Nordbahnhof

Beiträge zum Thema Nordbahnhof

1 1 41

Stadtentwicklung Wien
Nordbahnhof Wien - Ein Areal im Wandel

Es tut sich nach wie vor viel am Nordbahnhof Areal. Die Nordbahnhalle ist endgültig Geschichte, der Christine Nöstlinger Campus und ein riesiges gelbes Haus bringen Farbe ins Grätzel, die Bruno-Marek-Allee nimmt langsam Form an und selbst ein globaler ShutDown kann die Baumaschinen nicht davon abhalten, weiter in die wilde Gstettn vorzudringen. Ein fotografischer Lagebericht. Photos by Martin Jordan  Hier auch noch als Reportage aufbereitet: Wien Nordbahnhof

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Martin Jordan
18

Wiener Spaziergänge
Das Nordbahnviertel in Leopoldstadt (Wien 2)

Vielleicht war es ein Fehler, diesen Spaziergang an einem nebeligen, kalten Wintertag, noch dazu Sonntag, zu starten. Das Nordbahnviertel im 2. Bezirk (U1 Praterstern oder U1 Vorgartenstraße) war nämlich ausgestorben, leer, geradezu öd, kaum ein Lokal offen. Wir wollten dieses neue Viertel sehen, das auf dem Gelände des ehem. Nordbahnhofes entsteht. Es ist noch nicht fertig. 1994 wurde der Ausbau beschlossen, irgendwann kam das Gelände des ehem. Nordwest-Bahnhofes dazu. Auf den 75 ha gibt es...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Hochhäuser schaffen im Nordbahnhofviertel reichlich Wohnraum.
2

Bildungscampus bis Kirche
Das sind die Pläne für das Nordbahnviertel

Vom neuen Bildungscampus über die Bim-Erweiterung bis hin zum Kirchenbau: Die Pläne sind vielfältig. LEOPOLDSTADT. Der Brand der Nordbahnhalle vor rund einem Monat erhitzte die Gemüter. Mittlerweile hat der Abriss der Gebäudeüberreste begonnen. Aber auch darüber hinaus tut sich so einiges im Nordbahnviertel. Das Areal des ehemaligen Nordbahnhofs ist mit einer Fläche von 85 Hektar eines der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete Wiens. Bis 2025 sollen rund 20.000 Menschen im...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
17.11.2019 Austria Campus Rothschildplatz
12 5 29

Nordbahnviertel
Austria Campus

Bis 2025 entsteht um den Nordbahnhof auf einer Gesamtfläche von 85 Hektar ein neuer Stadtteil, das Nordbahnviertel, in welchem Wohnungen und Arbeitsplätze für mehrere Tausend Menschen geschaffen werden. Der AUSTRIA CAMPUS ist ein wesentlicher Bestandteil dieses zentralen Stadtentwicklungsgebietes des 2. Wiener Gemeindebezirks. Das lese ich auf der Internetseite des Austria Campus (https://www.austria-campus.at/) Mein Interesse ist geweckt und wir machen einen Spaziergang dorthin....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Gring
Anzeige
2

NEOS wollen die Leopoldstadt zum Klima-Vorzeigebezirk machen
Das Rasengleis am Nordbahnhof kann nur der Auftakt für weitere Klima-Maßnahmen sein

Die Initiative zum Rasengleis am Nordbahnhof ging von einer Bewohnerin aus, die eine Petition "Rasengleis statt Betonwüste" auf der Online Plattform openPetition gestartet hat. "Wir gratulieren der Bewohnerin und freuen uns, dass die Bezirkspolitik hier rasch reagiert hat und mit der Stadt Wien die Umsetzung samt einer Kostenteilung zwischen Bezirk und Stadt ausgehandelt hat. Es zeigt uns, dass Bürgerbeteiligung etwas bewirken kann, sofern die Initiative ernst genommen wird und der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Christian Moritz
Entwarnung: Wasserturm und Innenhof der Nordbahnhalle bleiben vorerst bestehen.
3 3

Aufregung in der Leopoldstadt
Steht die Nordbahnhalle vor dem Aus?

Aufregung um Eventlocation: Mit einer Unterschriftenliste wollen Leopoldstädter einen Abriss verhindern. LEOPOLDSTADT. Seit vergangener Woche kocht in mehreren Facebook-Gruppen die Stimmung über. Der Grund: "In einem Monat soll die gesamte Nordbahnhalle abgerissen werden. Der hintere Teil und der Hof bleiben nicht verschont", so der Wortlaut eines Beitrags in der "Nordbahnhof-Grätzlgruppe". Die Information über den vermeintlichen Abriss der experimentellen Veranstaltungslocation verbreitete...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Tor zum Nordwestbahnhof-Viertel: In der Dresdnerstraße 84–90 entstehen ein Hochhaus und ein sechsgeschoßiges Wohnhaus.
1 3

Update Nordwestbahnhof
Stadtteil für 12.500 Brigittenauer

Am Nordwestbahnhof-Areal entstehen 4.900 neue Wohnungen. 2019 rollen die Bagger in der Dresdnerstraße an. BRIGITTENAU. Noch fahren die Züge am Areal des Nordwestbahnhofs ein, doch das wird sich bald ändern. Bis 2025 entsteht auf dem 44 Hektar großen Areal – das entspricht sechs Fußballfeldern – ein völlig neuer Stadtteil. Noch 2019 rollen die ersten Bagger an: Die Abbrucharbeiten beginnen in der Dresdnerstraße 84–90. Dort entstehen ein Hochhaus und ein sechsgeschoßiges Wohnhaus. Die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
 Franz Haas' neues Buch umfasst Fakten, Texte und Bilder der langen, wie auch wechselhaften Geschichte des ältesten Bahnhofs von Wien.
1 3

Nordbahnhof
Bahngeschichte zum Nachlesen

Seit klein auf interessiert sich Franz Haas für Eisenbahnen. Sein Buch setzt dem Nordbahnhof ein Denkmal. LEOPOLDSTADT. Franz Haas wurde die Liebe zur Eisenbahn quasi in die Wiege gelegt. "Mein Großvater war Lokführer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn. Bereits als Vierjährigen hat er mich oft zum Kohlenheizwerk Heiligenstadt oder zum Franz-Josefs-Bahnhof mitgenommen", schwelgt der Historiker in Erinnerungen. Sein neues Buch "Der Wiener Nordbahnhof 1837–2018" umfasst Fakten, Texte und Bilder...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Schulen, Parkplätze und Elektrobusse: Für Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger gibt es auch 2019 einiges zu tun.
2

Das steht 2019 in der Leopoldstadt an

Top-Themen 2019: Bezirkschefin Uschi Lichtenegger über anstehende Projekte in der Leopoldstadt. LEOPOLDSTADT. "Es ist ein toller Bezirk, es macht wahnsinnigen Spaß, mit den Leuten hier zu arbeiten", erzählt Uschi Lichtenegger. Seit drei Jahren ist sie Bezirksvorsteherin der Leopoldstadt. Vom neuen Trunnerpark über den Ausbau von Schulen oder neue Elektrobusse bis zu mehr Anwohnerparkplätzen – für dieses Jahr steht eine Menge auf der Bezirksagenda. Die Gesamtausgaben für Projekte in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Start des Projekts "Schulstraße": Kinder und Lehrer sperrten die Vereinsgasse selbst ab.
2 8

Die Leopoldstadt stoppt Elterntaxis

Nordbahnhof- und Volkertviertel: Mehr Sicherheit durch Fahrverbote und Kiss-&-Ride-Zone. LEOPOLDSTADT. Schauplatz Schule, kurz vor 8 Uhr: Es staut, Kinder springen aus Elterntaxis und laufen über die Straße. Autos parken in zweiter Spur, wenden und hupen. Gefährliche Situationen sind keine Seltenheit. Mit mehreren Erneuerungen will der Bezirk Unfällen entgegenwirken und für mehr Sicherheit sorgen. Erste Veränderungen gab es vorerst im Nordbahnhof- und Volkertviertel. "Die Sicherheit von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Komödiantisch bis spannungsreich: Das vierte Open-Air-Filmfestival beim Wasserturm zeigt drei Filme zum Thema Wohnen.
2 2

Nordbahnviertel: Kostenloses Filmfestival beim Wasserturm

Am Wochenende ist wieder Open-Air-Kino bei der Nordbahnhalle angesagt. Gezeigt werden drei Filme zum Thema Wohnen: "Die Migrantigen", "Das Leuchten der Erinnerung" und "Voll verschleiert". LEOPOLDSTADT. Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, findet das vierte Filmfestival beim Wasserturm (Eingang Leystraße/Taborstraße) statt. Unter freiem Himmel gibt es drei Filme zum Thema Wohnen zu sehen und das kostenlos. Organisiert wird das Open-Air-Event von der Stadt Wien mit...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der grüne Prater sollte am Austria Campus fortgeführt werden.
2 20

Erste Einblicke in den Austria Campus

Ende 2018 eröffnet der neue Campus am Rothschildplatz 1. Bereits jetzt gibt’s Gratis-Touren durch das Areal. LEOPOLDSTADT. Rund 200.000 Quadratmeter groß wird der neue Austria Campus am ehemaligen Nordbahnhof im Bereich der Walcherstraße/Joseph-Roth-Gasse. Bis Ende des Jahres entsteht nach dem Konzept "The Living Office" eine Vielfalt an Möglichkeiten, Arbeit und Freizeit zu verbinden. Kostenfreie Touren bieten interessierten Anrainern und Experten noch vor der Fertigstellung einen Blick...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Das Siegerprojekt stammt vom Architekturbüro Klammer Zeleny ZT.
2

Ein neuer Bildungscampus für den Nordbahnhof

Großes Bildungszentrum mit 22 Volksschulklassen nahe der Nordbahnhalle soll im Jahr 2020 eröffnet werden. LEOPOLDSTADT. Auf dem ehemaligen Nordbahnhof-Gelände, unweit der Nordbahnhalle, wird ein Bildungscampus errichtet. Der Gemeinderat hat vor Kurzem seine Zustimmung zu dem Projekt gegeben. Neben dem Campus „Gertrude Fröhlich-Sandner“ ist das bereits der zweite für das Stadtentwicklungsgebiet. Platz für über 1.000 Kinder Die Dimensionen sind beeindruckend: Am neuen Standort soll es Platz...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Christine Bazalka
Viele Anrainer wollten sich selbst ein Bild vom neuen Konzept machen.
3

Nordbahnhof: Gestaltungskonzept für die "Freie Mitte" präsentiert

Das Konzept für die Gestaltung des Freiraums am ehemaligen Nordbahnhof wurde den Bewohnerinnen und Bewohnern am Mittwoch präsentiert. Diese haben nun die Möglichkeit ihre eigenen Ideen und Vorschläge einzubringen. LEOPOLDSTADT. Die Nordbahnhalle war voll. Anrainer des Nordbahnhof-Grätzels konnten sich am 25.04. ein Bild davon machen, wie ihr Viertel in Zukunft aussehen wird. Unter dem Titel „Freie Mitte“ wurden die Pläne des Areals rund um den Nordbahnhof vorgestellt, bevor die Anwesenden das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Patrick Krammer
Wie in einer Geisterstadt: Martin Jordan fängt in seinen Fotos die Überreste des ehemaligen Güterbahnhofs ein.
5 3

Die Geisterstadt Nordbahnhof

Auf seinen Spaziergängen fängt Martin Jordan den Nordbahnhof in allen seinen Facetten ein. Schnell kommt man sich vor, als hätte man eine Geisterstadt betreten. LEOPOLDSTADT. Martin Jordan ist Fotograf aus Leidenschaft. Den Job als IT-Techniker am Flughafen Wien hat er niedergelegt, um seiner Leidenschaft zu folgen. "Ich habe berufsbegleitend eine Ausbildung zum Fotografen gemacht und das hat mich dann doch ein bisschen mehr gereizt", so Jordan. Egal wo er hingeht, die Kamera ist immer dabei....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Maximilian Spitzauer
Wütend über den Abriss des Skateparks am Nordbahnhof: Tobias Schweiger, Sarah Pansy und Stefan Ohrhallinger von KPÖ PLUS.
1 3

Skatepark Nordbahnhof: Plötzlich lag alles in Schutt und Asche

Vor wenigen Tagen rollten die Bagger an und der Skatepark am Nordbahnhof war von einen Tag auf den anderen Vergangenheit. Die Betreiber und Jugendlichen wurden nicht informiert. Ärger und Schock sitzen tief. LEOPOLDSTADT. Ein offener Platz für Jugendliche, ein selbstorganisiertes Projekt, das über die Jahre gewachsen war - ein kleines Paradies. Die Geschichte des Skateparks am Nordbahnhof klang offenbar zu schön, um wahr zu sein und wahr zu bleiben. Plötzlich, ohne Vorwarnung, rollten die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Elisabeth Schwenter
Anzeige
Der Skatepark ist nur noch ein Schutthaufen
2

NEOS: Skatepark Nordbahnhof geschliffen - mehr Mitbestimmung für Jugendliche gefordert

Jugendkultur hat in Wien offenbar keinen Platz Wir sind enttäuscht und unserer Hoffnungen beraubt: Der Skatepark am Nordbahnhof ist Geschichte. Ohne Vorwarnung oder Ankündigung kamen letzte Woche die Bagger und zerstörten die Anlage. Dort, wo vor ein paar Tagen noch Jugendliche ihre Runden drehten, gibt es nur noch einen riesigen Schutthaufen. Das Areal rund um die „Freie Mitte“ dient seit Jahren als beliebter Treffpunkt für die Freizeitgestaltung zum Nulltarif und wird von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Christian Moritz
Umspannwerk und Mistplatz: 300 Gemeindewohnungen müssen den Bauten unter Umständen weichen. (Plan: APA; Grafik: VHB)

Doch kein Mistplatz am Nordbahnhof: Stadt sagt Bau ab

Auf dem Nordbahnhofgelände war ein neuer Mistplatz geplant. Nach Bürgerprotesten und einer Intervention des Bezirks sagt die Stadt Wien den Bau ab. LEOPOLDSTADT. Der Nordbahnhof und der Nordwestbahnhof erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Doch jetzt ist es zu großem Ärger gekommen. Die Magistratsabteilung 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark) plante einen neuen Mistplatz auf dem Nordbahnhofgelände. Doch nun gab es ein Umdenken in der Stadtregierung. Der neue...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Maximilian Spitzauer
Ab 2022 soll die Linie 12 vom Franz-Josef-Bahnhof bis zur Messe fahren.
1

Neue Straßbenbahnlinie verbindet Leopoldstadt und Brigittenau

Ab 2020 sollen die Bauarbeiten für die neue Straßenbahnlinie 12 losgehen. Die Linie wird Nordbahnhof und Nordwestbahnhof. Die neue Linie soll ab 2022 den Betrieb aufnehmen. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Das Wiener Öffi-Netz wird laufend ausgebaut. Auch dieses Jahr präsentierten Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou und Umweltstadträtin Ulli Sima die neuen Pläne rund um den Ausbau der Öffis. Es fehlten allerdings einige Projekte: Jenseits der Donau und am Nordbahnhofgelände...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Maximilian Spitzauer
Die Wechselkröten bekommen neue Tümpel am Nordbahnhof. (Foto: Wiener Wildnis)
1

Neue Tümpel für die Wechselkröte

Die streng geschützte Wechselkröte bekommt Ausweichtümpel am Nordbahnhof. Auch um die Zauneidechse wird sich gekümert. LEOPOLDSTADT. Die Wechselkröte war schon zu Baubeginn am Nordbahnhofgelände ein großes Thema. Die streng geschützte Krötenart müsste vom Bahnhof abgesiedelt werden. Eine andere Alternative wäre die Zerstörung des derzeitigen Lebensraumes. Viele Tierschützer haben sich zu Wort gemeldet, um das zu verhindern. Nun kam die erleichternde Nachricht: Zwei Ersatztümpel sollen neuen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Maximilian Spitzauer
Mit Ideen und Expertisen will Gerhard Kubik mit seinem Team im Bezirk kreativ arbeiten.
1 1

Kubik: Die Leopoldstadt aktiv mitgestalten

Gerhard Kubik möchte seine Partei wieder zurück an die Spitze des zweiten Bezirks führen. Nach dem Rücktritt der 47-jährigen Sonja Wehsely an der Spitze der SPÖ Leopoldstadt wurden Sie mit 61 als Nachfolger gewählt. Warum dieser Generationenwechsel der anderen Art? GERHARD KUBIK: Sonja Wehsely hat mir eine gut geführte Bezirkspartei übergeben. Ich bereite nun den Generationenwechsel vor, damit ein junges, schlagkräftiges Team in die nächsten Wahlen 2020 gehen kann. Wie soll das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Die neue Route zum Handelskai führt über die Weschelstraße.
1 4

Nordbahnhof: Neue Lkw-Route für Baustelle "Wohnallee mit Bildungscampus"

In der Leopoldstadt sorgt das für rege Diskussionen. Die vorgesehene Route führt durch die Weschelstraße an vielen Wohnungen vorbei. LEOPOLDSTADT. Das Nordbahnviertel sorgt schon länger für rege Diskussionen. Als eines der größten Stadtentwicklungsgebiete in Wien ist das nicht weiter verwunderlich. Viele Anliegen wollen berücksichtigt werden. Die Sorgen der Anrainer sind dabei vielfältig. Vom Umweltschutz bestehender Gstetten über Lärmbelästigung bis hin zu Sicherheitsbedenken muss vieles...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Tobias Natter
Öffentliches Arbeiten auf der grünen Wiese: im Sommer wird sich das Architekturzentrum vorübergehend am Areal des ehemaligen Nordbahnhofs niederlassen.

Architekturzentrum bespielt im Sommer das Nordbahnhof-Areal

Als Beitrag zur Vienna Biennale verlässt das Architekturquartier im Sommer das MuseumsQuartier und arbeitet öffentlich in der Leopoldau. NEUBAU/LEOPOLDSTADT. Auswandern aus dem MuseumsQuartier heißt es zwischenzeitlich für das Architekturzentrum: Als Beitrag zur Vienna Biennale geht das Architekturzentrum in den Stadtraum. Unter dem Titel „Care + Repair“ entsteht ein öffentlicher Arbeitsraum im Stadtentwicklungsgebiet in der Leopoldau, dem Areal des ehemaligen Nordbahnhofs. Vom 21. Juni bis...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.