Mundschutzmaske

Beiträge zum Thema Mundschutzmaske

Im Bild, von links: der technische Leiter Norbert Kerekes, Mitglied im Neos Landesteam Marlene Maier, zweite Landtagspräsident Sebastian Huber und Unternehmer Franz Ganser.

Hergestellt in Salzburg
Ein Stück mehr Sicherheit in Zeiten von Corona

In Sam widmet sich ein kleines Unternehmen der Maskenherstellung. Der Betrieb Mundschutz & Hygiene Zentrum (M&H) in der Ziegeleistraße entstand aus der Not, will jedoch langfristig am Markt bestehen. SALZBURG. Aufgrund des Maskenmangels im ersten Lockdown gründeten Daniel Bauchinger und Franz Ganser das Unternehmen, das derzeit rund 30 Mitarbeiter beschäftigt. Im M&H Zentrum werden unter anderem täglich an die 50.000 Schutzmasken der Kategorie FFP2 und FFP3 gefertigt. Mit der neuen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Rund 100 Mundschutzmasken wurden im BORG Birkfeld geschneidert.
2

Maskenerzeugung
Schutzmasken für BORG Birkfeld vorbereitet

Masken für Matura liegen bereit Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen. So auch am BORG Birkfeld, wo die Damen des Reinigungsdienstes die Zeit der Schulschließung auch dafür nutzten, Masken für Schüler und Lehrer zu schneidern. Die Bibliothek wurde kurzerhand in eine Nähstube umfunktioniert und so liegen nun, zum Zeitpunkt der Verkündigung des Fahrplans für die Matura im Mai, an die 100 Masken bereit. Die Matura kann am BORG Birkfeld also gefahrlos über die Bühne gehen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Am Samstag den 18. April 2020 wird der Bauernmarkt wieder stattfinden.

18. April
Der Haller Bauernmarkt ist wieder zurück

Diesen Samstag wird wieder der Haller Bauernmarkt stattfinden. Die Bauern aus der Region freuen sich schon, ihr frisches Gemüse anbieten zu dürfen. HALL. Nachdem die Baumärkte und kleinere Geschäfte wieder geöffnet haben, kann nun auch der beliebte Haller Bauernmarkt wieder wie gewohnt stattfinden. Diesen Samstag, den 18. April werden die Bauern der Region wieder ihre frischen Produkte am Oberen Stadtplatz anbieten. Der Bauer Manfred Deiser aus Thaur ist voller Vorfreude: „Es ist einfach super,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Auf der Suche nach einem wiederverwertbaren Mundschutz? 
Kaufen sie Schutzmasken aus Österreich: https://corona-koller.blogspot.com/2020/04/mundschutz-shops-in-osterreich.html
1 1 2

aufheben! statt wegwerfen
Mundschutz aus Österreich kaufen!

Maske muss sein! Das sehen wir ein. Aber wenn schon, dann aus Baumwolle, waschbar und fesch. Und sicher nicht als Wegwerfartikel der neuen Normalität, wie auf diesem Foto aus dem Lainzer Tiergarten. Die Wildschweine können ja nun wirklich nichts damit anfangen. Wo der Mund- und Nasenschutz aus heimischen Werkstätten erhältlich ist, erfahren Sie hier: Mundschutz made in Austria >> CoronaferienBlog

  • Wien
  • corona Koller

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten auf die aktuellen 5 Fragen? Wie hoch lag die Zahl der erfassten COVID-19-Fälle im Bezirk am Nachmittag des 6. April? Welches Wahrzeichen trägt neuerdings eine Mundschutzmaske? Wie viele Kröten konnten in Payerbachs Mühlhofstraße gerettet werden? Wie jung sind Payerbachs jüngste beiden Gemeinderäte? Wann soll Neunkirchens 6. Firmenlauf nachgeholt werden?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Türkensturz im Frühling Die künstlich angelegte Ruine Türkensturz bietet einen herrlichen Blick über das Pittental bis zum Wechselland. Wanderer kommen über einen sanft ansteigenden Weg zur Ruine. Für Leute ohne Höhenangst führt ein versicherter Klettersteig senkrecht rauf. Klettersteigausrüstung dabei nicht vergessen!...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Der "Stahlgießer" trägt Maske

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil mit 6. April  in Österreich die Maskenpflicht beim Einkauf gilt, stattete Ternitz ein Industrie-Denkmal – den "Stahlgießer" in der Werkstraße – mit einer Mundschutzmaske aus. – Quasi als Erinnerung. "Auch sonst ist es ratsam sich mit einer Maske zu schützen", betont der Ternitzer Kulturstadtrat Peter Spicker, auf dessen Konto die Maske für die Statue geht. Spicker: "Der Stahlgießer ist ein Wahrzeichen unserer Stadt, und erinnert alle Menschen die in der Werksstraße an...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.