Maske

Beiträge zum Thema Maske

Christine Haberlander, Bernd Lamprecht (Corona Board/Krisenstab) und Thomas Stelzer auf dem Weg zur Pressekonferenz zur Wiedereinführung der MNS-Pflicht in Oberösterreich.
 2

Maskenpflicht in Oberösterreich
Strengere Regeln bleiben vorerst

Die Maskenpflicht in Oberösterreich ist strenger als in anderen Bundesländern – aber auch das Corona-Virus ist bei uns präsenter. Deshalb will die Landesregierung vorerst an der aktuellen Regelung festhalten. OÖ. Früher und umfangreicher als der Bund hat Oberösterreich die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht wieder eingführt. Seit 9. Juli ist die Maske unter anderem in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen in Oberösterreich zu tragen. Im (bisher) glimpflichen Ausgang des Corona-Ausbruchs in St....

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Michael Konrad, Almuth Huderz-Thümel, Manfred Komericky, Gerhard Herunter und Patrick Trummer bilden Kalsdorfs neuen Gemeindevorstand.
 2   37

Kalsdorfer Gemeinderat wählte neuen Vorstand

In Kalsdorf nahm der neue Gemeinderat seine Arbeit auf. In der konstituierenden Sitzung wurden die Gemeinderäte angelobt und der neue Gemeindevorstand gewählt. Manfred Komericky, der das Bürgermeisteramt im Februar 2019 von seiner Vorgängerin Ursula Rauch übernommen hatte, wurde in seiner Funktion bestätigt. Komericky (60), von Beruf stellvertretender Landespolizeidirektor, kommt aus der SPÖ, wie auch sein erster Vizebürgermeister Patrick Trummer (39), der beruflich als Prokurist bei der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Mit Umfrage
Corona und die Verschwörung

Coronacluster auch im Bezirk Baden. Drei positive Fälle führten in einem Pflegeheim in Berndorf zur vorübergehenden Schließung des Heimes, auch im Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen hat es wieder Fälle gegeben, zum dritten Mal in der Corona-Zeit. Insgesamt waren am 3. August 232 positiv getestete Fälle bekannt. Im Bezirk Baden leben ca. 140.000 Menschen. Man muss nicht nur nach Deutschland schauen, wo es bereits Großdemonstrationen von "Covidioten" oder angeblichen "Verschwörungstheoretikern"...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Coronavirus
Überblick über Erkenntnisse zur Wirksamkeit von Gesichtsmasken

Gesichtsmasken werden kontrovers diskutiert, nicht nur zwischen einzelnen Menschen, sondern auch zwischen Ländern. Von den „geizigen 5“ in der EU, gibt es zum Beispiel bei vier davon (Niederlande, Dänemark, Schweden und Finnland) keine Maskenpflicht. In Österreich laufen bereits wieder Klagen beim Verfassungsgericht, weil neuerlich Unternehmen unterschiedlich behandelt werden, ohne für die Ungleichbehandlung Evidenz und Begründungen zu liefern. Im Mittelalter wurden bei Epidemien die...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
 2   9

Ternitz
Heimkehrer berichtet über Corona in Griechenland

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Justizler Horst "Horli" Membier verbrachte mit seiner Gitti einen Traumurlaub auf der griechischen Insel Skyros. Die Coronamaßnahmen trübten keineswegs die Stimmung. Mehr Zeit einplanen Rechtzeitige Onlineregistrierung für die Einreise, nicht nur am Handy, sondern auch ausgedruckt wird von Horst Membier empfohlen. Der Justizler: "Es ist auch sinnvoll ein wenig früher als sonst am Flughafen einzuchecken. Man muss den Reisepass selber öffnen und herzeigen."...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Masken gibt es in drei Größen.
  3

maskee.me
Masken mit Geschichten

Der neue Maskentrend aus Penzing: mit "Maskee.me" sein Wunschmotiv vor dem Gesicht tragen. PENZING. Obwohl das Maskentragen in vielen Bereichen nicht mehr verpflichtend ist, wird der Mund-Nasen-Schutz trotzdem noch oft verwendet. Er ist von Natur aus ein Hingucker und reduziert die Gefahr einer Ansteckung. Die Wiener Familienväter Milan "Milo" Seiderer und Lilo Krebernik bringen den Mund-Nasen-Schutz auf ein neues Level: mit persönlich gestalteten Masken für Kids bis Oldies....

  • Wien
  • Penzing
  • Sophie Brandl
 1   2

Neue Corona-Welle?
Überrollt uns eine zweite Welle?

Die Zahl der offiziell bestätigten Fälle der an Covid 19 Erkrankten steigt in Österreich wieder stetig an! Trotzdem serviert die Regierung ab 1. Juli 2020 neue Lockerungen auf dem silbernen Tablett! Familie Österreicher sollte den Sommerurlaub sehr genau durchdenken und mit Achtsamkeit und Vorsicht durch den weltweiten Corona-Wahnsinn schreiten! Denn das Virus zeigt sich mehr als hartnäckig, mutiert ständig zu neuen Höchstleistungen und gönnt sich keine arbeitsfreien Tage... Menschen handeln...

  • Wiener Neustadt
  • Ursula Anna Polgar
Seit heute gibts mehr Freiheiten, was das Tragen der Schutzmasken betrifft. Wissen Sie genau welche?

Heute fallen die Masken
Das große WOCHE-Quiz: Was darf ich wann und wo?

Mit dem heutigen Datum ist eine weitere Etappe im Marathon der Corona-Lockerungsmaßnahmen erreicht. In vielen Bereichen fallen die Masken und auch das gesellschaftliche Leben nimmt wieder mehr Fahrt auf. Als einfacher "Konsument" und Bürger ist es nicht immer ganz leicht, noch den Durchblick durch die "maskierten und unmaskierten" Regelungen zu behalten. Die WOCHE hat sich daher einen kleinen Spaß erlaubt und ein Quiz erstellt. Überprüfen Sie selbst Ihr Wissen rund um die aktuell geltenden...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Bürgermeister bedankten sich sowohl bei den Goldhauben, als auch dem Elternverein und den Lehrkräften für die tolle Zusammenarbeit.
  6

Coronavirus
Schutzmaske anstatt Goldhaube

330 Masken für den guten Zweck - zum Schulstart nach der Corona-Krise hat jedes Kind der Volksschule Kematen an der Krems eine Mund-Nasen-Schutzmaske von den Goldhauben bekommen. Kematen (hav). Insgesamt produzierten neun Goldhaubenfrauen der Gruppe Kematen-Piberbach 330 Mund-Nasen-Schutzmasken. „Die neun Näherinnen haben in nur einer Woche die Mund-Nasen-Schutzmasken gemacht, um den Kindern in unserem Ort helfen zu können“, erklärt die Obfrau der Goldhaubengruppe, Doris Turner. Nicht nur...

  • Linz-Land
  • Viktoria Hackl
  Aktion

Wir verlosen 3 x 1 Stylemask!

Gewinne deine Stylemask! Stylemask ist ein regionales Projekt - Stylische Mund-Nasen-Masken in hoher Qualität mit einer großen Auswahl an Designs werden von regionalen NäherInnen in Handarbeit produziert. Die Rohstoffe werden weitestgehend regional eingekauft - so bleibt die Wertschöpfung dort, wo sie hingehört - bei uns im Land! Stylemasks sind waschbar und wiederverwendbar und schonen daher auch die Umwelt vor Wegwerfmasken. Wir wissen auch nicht, wie lange uns die Masken noch...

  • Stmk
  • Liezen
  • Sabine Lienbacher
Ab Dienstag ist der City-Bote des Stadtmarketings, Georg Moser, mit seinem Elektro-Lastenrad wieder in der Innenstadt unterwegs.

Ab kommender Woche
City-Bote tauscht die Masken gegen Einkaufstaschen

Der Maskenverkauf ist beendet. City-Bote Georg Moser hilft ab kommender Woche wieder die Einkaufstaschen zu transportieren. VILLACH. In Summe 1.800 Mund-Nasen-Schutzmasken verkaufte City-Bote Georg Moser für die Innenstadtbetriebe in den vergangenen Wochen. Nun findet der Maskenverkauf ein Ende. Ab kommender Woche wird Moser wieder mit seinem Lastenrad in der Villacher Innenstadt unterwegs sein, um die Einkäufe der Kunden nach Hause oder zum geparkten Auto zu bringen. Die Masken der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Seit dem 18. Mai hat die Beratungsstelle "Evita" in Kufstein wieder geöffnet. Die Maskentragepflicht erschwert aber den persönlichen Kontakt enorm, wie Evita-Geschäftsführerin Christine Wright-Kainer im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN erklärt.
  2

Beratung mit Maske
Frauenberatungsstelle öffnet Türen in Kufstein

Mit Maske aus der Gewaltspirale: Seit dem 18. Mai hat die Beratungsstelle "Evita" in Kufstein wieder geöffnet und berät Frauen, die Opfer von Gewalt sind. Geschäftsführerin Christine Wright-Kainer erklärt im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN, warum die Corona-Krise "Evita" vor ganz besondere Herausforderungen stellt.  KUFSTEIN (bfl). Es sind neue Voraussetzungen, unter denen man in der in Kufstein ansässigen Frauen- und Mädchenberatungsstelle "Evita" nun den Betrieb wieder aufgenommen hat....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
"Verrückt": Die Auflagen – 1 Meter Abstand zwischen den Tischen und max. 4 erwachsene Gäste/Tisch – in der Umsetzung.
  3

Eröffnung am 15. Mai
Gastrobetriebe zwischen Aufatmen und Verzweiflung

Trotz der Lockerungen ab dem 15. Mai sehen viele Gastronomen Schwarz für ihr Unternehmen. INNSBRUCK. "Wenn es uns allen gelingt niemanden entlassen zu müssen und wir alle Rechnungen pünktlich zahlen können, ist in diesem verruchten Corona-Jahr immens viel geglückt. Leicht wird das aber keinesfalls", schildert Michael Kogler vom Altstadt-Restaurant "Wilderin", wie sich die aktuelle Lage für die Gastronomieunternehmen anfühlt. Ab dem 15. Mai ist es wieder erlaubt, Gäste in den Lokalen zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Margit Luxner, Hansjörg Hanser vom ÖGB.

Corona - Schutzmasken
Arbeit mit Schutzmaske: ÖGB fordert bezahlte Pausen

ÖGB Kitzbühel: Bezahlte Pausen für alle die mit Mund-Nasen-Schutz-Masken arbeiten (Durchatmen, Masken wechseln). TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Verpflichtende, bezahlte Pausen für jene Beschäftigten, die derzeit mit Mund-Nasen-Schutzmasken arbeiten müssen, fordert Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth. Einerseits verlieren die Masken aufgrund der Durchfeuchtung nach wenigen Stunden ihre Wirksamkeit, andererseits soll ein kurzes Durchatmen ermöglicht werden. "Wenn Beschäftigte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
  3

Wiener Corona-Spaziergänge
Schon wieder im Zentralfriedhof...

...denn wir möchten in Corona-Zeiten zum Spazieren weiterhin trotz Lockerungen nicht unter viele Menschen gehen. Man muss ja das Unglück - oder das Virus - nicht herausfordern. Wir fühlen uns auch nicht sehr beengt, tragen die Maske, wenn es sein muss, und wissen, dass weltweit mit Hochdruck an der Impfung gearbeitet wird. Wir möchten das abwarten und auch bis dahin gesund bleiben. Natürlich geht es uns dahingehend gut, dass wir in Pension sind und nicht mehr in die Arbeit müssen. - Wir können...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Ja mein Gartennachbar hat sich eine Überraschung ausgedacht oder war er besorgt um Zwerg Bumsti.
So hat man nette Nachbarn. Mir ist das gar nicht aufgefallen zuerst.

Gartenidyll
Gartenzwerge zuzeiten von Corona

Im Kleingarten findet man nun auch Gartenzwerge mit Mund-Nasen-Schutz. FAVORITEN. Mit einer Portion Humor heitert ein Bewohner im Favoritner Kleingarten seine Nachbarn auf: Sein Zwerg Bumsti bekam einen eigenen Mund-Nasen-Schutz. Bemerkt hat dies bz-Leserreporterin Renate Blatterer, allerdings erst beim zweiten Mal hinsehen. "Wir haben eben nette Nachbarn", so die Favoritnerin, die gleich ein Foto von diesem "Kunstwerk" machte. Machen sie mit Wie geht es Ihnen mit der aktuellen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Vor dem Inferno Inc. Studio in Simbach befindet sich der Maskomat. Abgabe gegen Freiwillige Spende.
  5

Tattoo trifft Nähmaschine
Simbacher Aktion gegen Masken-Wucherpreise

In der Corona-Krise sind schon viele einzigartige Kooperationen entstanden – in Simbach wurde aus einem Tattoo-Laden eine Mund-Nasen-Masken-Verteilstation – ehrenamtlich.  SIMBACH (höll).Hunderte selbstgenähte Masken haben Raimund Traunspurger und sein Inferno-Inc.-Team bereits verteilt. Gegen freiwillige Spende versteht sich: "Corona Hilfe Rottal hat die Aktion ins Leben gerufen. Da wollten wir natürlich dabei sein. Seit gut zwei Monaten werden die Masken nun in unserem Maskomat vor der Tür...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Hier findet ihr Tipps zum richtigen Tragen einer Schutzmaske.

Tipps zum richtigen Umgang
Schutzmasken richtig verwenden

Mit 1. Mai wurden die Corona-Maßnahmen gelockert. Ausgang ist wieder erlaubt, Versammlungen bis zu zehn Personen sind genehmigt und auch die Einkaufszentren haben wieder geöffnet. Abstandsregelungen und Maskenpflicht bestehen jedoch nach wie vor. Masken werden jedoch noch immer häufig falsch gehandhabt. Hier finden Sie Tipps zum Richtigen Umgang. Vor dem Anziehen gründlich Hände waschen. Haare binden und Bart rasieren um enges anliegen der Maske zu gewährleisten.Beim Anziehen keine Sekrete...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Sorgen für Schutz: Christian Reisinger vom Bewohnerservice Lehen, Nähexpertin Irmgard Kogler, Doris Wlczek-Spanring, die für die Koordination der Bewohnerservicestellen zuständig ist und Robert Hörbst, der die Masken-Logistik der Seniorenwohnhäuser übernimmt.

Ehrenamtlich genäht
Masken für die städtischen Seniorenwohnhäuser

Die gute Nachricht des Tages: ehrenamtliche Näher fertigten bereits 1.300 Stoffmasken für die Bewohner der städtischen Seniorenwohnhäuser.  SALZBURG. Nach der Lieferung der Schutzmasken für das Personal gab die Stadt Salzburg eine weitere positive Nachricht bekannt. Zu Beginn der Corona-Lage rief das städtische Bewohnerservice alle Handarbeitsfans dazu auf, Stoff-Schutzmasken für die Bewohner der städtischen Seniorenwohnhäuser zu nähen. Rund 665 Masken wurden benötigt, mittlerweile zählte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sabine Sillys Werkstatt ist eines der 120 Schneiderunternehmen, die für das Land Tirol Masken herstellten.
  17

Projekt zu Ende
Tirols Schneiderbetriebe nähten 150.000 Masken

In den vergangenen Wochen liefen die Nähmaschinen Tirols heiß. Die Schneider und Schneiderinnen produzierten über 150.000 Mund-Nasenschutz-Masken für das Land Tirol, das diese an Altersheime und Kliniken verteilte. Heute ist das Projekt erstmal abgeschlossen. – Höchste Zeit also eine Schneiderin – stellvertretend für die anderen – vor den Vorgang zu holen. INNSBRUCK. Aufs erste 300 Masken pro Person: Das war die Aufgabe für Schneider und Schneiderinnen in Tirol. Für viele ungewöhnlich, die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
 1  1   4

Not macht erfinderisch

HORN. Not macht erfinderisch. Mit den herkömmlichen Masken hat Michael Straßberger nicht besonders gut Luft bekommen und seine Brille war auch noch ständig beschlagen. Dann hat er mit dem 3D-Drucker selbst einen Schutz hergestellt. Die Kunden im Geschäft, auch Geschäftsleute haben gefragt, ob sie auch so einen Schutz haben können. Jetzt wird die Schutzmaske auch für Kunden gemacht und kann käuflich erworben werden, um 10 €. Das Modell kommt gut an.

  • Horn
  • H. Schwameis
Mit Mundschutz: Das Funny-Fetzn-Team in Haag.
 1

"Nur 1 x getragen"
"Kundin" in Haag brachte benutzte Mundschutzmaske zurück

Der Haager Unternehmer David Reisenbichler erlebte jetzt seinen eigenen "dreisten" Corona-Moment. HAAG. Mundschutzmasken "alias Meufetzn" bedruckt David Reisenbichler mit seinem Unternehmen Funny Fetzn in Haag. Die Masken, handgenäht von einer Schneiderin aus der Stadtgemeinde, werden mit Wunschmotiven bedruckt. Die Bestseller sind das Haifischmaul, die "Speckmaske" und die mit dem Leberkas, erzählt Reisenbichler. Der Haager Unternehmer erlebte jetzt seinen eigenen "dreisten"...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
  8

Wiener Spaziergänge
Verkehrte Welt

In den großen Grünanlagen unserer Wohnumgebung tummelten sich heute nach dem Regen so viele Menschen, dass wir letztlich mit dem Auto ins Stadtzentrum fuhren und dort dann ziemlich einsam einen schönen großen Spaziergang machen konnten. - Corona veränderte tatsächlich die City. Die Staatsoper wurde richtig zugeklebt. In der Kärntnerstraße eröffnete ein neues Geschäft, das nur Masken aller Art und sonst nichts verkauft. Schöne Topfpflanzen und Hecken waren fast die einzigen Lebewesen, denen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.