Missionar

Beiträge zum Thema Missionar

Franz Windischhofer
2

CORONA
Mühlviertler Missionar berichtet aus Peru

KÖNIGSWIESEN. Franz Windischhofer ist einer von zahlreichen Missionaren aus Oberösterreich. Der gebürtige Königswiesener arbeitet seit 1980 in Peru. Der Leiter der Missionsstelle der Diözese Linz, Andreas Reumayr, hat ihn um seine Eindrücke in Zeiten von Corona gebeten. In Peru ist seit einer Woche der Notstand ausgerufen, die Menschen sind daheim, es herrscht Ausgangssperre. „Angeblich haben wir 86 Fälle“, sagt Windischhofer. "Aber man sagt, dass es sicher viel mehr sind.“ Und er erzählt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Altmünsterer Missionar
Pater Alfred Spießberger verstorben

P. Alfred Spießberger, langjähriger Bolivienmissionar, ist am 12. November 2019 im 82. Lebensjahr in Santa Cruz, Bolivien, verstorben. ALTMÜNSTER. Johann Spießberger wurde am 27. März 1938 in Altmünster geboren. Er begann eine Zimmererlehre, wechselte aber 1953 ins Leopoldinum der Franziskaner in Hall in Tirol. Von dort aus besuchte er die Arbeitermittelschule und wurde 1957 im Kloster Pupping in das Noviziat der Tiroler Franziskanerprovinz aufgenommen. Er erhielt den Ordensnamen Alfred. Die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Urkundenverleihung: Vizebgm. Michael Zangerl, Ehrenbürger Pater Hans Schmid, BH Markus Maaß, Bgm. Anton Mallaun und LT-Vizepräs. Anton Mattle (v.l.).
40

Festakt
Pater Hans Schmid neuer Ehrenbürger der Gemeinde See

SEE (otko). Der Herzu-Jesu-Missionar, der seit 40 Jahren in Brasilien wirkt, wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Ehre, wem Ehre gebührt Der Gemeinderat von See hat in seiner Sitzung vom 10. Dezember 2018 den einstimmigen Beschluss gefasst, Pater Hans Schmid MSC in Anerkennung und Würdigung seiner besonderen Verdienste zum Ehrenbürger zu ernennen. Mit einem offiziellen Festakt wurde vergangenen Sonntag die Verleihung gebührend gefeiert. Zugleich feierte der Herz-Jesu-Missionar am 15....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Pater Hans Schmid strahlt Lebensfreude aus: Am 13. Oktober wird im die Ehrenbürgerschaft seiner Heimatgemeinde See verliehen.

Pater Hans Schmid wird im Oktober 80

SEE (jota). Dem Missionar aus See wird am 13. Oktober die Ehrenbürgerschaft verliehen. Pater Hans Schmid, der derzeit in seiner Heimatgemeinde See weilt, kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Am 18.10. wird der Herz-Jesu-Missionar 80 Jahre alt. Schmid strahlt Ruhe und Zufriedenheit aus, ein Lächeln auf seinen Lippen zeugt von der tiefen Freude, Menschen helfen zu können, was er sein ganzes Leben lang macht. Im Spätherbst geht es zurück nach Brasilien.  Sechs Jahre war Pater Hans Schmid...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
 Father Joe mit einem seiner Schützlinge.
1 3

Vom Tennisprofi zum Missionar
Johannes Nepomuk Unterberger im Einsatz für Waisenkinder

Eigentlich wollte er Tennisprofi werden, und er war auf dem besten Weg dorthin. Doch es kam anders: Heute sorgt P. Johannes Nepomuk Unterberger ofm in Myanmar für Kinder in Waisenhäusern. BAD ISCHL. Der aus Pfandl stammende Johannes Nepomuk Unterberger war ein Talent in Sachen Tennis. Mit 16 Jahren wurde er Österreichischer Jugendmeister, Anfang der 1990er Jahre bestritt er weltweit Profitennis-Turniere, durch die er sich bis Platz 580 der Weltrangliste vorarbeitete. In Österreich wurde er...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Der Königreichssaal der Zeugen Jehovas ist immer gut besucht.

Inlandsmissionar auf Besuch

Amstetten. Der Inlandsmissionar Klaus Zwirchmayr wird mit Gattin Rosmarie die Gemeinde der Zeugen Jehovas in Amstetten für eine Woche (07.05.-12.05.2019) besuchen. Dazu Franz Michael Zagler, Medienbetreuer der Zeugen Jehovas: „Zweimal im Jahr besuchen Inlandsmissionare die Gemeinden vor Ort. Ihr Programm beginnt am Dienstag mit einer speziellen Ansprache und endet am Sonntag mit dem öffentlichen Vortrag. Die Tage sind gut genutzt. Sie begleiten die Gemeinde im Haus zu Haus Dienst, bei...

  • Amstetten
  • Franz Michael Zagler
Die Jugend freut sich schon auf den speziellen Vortrag

INLANDSMISSIONAR AUF BESUCH IN ST. VALENTIN

Der Inlandsmissionar Klaus Zwirchmayr wird mit Gattin Rosmarie die Gemeinde der Zeugen Jehovas in Enns für eine Woche (19.02.-24.02.2019) besuchen. Dazu Franz Michael Zagler, Medienbetreuer der Zeugen Jehovas: „Zweimal im Jahr besuchen Inlandsmissionare die Gemeinden vor Ort. Ihr Programm beginnt am Dienstag mit einer speziellen Ansprache und endet am Sonntag mit dem öffentlichen Vortrag. Die Tage sind gut genutzt. Sie begleiten die Gemeinde im Haus zu Haus Dienst, bei Bibelkursen, stehen...

  • Amstetten
  • Franz Michael Zagler
7

"Mein Traum wäre als Medizinerin nach Bolivien zu gehen"

FREINBERG, BOLIVIEN (juk). Von Sommer 2015 bis 2016 war die Freinbergerin Ramona Wagner für ein Jahr als Missionarin in Bolivien. "Es ist eine komplett andere Kultur. Ein farbenfrohes Land mit viel Lebensfreude, obwohl die Leute nicht viel haben. Familie hat einen sehr hohen Stellenwert." In einem Internat dort gab die heute 21-Jährige den Schülern Englischunterricht. "Am Anfang war das natürlich schwierig, da ich selbst noch nicht gut Spanisch gesprochen habe. Aber irgendwie habe ich...

  • Schärding
  • Judith Kunde
4

Missionar aus Groß Siegharts in Mexiko erlebte Ausläufer der Erdbeben-Katastrophe

Groß Siegharts-Mexiko City, 21.09.2017 (dsp) Viele Menschen in der Diözese St. Pölten machten sich in den letzten Stunden Sorgen um Martin Römer, der als Missionar und Priester der Armen in Mexiko City wirkt. Sein langjähriger Freund Peter Zidar erhielt jetzt eine Nachricht, dass es ihm persönlich nach der Erdbeben-Katastrophe gut gehe und dass auch die Sozialprojekte seines Vikariats nicht betroffen seien. Allerdings wären auch die Ausläufer bis zu seinem Pfarrgebiet gekommen und jetzt sei...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Josef Kindslehner (im Bild links) bei seiner Arbeit als Mapuche-Missionar in Argentinien.

Abschied: Trauer nach Tod von Waidhofner Missionar

Der Salesianerorden und das Ybbstal trauern um den verstorbenen Pater Josef Kindslehner. Der gebürtige Waidhofner wirkte seit 1960 als Missionar im argentinischen Patagonien, wo er zahlreiche Sozialprojekte, insbesondere für die Kleinbauern und Hirten der Mapuche-Ureinwohner, ins Leben rief. Der "Don Pepe" genannte Priester war bis zum Vorjahr im aktiven Einsatz für seine Gemeinden und wurde dafür aus Österreich finanziell unterstützt. Er starb am 12. Juli im 88. Lebensjahr in der Stadt Bahia...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Michael Hairer
Die Spendenübergabe: Bezirkshauptmann Rudolf Greiner, Frauscher-CEO Michael Thiel und Santhosh Kumar.

15.000 Euro für indische Sprachschule

Die Idee ward in Brunnenthal geboren. Jetzt wächst das Pojekt in Indien stetig – mit Frauschers Unterstützung. ST. MARIENKIRCHEN, BRUNNENTHAL. Die De Sales Music Academy im südindischen Bengaluru ist eine Musikschule nach oberösterreichischem Vorbild. Sieben Jahre nach ihrer Eröffnung soll sie jetzt um eine Sprachschule erweitert werden. Frauscher unterstützt dieses Vorhaben mit einer Spende im Wert von 15.000 Euro – rund einer Million Indischer Rupien. Um den Schülern und Studenten der...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Vor 100 Jahren: Weltreisender Pater hielt Vortrag in Göttweig

Göttweig. Am 3. Dezember nachmittags um 3 Uhr hielt der berühmte Weltreisende P. Petrus Klotz, derzeit Stiftshofmeister von St. Peter in Krems, im Vereinszimmer der hiesigen marianischen Jungfrauenkongregation einen Missionsvortrag. In einigen packenden Episoden schilderte der hochwürdige Vortragende das Leben und Leiden der Benediktinermissionäre in Deutsch-Ostafrika, vornehmlich in Sansibar, sowie die Sitten und Gebräuche der Eingeborenen. Seine interessanten und lehrreichen Ausführungen...

  • Krems
  • Simone Göls

Die Macht der Gedanken - biblisch gesehen.

Der Vorstand der Evangelischen Allianz Graz Missionar Siegfried Seitz hielt kürzlich im Standesamt Feldkirchen eine interessante Predigt. Es ging über die Macht der Gedanken und was die Bibel dazu sagt. Ausgangspunkt war das Buch der Sprüche im Alten Testament, wo es im Kapiel 4 Vers 23 heißt: "Mehr als auf alles andere achte auf deine Gedanken, denn sie entscheiden über dein Leben." Die Situationen, denen ein Christ im Leben gegenübersteht sind mannigfaltig. Daher ist es für Christen, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Hans Brodtrager
Verbindung einzelner Missionsstationen durch Radiophonie/Sprechfunk: P. Fritz Tschol am Apparat
um 1982.
2

Diözese Innsbruck trauert um Tiroler Missionar Pater Fritz Tschol

Engster Mitarbeiter von Bischof Kräutler und Xingu-Generalvikar ist am Montag verstorben in Altamira im 88. Lebensjahr an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. ST. ANTON. Der Tiroler Missionar und frühere Generalvikar der brasilianischen Prälatur (Missionsdiözese) Altamira-Xingu, Pater Fritz Tschol, ist am Montag in Altamira im 88. Lebensjahr an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilt Kathpress mit. Tschol war Ordensmitbruder und über viele Jahre hinweg einer der engsten Mitarbeiter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Elder Jakob Egger vor dem Abflug am Innsbrucker Flughafen
1 5 2

Ein junger Tiroler in London auf Mission

Die Kapelle der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Familienmitglieder, Freunde und weitere Gäste zu einem speziellen Gottesdienst geladen waren. Hauptsprecher in diesem Gottesdienst war der 19-jährige Jakob Egger aus Oberhofen im Inntal, der den letzten Sonntag in Tirol verbrachte. In seiner Predigt ging er auf die Vorbereitungen und die Motivation ein, die ihn antrieben, sich für eine Mission zu bewerben. Nun hängt er für zwei Jahre...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger
2

Leben als Missionar: Der etwas andere Job

AMSTETTEN. „Früher kamen die Missionare aus Europa nach Afrika, jetzt kommen die Missionare aus Afrika nach Europa“, schmunzelt Simplice Tchoungang, obwohl er statt „Mission“ heute lieber „Neuevangelisierung“ sagt. Der Salesianer Don Boscos aus Kamerun wirkte mehrere Monate als Praktikant in der Salesianer-Pfarre Amstetten Herz Jesu. Simplice kam in Afrika schon viel herum. Unter anderem wurde er vom Orden auch nach Pointe-Noire in der Republik Kongo entsandt – dort absolviert übrigens die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Sister Gudnason liebt das Grün in Tirol
3 2

Isländisches Fußball-Feuer lodert in ihrem Herzen, auch wenn sie jetzt als Mormonen-Missionarin in Österreich dient.

Sister Karolina Gudnason aus Island ist begeistert, dass ihr an Bevölkerung kleines Heimatland einen so großen Eindruck bei der Fußball-EM in Frankreich hinterlassen hat. „Obwohl ich ab dem 11. Lebensjahr zugunsten anderer Hobbies, wie Ballett, Gymnastik oder isländischer Volkstanz, nicht mehr aktiv Fußball spiele, liebe ich Fußball von ganzem Herzen. Auf Mission hier in Tirol konzentriere ich mich eigentlich auf viele andere Dinge, doch die Erfolge der isländischen Nationalelf verfolgten mich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard Egger

Die Heilungskraft von Pfingsten

Sprecher: Erwin Fillafer, Missionar Wann: 15.05.2016 10:00:00 Wo: Kulturzentrum, Eisenstadt auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Eisenstadt
3 1

Du weißt, dass es wahr ist!

In einer der letzten Ausgaben der Kleinen Zeitung las ich über die abnehmende Zahl von Katholiken und Evangelischen in Villach. Eigentlich ist niemand davor gefeit. Als ich letztes Wochenende an einer herrlichen Chorwerkstatt in Klagenfurt teilnehmen durfte, meinte der Obmann in seinen Schlußworte singemäß: "Machts das Singen überall bekannt, redets überall davon, damit dieses herrliche Singen in die nächste Generation weitergetragen wird und die Sänger und Sängerinnen nicht immer weniger...

  • Kärnten
  • Villach
  • Heinz Mauch
3

Called to serve - Jeremy Mohn

Vor über zwei Jahren war er in Villach. Im Laufe dieser Zeit hat er über 10 Kilo abgenommen. Meine Frau hat im seine Hosen solange kleiner genäht, bis nur mehr das Kaufen von neuem Gewand die Kleidung zum Körper passend machen konnte. Als ich heute einen Jahresrückblick an unsere Freunde schicken wollte, fand ich das nachstehende Video, das seine Verwandten zusammengestellt haben. Wirklich spannend, was man in zwei Jahren Mission so erlebt hat, wo er war und wie er sich auch - äußerlich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Heinz Mauch

Österreichischer Mormone produzierte "Stille Nacht"

Am 24. Dezember 2015, um 17:25 Uhr, wird im 3sat-TV der Film „Stille Nacht“ ausgestrahlt. Sowohl das Drehbuch als auch die Regie und Aufnahmeleitung für diesen Film stammen vom Vorarlberger Christian Vuissa, einem Mitglied der Kirche Jesu Christ der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen). Der Filmemacher gründete unter anderem das "LDS Film Festival" (http://www.ldsfilm.com/). Vuissa erfüllte als junger Mann eine Vollzeitmission in Leipzig, Deutschland, und wurde in dieser Zeit zu seinem Film...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Schaunig

Für Elder Nelson und Elder Summers gehen 3 Monate gemeinsamer Mission zu Ende

Elder Spencer Nelson und sein Mitarbeiter Elder Benjamin Summers dienen seit 3 Monaten gemeinsam als Zeugen Jesu Christi in Kärnten. Elder Nelson stammt aus American Fork in Utah, Elder Summers kommt aus Broken Arrow in Oklahoma. Kärnten ist ihnen inzwischen ans Herz gewachsen. Vor wenigen Monaten haben sie noch gewusst wo Klagenfurt überhaupt ist. Nun kennen sie fast jedes Haus und jede Straße. Annabichl, Kreuzbergl, Welzenegg, Waidmannsdorf, aber auch Kühsdorf, St. Veit an der Glan,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Heinz Mauch

Bleiben oder gehorchen?

Melvin Rondilla Der Verfasser lebt auf den Philippinen. Als ich meinen Eltern mitteilte, dass ich auf Mission gehen wollte, reagierten sie völlig unerwartet. Sie verlangten von mir, mich zwischen meiner Familie und meiner Mission zu entscheiden. Ich kann mich noch an die Worte der Missionare erinnern, die mich das Evangelium gelehrt hatten: „Was Gott auch gebieten mag – tu es, und Segnungen werden folgen.“ Diese Worte hinterließen bei mir einen tiefen Eindruck. Ich ließ mich mit 16...

  • Kärnten
  • Villach
  • Heinz Mauch
P. Gottfried Santiago Josef Kamleitner

Nachruf auf Bolivienmissionar P. Gottfried Kamleitner

ENNS (red). Die Ennser Franziskanerbrüder trauern um P. Gottfried Kamleitner. Er hatte sich als Missionar in Bolivien und bei seiner Arbeit bei den Franziskanern Enns und im Mostviertel verdient gemacht. Als Josef Kamleitner wurde er am 14. Februar 1933 in Neustadtl an der Donau geboren. Bei der Maturareise nach dem Priesterseminar in Seitenstetten und dem Franziskanergymnasium in Hall in Tirol teilte Kamleitner Papst Pius XII. bei einer Privataudienz seinen Wunsch mit, Missionar zu werden....

  • Enns
  • Andreas Habringer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.