Radwege

Beiträge zum Thema Radwege

3 4 4

Verkehrsssicherheit ....
NEUE AMPELANLAGE FÜR OEYNHAUSEN AUF DER B210 IN BETRIEB 2020 / 2021

NEUE AMPELANLAGE FÜR OEYNHAUSEN AUF DER B210 IN BETRIEB 2020 / 2021 Im Zuge des neuen Radweges und Gehwegs von Oberwaltersdorf nach Oeyhausen und weiter nach Traiskirchen wurde auch eine Neue Ampelanlage auf der B210 / und Sachers Straße errichtet. Verkehrssicherheit war und ist oberstes Ziel auf unseren Straßen Niederösterreichs. Die Landesstraße B210 ist im gegenständlichen Bereich mit einem hohen Verkehrsaufkommen in der Früh und Abends belastet. Die neue Druckknopfanlage wird mit einem...

  • Baden
  • Robert Rieger
Gemeinderat Mag. Rainer Hartmann beim Lokalaugenschein.

Frastanz
Arbeiten im vollen Gange

Nach und nach wird das Verkehrskonzept für Frastanz umgesetzt. Derzeit wird in der Felsenau ein Rad- und Gehweg errichtet. Zusammen mit Verkehrsplanern und unter Einbindung der Bevölkerung hat der Gemeindeausschuss für Wirtschaft, Mobilität und Infrastruktur ein detailliertes Verkehrskonzept für Frastanz erarbeitet. „Im Verkehrskonzept wurden sämtliche Verkehrsflächen im Ortsgebiet erfasst und nach Bedarf Maßnahmen ausgearbeitet, die nun sukzessive umgesetzt werden“, erklärt Gemeinderat und...

  • Vorarlberg
  • Walgau
  • Christian Marold
Simone Feigl und das Team von Bike Citizens sammeln für "FamoS" bis Ende Juni App-Daten aus Graz und Salzburg.
1 2

In die Pedale treten für bessere Radwege

Eine steirische Handy-App soll die Planung von Verkehrskonzepten verbessern. Grazer Radfahrer können helfen. Wer die Fahrrad-App "Bike Citizens" nutzt, wird nicht nur am schnellsten Weg zum Ziel navigiert, sondern kann jetzt auch bei der Entwicklung neuer Radwege mithelfen. Im Rahmen des Forschungsprojektes "FamoS" werden bis Ende Juni App-Daten gesammelt, um künftig Verkehrskonzepte besser planen zu können. Klare Strategie gefordert "Zu anderen Verkehrsformen gibt es bereits viele Daten",...

  • Stmk
  • Graz
  • Nina Oberbucher
Bgmin. Eva Posch und Vizebgm. Werner Nuding wollen eine Radwegoffensive in der Region starten.
2

Neue Radwege für Hall

Nach der Milser Entscheidung gegen die Umfahrung Hall Ost sollen jetzt die Maßnahmen des Mobilitätskonzeptes, die nicht umstritten sind, wie der Ausbau des öffentlichen Verkehrs und der Radwege umgesetzt werden "Wir sollten die Gunst der Stunde für eine echte Radwegoffensive nutzen“, meint die Haller Bürgermeisterin Eva Posch (ÖVP). Schon jetzt wurde die Errichtung eines Radweges vom Haller Gymnasium zum Schwimmbad beschlossen. Auch die Kreuzung Innsbrucker Straße/Bahnhofsstraße soll umgebaut...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.