Metro Kinokulturhaus

Beiträge zum Thema Metro Kinokulturhaus

"Love in Suspenders": Eine gut situierte Seniorin stößt auf einen sozial engagierten Rentner. Die Familien sind nicht begeistert. Ihr Ehemann ebenso wenig. Wie wird sich diese Beziehung entwickeln?
Aktion Video

Mit der bz zum Jüdischen Filmfestival!

"Tear down the Walls!": Inspiriert von der Aufforderung des US-Präsidenten Ronald Reagan, die Berliner Mauer niederzureißen, befasst sich das Jüdische Filmfestival thematisch heuer nicht nur mit physischen Mauern, sondern auch mit jenen im Denken, die bis heute zu Ausgrenzung von Menschen und zur Spaltung der Gesellschaft führen. Vom 7. bis 21. Oktober sind in drei Wiener Kinos – dem Village Cinema (3., Landstraßer Hauptstraße 2a), dem Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) und dem...

  • Wien
  • BZ Wien Termine
Der Kurzfilm "Daughter" der tschechischen Filmemacherin Daria Kashcheeva wurde auf dem Sundance Festival in den USA ausgezeichnet.
Video

"Tricky Women": Trickfilme von Frauen auf die Kinoleinwand!

Hinweis: Das Festival "Tricky Women/Tricky Realities" findet statt. Allerdings wird die verfügbare Ticketzahl auf unter 100 beschränkt. Rund um den Internationalen Frauentag bringt das Festival "Tricky Women/Tricky Realities" fünf Tage lang Animationsfilme von Frauen aus aller Welt auf die Kinoleinwand. Vom 11. bis 15. März reicht das Programm von kurzen und langen Animationsfilmen über Ausstellungen und Lectures bis hin zu Workshops, Künstlerinnengesprächen und Partys. Der Fokus liegt...

  • Wien
  • BZ Wien Termine

Österreichischer Film
Film Frau Bewegung - Käthe Kratz

Sie ist die erste Frau, die in Österreich Regie studiert hat und für den ORF einen eigenen Spielfilm realisieren "durfte". Ihre Filme befassen sich immer wieder mit dem leider noch immer aktuellen Thema, wie eine Frau in unserer Gesellschaft "ihren Mann steht".  (...wie verräterisch diese Redewendung ist!...) Heute nennen wir das Gender-(Un-)Gerechtigkeit. Im Metro Kino-Kulturhaus werden Käthe-Kratz-Filme gezeigt, die Regisseurin und einige DarstellerInnen, z.B. Maria Bill und Lukas...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Der bekannte Taucher Hans Hass lebte von 1919 bis 2013.
3 3

Doku "Exploring Hans Hass"
Dokumentation gibt Einblicke in das Leben von Hans Hass

Zu seinem 100. Geburtstag gibt die Doku "Exploring Hans Hass" Einblicke in das Leben des Tauchers. WIEN. Hans Heinrich Julius Hass war ein österreichischer Zoologe und Meeresforscher. Doch vor allem bekannt ist er dafür, als einer der Ersten Filme unter Wasser gedreht zu haben. In den 1950er-, 1960er- und 1970er-Jahren war er regelrecht ein Star. Mit Filmen wie "Abenteuer im Roten Meer" oder "Unternehmen Xarifa" eroberte er sogar Hollywood. Filmrollen verschollen Mit zunehmendem...

  • Wien
  • Margareten
  • Naz Kücüktekin
"The Man Woman Case": Der französische Animationsstreifen in Spielfilmlänge von Anaїs Caura feiert am 15. März seine Premiere im Rahmen des Festivals.

bz-Gewinnspiel: "Tricky Women": Animationsfilme von Frauen erobern die Leinwand

Wie stark Frauen als Filmschaffende in diesem Genre vertreten sind, beweist  das Animationsfilmfestival "Tricky Women", das vom 13. bis 17. März im Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) stattfindet. Unter dem neuen Namen "Tricky Women/Tricky Realities" feiert die Filmreihe heuer einen Relaunch. Mit dem diesjährigen Programm soll der Fokus auf gesellschaftliche und politische Prozesse aus einer feministisch-künstlerischen Perspektive noch weiter verstärkt werden. China-Fokus und...

  • Wien
  • BZ Wien Termine
Viennale-Direktorin Eva Sangiorgi präsentierte das Programm des diesjährigen Filmfestivals im Stadtkino im Künstlerhaus.
5

Internationales Filmfestival
Das steht bei der Viennale am Programm

Die 56. Viennale findet von 25. Oktober bis 8. November statt. Das Filmfestival wartet auch in diesem Jahr mit einer breiten Vielfalt internationaler Filme und Publikumsgesprächen mit Regisseuren auf. WIEN. Mit einem Trailer vom philippinischer Filmregisseur Lav Diaz ging es los – die diesjährige Programmpräsentation des Vienna International Film Festivals. Das Ziel des Abends war es, eine Pressekonferenz einmal anders zu gestalten, deshalb bat die Direktorin der Viennale zur Vorführung ins...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Alena
"Who was Emmeline Pankhurst?": Katie Steeds Animationsfilm handelt von der berühmten englischen Kämpferin für die Rechte der Frauen.

Gewinnspiel: Tricky Women: Der Animationsfilm ist weiblich!

Wie stark Frauen als Filmschaffende in diesem Genre vertreten sind, beweist das Animationsfilmfestival Tricky Women, das vom 7. bis 11. März im Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) stattfindet. Unter dem Motto "Reality Bites" wird heuer ein besonderer Schwerpunkt auf dokumentarische und politische Animationsfilme gelegt. Das Programm reicht dabei von Klassikern wie "Animal Farm – Aufstand der Tiere" aus dem Jahr 1954 über unabhängige Filme aus Südkorea bis hin zum abendfüllenden Spielfilm...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Nikos Kazantzakis

Hommage an Nikos Kazantzakis

Filmarchiv Austria würdigt griechischen Weltliteraten Er war Schriftsteller, Journalist, Politiker, Musiker, Dichter, Philosoph und einer der bedeutendsten griechischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Klassiker wie »Zorba, the Greek« oder »Die letzte Versuchung« stammen aus seiner Feder. In Wien erhielt der Universalist Nikos Kazantzakis (1883-1957) den Internationalen Friedenspreis. Anlässlich seines 60. Todestages präsentiert das Filmarchiv Austria von 16. bis 18. Oktober 2017 eine von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
Vienna Shorts: kurz, knackig und vertrauenswürdig!

Gewinnspiel: Mit der bz zu den Vienna Shorts

Film ab heißt es heuer vom 1. bis 6. Juni für knapp 350 Filme bekannter Regisseure und Newcomer bei den Vienna Shorts (VIS). Das Programm reicht von Spielfilmen über Animationsstreifen bis zu Musikvideos, die im Gartenbaukino (1., Parkring 12), im Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4), im Filmmuseum (1., Augustinerstraße 1) und im Filmcasino (5., Margaretenstraße 78) gezeigt werden. Im Wettbewerb stehen heuer 101 Filme aus 33 Ländern. Zu Gast sind Filmvisionär Alexandre Larose,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Der Film "The Noise Of Licking" der Ungarin Nadja Andrasev ist Teil des Festivalprogramms.

Gewinnspiel: Tricky Women – der Trickfilm ist weiblich!

Das internationale Festival konzentriert sich auf Animationsfilme von Regisseurinnen. Das Animationsfilmfestival "Tricky Women" präsentiert heuer vom 15. bis 19. März ausgesuchte Trickfilme von Frauen aus aller Welt sowie Ausstellungen, Workshops, Lectures und Partys. Herzstück des Festivals ist auch in diesem Jahr wieder der internationale Wettbewerb, in dessen Rahmen die stärksten Arbeiten von Frauen aus den vergangenen zwei Jahren zu sehen sein werden. Schwerpunkt Japan Mit Animes...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
"Zurück in die Zukunft": Die Science-Fiction-Filmreihe mit Michael J. Fox (r.) und Christopher Lloyd wird am 10.2. in voller Länge gezeigt.

Fortsetzung folgt: Start für Sequels Filmfestival

16 Filme in drei Tagen: Die erste Ausgabe des Sequels Filmfestivals zeigt vom 10. bis 12. Februar im Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) alle Teile beliebter Spielfilmreihen hintereinander. Fans von "Zurück in die Zukunft", "Star Trek" und der "Before Sunrise"-Trilogie können so ihre Lieblingsstreifen einmal außerhalb der eigenen vier Wände in der besonderen Atmosphäre des Metro Kinokulturhauses erleben. Dadurch dass – wie sonst üblich – keine langen Pausen bis zum nächsten Teil...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Das Filmarchiv gibt einen umfassenden Überblick über das Œuvre des deutschen Regisseurs Werner Herzog.

Werner Herzog: Große Retrospektive im Metro Kinokulturhaus

Das Filmarchiv widmet dem deutschen Regisseur, Schauspieler und ehemaligen Viennale-Direktor eine Werkschau. Vom 12. Jänner bis 1. März bietet das Filmarchiv im Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) die bisher umfangreichste Retrospektive über das filmische Schaffen Werner Herzogs. Als wichtiger Vertreter des Neuen Deutschen Films produzierte er sowohl Spiel- als auch Dokumentarfilme, darunter "Land des Schweigens und der Dunkelheit", "Stroszek" und "Herz aus Glas". Große Bekanntheit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
21

SITOTA - Benefiz-Nachmittag für äthiopische Kinder

SITOTA - Benefiz-Nachmittag für äthiopische Kinder Zu einer Benefiz-Filmpräsentation mit Diskussion und äthiopischem Essen lud der Verein „SITOTA – Bildung für Kinder in Äthiopien“ in das Metro Kino. Der Film „LAMB – Ephraim und das Lamm“ handelt vom konfliktreichen Leben des jungen Ephraim in dem von Armut und Krieg gebeutelten Äthiopien. Die anschließende Diskussion thematisierte die aktuelle politische und wirtschaftliche Situation des Landes, die herrschende Hilflosigkeit der Bevölkerung...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Manfred Sebek
Im Kriegsdrama "Furyo – Merry Christmas, Mr. Lawrence" (1983) ist David Bowie gemeinsam mit Ryuichi Sakamoto zu sehen.

Metro Kinokulturhaus zeigt Filme mit David Bowie

Das Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) widmet dem Sänger und Schauspieler David Bowie vom 10. bis 27. März eine Filmreihe. Gezeigt werden u.a. Streifen wie "The Man Who Fell to Earth", "Labyrinth", "Absolute Beginners", "Basquiat" sowie der Konzertfilm "Ziggy Stardust and the Spiders from Mars". Infos und Karten (8,50 €): Tel. 01/512 18 03, www.filmarchiv.at, Donnerstag, 10.3., bis Sonntag, 27.3., Metro Kinokulturhaus Wann: 27.03.2016 ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Das Trickfilmfestival präsentiert Arbeiten internationaler Filmemacherinnen.

Gewinne Tickets für das Tricky Women Filmfestival!

"Tricky Women" lädt zur 13. Festivalausgabe ins Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) ein und rückt die Vielfalt des animierten Films mit Filmprogrammen, Publikumsgesprächen, Workshops, Lectures, Partys und Ausstellungen in den Fokus. Neben einer Personale der amerikanischen Filmemacherin Joanna Priestley erwartet das Publikum ein Länderschwerpunkt zu Kanada. In mehreren Programmen würdigt "Tricky Women" einerseits die Pionierinnen des National Film Boards (NFB) wie Evelyn Lambart und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Filmstill aus "La Pasada" mit Erni Mangold und Flavio Schily.

Gewinne Tickets für die Kinobühnenschau "La Pasada"!

"La Pasada – Die Überfahrt" erzählt die Geschichte eines alten Mädchens, das es gewagt hat, seinen Lebensplan rücksichtslos zu verwirklichen, und des frühreifen Jungen, der durch die Aufdeckung dieser Lebenslüge beginnt, ein Mann zu werden. "La Pasada" von Anna Poloni verbindet auf poetische Weise Theater und Film und zitiert damit das reizvolle historische Genre der Kinobühnenschau. Das Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) kann seine einzigartige Wirkung als Theater und Kino...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Das Chromatrop ist ebenfalls Teil der Ausstellung.

Kino.Magie: Eine Kulturgeschichte des Sehens

Zum Start des Ausstellungsbetriebes des Metro Kinokulturhauses (1., Johannesgasse 4) präsentiert das Filmarchiv Austria eine große kulturhistorische Schau zur Geschichte der optischen Medien – angefangen von den archaischen Schattenspielen und den ersten Bildmaschinen bis zu den Laufbildapparaturen des 19. Jahrhunderts und der Erfindung des Films. Auf drei Ausstellungsebenen und insgesamt 500 m2 werden bis 30. März 2016 über 300 faszinierende Exponate aus der Wunderkammer der international...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
"Bla" von Martina Meštrović ist einer der Animationsfilme, die auf dem Festival zu sehen sein werden.

Gewinnspiel: "Tricky Women": Ein Festival für den Animationsfilm

Das Animationsfilmfestival "Tricky Women" feiert im neu eröffneten Metro Kinokulturhaus (1., Johannesgasse 4) vom 11. bis 15. März Trickfilmkunst von Frauen aus der ganzen Welt. Mit Spezialprogrammen und Lectures beschäftigt sich "Tricky Women" so intensiv wie nie mit dem Thema Psyche. Passend dazu feiert "Rocks in my Pockets" im Rahmen des Festivals Österreichpremiere. Ein weiterer Schwerpunkt des Festivals liegt heuer auf der Animationsfilmszene in Osteuropa. Außerdem erwarten die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.