnvoll und wichtig!"

Josef Zollneritsch erklärt, wie sich Summer Schools lernpsychologisch auswirken. "Die Richtung stimmt zu hundert Prozent", ist die Reaktion von Josef Zollneritsch auf den Appell von AHS-Landesschulsprecher Felix Pressler, Summer Schools stärker zu fördern. In unserer letzten Ausgabe forderte Pressler dazu auf, auch andere Schulen mögen die letzten zwei Ferienwochen dazu nutzen, um den Vorjahresstoff zu wiederholen und so die Schüler fit für das kommende Schuljahr zu machen. Lernpsychologisch...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der noch amtierende AHS-Landesschulsprecher hat Gefallen daran, dass die letzten Ferienwochen für Wiederholen des Lehrstoffes genutzt werden.

AHS-Landesschulsprecher Felix Pressler fordert: "Wir brauchen mehr Summer Schools in Graz"

Letzte Ferienwochen für Wiederholen des Vorjahresstoffes nutzen: Für diese Idee appelliert Felix Pressler. Neun Wochen Sommerferien können lang sein und der Start in das neue Schuljahr für viele Schüler eine Herausfordergung, gilt es doch wieder brav die Schulbank zu drücken und diszipliniert zu lernen. Damit der Start in den Schüleralltag besser gelingt und auch das Gelernte aus dem Vorjahr nicht in Vergessenheit gerät, appelliert der Landesschulsprecher für die Allgemeinbildenden Höheren...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Gemeinsam: Eltern können Kindern helfen.
2

Philip Streit zu Wiederholungsprüfungen im Herbst: So klappt’s mit der Nachprüfung

Philip Streit erklärt, wie Eltern Kindern vor der Nachprüfung helfen können. Eine Nach- beziehungsweise Nachtragsprüfung im September ist für Schüler eine Herausforderung. Der Druck ist groß, im schlimmsten Fall muss die Schulstufe wiederholt werden. Daher ist es besonders wichtig, dass das Kind rechtzeitig mit dem Lernen beginnt, um die Prüfung positiv zu absolvieren. Weiters sollte dem Kind verdeutlicht werden, dass es letztendlich allein für das Gelingen verantwortlich ist. Außerdem ist es...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Bevor man mit dem Lernen loslegt, sollte man sich einen Plan machen und Struktur in den Lernstoff bringen. Das beugt Frustration vor.

Vor dem "Nachzipf": Auch Lernen will gelernt sein

Defizite in Schulfächern sollten nicht nur "schnell" über die Ferien ausgebügelt, sondern das ganze Schuljahr hindurch "abgearbeitet" werden. Schüler, die in den kommenden Tagen eine Nachprüfung erwartet, haben einen Gutteil ihrer Ferien wahrscheinlich nicht im kühlen Nass, sondern eher über den Büchern verbracht – und dabei hoffentlich zumindest einen kühlen Kopf bewahrt. Wichtig: Unterstützung suchen Die wenigsten Schüler, die über das Schuljahr angesammelte Defizite in einem oder mehreren...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger

Fotografie Grundlagen Workshop

Passend zum schönen Wetter! Zweitägiger Intensiv-Workshop am 9. & 10.April 2016 Habt ihr euch schon gefragt warum das gleiche Motiv bei einem Fotografen anders aussieht? Wir zeigen euch den richtigen Umgang mit der digitalen Spiegelreflexkamera um das Maximum aus eurem Gerät herauszuholen, sowie nützliches Wissen über Objektive & Bildgestaltung und - Komposition. Wie greifen Blende, ISO & Belichtungszeit ineinander? Das alles bringen wir euch beim Intensiv-Workshop in Theorie & Praxis bei....

  • Stmk
  • Graz
  • Viktor Sator
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.