Alles zum Thema Muthgasse

Beiträge zum Thema Muthgasse

Lokales
Mit neuen Mietern: Das "Square One" am Leopold-Ungar-Platz 2 wurde 2017 fertiggestellt.

Muthgasse
Das "Square One" freut sich über neue Mieter

Das Ende 2017 fertiggestellte Gebäude am Leopold-Ungar-Platz 2 bietet 27.000 Quadratmeter Bürofläche, 1.600 Quadratmeter Geschäfts- und 1.900 Quadratmeter Lagerfläche. DÖBLING. Jetzt sind wieder einige neue Mieter dazugekommen. Unter anderem Unternehmen wie Spaces, Colgate, Medani web&design und SEC Consult. Das Gastroangebot ist mit Felber, Billa und einem Kantinen-Restaurant bereits vorhanden. "Mit einigen weiteren Interessenten sind wir in Verhandlungen", so Erwin Größ, der...

  • 28.05.19
Lokales
Stellvertretender Bezirkschef Thomas Mader (SPÖ) zeigt auf den Platz der neuen Bushaltestelle.

Neue Buslinien
Neue Bushaltestelle und Busroute sollen Döbling mobiler machen

In der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurden zwei Anträge zu neuen Busstrecken angenommen. DÖBLING. Busse sind im Trend. So scheint es, wenn man einen Blick in die Projektlage der Döblinger Politik wirft. Gleich zwei Fraktionen – SPÖ und FPÖ – haben in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung Anträge eingebracht, die den Busverkehr im Bezirk verstärken sollen. Thomas Mader, stellvertretender Bezirkschef (SPÖ), forderte eine weitere Busstation der Linie 5B am Leopold-Ungar-Platz in...

  • 19.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Erste Ergebnisse des kooperativen Planungsverfahrens: So könnte das Areal südlich der Gunoldstraße aussehen.
2 Bilder

Muthgasse: Ein Grätzel wird aufgebrezelt

Das Gebiet rund um die Muthgasse in Heiligenstadt soll vom Mauerblümchen zum schicken Arbeits- und Wohngebiet werden. DÖBLING. Sie liegt etwas versteckt hinter dem Bahnhof Heiligenstadt. Und doch wird die Muthgasse für immer mehr Menschen zu einem Bezugspunkt. Es wird gebaut, Bildungseinrichtungen wie die BOKU oder Teile der FHWien der Wirtschaftskammer Wien ziehen hierher. Von der Dynamik rund um die Muthgasse hat sich auch der Döblinger ÖVP-Bezirkschef Adolf Tiller anstecken lassen, der...

  • 27.02.17
Lokales
Die Vision für den Modul-Neubau in der Muthgasse.

Döblinger Projekte 2017: Mehr als nur Parkpickerl

2017 wird im Bezirk einiges geschehen – und nicht alles wird sich um Parkplätze drehen. DÖBLING. Das dominierende Thema zumindest der zweiten Jahreshälfte 2016 in Döbling war eindeutig das Parkpickerl. Schon bevor Nachbar Währing im September die Parkraumbewirtschaftung eingeführt hat, war klar: In Döbling wird es für Autofahrer künftig noch ungemütlicher. Und so war es auch, vor allem Bewohner des Döblinger Cottage klagten in den letzten Monaten darüber, dass es kaum mehr freie Parkplätze...

  • 30.12.16
  •  1
Lokales
Das Gebiet südlich der Gunoldstraße - der höchste der Schaumstoffgebäude stellt den APA-Turm dar.
2 Bilder

Stadtentwicklungsgebiet Muthgasse: Vier neue Hochhäuser für das Grätzel

Für das Stadtentwicklungsgebiet südlich der Gunoldstraße läuft gerade ein Architekturwettbewerb. DÖBLING. Daran, das Gelände um die Muthgasse zu einem neuen, attraktiven Betriebs- und Wohngebiet zu machen, wird bereits seit längerem gearbeitet. Nördlich der Gunoldstraße sind die Planungen schon konkret: Auf die Fläche zwischen Bahnhof, Muthgasse und Gunoldstraße zieht das Modul. Bis zum Schuljahr 2018/2019 soll die Tourismusschule von der Peter-Jordan-Straße nach Heiligenstadt übersiedeln....

  • 12.08.16
Politik
Diese Döblinger Plätze wurden vorgeschlagen und werden nun von der MA 33 geprüft.

Surfin' Döbling - Hier kommt gratis WLAN!

Gratis ins Internet: Was im Krapfenwaldlbad schon ein voller Erfolg ist, wird in den nächsten zwei Jahren auch an weiteren Döblinger Plätzen umgesetzt. DÖBLING. Derzeit sind 13 Wiener Plätze, darunter auch Döblinger Krapfenwaldlbad, über WLAN-Hotspots mit kostenlosem Zugang zum Internet ausgestattet. Anrainer, Passanten und Touristen können sich jederzeit mit ihren Handys oder Tablets in Netz einloggen und informieren. In den nächsten zwei Jahren sind von der Stadt Wien weitere Zugangspunkte...

  • 16.12.14
  •  1
Lokales
Großbaustelle Gürtelbrücke: Gänzlich meiden oder über Muthgasse beziehungsweise Friedensbrücke ausweichen.

Gürtelbrücke: Jetzt soll's besser werden

Ab 1. September ist die Abfahrt zur Brigittenauer Lände wieder möglich DÖBLING/BRIGITTENAU. Der Baustellensommer neigt sich dem Ende zu. Gott sei Dank, meinen staugeplagte Autofahrer, denn das Chaos um die Baustelle an der Gürtelbrücke hat die Nerven vieler Lenker stark strapaziert. Ab Oktober sollte dann auch die Auffahrtsrampe von der Heiligenstädter Lände saniert und wieder befahrbar sein. Kaum Alternativen Bis dahin heißt es noch, Nerven bewahren und den Bereich um die Gürtelbrücke...

  • 28.08.14
Politik
3 Bilder

Beschluss der Woche

DÖBLING. Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) bestätigte, dass der Kulturausschuss im Gemeinderat den Leopold-Ungar-Platz vor dem Kurier-Haus in Döbling genehmigt hat.

  • 21.06.14
Lokales
Großbaustelle: Ausweichen über die Muthgasse oder Friedensbrücke.

Großbaustelle Gürtelbrücke: So weichen Sie dem Stau aus

Staugefahr! Die Auffahrt vom Donaukanal wird mit Juli gesperrt. Die bz hat Ausweichtipps. ALSERGRUND/DÖBLING/BRIGITTENAU. Ab Juli wird die Zufahrt zur Gürtelbrücke wieder zur Stauzone. Bis Oktober 2014 wird die Auffahrtsrampe von der Heiligenstädter Lände auf den neuesten Stand gebracht und komplett gesperrt. Staus vorprogrammiert Außerdem wird zeitgleich die Auffahrtsrampe, vom Liechtenwerder Platz kommend, instandgesetzt, wodurch diese in diesem Bereich nur einspurig befahrbar ist....

  • 17.06.14
  •  1
Lokales
Im Café-Restaurant: Bald richtig viel zu tun bekommen wird Frau Sharika in der Kantine des neuen Kurier-Hauses.
5 Bilder

Das Grätzel in der Muthgasse wird belebt

Mit dem Umzug des "Kurier" nach Döbling erwarten sich auch die Geschäfte neue Kunden. DÖBLING. Am Osterwochenende mit einem zeitungsfreien Tag sollen die etwa 300 Redakteure, Onliner, Layouter, Grafiker und Sekretärinnen der Tageszeitung "Kurier" endgültig nach Heiligenstadt umziehen und die Stockwerke drei bis sechs im neuen Haus Ecke Muthgasse/Mooslackengasse belegen: Die Großraumbüros mit viel Glas sind so gut wie fertig. Belebung des Grätzels Mit den Redakteuren kommen auch neue Kunden...

  • 25.02.14
Lokales
Neues Gebäude, neue Arbeitsplätze: Bezirkschef Adi Tiller freut sich über eine weitere Aufwertung der Muthgasse.

Döbling freut sich auf den Kurier

Der Umzug der Tageszeitung in die Muthgasse wertet das Viertel in Heiligenstadt auf. DÖBLING (tk). Redaktionell sind Krone und Kurier zwar Konkurrenten, aber durch die gemeinsame Vertriebstochter Mediaprint im Verkauf zusammengeschweißt. Während das Kleinformat schon seit Jahrzehnten in der Muthgasse beheimatet ist, wird man nun auch beim Kurier den derzeitigen Flair der Mariahilfer Straße gegen die Stadtrandlage tauschen müssen. Wichtiges Grätzel Die Raiffeisen, Miteigentümer der...

  • 06.03.13
  •  1
Lokales
Der Neubauer Bezirksrat Daniel Sverak bestätigt den Umzug des Kurier nach Döbling.

Kurier zieht nach Heiligenstadt

NEUBAU/DÖBLING. Wie aus internen 'Kurier'-Kreisen bekannt wurde, soll der Standort des Zeitunghauses von der Lindengasse im 7. Bezirk nach Döbling in die Muthgasse verlegt werden. Es gab Gerüchte Man wolle über die gemeinsame Gesellschaft 'Mediaprint' näher an die 'Kronen Zeitung' rücken. Gerüchte dazu kursierten bereits seit längerer Zeit. Bezirksrat bestätigt Beim Kurier hüllt man sich in Schweigen und will zu konkreten Plänen nicht sagen. Geschäftsführer Thomas Kralinger war für...

  • 19.02.13
Lokales
VP-Bezirkschef Adi Tiller vor der versperrten Baustelle: „Durch den Stopp gehen wertvolle Arbeitsplätze verloren!“

Baustopp für Studentenheim

Schlechte Absprache zwischen ÖBB und Rathaus • Drei Jahre kein Bau Der Bereich Muthgasse stadtauswärts nach der Mooslackengasse ist erst vor zwei Jahren umgewidmet worden. VP-Bezirkschef Adi Tiller wollte, dass die ÖBB-Kleingärten entlang der Muthgasse beim Bau des neuen Studentenheimes als Grünareal erhalten bleiben. Der Bereich zur Bahn sollte als Bauland dienen. Falsche Flächenwidmung Doch dann kam alles anders: Die ÖBB kündigte den Kleingärtnern und verkaufte einen Teil des Geländes an...

  • 21.09.11
  •  2