Martin Reiter

Beiträge zum Thema Martin Reiter

Hannes Deopito (OEBB) und Sammler Martin Reiter freuen sich über die Ausstellung in der Galerie am Hauptbahnhof Innsbruck:
6

Galerie für Reisende und Einheimische
Ausstellung historischer Weihnachtskarten am Innsbrucker Hauptbahnhof

Weihnachtskarten, Weihnachtsbriefmarken sowie Ersttagsbriefe aus der Weihnachtszeit sind derzeit in der Galerie am Hauptbahnhof Innsbruck zu sehen. Die zahlreichen historischen Karten mit verschiedensten Motiven und Texten stammen aus dem Beginn der Ansichtskarten um 1895 bis zum 2. Weltkrieg. Interessant sind Propaganda-Weihnachtskarten aus dem 1. Weltkrieg ebenso wie eine Weihnachtskarte, die am letzten Heiligen Abend vor der Jahrhundertwende 1899/1900 in Jerusalem aufgegeben wurde. Zu sehen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Reiter
The Flow
2

Neues Album von Martin Reiter & The Flow

KLOSTERNEUBURG. "Ja leider, der neuerliche Lockdown war für mich persönlich eine Katastrophe", fasst es Jazzmusiker Martin Reiter zusammen. Der Klosterneuburger hätte kürzlich im Wilheringerhof sein neues Album präsentiert. Die Musik bleibt Auf „Songs without words“, komponiert von Jojo Lackner, "singen" die Musiker auf ihren Instumenten mit hoher Intensität, klanglicher Vielfalt, rhythmischer Raffinesse und reicher Dynamik. Das Album wurde physisch und digital trotzdem releast – mit einem...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Das Gairer Faschingstrio von links: Kanonier Thomas Mauracher, Faschingskritzler Martin Reiter und Faschingsprinz Jakob Scheidnagl.
5

Leute
Gilde aus St. Gertraudi ließ sich Faschingsbeginn nicht nehmen

Noch vor dem harten Lockdown beging die Faschingsgilde "Dachtei-Dachtei" den Faschingsbeginn. REITH I.A. (red). Trotz Corona ließ sich die Faschingsgilde "Dachtei-Dachtei" aus St. Gertraudi in der Gemeinde Reith im Alpbachtal den offiziellen Faschingsbeginn am 11. November und 11:11 Uhr nicht nehmen. Unisono lautet die Devise: "Wir freuen uns schon auf den Gairer Fasching am 13. Februar 2021, um 14:00 Uhr – mit oder ohne Corona, physisch beim großen Faschingsumzug oder virtuell eben beim...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nikolaus Bliem, Autor des Buches „Betriebsführer und Gefolgschaft“und Franz Mair, Vorstand der TIROLER Versicherung.
3

Aufarbeitung
TIROLER Versicherung widmet sich zum Jubiläum seiner Geschichte

INNSBRUCK. Eine digitale Pressekonferenz der Tiroler Versicherung zu einem besonderen Thema. Im Rahmen eines Forschungsprojekts hat sich der Historiker Nikolaus Bliem mit der Rolle der TIROLER VERSICHERUNG in der NS-Zeit beschäftigt. Geschlossener Tresor Für Franz Mair, Vorstand der TIROLER Versicherung ist die Aufarbeitung der Gesichte eine überausspannendes Thema.  Ein wahre Fundgrube für die umfangreiche Projektarbeit war ein geschlossener Tresor in den Kellerräumlichkeiten. Anfangs...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Franz Mair, Vorstand Tiroler Versicherung, und Martin Reiter, Marketingleiter(v.l.)freuen sich über die Auszeichnung vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

Auszeichnung
Staatspreis Werbung geht an die Tiroler Versicherung

INNSBRUCK. „Beißt mi der Waschtl mit Gebell, is mei Berater glei zur Stell“, mit solch humorigen Sprüchen warb die Tiroler Versicherung 20 Jahre lang. Im Jahr 2019 wurden die Dialektsprüche in einer breit angelegten Kampagne noch einmal wiederbelebt, „zum Abschied“ sozusagen. Für die Kampagne zeichnete das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort den Regionalversicherer nun im Rahmen des Staatspreis Werbung mit einem Sonderpreis aus. Erfolgreiches Konzept„Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
 Franz Mair, Vorstand TIROLER VERSICHERUNG, und Martin Reiter, Marketingleiter
(v. l.) freuen sich über die Auszeichnung vom Bundesministerium für Digitalisierung und
Wirtschaftsstandort.
5

Staatspreis Werbung 2020
Die TIROLER VERSICHERUNG erhält den Sonderpreis Werbung des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

„Beißt mi der Waschtl mit Gebell, is mei Berater glei zur Stell“ – mit solch humorigen Sprüchen warb die TIROLER VERSICHERUNG 20 Jahre lang. Im Jahr 2019 wurden die Dialektsprüche in einer breit angelegten Kampagne noch einmal wiederbelebt – „zum Abschied“ sozusagen. Für die Kampagne zeichnete das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort den Regionalversicherer nun im Rahmen des Staatspreis Werbung mit einem Sonderpreis aus. „Die Auszeichnung bestätigt uns auf unserem Weg,...

  • Tirol
  • Martin Reiter
Das neue Führungsteam von Fill Maschinenbau: vorne Martin Reiter hinten (v.l.): Alois Wiesinger, Andreas Fill, Günter Redhammer
2

Gurten
Martin Reiter verstärkt das Führungsteam bei Fill

Martin Reiter als CSO (Chief Sales Officer) für Vertrieb komplettiert das neue Führungsteam um Andreas Fill. GURTEN. Seit 1. November 2020 ist Martin Reiter als Geschäftsführer (CSO) für den Vertrieb verantwortlich. Gemeinsam mit Eigentümer Andreas Fill (CEO), Alois Wiesinger (CTO) und Günter Redhammer (COO) steht beim neuen Führungsteam die weiterhin positive Weiterentwicklung des international erfolgreichen Maschinenbau-Unternehmens im Fokus. „Bei der Besetzung des neuen CSO haben wir uns...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Im Rahmen der Generalversammlung des Vereins Erzbergbahn wurde ein neuer Vorstand gewählt.
8

Verein Erzbergbahn
Neuer Obmann stellt die Weichen für die Zukunft

Rückblicke, Ausblicke und ein neuer Vorstand: Der Verein Erzbergbahn kam zu einer Generalversammlung zusammen.  EISENERZ. In festlichem Rahmen fand kürzlich im Postmuseum Eisenerz die diesjährige Generalversammlung des Vereins Erzbergbahn statt. Im besonderen Ambiente des historischen Kammerhofs zog der bisherige Obmann der Erzbergbahn, Martin Reiter, Bilanz über die vergangene Amtsperiode, die sich trotz schwieriger Umstände sehen lassen kann. Doppelte Erweiterung"Obwohl das...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Martin Reiter jazzt in Wels.

Musikwerkstatt
Martin Reiter & The Flow jazzen

OÖ-Jazzpianist macht Station in Wels. WELS. Der aus OÖ stammende Jazzpianist Martin Reiter hat mit seinen Projekten schon die ganze Welt bereist. Auch als Professor an der MUK in Wien ist er noch immer sehr aktiv. So releast er mit einer seiner Lieblingsbands The Flow 2020 das fünfte Album in der elfjährigen Bandgeschichte unter dem Titel esteem, zum ersten Mal ausschließlich auf Vinyl. The Flow hat sich seinen Namen nach dem Begriff aus der Psychologie ausgesucht, der das vollständige...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Von links: Martin Reiter, Benni Wurm und Martin Ungericht (beide Autohaus Strasser), Jakob Scheidnagl.
2

Quer durch die Alpen zugunsten kranker Kinder
„Tiroler Buam“ starten wieder für einen guten Zweck bei Abenteuer-Rallye von Bayern nach St. Tropez

Mit einem 23 Jahre alten Audi von München bis Saint Tropez an der Côte d’Azur: Martin Reiter und Jakob Scheidnagl wollen in vier Tagen 1500 Kilometer hinter sich bringen. Ohne Autobahnen, Navi und GPS über die höchsten Alpenpässe. Die gesammelten Spenden gehen an das CF T.E.A.M. (Verein zur Unterstützung von Personen mit Cystischer Fibrose – Mukoviszidose). In speckige Lederhosen gekleidet, mit coolen Brillen auf den Nasen und schwarzen Zylindern auf den Köpfen posieren sie mit blauem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Von links: Martin Reiter, Benni Wurm und Martin Ungericht (beide Autohaus Strasser), Jakob Scheidnagl.
2

„Tiroler Buam“ starten wieder für einen guten Zweck bei Abenteuer-Rallye
Quer durch die Alpen zugunsten kranker Kinder

Mit einem 23 Jahre alten Audi von München bis Saint Tropez an der Côte d’Azur: Martin Reiter und Jakob Scheidnagl wollen in vier Tagen 1500 Kilometer hinter sich bringen. Ohne Autobahnen, Navi und GPS über die höchsten Alpenpässe. Die gesammelten Spenden gehen an das CF T.E.A.M. (Verein zur Unterstützung von Personen mit Cystischer Fibrose – Mukoviszidose).In speckige Lederhosen gekleidet, mit coolen Brillen auf den Nasen und schwarzen Zylindern auf den Köpfen posieren sie mit blauem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Der östliche Teil der Stadt Kufstein um 1890 mit Blick auf die Kufsteiner Festung.

Chronik
Chronikfotos aus dem Bezirk Kufstein gesucht!

KUFSTEIN (bfl). Der Bezirk Kufstein ist geschichtsträchtig, die Chroniken aus den dreißig Gemeinden gespickt mit kuriosen Einträgen und unvergesslichen Bildern. Eben diese alten Bilder aus vergangenen Tagen im Bezirk suchen die BEZIRKSBLÄTTER! Wir lassen in unserer Serie rund um Chronikfotos alte Zeiten wieder hochleben. Unser Auftaktbild zeigt den östlichen Teil der Stadt Kufstein um 1890 mit Blick auf die Kufsteiner Festung. Wenn Sie ein Chronikfoto haben, senden Sie uns dieses inklusive...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
3

Martin Reiter für seine Forschungen zu Stille Nacht in Salzburg ausgezeichnet
Stille Nacht Gesellschaft ehrt verdienten Tiroler

Zum Abschluss des Jubiläumsjahrs „200 Jahre Stille Nacht“ wurden am 24. November bei der Generalversammlung der Stille Nacht Gesellschaft in Anwesenheit von Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um die Erforschung und Verbreitung des Weltfriedensliedes Stille Nacht besonders verdient gemacht haben. Unter den Geehrten findet sich auch ein Tiroler: Martin Reiter aus St. Gertraudi (Gemeinde Reith im Alpbachtal). Präsident Michael Neureiter...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Martin Reiter
2

Martin Reiter für seine Forschungen zu Stille Nacht in Salzburg ausgezeichnet
Stille Nacht Gesellschaft ehrt verdienten Tiroler

Zum Abschluss des Jubiläumsjahrs „200 Jahre Stille Nacht“ wurden am 24. November bei der Generalversammlung der Stille Nacht Gesellschaft in Anwesenheit von Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um die Erforschung und Verbreitung des Weltfriedensliedes Stille Nacht besonders verdient gemacht haben. Unter den Geehrten findet sich auch ein Tiroler: Martin Reiter aus St. Gertraudi (Gemeinde Reith im Alpbachtal). Präsident Michael Neureiter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Bildungs- und Kulturlandesrätin sowie Präsidentin der Bildungsdirektion für Tirol Dr. Beate Palfrader (rechts) und Marketingleiter der Tiroler Versicherung Martin Reiter bei der Pressekonferenz zur Tätigkeit der Tiroler Kulturservicestelle.

Kultur Tirol
Kulturservicestelle organisiert kulturelle Veranstaltungen für Schulen

TIROL. Die Tiroler Kulturserevicestelle gibt es seit 45 Jahren. Sie plant und organisiert vielfältige Programme zu kulturelle Veranstaltungen in Schulen. Die Kulturservicestelle TirolDie Kulturservicestelle Tirol (TKS) gibt es nun seit über 45 Jahre. Die ersten, wenigen Veranstaltungen wurden im Schuljahr 1974/75 organisiert. Inzwischen sind es über 2.600 Veranstaltungen in einem Schuljahr. Inzwischen ist auch das Angebot wesentlich breiter geworden. Im Jahresbericht 2018/19 bzw. dem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von links: Bernhard Triendl (ORF – Licht ins Dunkel), Jakob Scheidnagl, Renate Hasslinger (Verein zur Förderung der Kinder von Mariatal), Kurt Scheidnagl, Martin Reiter und Schulleiter René Steinberger.

Teilnahme am Pothole Rodeo durch den Balkan mit karitativem Erfolg
Rallyefahrer spendeten 6.315 Euro für die Sonderschule Mariatal

Im Juli starteten Martin Reiter, Jakob und Kurt Scheidnagl aus St. Gertraudi zum größten Abenteuer ihres Lebens. Sie nahmen als Team „Tiroler Buam“ am Pothole Rodeo, einer zehntägigen Abenteuerrallye durch zwölf Balkanstaaten teil. Dabei legten sie über zigtausenden Schlaglöchern insgesamt 6.315 Kilometer zurück und konnten sich schlussendlich über einen 2. Platz freuen.Freuen durften sich auch zwei Kinderheime in Albanien, die sie mit Lebensmitteln, Spielzeug sowie 1500 Euro Bargeld...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Topplatzierung für die Tiroler Buam Jakob, Martin und Kurt (v.l.) beim Pothole Rodeo.
3

Pothole Rodeo
Drei Teams aus dem Bezirk Kufstein absolvieren Rallye-Abenteuer durch den Balkan

Beim "Pothole Rodeo" durch elf Balkan-Staaten mischten auch drei Teams aus dem Bezirk Kufstein kräftig mit. BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Zehn Tage, elf verschiedene Staaten, vier Meere und eine Menge Schlaglöcher. Das "Pothole Rodeo" ist ein Autorennen der ungewöhnlichen Art, das die Teilnehmer quer durch den Balkan führt. Die Anzahl der Anmeldungen war in diesem Jahr so groß, dass die Veranstalter die Rallye auf drei Starts aufteilen mussten. Der zweite Startschuss fand am 13. Juli in Graz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Topplatzierung für die Tiroler Buam Jakob, Martin und Kurt (von links)
4

122 Teams, 10 Tage, 11 Balkanstaaten, 6000 Kilometer
Tiroler Buam Zweite bei Balkanrallye

Beim Pothole Rodeo quer durch den Balkan führte der Weg in zehn Tagen über elf Staaten von Graz über Slowenien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Albanien, Kosovo, Montenegro, Bosnien-Herzegowina bis ans Ziel in Zadar, Kroatien. Das Team „Tiroler Baum“, bestehend aus Martin Reiter sowie Jakob und Kurt Scheidnagl aus St. Gertraudi ging mit Startnummer 186 ins Rennen. Nach zahlreichen Challenges mit Tagesaufgaben sowie nach über 5.500 Kilometern mit zigtausenden Schlaglöchern (potholes)...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Stefanie König, Peter Steinbacher, Martin Reiter, Erwin Pröll
43

Kulturstraße in die Seele der Menschen
Musikfestival in Sitzendorf

SITZENDORF (mh). Das Weinviertel ist eine alte Kulturlandschaft und damit ist nicht unbedingt der Ackerbau gemeint. Besinnt man sich auf vergangene Zeiten, so entdeckt man an vielen Orten die Überreste dieser Epochen, in denen Kultur einfach zum Leben gehörte. Neu beleben und erlebenZiel des einen oder anderen Kunstereignisses ist es, das Verständnis und die Seele der Menschen mit dem Werken der begabten Künstler unserer Region zu erreichen. In Sitzendorf geschieht das unter anderem mit dem...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
Kurt Scheidnagl, Heimatforscher Martin Reiter, Rene Steinberger (Direktor Landessonderschule Mariatal) und Jakob Scheidnagl mit dem Auto der "Tiroler Buam" für das bevorstehende "Pothole Rodeo".
2

Pothole Rodeo
Drei Gairer wagen sich an Rallye durch den Balkan

Heimatforscher Martin Reiter nimmt zugunsten der Landessonderschule Mariatal mit zwei Freunden am internationalen "Pothole Rodeo" teil. REITH I.A. (flo). Durch Zufall wurde Heimatforscher Martin Reiter auf das "Pothole Rodeo" aufmerksam. "Da ich ja immer gerne Dinge mache, die ich vorher noch nie getan habe, dachte ich mir, da muss ich auch einmal mitmachen", erklärt Reiter. Gesagt, getan – und so konnte Reiter am Samstag, den 11. Mai im Autohaus Strasser im Reither Ortsteil St. Gertraudi...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Hochwasser in St. Gertraudi 1965/66
8

1965/66
Historischer Blick auf's Hochwasser in St. Gertraudi

REITH (nos). Dass die "Gairer", die Einwohner von St. Gertraudi, Erfahrung mit Hochwassern haben, zeigte nicht nur die schlagkräftige Feuerwehr, zu der jeder fünfte Gairer gehört, sondern auch ein Blick in die Ortschronik: 1965/66 kam es zu mehreren Hochwassersituationen im Reither Ortsteil. Heimatforscher Martin Reiter hat in seinen Archiven gestöbert und einige historische Bilder mit der Situation der vergangenen Tage verglichen.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Von links: Adi Schinnerl, Walter Schieferer und Franz Mair.
3

Aufmerksamkeit schützt das Leben Ihres Kindes!
Gefahr Badespaß: Ertrinken ist häufigste Todesursache bei Kleinkindern!

Ob Planschbecken, Pool, See oder Badewanne: Kinder spielen mit Begeisterung am und im Wasser! Für Erwachsene eine Herausforderung, denn schon ein kurzer unbeaufsichtigter Moment kann für die Kleinen Lebensgefahr bedeuten. Anlässlich des diesjährigen Tages der Sicherheit macht die Vereinigung der Österreichischen Länderversicherer – darunter die TIROLER VERSICHERUNG – auf diese Thematik aufmerksam. Mit der Aktion „Sicherer Badespaß!“ sollen Eltern und Aufsichtspersonen für die Gefahren am und im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Reiter
Lehrlingsausbilder Alex Ascher (rechts) macht mit Christian Prosser (links), Alexander Palla (rechts hinten) und Georg Fürst das Auto rodeofit. Geschäftsführer Martin  (2.v.l.) freut sich mit Kurt Scheidnagl (3.v.l.) sowie Martin Reiter und Jakob Scheidnagl (am Auto sitzend).
3

In zehn Tagen 5000 Kilometer durch elf Balkan-Staaten
Tiroler Buam auf Schlaglochtour

Schon ihre Väter waren keine Burschen von Traurigkeit und so haben auch Martin Reiter, Kurt und Jakob Scheidnagl aus St. Gertraudi jederzeit kuriose Ideen und Aktionen auf Lager. Deshalb machen sich die drei „Tiroler Buam“ (so der Teamname) im Juli 2019 auf den Weg ans Schwarze Meer. Unter knapp 1000 Anwärtern konnten sie mit der Startnummer #186 einen der begehrten 250 Startplätze beim Pothole (Schlagloch) Rodeo ergattern. Und das ganze für einen guten Zweck – während und nach der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Hannes Pramstraller und Martin Reiter (rechts) verschließen das Tor von Schloss Fügen. Der „Klang der Alpen“ ist im historischen Gebäude somit verklungen.
1 2

Ausstellung im Schloss Fügen begeisterte Besucher*innen, Fachwelt und Medien
Klang der Alpen ist ausgeklungen

FÜGEN – Die Landesausstellung „200 Jahre Stille Nacht“ ist Geschichte. Unter der großen Dachmarke „Stille Nacht“ schloßen sich für das Jubiläum die sieben Salzburger Orte Arnsdorf/Lamprechtshausen, Oberndorf, Stadt Salzburg, Hallein, Hintersee, Mariapfarr und Wagrain erstmals zu einer großen Landesausstellung zusammen. Ergänzt wurden sie um Hochburg-Ach in Oberösterreich (Geburtsort von Franz Xaver Gruber) und Fügen im Zillertal, von wo aus die internationale Verbreitung des Liedes seinen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Martin Reiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.